Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 40 von 40
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    1.294
    Männlich, über 40, groß, athletisch, jünger aussehend und mit gewinnendem Lächeln - deshalb bei der Verkäuferin stets aufs Bezahlen des Hefts bestehen müssend. Ich gehöre schließlich auch zur Zielgruppe.

  2. #27
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.896
    Ganz ohne Scheiß, ich kenne etwa ein Dutzend Caramellenleser. Auf die trifft das alles zu. Der Zeichner ist rank und schlank, das ja. Der Rest ausnahmslos wie von mir beschrieben. Und die 40 waren tiefgestapelt.

  3. #28
    Dennoch ging es da ja um Zielgruppe und nicht um eigentliche Leserschaft. Aber eure Feststellung zur Leserschaft könnte ja verheißen, dass sich eine dritte Serie kreieren ließe, für eine ältere Leserschaft eben.

  4. #29
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.213
    Zitat Zitat von KlaPhil Beitrag anzeigen
    Dennoch ging es da ja um Zielgruppe und nicht um eigentliche Leserschaft.
    Wohl wahr. Aber ich habe schon geahnt, dass sich das so entwickeln würde.
    BTT please.

  5. #30
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.896
    Tscha, Thowi, so sind nun mal die Tatsachen. Da kann ich nix für.
    Ich tue mein bestes, um die Diskrepanz nicht weiter zu erhöhen.
    Geändert von CHOUETTE (29.07.2017 um 09:11 Uhr)

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    1.294
    Die Frage nach der Zielgruppe für Mosaik und Mädchen-Mosaik wäre bei den Fragen an die Redaktion gut aufgehoben. Wir älteren Herren Männer in den besten Jahren sind für den Verlag allenfalls ein Kollateralnutzen aber nicht Zielgruppe.

  7. #32
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.896
    Ich bin mir sicher, dass genau die, die das letztendlich kaufen, es von Anfang an auch kaufen sollten. Also gibt es, wenn man es ehrlich betrachtet, gar keinen Unterschied zwischen Zielgruppe und Käuferschicht. Dass das anders kommuniziert wird, ist schon klar. Kollateralnutzer sind eher die Grundschülerinnen, die das Heft von den Zielgrupplern (seit Jahrzehnten Mosaikleser) geschenkt bekommen.
    Geändert von CHOUETTE (29.07.2017 um 09:33 Uhr)

  8. #33
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.722
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Männlich, jenseits der 40, etwas dicklich.
    Da fühle ich mich nicht angesprochen.
    Ich bin androgyn, diesseits der 50 und phänotypisch modifiziert.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.722
    Übrigens.
    Das hier:
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Ich warte noch bis morgen, dann glüht der Draht.
    ... war nicht notwendig.
    Just an jenem Morgen lag die Abosendung verschämt im Briefkasten.
    Als ob die Zusteller hier mitlesen würden ...

    Erstes Resümee zum Heft:
    Thowis Rezi passt hervorragend.
    Trotzdem wäre mir eine Fortsetzung von "Die Abrafaxe" lieber.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Popsdam
    Beiträge
    218
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    ...
    ALSO, JUNGS: Legt die falsche Scheu ab und kauft euch ein MÄDCHENheft!
    Also ich kauf mir das nicht, blättere es aber seit JF immer am Regal durch! Die ProtagonistInninen sind halt nicht so meins. Mir ist es auch zuviel figürliche Handlung und zuwenig Hintergrund, obwohl mir die zeichnerische Umsetzung insgesamt und besonders des devastierten Dorfes sehr gefallen hat.

    Egal, man ist doch wohl noch offensichtlicher NICHT die Zielgruppe, als es bei den Abrafaxen schon der Fall ist.

  11. #36
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.213
    Zitat Zitat von Confuegos Beitrag anzeigen
    zuviel figürliche Handlung und zuwenig Hintergrund
    Ist vielleicht auch ein Unterschied, wenn man die zeichnerische Arbeit allein erledigen muss...

  12. #37
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.213
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Erstes Resümee zum Heft[/SIZE]
    Wann kommt das zweite?

  13. #38
    Sehr schön die Zeichenschule im Anhang.
    Mir gefallen auch die Heftrückseiten immer besonders.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.722
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Wann kommt das zweite?
    Wenn ich Text, Szenario und Seitenaufrisse für "Der letzte Kobold 3" fertighabe.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Ist vielleicht auch ein Unterschied, wenn man die zeichnerische Arbeit allein erledigen muss...
    Das ist ja nun aber eine bewusste Entscheidung des Verlags. Teurer, ein Zeichner, das metert dann vermutlich gut. :-)
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •