Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 65 von 65

Thema: Comix 54

  1. #51
    Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.322
    Ich weiß selbstverständlich nicht, was in diesem Einzelfall schiefgegangen ist. Wenn jedoch 90 Prozent der Auslieferungsmenge in den Vertrieb gegangen sind, bedeutet das nicht automatisch, dass davon auch 100 Prozent in den Verkauf gelangt sind.

  2. #52
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.236
    Blog-Einträge
    1
    In D'dorf liegt immer noch die Augustausgabe im Regal. Sehr schade. So gewinnt man natürlich keine Leser (ist ja der einzige Laden in einer Halbe-Million-Einwohner-Stadt, der das Heft überhaupt führt.)

  3. #53
    Ich hab mir vor zwei Wochen eine Oktober-Ausgabe in einem bekannten Online-Auktionshaus gesichert. In "freier Wildbahn" hab ich bei mir im Umfeld (Großraum Frankfurt inkl. der dortige Hauptbahnhof) noch keine Exemplare gesehen - wenn überhaupt, dann nach wie vor die August-Ausgabe.

  4. #54
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.985
    Zitat Zitat von Chikorita Beitrag anzeigen
    (...) In "freier Wildbahn" hab ich bei mir im Umfeld (Großraum Frankfurt inkl. der dortige Hauptbahnhof) noch keine Exemplare gesehen (...)
    Ich habe gerade noch einmal beim Fachhandelsvertrieb nachgeschaut: Die Ausgabe ist weiterhin ganz normal bestellbar. Wir haben bei den Händler natürlich wenig Einfluss, ob diese unser Heft (nach-)bestellen.

  5. #55
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.453
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    aber Ihr unterliegt nicht dem Zwang, Euch eine echte "Fan-Base"/Abonnentenschaft aufbauen zu müssen, oder?
    Dies wurde seitens Martin Jurgeit immer wieder verneint; wenn es anders hätte sein sollen, hätte man es gründlich versaut.
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.472
    Ja, hatte zufällig heute Vormittag auch die anfängliche ppm-Vorstellung gelesen.

    Es muss ein beträchtlicher Aufwand sein, überhaupt ein Heft redaktionell zusammenzustellen, aber eine besondere Relevanz wird man sich bei diesen Ergebnissen nicht erarbeiten können.

    Ist kein Vorwurf, ist halt nur nicht das, was hierzulande fehlt.

  7. #57
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.985
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    (...) aber eine besondere Relevanz wird man sich bei diesen Ergebnissen nicht erarbeiten können (...)
    Die Frage ist dann halt immer, wo diese Relevanz anfängt bzw. aufhört. Streng genommen habe wir an diesem Punkt wahrscheinlich die Zeit der wirklich relevanten "harten" Verkaufsauflagen spätestens Ende der 1990er Jahre bei der Comic-Presse in Deutschland hinter uns gelassen. Damals haben wir von "Hit Comics" locker über 10.000 Hefte verkauft – und das zeitweilig bei viel weniger Verkaufsstellen als heute! Das ist so im "harten" Einzelverkauf inzwischen völlig illusorisch geworden. Deshalb gehen wir mit dem Magazin gezielt in die breitere Öffentlichkeit über Messen, Museen etc.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.472
    Und wie ist Euer Feedback aus diesen Bereichen, ist das ein tauglicher Weg? Ohne dass man den Lesern das Erlebnis gönnt, etwas Neues und/oder etwas Neues schneller zu erfahren, wird sich womöglich nichts ändern.

  9. #59
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.985
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Und wie ist Euer Feedback aus diesen Bereichen, ist das ein tauglicher Weg? (...)
    Das kann man wie wohl immer sehr unterschiedlich sehen. Aber wenn etwa in diversen Partner-Läden oder Museen kontinuierlich die Bezugsmengen nach oben gehen, dann freut einen das schon. Und da diese Hefte von diesen bei uns eingekauft werden müssen, machen die das sicherlich nicht zum Spaß, sondern weil es tatsächlich eine Nachfrage geben wird.

    Allerdings noch wichtiger ist es, dass für Anzeigenkunden diese breite Streuung sehr wichtig ist. Die finden es gerade interessant, dass wir auch viele Leute erreichen, die über die übliche Comicladen-Klientel weit hinausreicht.

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.472
    Das ist ja auch sehr erfreulich.

    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Allerdings noch wichtiger ist es, dass für Anzeigenkunden diese breite Streuung sehr wichtig ist. Die finden es gerade interessant, dass wir auch viele Leute erreichen, die über die übliche Comicladen-Klientel weit hinausreicht.
    Und nicht nur die, das ist ja ebenfalls sehr interessant. Comic-Themen sollten immer und überall Small Talk-geeignet oder sogar "Eisbrecher" werden!

  11. #61
    Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.322
    Das macht die Sache für den bloßen Konsumenten leider etwas schwierig. Wegen 'Comix' hinter diversen Messen und Ausstellungen hinterherzureisen wäre leicht übertrieben. Ein Vertrieb in die Breite (viele Verkaufsstellen) statt nur in die Tiefe (viele Exemplare an einigen wenigen Stellen) bliebe wünschenswert.

  12. #62
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.985
    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    (...) Ein Vertrieb in die Breite (viele Verkaufsstellen) statt nur in die Tiefe (viele Exemplare an einigen wenigen Stellen) bliebe wünschenswert.
    Es geht um eine ideale Mischung und da liegt vor uns sicherlich noch einige Arbeit. Aber schon eine flächendeckende Lieferung in den Bahnhofsbuchhandel ist wirtschaftlich nur schwer hinzubekommen. Ziel ist es aber, in jeder Postleitregion eine Verkaufsstelle zu haben.

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.092
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Ziel ist es aber, in jeder Postleitregion eine Verkaufsstelle zu haben.
    Also 99 Verkaufsstellen in ganz Deutschland?

  14. #64
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.985
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Also 99 Verkaufsstellen in ganz Deutschland?
    Das ist natürlich nur die Mindestzahl. Allein in Berlin sind es natürlich mehr als ein Dutzend, aber in Gegenden wie SH-Westküste (25) oder Süd-Thüringen (98) ist das schon ein ziemlich harter Kampf, überhaupt eine "funktionierende" Verkaufsstelle zu organisieren.

  15. #65
    Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    (...) SH-Westküste (25) (...)
    Ganz ursprünglich mal bin ich ja da aus der Nähe her - die Region ist klar zu dünn besiedelt für so ein exotisches Blättchen. Maximal die Bahnhöfe Heide, Husum, Niebüll und Westerland wären als Verkaufsstellen denkbar. Alles andere braucht man dort nicht zu versuchen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •