Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wowman und die Gifticks

  1. #1
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    170

    Wowman und die Gifticks

    Wer kann sich noch an Wowman und die Gifticks erinnern ?

    Es sind zwei ganz unterschiedliche Comic - Serien und ich persönlich, fand eigentlich beide ziemlich überflüssig.

    Bei Wowman ging es um einen Drogenschnüffel - Hund, der für die Polizei arbeitete.
    Eine, für mich, merkwürdige Promenadenmischung, die sobald sie Drogen wahrnahm, ohnmächtig wurde.
    Der einzig positive Aspekt, war die Warnung an die Leser, die Finger von harten Drogen zu lassen.
    Die Serie lief Anfang der 70er Jahre als harte Drogen wie Heroin und Kokain ein Thema in der Öffentlichkeit waren.
    Sicherlich irgendwo eine Warnung an die damalige Jugend.
    Ansonsten fand ich die Serie ziemlich überflüssig.


    Die Gifticks waren drei böse Kobolde, die dadurch, dass sie von einem Comic- Zeichner, von einem alten Dokument
    abgezeichnet worden waren, plötzlich lebendig wurden und allerlei böse und üble Streiche ausheckten.
    Interessant war das Ganze nicht, da es eigentlich immer nur um die Gemeinheiten dieser Kreaturen ging.
    Letztendlich waren es für mich eben keine Figuren, die ich in irgend einer Form, Sympathisch oder originell gefunden hätte,
    nicht mal ansatzweise.
    Nein, sie waren einfach nur bösartig und gemein. Diese Serie erschien Mitte oder gegen Ende der 70er Jahre.
    Ich weiß jetzt auch gar nicht wie diese Serie geendet hat.

    Wie gesagt, es waren zwei Serien, die für mich eigentlich überflüssig waren und auf die man hätte verzichten können.
    Aber vielleicht haben die andern Mitglieder hier ja auch eine andere Meinung.


    Mich würde nun vor allen Dingen interessieren, wer die Serien ebenfalls kennt und wer überhaupt die Zeichner b.z.w. Erfinder waren.
    Geändert von Fax (12.09.2017 um 10:44 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    240
    Die waren so ueberfluessig, dass ich mir die Seiten nicht einmal anguckte, geschweige denn las.
    Sie brachten mich dazu, FF bald dann schon nicht mehr zu kaufen.

  3. #3
    Für die Gifticks war hauptsächlich Paul Deliège verantwortlich, er schuf auch mit seinen Kollegen Bobo, Smutje, Inspektor Grips, Kleiner Kaktus und Trapper Sam.
    Bei der ersten Geschichte der Gifticks wurde er von Arthur Piroton (Zeichner von Jess Long) unterstützt. Die Geschichten umfassen etwa 6 Alben plus einigen Kurzgeschichten.
    Die bei Fix und Foxi veröffentlichen Geschichten umfassen etwa drei Alben, ein Ende gibt es nicht.

    Inzwischen gibt es eine dreibändige Gesamtausgabe, mit den in Deutschland unveröffentlichten Geschichten.

    Danke für die Hinweis. Korrektur aufgrund der Bemerkung von affentanz.
    Geändert von Carl Cnolle (12.09.2017 um 19:25 Uhr)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.566
    Zitat Zitat von Carl Cnolle Beitrag anzeigen
    Bei der ersten Geschichte der Gifticks wurde er von Arthur Piroton und Jess Long unterstützt.
    Jess Long war eine Serie von Piroton...

  5. #5
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht haben die andern Mitglieder hier ja auch eine andere Meinung.
    Die Gifticks haben mir in meiner Jugend gefallen, dafür ging mir "Onkel Paul" auf die Nerven.
    Wowman habe ich erst später mal gelesen und keinen Draht dazu gefunden.
    Zumindest zu 50% kann ich mich der Meinung anschließen.

    https://www.youtube.com/watch?v=KBF5cFjkqR8
    Geändert von Carl Cnolle (12.09.2017 um 21:18 Uhr)

  6. #6
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.360
    Wowman war im Zuge einer Anti-Drogenkampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entstanden und wurde - zumindest zeitweise - von Walter Neugebauer gezeichnet.
    Geschmäcker sind natürlich verschieden. Ich mochte die Gifticks und hab mir vor einigen Jahren auch die Gesamtausgabe zugelegt. Mit Wowman konnte ich wiederum auch nicht viel anfangen, aber wer mag schon wirklich alles Material das in einem FF wie Mitte der 70er erschienen ist?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •