Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Stefano Intini

    Hallo!

    Mich würde mal interessieren, was ihr von dem Zeichner Stefano Intini so haltet. Es gibt ja ganz unterschiedliche Meinungen zu seinem Stil...
    Dietram Duck

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.414
    geh mit gutem beispiel voran: was hältst du den von ihm?

  3. #3
    Ich finde diese Zeichenart zwar sehr interessant, aber für Disney-Comics eher unpassend.
    Dietram Duck

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.210
    Stefano Intini ist ein sehr guter Zeichner, der allerdings in den letzten Jahren seinen Stil hat sehr abstrakt werden lassen. Das muss einem nicht gefallen, kann aber.
    Mir persönlich gefallen auch seine etwas älteren Comics besser, wo er diesen "schrägen" Zeichenstil für sich noch nicht entdeckt hatte und ein wenig mehr in Richtung Cavazzano-Klon agierte.
    Aber auch sein aktueller Stil ist immer noch ganz nett anzusehen und noch nicht in dem Maße übertrieben, wie bei einem Lavoradori.

    Christian

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.563
    Hmm, kann mich dem nur anschließen:
    Meistens zu eckig und undetailiert, aber hin und wieder gefällt er mir sehr gut, wie z.B. in LTB 228 "Der goldene Preis" oder 232 "Geteiltes Glück", in anderen Geschichten z.B. 239 "der Pilzexperte" finde ich ihn sehr unansehnlich.

    Naja, alles in allem gefallen mir da "konservativere" Zeichner wie sogar Bancells und Pasquale noch besser *duckundweg*

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM

  6. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    27
    Zwar schon lange her aber ich habe gerade aus LTB 401 "Seine dritte Million" gelesen und war entsetzt vom Zeichenstil vonStefano Intini das ich gleich im Internet nach ihm gesucht habe ! Finde den Zeichenstil schlampig und die Figuren schon sehr skuril und haben nichts mit LTB zu tun meiner Meinung nach. Die Hintergründe sind gar nicht mal so schlecht und nicht wie oft gar nicht vorhanden aber die Figuren gehen gar nicht !

  7. #7
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.412
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Volkmar Sander Beitrag anzeigen
    Zwar schon lange her aber ich habe gerade aus LTB 401 "Seine dritte Million" gelesen und war entsetzt vom Zeichenstil von Stefano Intini das ich gleich im Internet nach ihm gesucht habe ! Finde den Zeichenstil schlampig und die Figuren schon sehr skuril und haben nichts mit LTB zu tun meiner Meinung nach. Die Hintergründe sind gar nicht mal so schlecht und nicht wie oft gar nicht vorhanden aber die Figuren gehen gar nicht!
    Auch im aktuellem LTB ist ja wieder einer, ich finde ihn gar nicht sooo schlecht gegenüber manch anderem Zeichner...

  8. #8
    Mitglied Avatar von Ṡṕèċťãcûĺúš
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    942
    Blog-Einträge
    2
    Der frühe Intini gefällt mir durchaus noch, mit dem heutigen kann ich aber kaum noch was anfangen. Aber gut, so schlimm wie Lavoradori ist er (noch) nicht...
    "Sehen Sie? Nicht alles, was rot ist, ist eine Tomate!"

  9. #9
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.412
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Spectaculus Beitrag anzeigen
    Der frühe Intini gefällt mir durchaus noch, mit dem heutigen kann ich aber kaum noch was anfangen. Aber gut, so schlimm wie Lavoradori ist er (noch) nicht...
    Genau diese Richtung von Zeichnern meine ich... Die ich nicht so toll finde, die aber mal besser waren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •