Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: Nick Cave

  1. #1
    Mitglied Avatar von Sambir
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rhein-Main-Neckar-Delta
    Beiträge
    557

    Thumbs up Nick Cave

    Ein echter Knaller, die beiden neuen Cave-Alben von Reinhard Kleist. Damit wird er sicher wieder einige Preise abräumen.

    Die Rezi auf Comickunst:
    https://comickunst.wordpress.com/2017/09/02/nick-cave/
    Mein Weblog mit aktuellen Rezensionen von Autorencomics und Graphic Novels: http://comickunst.wordpress.com

  2. #2
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Ich kenne Nick Cave nicht. Ist das schlimm? Lohnt sich ein Blick?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #3
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Ich kenne Nick Cave nicht.
    Ich hab nur in der Bonner Ausstellung im Kunstmuseum ein Blatt aus dem Artbook gesehen, das fand ich grafisch nicht übel. Ob sich aber ein Blick für Dich lohnt, weiss ich nicht.

    Was sich aber lohnt, ist, seinen älteren Alben mal ein Ohr zu leihen, speziell die Alben "Murder Ballads", "Let Love In", "Henry's Dream" oder "The Good Son" finde ich immer noch großartig. Danach wurde er mir dann etwas zu rührselig, ganz besonders nach dem tragischen Tod seines Sohnes.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Okay, Danke für die Musiktipps! Lege ich mir gleich mal in den Amazon-Warenkorb...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  5. #5
    Da der Comic laut der oben verlinkten Rezension vor allem die Songtexte als Fundament hat, sollte man vielleicht wissen, wie sich diese denn anhören; und man muss ja nicht kaufen, es gibt auch Möglichkeiten, die Sachen mal kostenfrei zu streamen. YouTube zum Beispiel ist Dir bekannt?

  6. #6
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Ja, ist mir bekannt. Allerdings höre ich lieber CD oder Vinyl... Ich mag YouTube nicht sonderlich. Kann ich aber morgen früh mal zum antesten machen.

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #7
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.136
    Blog-Einträge
    2
    Naja, CD ist im Prinzip ja auch digital... sein bekanntestes Stück ist das hier: https://g.co/kgs/v6sR3a
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)

    "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen." (Roy Batty)

  8. #8
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    ...sein bekanntestes Stück ist das hier: https://g.co/kgs/v6sR3a
    Das bekannteste, ja... aber nicht unbedingt typisch.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    47
    Mir erging es ähnlich wie Huxley, mein Interesse schwand nach "Let Love In". Bis dahin war dieses Energiebündel für mich in der Zeit einzigartig. Einen guten Querschnitt über sein frühes Schaffen mit den "Bad Seeds" bietet meiner Ansicht nach das Livealbum "Live Seeds" von 1993. Wer es noch um einiges roher und explosiver mag, sollte sich mal seine vorherige Band "Birthday Party" zu Gemüte führen.So aggressiv hat (in der Zeit) keiner seine innere Zerrissenheit auf der Bühne ausgelebt. Ich kenne das meiste von Reinhard Kleist und bin nie entäuscht worden, deswegen freue ich mich wie Bolle auf diesen Band. Zwei ganz Große!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    47
    Sorry, ich meine natürlich CO-MICel.

  11. #11
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    875
    Die beiden Comics sind nur was für Cave-Fans. Kleist langweilt mich mit seinen Biographien und es nervt mich ein bisschen, dass er mittlerweile genauso vom Feuilleton hofiert wird wie Cave selbst schon seit 20 Jahren.

    Damit keine Missverständnisse entstehen: Ich habe nichts gegen Reinhard Kleist, nur etwas gegen seine Sujet-Wahl. Auch gegen Nick habe ich nichts, ich besitze mehrere seiner Alben (No More Shall We Part, Abattoir Blues/The Lyre of Orpheus, Dig Lazarus Dig, Push the Sky Away, Lawless OST).

    @C_R: Ich empfehle die Spotify App auf's Smartphone zu laden, einen kostenlosen Account anzulegen und nach neuer Musik zu forschen. Macht Spaß. Da kannst du dich z.B. kostenlos durch Caves gesamtes Oeuvre hören. Bei Gefallen kannst du ja die CDs kaufen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Sambir
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rhein-Main-Neckar-Delta
    Beiträge
    557
    Also ich bin auch kein großer Nick Cave-Fan, aber die Alben sind grafisch einfach herausragend. Und zumindest das Artbook liest sich auch dann gut, wenn man sich - wie ich - für Caves Musik wenig bis gar nicht interessiert.
    Mein Weblog mit aktuellen Rezensionen von Autorencomics und Graphic Novels: http://comickunst.wordpress.com

  13. #13
    Zitat Zitat von Sambir Beitrag anzeigen
    Und zumindest das Artbook liest sich auch dann gut, wenn man sich - wie ich - für Caves Musik wenig bis gar nicht interessiert.
    Da Du ja in Deiner Rezension die zentrale Bedeutung der Songtexte im Comic hervorgehoben hast: Findest Du, dass man diese auch mal gehört haben sollte oder noch besser bei der Lektüre anhört? Ich zumindest finde, dass seine Songs oft eine gewisse Atmosphäre verbreiten, die durchaus das Potential haben, die persönliche Stimmung zu beeinflussen - was der Lektüre ja durchaus gut tun könnte.

    Dann wäre es doch eigentlich eine gute Sache, die Plattenfirma würde auf den bekannten DL-Portalen wie iTunes oder Amazon usw einen mp3-Sampler mit den enthaltenen Songs in der Reihenfolge im Comic/Artbook bereitstellen; würde ja nicht viel Arbeit machen, und die Comic-Leser hätten quasi als Option den Soundtrack für einen überschaubaren Aufpreis.

    "In The Pines" hatte ja direkt eine 5-Track-CD beiliegen, aber das wäre bei dem Cave-Ding wohl zu aufwändig und für alle Beteiligten zu kostspielig. Ein mp3-Sampler jedoch wäre bezahlbar und bei Bedarf schnell herunterzuladen.
    Geändert von CO-MIChel (07.09.2017 um 03:57 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Also: Nick Cave macht nicht die Musik, die ich mag... Habe mich durch einige Songs gehört, aber seine Stimme mag ich schon nicht sooo...
    Kleist hin oder her. Ich würde gerne mal einen Comic von ihm sehen, der keine Biografie ist!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.342
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Kleist hin oder her. Ich würde gerne mal einen Comic von ihm sehen, der keine Biografie ist!
    Versuch mal FUCKED bei Reprodukt oder seine Berlinoir-Trilogie bei Carlsen.
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  16. #16
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.216
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Also: Nick Cave macht nicht die Musik, die ich mag... Habe mich durch einige Songs gehört, aber seine Stimme mag ich schon nicht sooo...C_R
    Mit Beginn seiner Solo-Karriere (meist mit den Bad Seeds) ist Cave "anders" (getragener) geworden, davor, mit The Birthday Party, ging noch richtig die Post ab. Das "Junkyard"-Album von 1982 war damals selbst für manch abgehärteten Punk/Postpunk-Hörer zu wild und krachig. (Das galt einigen als Enttäuschung nach dem Longplay-Debüt "Prayers On Fire".) Besonders empfehlenswert aber sind v.a. die EPs auf Mute und 4AD, s. z.B. das hier:

    Sonny's Burning
    http://www.dailymotion.com/video/x33p8

  17. #17
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.136
    Blog-Einträge
    2

    Nick Cave

    Hat jemand eigentlich schon mit dem limitierten Artbook mit Grafik geliebäugelt? Kostet 49,- €. Hab ich im Zweitausendeins Merkheft gestern gesehen.
    Geändert von radulatis (13.09.2017 um 17:06 Uhr)
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)

    "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen." (Roy Batty)

  18. #18
    1. Ist das Merkheft nicht mehr von Zweitausendeins - schau mal ins Impressum ;-)

    2. Hab ich das limitierte ArtBook gestern geliefert bekommen - unterscheidet sich ja nur durch den auch innen bedruckten Schutzumschlag und die limitierte und signierte Druckgrafik - die allein war mir aber den Aufpreis wert: Die kommt im Rahmen über dem Plattendreher an die Wand. Das Buch selber ist zu der normalen Ausgabe absolut identisch.

    3. Ob ich mir den Comic auch kaufe, weiss ich noch gar nicht...
    Geändert von CO-MIChel (13.09.2017 um 17:34 Uhr)

  19. #19
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.136
    Blog-Einträge
    2
    Tatsächlich, Du Fuchs
    Na dann bei Frölich & Kaufmann Verlag und Versand GmbH, der Ordnung halber.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)

    "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen." (Roy Batty)

  20. #20

  21. #21
    Zitat Zitat von CO-MIChel Beitrag anzeigen
    3. Ob ich mir den Comic auch kaufe, weiss ich noch gar nicht...
    Nach der Kritik in der SZ bleibts erstmal beim ARTbook...

  22. #22
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.657
    Blog-Einträge
    2
    Geht mir ähnlich. Das ist alles so vorsichtig und kalkuliert. Sicherlich ein schönes Buch, aber geht's auch mal ein bisschen spannender vom Ansatz her?

    Die "Dig Lazarus Dig" habe ich als sie rauskam rauf und runter gehört. Und die "Let Love in" hat mit "Right Red Hand" natürlich das coolste Cave-Stück. Die Murder Ballads ist mir ein bisschen zu durchgeknallt, aber schon wegen P J Harvey und Kylie Minogue muss man die Platte haben. Unterm Strich finde ich Cave deutlich origineller als Kleist.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.448
    Ich bin ein großer Bewunderer von Kleist und schätze Nick Cave.
    Trotzdem würde auch ich mir mal wieder anderes von ihm wünschen als Biografien.
    Was ich aber viel mehr bedaure ist der Umstand, das er kaum noch Sachen in Farbe herausbringt.
    Neben dem ansprechenden Zeichenstil - der in Teilen dem von Lemire ähnelt - ist er für mich ein Genie in der Koloration (z.B. Kuba).
    Davon kommt kaum noch was und das ist sehr schade.

    @Redaktion: ist das künstlerisch so gewollt oder eine Sparmaßnahme ?
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    348
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Okay, Danke für die Musiktipps! Lege ich mir gleich mal in den Amazon-Warenkorb...

    C_R

    Pack unbedingt noch "Push the sky away" mit rein! Die genannten Alben sind alle großartig und absolut zurecht empfohlen, PTSA ist aber mein persönliches Lieblingsalbum - ein Meisterwerk (an sein letztes komme ich - als einziges - noch nicht ran, aber das kann sich ja noch irgendwann ergeben...)

    https://www.youtube.com/watch?v=1GWsdqCYvgw

    Grüße, David

    P.S. Großartig und sehr zu empfehlen ist auch die Doku 20.000 Days on Earth!!

  25. #25
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Was ich aber viel mehr bedaure ist der Umstand, das er kaum noch Sachen in Farbe herausbringt.
    Neben dem ansprechenden Zeichenstil...ist er für mich ein Genie in der Koloration (z.B. Kuba).
    Davon kommt kaum noch was und das ist sehr schade.

    @Redaktion: ist das künstlerisch so gewollt oder eine Sparmaßnahme ?
    Wahrscheinlich eher merkantil so gewollt - wer noch Farbe will, muss neben dem Comic noch das Artbook kaufen.

    Zitat Zitat von Mr.Dave Beitrag anzeigen
    Pack unbedingt noch "Push the sky away" mit rein!
    Ich fürchte, das mit dem Warenkorb war nicht ernst gemeint - das Geld wird für Comics gebraucht!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •