User Tag List

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 251 bis 271 von 271

Thema: Digedags-Fernsehserie

  1. #251
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    7.306
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Uhrviech Beitrag anzeigen
    Ich bin mittlerweile aber auch schon so weit gekommen einzusehen, dass an dieser Mainstream-Masche kaum ein Weg vorbeiführt wenn wir die "Cartoonkram"-Generation irgendwann im größeren Maßstab neugierig auf das Original machen wollen.
    Doch. Einen Weg gibt's immer. In der neuen Comixene gibt's ein schönes Interview zum neuesten Blueberry-Abenteuer von Sfar/Blaine. Gefragt, ob eine so brutale Geschichte früher unter Charlier/Giroud möglich gewesen wäre, meinte der Autor, nein, aber die Leser von früher seien heutzutage 40+, und die verlangen nach härteren, tragischeren Geschichten.
    Man geht dort also die umgekehrten Wege als beim Mosaik: Man bleibt seinem Stammpublikum treu und passt die Geschichten an, anstatt sich immer neu dem Zeitgeist zu unterwerfen, um die "Zielgruppe" auf ewig jung zu halten.
    Man hat also erkannt, dass es unsinnig ist, die Zeit anhalten zu wollen, und dass das junge Publikum von heute nun mal andere Interessen hat. Daher konzentriert man sich auf das, was man hat.
    Fasse dich kurz! Nimm Rücksicht auf Wartende!

  2. #252
    Mitglied Avatar von Remory
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.589
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Brutale Geschichten sind aber auch irgendwie Zeitgeist. Ansonsten gehe ich aber mit, dass es schwer ist Altes auf ein jüngeres, neues Publikum zurechtzustutzen. Meist bleibt vom Charme des Originals kaum was übrig.

  3. #253
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.756
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aber es ist doch durchaus gut vorstellbar, dass die TV-Serie (wenn sie denn kommt) auch neugierig auf das Original macht. In diesem Fall könnte beides nebeneinander stehen und bestehen... Es besteht doch leider keine Wahlmöglichkeit in welchem Stil die Serie gezeichnet sein wird...
    Auf brutale Adaptionen der bekannten Digedags-Geschichten kann ich gut verzichten und in dieser Art möchte ich auch nichts Neues sehen. Dafür stehen die Digedags Protagonisten nicht im Sinne des seines Erfinders. Dagegen spricht der humanistische Grundgedanke. Einen Max & Moritz Horrorfilm würde ich zwar auch nicht sehen wollen, aber diese Figuren und Geschichten wurden von Busch als abschreckendes Beispiel erschaffen - der Schritt, die bösen Buben bei lebendigem Leibe zu zerschroten ist da nicht mehr so riesig.
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  4. #254
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    7.306
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Uhrviech Beitrag anzeigen
    Auf brutale Adaptionen der bekannten Digedags-Geschichten kann ich gut verzichten und in dieser Art möchte ich auch nichts Neues sehen. Dafür stehen die Digedags Protagonisten nicht im Sinne des seines Erfinders. Dagegen spricht der humanistische Grundgedanke.
    Ich hätte es ahnen müssen.
    Also, dann noch mal anders formuliert und dementiert: Natürlich will ich keine brutalen Digedags. Dachte, das ist jedem hier klar. Aber ich will auch keinen Kleinkinderkram. Eine anspruchsvolle Geschichte, die in der Art der Gestaltung und vor allem in der Art des Erzählens auch die Erwachsenen abholt. Kein Angebiedere an hippe Vorschul-Justin-Dustins mit der aufgrund von frühkindlichem Handy-Gedaddel reduzierten Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfischs. Ich hoffe, jetzt habe ich mich verständlich ausgedrückt?
    Ich habe doch lediglich ein Interview zitiert, in dem die Fortführung eines ebenfalls jahrzehntealten Klassikers thematisiert wurde. Blueberry war schon in den 60ern kein Digedag.

    Zitat Zitat von Uhrviech Beitrag anzeigen
    Aber es ist doch durchaus gut vorstellbar, dass die TV-Serie (wenn sie denn kommt) auch neugierig auf das Original macht.
    In dieser Form? Nein, unvorstellbar. Wem sowas gefällt, der brennt nicht plötzlich fürs Original.
    Geändert von CHOUETTE (08.06.2020 um 09:45 Uhr)
    Fasse dich kurz! Nimm Rücksicht auf Wartende!

  5. #255
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.756
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Ich hätte es ahnen müssen.
    Also, dann noch mal anders formuliert und dementiert: Natürlich will ich keine brutalen Digedags. Aber ich will auch keinen Kleinkinderkram. Eine anspruchsvolle Geschichte, die in der Art der Gestaltung und vor allem in der Art des Erzählens auch die Erwachsenen abholt. Kein Angebiedere an hippe Vorschul-Justin-Dustins. Ich hoffe, jetzt habe ich mich verständlich ausgedrückt?
    Ich hatte dich absichtlich nicht zitiert. Meine Bemerkung bezog sich auf Remorys Aussage.

    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    In dieser Form? Nein, unvorstellbar. Wem sowas gefällt, der brennt nicht plötzlich fürs Original.
    Neugierig werden und dann das Original vergleichen - und ggf. die Geschichten dann doch gut finden - aber zumindest zum Kennenlernen .... das ist vorstellbar
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  6. #256
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    7.306
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Uhrviech Beitrag anzeigen
    Ich hatte dich absichtlich nicht zitiert. Meine Bemerkung bezog sich auf Remorys Aussage.
    Der wollte bestimmt auch keine brutalen Digedags.
    Fasse dich kurz! Nimm Rücksicht auf Wartende!

  7. #257
    Mitglied Avatar von Remory
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.589
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Uhrviech Beitrag anzeigen
    Ich hatte dich absichtlich nicht zitiert. Meine Bemerkung bezog sich auf Remorys Aussage.

    Und ich bezog mich auf Chouettes Aussage, die sich aber auf den Zeitgeist bezog.

  8. #258
    Ste Schum
    Gast
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Ich hätte es ahnen müssen.
    Aber ich will auch keinen Kleinkinderkram.
    Die Digedags, so wie sie damals waren liebe ich sie und nicht anders. Was hier draus gemacht wird, ist für mich persönlich gelinde gesagt eine Verhunepipelung der Stars von damals. Allerdings ist es auch meine Einschätzung, dass die Digedags lediglich in der damaligen Zeit diesen goldigen Weg gehen konnten und heutzutage nicht die Spur einer Chance hätten. Deshalb bin ich aus mehreren Gründen dafür, sich die Mühe und die Kosten zu ersparen. Bleiben lassen, bitte, bitte. Diese meinung hatte ich vom ersten Tage an, als ich diese Figuren gesehen hatte und daran wird sich auch nichts ändern.

  9. #259
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.970
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich sag mal so: Da sich bzgl. des "Films" / der "Serie" nun seit vielen Monaten so gar nichts getan hat, ist das Kind wohl in den Brunnen gefallen. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass bspw. eine DVD sich ähnlich verkaufen würde, wie das damalige Filmchen mit Runkel und Rübenstein von Loeser.

  10. #260
    Ste Schum
    Gast
    Zitat Zitat von thowiLEIPZIG Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so: Da sich bzgl. des "Films" / der "Serie" nun seit vielen Monaten so gar nichts getan hat, ist das Kind wohl in den Brunnen gefallen. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass bspw. eine DVD sich ähnlich verkaufen würde, wie das damalige Filmchen mit Runkel und Rübenstein von Loeser.
    Ich denke, Du unterschätzt, dass das die Originalfiguren waren.

  11. #261
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.970
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ste Schum Beitrag anzeigen
    Ich denke, Du unterschätzt, dass das die Originalfiguren waren.
    Weiß ich natürlich. Dier waren sogar vom besten Digedagszeichner der Welt.

  12. #262
    Mitglied Avatar von Max schwalbe
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    446
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich fände einen Trickfilm wirklich toll, undzwar als Eigenproduktion, sodass er dauerhaft online unter freier Lizenz abrufbar ist. Selbst wenn er aus Mosaik-Sicht nicht gut umgesetzt sein sollte, wäre er immernoch um Größenordnungen besseres Fernsehprogramm als dieser Feuerwehrmann-Sam-Kram, wo der ganze Film als Werbekampagne für den Verkauf von Kinderspielzeug bestimmter Firmen ausgelegt ist, die Serie selbst völlig oberflächlich und herzlos bleibt.

    Wenn ich allerdings auch sehe, dass man bei den öff-rechtl- oder anderen öff. Kindermedien-produktionen heutuztage oft nicht einmal mehr das Geld ausgeben kann/will, mehrere Sprecher*innen zu engagieren sondern alle Figuren von derselben Person sprechen lässt wie in einem billig übersetzten Ami-Film in Russland, dann mache ich mir schon Sorgen ob man jemals [ausreichend] Geld für soetwas wie die Digedagse in die Hand nehmen wird. Natürlich könnte man auch versuchen Psychotricks anzuwenden um Kinder an den Film zu fesseln und direkt auf Produktplatzierung hinzuarbeiten; durch Merchandise zusätzl. Einnahmen zu generieren aber es darf eben nicht so vordergründig werden wie bei dem besagten Feuerwehrmann & Co, sonst ist es letztendlich keine kindergerechte Sendung mehr sondern eine Geld-der-Eltern-Absaug-Maschine.

    Wenn ich dran denke, welchen Kostenaufwand selbst regionale Sender wie der mdr haben, wenn sie irgendwelche kleinen Regionalreportagen drehen die dann ne Einschaltquote von 20 000 Leuten haben und nur einmalig ausgestrahlt werden (und im Internet nach 2 Wochen depubliziert werden), frage ich mich allerdings schon ob das wirklich Geldmangel ist oder eher das Problem, dass man kein Geld für Kindersendungen ausgeben >will<. Ist denke ich also auch eine politische Frage, müsste man mal irgendwo auf die Tagesordnung setzen ... und eine Demokratisierung der Rundfunkbeitrag-Verteilung tut sowieso Not, da würden solche Dinge auch mal ans Licht kommen.
    Geändert von Max schwalbe (13.07.2020 um 09:22 Uhr)

  13. #263
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    5.435
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schwalbe, bei den Einzugsgebühren der "öffentlich rechtlichen" kann "Geldmangel" wohl nicht der Grund sein?

    Die haben sich zu sehr auf Nischenthemen konzentriert: Regenbogen, Migranten, Neusprech, Color uswusf. Alles was die Allgemeinheit nur am Rande tangiert.
    Kindersendungen: Sandmann? Dort werden auch nur viele alte Folgen abgespult. Neues gibt es da auch kaum.
    Richtige Schulsendungen, wie weiland BR, gibt es die noch?

    Sicher bin ich bezüglich des ÖRR nur beim Sandmann. Seit 8 Jahren kein regelmäßiges Fernsehen und davon 5 Jahre keinen Fernseher! Gleiches gilt für Zeitungen!
    Ich bitte um Nachsicht, sollten die "Zwangsbezahlmedien" sich inzwischen verbessert haben.

  14. #264
    Mitglied Avatar von Max schwalbe
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    446
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja es wird nie immer nur das Wunschprogramm laufen, logisch. Aber etwas mehr Mitbestimmung darüber, wofür der Rundfunkbeitrag ausgegeben wird, täte schon Not. Das fehlt, wird angesichts der Internetmedien eine immer drängendere Frage. Da muss echt was passieren sonst kann man Kritikern des Rundfunkbeitrags ansich nur schwerlich Vorwürfe machen.

    Aber schau' ruhig mal in die Mediatheken, da gibts schon immer mal gute Produktionen. Sogar im Kinderkanal, Checker Tobi/Can/Julian zum Beispiel ist ne echt gute Kinderserie, meine ich.

    P.S. Tip @Mosaik-Redaktion: Ich glaube, ne Folge darüber, wie Comics gemacht werden, gibts bei den Checkern noch nicht
    Geändert von Max schwalbe (14.07.2020 um 14:05 Uhr)

  15. #265
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    5.435
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja Danke, werd ich mal reinschauen.

  16. #266
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.768
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Remory Beitrag anzeigen
    Brutale Geschichten sind aber auch irgendwie Zeitgeist. Ansonsten gehe ich aber mit, dass es schwer ist Altes auf ein jüngeres, neues Publikum zurechtzustutzen. Meist bleibt vom Charme des Originals kaum was übrig.
    Vieles ist eine Frage des Geschmacks, irgendwann gewöhnt man sich auch an das Neue und meckert dann, wenn wieder jemand was neues wagt. Erst gibt es Streits, wie sehen denn die Mainzelmännchen aus?
    Medienfranchise müssen sich weiter entwickeln, sonst sterben sie aus.
    Kinder und Jugendliche lesen auch noch heute Comics, weshalb ist Gregs Tagebuch so erfolgreich, selbst wenn es sich langsam etwas überlebt.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  17. #267
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    5.435
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es muss nicht immer alles "neu erfunden werden". Die Marketing - Strategen denken das, weil sie es so auf der ihrer Klipp-Schule gelernt haben.
    Aber der Mensch ist doch irgendwie ein Gewohnheitstier.
    Wenn etwas gut ist und angenommen; Warum ändern? stresst, nervt und kostet nur mehr Geld
    Ja ich weiß, aus meiner Sicht hätten wir noch den "Kaiser", aber warum nicht?

  18. #268
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.970
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ...weil der tot ist.

  19. #269
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    973
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Le roi est mort, vive le roi!

    Andererseits: Warum muß ich, wenn ich mir diesen Thread anschaue, jedes mal als erstes an den BER denken?
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  20. #270
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    8
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Tote soll man in Ruhe lassen

  21. #271
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    42
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von thowiLEIPZIG Beitrag anzeigen
    ...weil der tot ist.
    😂

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •