Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 87 von 87
  1. #76
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    "Formelhaft" - schöne Umschreibung^^ Ja, das kommt gut hin. Ich muss bei einer Geschichte schon immer den roten Faden erkennen können bzw. zumindest eine Ahnung haben, wo die Reise hingeht, sonst ist sie mir zu verworren und ich habe keinen Spaß daran.
    Ist bei mir fast ganz genau und exakt das Gegenteil: Wenn ich nach 3 Seiten weiß was in 30 Seiten alles passiert langweile ich mich schrecklich, deswegen mag ich solche Manga wie "One Punch Man" oder "Vanilla Fiction", weil es keinelei tendenzen gitb wie es endet, und so kann ich immer noch überrascht werden.

    Aber zurück zu "Fire Punch". Was soll man da jetzt noch groß erwarten?
    Ich würde deinen Spoiler Theorien erstmal grundlegend widersprechen, da dieser Manga wie du selber schon zugibst sich keine Mühe gibt absehbar und generisch zu sein, alleine der "Verrat" am Ende des Bandes lässt mich fragen wie ehrlich das gemeint ist. Auch was aus Doma wird interessiert mich, entweder Erlösung oder zynisches Ende
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  2. #77
    Okay, Band 1 hat mir gereicht. Die Geschichte taugt nicht so viel, die Zeichnungen sind leider auch nicht so gut und der Versuch hart zu sein bleibt halt bei hart. Gut, kann mich jetzt an wenig Situationen in Medien erinnern bei dem Kinder zum Sex mit Tieren gezwungen werden sollen aber ansonsten alles schon zig mal gehabt.

  3. #78
    Zitat Zitat von DasKame Beitrag anzeigen
    Ist bei mir fast ganz genau und exakt das Gegenteil: Wenn ich nach 3 Seiten weiß was in 30 Seiten alles passiert langweile ich mich schrecklich, deswegen mag ich solche Manga wie "One Punch Man" oder "Vanilla Fiction", weil es keinelei tendenzen gitb wie es endet, und so kann ich immer noch überrascht werden.



    Ich würde deinen Spoiler Theorien erstmal grundlegend widersprechen, da dieser Manga wie du selber schon zugibst sich keine Mühe gibt absehbar und generisch zu sein, alleine der "Verrat" am Ende des Bandes lässt mich fragen wie ehrlich das gemeint ist. Auch was aus Doma wird interessiert mich, entweder Erlösung oder zynisches Ende
    Gerade OPM Band 1 war für mich der vorhersehbarste Manga ever. Da lief doch jedes Kapitel nach dem selben Schema ab. Sorry, musste das gerade einfach loswerden, obwohl mir klar ist, dass du dich auf die gesamte Reihe beziehst und sich das vielleicht oder vielleicht auch nicht noch ändert.

    Ernsthaft? Es interessiert dich jetzt schon, was aus Doma wird? Obwohl man praktisch nichts über ihn weiß (und das obwohl er der Hauptantagonist ist und wir schon 2 Bände hinter uns haben)? Ne, also dafür bräuchte ich schon bisschen mehr Backgroundstory zu dem Charakter, um mich für ihn zu interessieren. Bisher ist er ein wandelnder Widerspruch.

  4. #79
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    890
    Na dass man wenig über ihn weiß macht ihn doch erst interessant? Aber als Hauptantagonist würd' ich ihn nicht bezeichnen.
    Was ist an ihm denn widersprüchlich?
    Mangamerch abzugeben Mein Verkaufsthread
    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/
    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

  5. #80
    Zitat Zitat von Ban_Mido Beitrag anzeigen
    Ernsthaft? Es interessiert dich jetzt schon, was aus Doma wird? Obwohl man praktisch nichts über ihn weiß (und das obwohl er der Hauptantagonist ist und wir schon 2 Bände hinter uns haben)? Ne, also dafür bräuchte ich schon bisschen mehr Backgroundstory zu dem Charakter, um mich für ihn zu interessieren. Bisher ist er ein wandelnder Widerspruch.
    Erstens: Ja, er ist untypisch, aber kein wandelnder Widerspruch. Das er vor 10 Jahren anders agiert hat als heute ist nicht widersprüchlich, sondern Charakterentwicklung (in diesem Fall wohl zum schlechten wenn man es mental sehen will)

    Zweitens: Untypisch ist gut, denn ich brauche keinen stoisch brummenden Kaiser in Mantel und Maske der die hälfte der Geschichte auf seinem Trohn hockt und Handlanger aussendet.

    Drittens: Doma war in Band 1 maximal vorschnell und hart, aber weder böswillig noch sinnfrei grausam. Was nach Jahren aus ihm wurde ist ein recht großer Kontrast zu seinem ersten Auftreten und EBEN WEIL mal NICHTS über ihn weiß bin ich sehr an ihn interessiert, denn eigentlich macht das viel bei einem Bösewicht aus. Wir wissen erst um Darths Vaders Vergangenheit in Episode 5, wenn man das als Vergleich ziehen will, nicht sofort in Episode 4.
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  6. #81
    Mitglied Avatar von Murulo
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    395
    Hab jetzt auch mal die ersten beiden Bände durch und werde definitiv ein wenig weiterlesen.

    Finde es gut, dass alles noch ein wenig unklar ist und nicht komplett vorhersehbar (Danke an unsere durchgeknallte Regisseurin).
    Hält die Spannung und man fragt sich was als nächstes passiert.

    Mal schauen wie sich alles entwickelt haha

  7. #82
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    am 6. September erscheint bei uns Band 3


    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  8. #83
    Habe heute mal endlich die 2 schon erschienen Bände gelesen. Finde den wirklich gut und wird weiter gesammelt

  9. #84
    Band 3
    Wie seltsam das Agni sich nun so wandelt, aber immerhin entwickelt sich alles sher unerwartet "Er ist der Teufel" und "Er ist Gott" sind interessante Kontraste. Ich bezweifel aber das der Cliffhanger auf der lezten Seite wirklich substanz hat. Und bb Doma wirklich tot ist?
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  10. #85
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    am 2. November erscheint Band 4 bei uns

    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  11. #86
    Band 4
    Die neuen "Anhänger" erinnern teilweise wie aus Silent Hill spielen (der Maskierte der dauernd den Mittelfinger zeigt ist großartig) und das Doma doch überlebt hatte ahnte ich. Die offenbahrung über die "Eishexe" war auch herrlich bizarr: STAR WARS! Natürlich Man merkt der Mangaka hat einen sehr satirischen Anspruch für die stereotypischen Actionszenen: In keinem anderen Plott an den ich mich erinnere wurde ein typisch-derber Spruch schlciht wegen dem Lärm überhört XD
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.243
    Der Autor wird eine neue Serie mit dem Titel "Chain Saw" im Weekly Shounen Jump #01/2019 starten.

    https://mangahelpers.com/forum/posts/4939931/

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •