Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 317

Thema: Diskussionsthread!

  1. #76
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.450
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen

    Genau dies wünsche ich mir im Anime/Manga Bereich nicht. Wenn die deutschen und japanischen Verlage nun krampfhaft versuchen würden eine noch grössere Zielgruppe anzusprechen, würde die Qualität und Individualität der Werke verloren gehen. Und dies ist ein Opfer, welches ich für grössere Popularität von Animes und Mangas, nicht bereit bin einzugehen. Da konzentriert man sich lieber weiterhin auf eine sinnvoll eingegrenzte Zielgruppe, wie es jetzt der Fall ist. Mir ist bewusst, dass dies in der Zeit des Kapitalismus eine etwas romantische Sichtweise ist, aber ich stehe dazu.
    Da die Qualität bei der Bekanntheit auch leicht mal leiden kann mag schon stimmen, aber wie du schon sagt hat man das überall...und gerade bei Anime und Manga ist das doch eh schon lange sichtbar...bei den Anime noch mehr. Gerade seit da mehr rauskommt, nahm da mit den Jahren auch die Qualität hab, es kommen viel zu viele + ähnliche Titel mit ähnlichen Schemen und Inhalten raus, eben weil man sich u.a. zu sehr auf die Otakus eingeschossen hat in Japan...
    Genauso wie heutzutage viel mehr kürzere Animeumsetzungen kommen, während früher schon häufiger etwas länger Titel kamen.

    Insofern: das was du bemängelst funktioniert wunderbar auf negative Weise in beide Richtungen...die Kunst ist da wohl eher einen guten Mittelweg zu finden es beiden Seiten gut Recht zu machen.

    Mir wäre es da in einigen Punkten lieber man würde dann lieber wieder weniger bei manchen bringen, und dafür die Qualität steigern. Die Kunst eine gute Story zu erzählen, ohne massig an xy Fanservice reinzuklatschen...(Allgemein auf Service bezogen, da es ja nicht nur bei einem Genre vorkommt...)
    Gerade bei Anime eben auch mehr komplette Umsetzungen und auch nicht nur brandneue...gerade das komplette umsetzen kann ja bei abgeschlossenen auch nochmal besser funktionieren.

    Selbst bei den Mangalizenzen ist es bei so einigen Genren und Zielgruppen auch bei uns nicht erst seit heute sichtbar, dass man leicht zuviel ähnliche Dinge holt und anderes einfach eher unter den Tisch fällt. (Wodurch man schon ofter feststellen konnte das es teilweise sehr vorhersehbar das Titel xy bei Verlag xy landen würde.)
    Weswegen ja auch schon in so einigen Bereichen es mittlerweile sehr unausgeglichen ist.


    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Jein. Der Ruf eines Verlages ist dann wichtig, wenn dieser mehr als nur Mangas anbietet, z.B. Carlsen oder Egmont, die ja nur Manga-Abteilungen haben. Diese achten dann schon viel mehr darauf, denn wenn man einen skandalösen Titel veröffentlicht, dann schadet es oft den kompletten Verlag. Verlage wie TP können das wiederum mehr vernachlässigen und stärker ihr eigenes Ding machen.
    Aus der Sicht ist es schon fast etwas Paradox, dass gerade die unabhängigeren Verlage bei manchen Dingen vorsichtiger scheinen.

  2. #77
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    Mia das mit der Qualität kann ja an vieles liegen , das Autor und Zeichner sehr viel druck haben um ein nächsten Band zu veröffentlichen(Deadline) z.B.

    Animeumsetzungen sind auch verdammt teuer und muss sich bei nem Originalwerk auch lohnen und zu hoffen das ein Anime kommt (von der länge her)die so einschlagen wie Naruto/One Piece oder Fairy Tail da kann man lange warten

  3. #78
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.092
    Zitat Zitat von Mia
    Aus der Sicht ist es schon fast etwas Paradox, dass gerade die unabhängigeren Verlage bei manchen Dingen vorsichtiger scheinen.
    Würde ich jetzt nicht behaupten. Aber es gibt Dinge, die will auch ein unabhängiger Verlag nicht bringen, weil es für die Personen, die dahinter stecken mit ihrer eigenen Moral nicht vereinbar ist. Man sollte nämlich eines nie vergessen, hinter einem Verlag stecken Menschen, die ebenso eine subjektive Sicht besitzen und auch nicht zu 100% hinter einem Werk stehen können, was moralisch bei ihnen persönlich aneckt. Daher muss man es als Fan auch akzeptieren, wenn ihnen ein Titel aufgrund seiner Thematik/Darstellung nicht zusagt und sie ihn für zu heikel halten.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  4. #79
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Musik ist reine Geschmackssache, daher ist es da eher schwer, eine Qualität festzumachen. Denn Qualität ist etwas, was man nur anhand objektiver Punkte festhalten kann und eben nicht durch die subjektive Wahrnehmung, die allerdings immer mit einfließen wird. Das, was du beschreibst, ist Mainstream, den hat man immer, wird man immer haben und wird auch gebraucht, um eben auch anderes finanzieren zu können.
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Das ist wiederum Unsinn. Wenn die deutschen Verlage einen größere Zielgruppe erreichen wollen, dann hat das auf die Werke selbst keinerlei Einfluss, außer es sind Eigenproduktionen. Wir kriegen ja bereits fertige Titel, da würde es nicht die Qualität dieser mindern, wenn Verlage versuchen, die Leserschaft zu vergrößern. Es wäre sogar von Vorteil, wenn sie mehr Leute erreichen würden. Japanische Verlage tun das schon anhand ihrer Magazine, die unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen ansprechen sollen. Man möchte also eine große Zielgruppe ansprechen, diese erweitern und halten.
    Ich habe in beiden Fällen nicht die generelle Notwendigkeit von Gewinnschöpfung und Ansprechen neuer, potentieller Kunden in Frage gestellt, sondern meine Meinung zu allfälligen Grenzen und den verwendeten Praktiken kundgetan. Ich bin mir absolut bewusst, dass gerade die japanischen Verlage eine möglichst grosse Zielgruppe anstreben, was nicht heisst, dass solches Verhalten nur Vorteile mit sich bringt. Und ebenjener Verlust von Qualität, den ich angesprochen habe, ist für mich ein Nachteil. Ein Mittelweg wäre das Optimum.

    Bei den deutschen Verlagen habe ich mich in der Tat etwas ungenau ausgedrückt. Es ging mir nicht um die Mangas, die aus Japan kommen, sondern die Portfolios der deutschen Verlage. Da wollte ich nur sagen, dass ich nicht möchte, dass im deutschen Bereich nur Titel erscheinen, die das Ziel haben, möglichst viele Leute anzusprechen. Mainstream-Titel braucht es selbstverständlich bei uns, jedoch nicht nur solche.

    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Da die Qualität bei der Bekanntheit auch leicht mal leiden kann mag schon stimmen, aber wie du schon sagt hat man das überall...und gerade bei Anime und Manga ist das doch eh schon lange sichtbar...bei den Anime noch mehr. Gerade seit da mehr rauskommt, nahm da mit den Jahren auch die Qualität hab, es kommen viel zu viele + ähnliche Titel mit ähnlichen Schemen und Inhalten raus, eben weil man sich u.a. zu sehr auf die Otakus eingeschossen hat in Japan...
    Wobei Otakus dann auch wieder eine definierte, in sich geschlossene Zielgruppe ist. Da werden die Werke wieder für ebendiese Zielgruppe konzipiert. Das ist nicht was ich kritisiere. Ich spreche mehr über die Titel, wie z.B. Naruto, die einfach von allem etwas reinpacken nur um möglichst viele Leute anzusprechen, aber in keinem der angespochenen Genre/Themen wirklich gut sind.

    Wo ich dir Recht gebe, ist die Kritik an der generellen Menge an Anime, die pro Season kommt und den vielen unabgeschlossenen Umsetzungen. Lieber 5 Serien pro Season weniger, dafür qualitativ hochwertiger produziert.

    Da ich jedoch selbst zu der von dir genannten Otaku-Zielgruppe, die Fanservice mag, gehöre, werde ich mich hüten, die ausgestossene Menge in diesem Bereich zu kritisieren. Da bin ich glücklich.
    Geändert von Moonsorrow11 (02.07.2017 um 15:29 Uhr)
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Yuragi-sou No Yuuna-san / Gun X Clover / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Seirei Tsukai No Blade Dance / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Himekishi ga Classmate! / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  5. #80
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von Rodmor Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich wenn ich als Unwissender Kunde mir zum ersten mal einen Manga im Buchladen in die Hand nehme und da sind dann auf dem Cover Mega-Brüste drauf oder 2 Kerle die sich anschmachten dann sorry erfüllt das einfach das Negative Klischee das uns unsere Quallitätsmedien immer wieder abliefern..
    Brüste und Homosexuelle sind auch ganz böse Motive, am besten machen wir einfarbige Umschläge drüber, nicht das jemand noch die Mangaszene mit sowas in Verbindung bringt

    Zitat Zitat von Rodmor Beitrag anzeigen
    @Mia schnapp dir mal 2-3 BL oder Echi Manga oder den bald erscheinenden Band von 7th Garden und frag irgend eine Person die nichts mit Manga oder Anime zu tun hat was sie von den Covern halten bzw. was sie darüber denken.
    Am besten jemanden der über 30 ist. Warscheinlich reagieren Frauen da sicher anders, ich als Mann habe da aber schon genug seltsame bemerkungen von Männern ergattert.
    Was interessiert mich die Meinung von einem über 30-Jährigen, der sich nur oberflächlich mit der Mangaszene beschäftigt?
    Kann man bei solchen Kommentaren nicht drüber stehen oder noch besser: solche Kommentare dafür nutzen, dem Gegenüber zu erklären das die Mangawelt nicht nur aus "Mega Brüsten" und sich anschmachtenden Kerlen besteht, sondern dass es dort auch sehr tiefsinnnige Geschichten zu erleben gibt?
    Geändert von Miss Morpheus (02.07.2017 um 16:08 Uhr)
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  6. #81
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.450
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Mia das mit der Qualität kann ja an vieles liegen , das Autor und Zeichner sehr viel druck haben um ein nächsten Band zu veröffentlichen(Deadline) z.B.
    Das düfte mit ein Grund sein, aber es geht ja bei Qualität auch mehr um die Inhalte erst mal..und die werden den Zeichnern ja auch oft gerne mal vorgeschrieben oder so anderweitig zuviel beeinflusst.

    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Animeumsetzungen sind auch verdammt teuer und muss sich bei nem Originalwerk auch lohnen und zu hoffen das ein Anime kommt (von der länge her)die so einschlagen wie Naruto/One Piece oder Fairy Tail da kann man lange warten
    Wie teuer da was wirklich ist kann man so pauschaul garnicht sagen, kommt ja auch drauf an wie es produziert wird...viele die dran arbeiten kriegen doch eher zu wenig Geld, da das eher in andere Stellen fleißt.
    Und wer so mit beteiligt ist bei der Produkton spielt ja genauso eine Rolle, ebenfalls was mit mit erreichen will...Merchandise wird da ja immer on Masse produziert usw...letzteres sind ja Faktoren die bei uns weniger zum tragen kommen.

    Der Punkt bei Originlawerken ist halt, dass eigendlich mehr Freiheiten da sind und man was abgeschlossenes kriegt (man trotzdem zu oft aber zu undurchdacht rangeht und zu sehr auf übliche Dinge sich konzentriert), das kann man bei Vorlagen auch haben...aber eben besser wenn man nicht nur nagelneues bringt, oder wenn man etwas laufendes immer wieder fortsetzt...macht aber halt bisher so gut wie nie, weil es viel zu sehr nur als Werbeplattform missbraucht wird.


    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Würde ich jetzt nicht behaupten. Aber es gibt Dinge, die will auch ein unabhängiger Verlag nicht bringen, weil es für die Personen, die dahinter stecken mit ihrer eigenen Moral nicht vereinbar ist. Man sollte nämlich eines nie vergessen, hinter einem Verlag stecken Menschen, die ebenso eine subjektive Sicht besitzen und auch nicht zu 100% hinter einem Werk stehen können, was moralisch bei ihnen persönlich aneckt. Daher muss man es als Fan auch akzeptieren, wenn ihnen ein Titel aufgrund seiner Thematik/Darstellung nicht zusagt und sie ihn für zu heikel halten.

    Es war auch eher von mir so gemeint, dass auch wenn man andere Ansichten haben kann, trotzdem es nicht zu sehr beeinflussen sollte..und es eben schade ist, wenn gerade die wo unabhängiger sind, es weniger nutzen und sich trauen, als andere Verlage.

    Das bezog sich jetzt auch nicht nur auf den einen Titel, denn es gab ja auch bei anderen Genren schon absagen...

    Hat aus dem Punkt ja damit nichts zu tun, das man nicht trotzdem eine Entscheidung akzeptieren kann bzw es zwangsläufig eh muss.


    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen
    Bei den deutschen Verlagen habe ich mich in der Tat etwas ungenau ausgedrückt. Es ging mir nicht um die Mangas, die aus Japan kommen, sondern die Portfolios der deutschen Verlage. Da wollte ich nur sagen, dass ich nicht möchte, dass im deutschen Bereich nur Titel erscheinen, die das Ziel haben, möglichst viele Leute anzusprechen. Mainstream-Titel braucht es selbstverständlich bei uns, jedoch nicht nur solche.
    Ich denke, die Mischung ist hier aber schon von Beginn an vorhanden...und bei einer Sache die eh noch teilweise weniger ankommt ist ja eigendlich auch klar dass man erst mal versucht es eher bekannter zu machen, was halt auch mal eher über den Mainstream klappt.


    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen
    Ich spreche mehr über die Titel, wie z.B. Naruto, die einfach von allem etwas reinpacken nur um möglichst viele Leute anzusprechen, aber in keinem der angespochenen Genre/Themen wirklich gut sind.
    Wobei solche Mischungen auch immer Geschmackssache sind. Und ansich kann man nicht bei jeden Werk von ausgehen das es genauso geplant war, vielmehr kann es ja auf den Weg und durch die Bekanntheit einfach anderes verloren habn...eben durch die Beinflussung der Verlage und Fans vorallen in Japan.

    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen
    Da ich jedoch selbst zu der von dir genannten Otaku-Zielgruppe, die Fanservice mag, gehöre, werde ich mich hüten, die ausgestossene Menge in diesem Bereich zu kritisieren. Da bin ich glücklich.
    Das man das als Fan von solchen anders sieht ist klar, denke aber trotzdem sollte man selbst da erkennen, das es auch kein Beinbruch wäre, wenn da etwas weniger käme und dafür man auf andere Genre ausdehnt...eben weil eh schon soviel kommt, dass man eh garnicht in der Lage wäre sich mit allen zu beschäftigen. So bekämen manche Werke die da sind auch nur leichter Aufmerksamkeit als jetzt, wo die Masse zu groß ist.
    Geändert von Mia (02.07.2017 um 15:47 Uhr) Grund: xd

  7. #82
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.092
    Zitat Zitat von Mia
    Es war auch eher von mir so gemeint, dass auch wenn man andere Ansichten haben kann, trotzdem es nicht zu sehr beeinflussen sollte..und es eben schade ist, wenn gerade die wo unabhängiger sind, es weniger nutzen und sich trauen, als andere Verlage.
    Du möchtest also einen Manga kaufen, hinter dem die Redaktion überhaupt nicht steht und sich das, unbewusst, in die Arbeit mit einfließt? Dann wird nur ein halbherziges Produkt auf den Markt geworfen, gerade Hardcore-Fans schreien dann am allerlautesten, weil der Manga nicht so toll umgesetzt wurde wie man es sich gewünscht hat. Weiterhin kommen Aussagen, dass man es doch lieber bei einem anderen Verlag gesehen hätte. Ein Verlag muss hinter seinen Titeln zu 100% stehen können und wenn das nicht der Fall ist, dann bringt auch keine Veröffentlichung etwas. Allerdings können sich Meinungen mit der Zeit eben auch ändern, durch Wechsel des Redakteurs, neue Redakteure, etc. - aber generell wünsche ich es keinem Manga, dass dieser halbherzig und nur wegen des Geldes umgesetzt wird. Da das weder Mangaka/Autor, der Manga, noch die Fans verdient haben.

    Hat aus dem Punkt ja damit nichts zu tun, das man nicht trotzdem eine Entscheidung akzeptieren kann bzw es zwangsläufig eh muss.
    Ich habe aber ziemlich oft das Gefühl, dass es einige eben nicht wirklich akzeptieren möchten. Würde man es akzeptieren, würden keine Diskussionen darüber stattfinden, noch würde man es mit anderen Titeln relativieren. Es kommt dann immer dieses berühmte "Aber Titel X finde ich viel schlimmer, mit dem hatte man keine Probleme." und dergleichen.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  8. #83
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.450
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Du möchtest also einen Manga kaufen, hinter dem die Redaktion überhaupt nicht steht und sich das, unbewusst, in die Arbeit mit einfließt? Dann wird nur ein halbherziges Produkt auf den Markt geworfen, gerade Hardcore-Fans schreien dann am allerlautesten, weil der Manga nicht so toll umgesetzt wurde wie man es sich gewünscht hat. Weiterhin kommen Aussagen, dass man es doch lieber bei einem anderen Verlag gesehen hätte. Ein Verlag muss hinter seinen Titeln zu 100% stehen können und wenn das nicht der Fall ist, dann bringt auch keine Veröffentlichung etwas. Allerdings können sich Meinungen mit der Zeit eben auch ändern, durch Wechsel des Redakteurs, neue Redakteure, etc. - aber generell wünsche ich es keinem Manga, dass dieser halbherzig und nur wegen des Geldes umgesetzt wird. Da das weder Mangaka/Autor, der Manga, noch die Fans verdient haben. )

    Jeder Verlag hat doch eh immer mehrere Redakteure, nur weil man von einer Person die Aussage kriegt, heißt das nicht, dass nicht andere mehr dahinter gestanden wären und auch ein entsprechend gutes Produkt abgeliefert hätte...
    (Jetzt auf SL und TP z.b. bezogen, sie ist da halt nun mal Chefredakteur und hat darum auch das letzte Wort da, egal wie andere dazu stehen würden..bei Kaze waren die Aussagen dagegen ja nicht sehr aussagekräftig, aber da könnte es auch mit am Us-Mutterverlag liegen.)

    Außerdem sollte man schon meinen, das da genug professionell genug für sind, selbst bei solchen Titeln gute Arbeit abzuliefern. Ich glaube kaum dass bei jeden Verlag jeder immer gleich ein Fan von den Titeln ist, oder sein muss, um diese zu bearbeiten etc. Arbeit ist nun mal trotzdem auch immer mit solche und niemand sagt, dass man immer von allen überzeugt sein muss und immer nur seinen Spaß dran hat, auch in anderen Bereichen ist das doch normal.
    Die Kunst ist da doch oft eher, so und so das Produkt an den Mann zu bringen, wird einen doch auch in anderen Bereichen der großte Mist erzählt und gibt genug die es glauben und kaufen...

    Insofern denke ich schon, das man manchmal dann einfach den Fans zu liebe gewisse persönliche Belange bzw seinen eigenen Geschmack auch mal etwas mehr unter den Tisch kehren sollte. Aber das ist jetzt halt nur meine Ansicht, die evtl manche andere teilen mögen..und andere eben wiederrum nicht. Das ansich ist nichts persönliches gegen Personen generell in irgendeiner Form von mir.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Ich habe aber ziemlich oft das Gefühl, dass es einige eben nicht wirklich akzeptieren möchten. Würde man es akzeptieren, würden keine Diskussionen darüber stattfinden, noch würde man es mit anderen Titeln relativieren. Es kommt dann immer dieses berühmte "Aber Titel X finde ich viel schlimmer, mit dem hatte man keine Probleme." und dergleichen.
    Meist kommen solche Diskussionen aber eher zu stande, wenn die Titel unnötig angegriffen werden, oder so Bemerkungen nebenbei fallen die nicht sein müssten. Es ist wie bei anderen Dingen auch, eine Seite alleine kann kein Gespräch führen.

    Und ein Vergleich mit anderen Titeln -den ich da mit angebracht hatte- ansich ist auch nichts schlimmes, gerade wenn man sie kennt und darum auch sowas durchaus machen kann. Gerade auf die BLs bezogen, ist das halt nun mal wirklich paradoxer, weil die besagten Titel nicht wirklich harmloser sind, gerade zwecks dem Sex und anderen Inhalten.

    Sowas kann natürlich beim selben Genre -oder auch verglichen mit anderen- auch leichter mal etwas aufstoßen...und da geht eben auch jeder unterschiedlich mit um. Aber in sich reinfressen und nie was zu sagen ist eben auch nicht wirklich gut und ändert zudem an der Sache auch nichts.
    Geändert von Mia (02.07.2017 um 17:00 Uhr) Grund: xd

  9. #84
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.092
    Zitat Zitat von Mia
    Jeder Verlag hat doch eh immer mehrere Redakteure, nur weil man von einer Person die Aussage kriegt, heißt das nicht, dass nicht andere mehr dahinter gestanden wären und auch ein entsprechend gutes Produkt abgeliefert hätte...
    Das weiß man aber eben nicht. Daher bringt es auch nichts darüber zu spekulieren. Ein Nein ist nun mal vorerst genau das.

    Außerdem sollte man schon meinen, das da genug professionell genug für sind, selbst bei solchen Titeln gute Arbeit abzuliefern. Ich glaube kaum dass bei jeden Verlag jeder immer gleich ein Fan von den Titeln ist, oder sein muss, um diese zu bearbeiten etc. Arbeit ist nun mal trotzdem auch immer mit solche und niemand sagt, dass man immer von allen überzeugt sein muss und immer nur seinen Spaß dran hat, auch in anderen Bereichen ist das doch normal.
    Man kann bei vielen Dingen Professionalität verlangen, aber wir haben hier immer noch Menschen vor uns. Deshalb schrieb ich auch unbewusst, denn wenn man etwas abstoßend findet, dann versucht man zwar dennoch, das so professionell wie möglich über die Bühne zu bekommen. Aber Freude daran findet man nicht, das macht sich durchaus bemerkbar, selbst wenn man es eigentlich gar nicht will, dass das eigene Unbehagen die Arbeit beeinflusst. Das hat jetzt auch nichts damit zutun, ob man Fan der zu betreuenden Serie ist, sondern eben, ob man mit dieser klar kommt und sie zumindest nicht verabscheut. Müsstest du einen Titel bearbeiten, in dem regelmäßig Gedärme einen um die Ohren fliegen, kleine Kinder brutal niedergemetzelt werden, Frauen auf brutale Weise vergewaltigt werden und der Manga hat 15 Bände und noch laufend, würde es dir definitiv keine Freude bereiten und du würdest jedes Mal schauen, dass du den Titel schnell abhakst. Das ist wiederum halbherzig, was sich dann im Titel auch widerspiegeln wird.

    Meist kommen solche Diskussionen aber eher zu stande, wenn die Titel unnötig angegriffen werden, oder so Bemerkungen nebenbei fallen die nicht sein müssten. Es ist wie bei anderen Dingen auch, eine Seite alleine kann kein Gespräch führen.
    Fans diskutieren auch untereinander gerne, warum ihr absoluter Lieblingstitel von keinem gewollt wird. Da braucht man keine Gegenseite dazu und hier wurde der Manga noch nicht mal wirklich kritisiert, dennoch fühlte sich so mancher Fan angegriffen. Genau solche Fanreaktionen sind auf Dauer echt ermüdend, sie tun sich damit auch selbst keinen Gefallen, wenn sie meinen, sie müssten das Werk auf Teufel hinaus verteidigen oder ständig hervorheben, dass es gar nicht so heikel ist, sondern ganz harmlos. Es ist aber eine subjektive Ansicht, keine sachliche. Ich finde Shimauma, MPD Psycho oder Black Joke auch nicht wirklich schlimm, aber soll ich jetzt behaupten, dass die Mangas total harmlos wären?
    Mir stellen sich bei SL auch keine Nackenhaare auf, auch weil ich persönlich es nicht so tragisch empfinde, aber ich kann sehr wohl verstehen, wenn Leute damit ihre Probleme haben. Wenn man aber so Mangas wie Kindan und Toriko - Aigan Shoujo angelesen hat, ist SL wirklich harmlos dagegen. Daher kann ich mich auch nicht auf meine subjektive Wahrnehmung verlassen, weil es nur wenige Mangas gibt, die mich moralisch tatsächlich anekeln.

    Und ein Vergleich mit anderen Titeln -den ich da mit angebracht hatte- ansich ist auch nichts schlimmes, gerade wenn man sie kennt und darum auch sowas durchaus machen kann. Gerade auf die BLs bezogen, ist das halt nun mal wirklich paradoxer, weil die besagten Titel nicht wirklich harmloser sind, gerade zwecks dem Sex und anderen Inhalten.
    Das zeugt aber nicht von Akzeptanz des Neins, weil man halt versucht, dagegen zu reden und mit Händen und Füßen Argumente sucht, die das unterstreichen. Was unsinnig ist, weil man nur ähnliche Aspekte hat, aber eben nicht exakt dieselben in der gleichen Konzentration. Man kann auch einen Einzelband nicht mit einer längeren Serie vergleichen. Ein Einzelband oder auch Kurzserie sind kein allzu großes Risiko, eine längere Serie hingegen schon.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  10. #85
    @MissMorpheus ich selbst weis das Manga als auch Anime weit mehr sind als Brüste und BL Manga.
    Wenn du jetzt aber Leute die sich absolut garnicht mit diesem Thema/Hobby beschäftigen fragst, dann ja sie haben oft diese Klischeemeinung.
    Warum also noch Öl+Spiritus+Grillanzünder+Große Holzscheitel ins Feuer werfen ?

    Bei der genannten Serie (Super Lovers) handelt es sich in meinen Augen um diese Grillanzünder...
    Aber das ist auch nur meine Persöhnliche Meinung, das sieht vermutlich jeder auf seine eigene Weise.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von Rodmor Beitrag anzeigen
    @MissMorpheus ich selbst weis das Manga als auch Anime weit mehr sind als Brüste und BL Manga.
    Wenn du jetzt aber Leute die sich absolut garnicht mit diesem Thema/Hobby beschäftigen fragst, dann ja sie haben oft diese Klischeemeinung.
    Warum also noch Öl+Spiritus+Grillanzünder+Große Holzscheitel ins Feuer werfen ?
    Warum sollte es uns überhaupt interessieren, was solche Leute denken? Solche Leute werden so oder so kein Geld in die Branche stecken, egal ob ein Manga wie Super Lovers lizenziert werden wird oder nicht.
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  12. #87
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.241
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Warum sollte es uns überhaupt interessieren, was solche Leute denken? Solche Leute werden so oder so kein Geld in die Branche stecken, egal ob ein Manga wie Super Lovers lizenziert werden wird oder nicht.
    Das frage ich mich auch. Und warum immer dieser Titel genannt wird? Habe hier noch nicht ein Argument gehört was das begründen würde. Leider schwadronieren viele mit ihrem gefährlichen Halbwissen über den Titel und machen sich ständig selber lächerlich.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  13. #88
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Leider schwadronieren viele mit ihrem gefährlichen Halbwissen über den Titel und machen sich ständig selber lächerlich.
    Die ganze Diskussion um den Titel hier ist lächerlich, da MC sicher einer der letzten ist, der ihn lizenzieren wird.

    Da können Fans eher noch auf TP hoffen, so in ein paar Jahren, wenn sich die Meinung der Redakteure oder die Redakteure selbst ändern
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou,Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking...



  14. #89
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.241
    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Die ganze Diskussion um den Titel hier ist lächerlich, da MC sicher einer der letzten ist, der ihn lizenzieren wird.

    Da können Fans eher noch auf TP hoffen, so in ein paar Jahren, wenn sich die Meinung der Redakteure oder die Redakteure selbst ändern
    Leider bringen einige hier aber immer wieder den Titel an um eine seltsame Meinung zum Ausdruck zu bringen. Das kann man mit zig anderen Titeln auch machen. Nur scheint nur der Titel extrem zu polarisieren, warum auch immer. Bei TP müsste man nur mal richtig lesen, damit man die Story nicht wieder durcheinander würfelt. Das war sehr zum Haare raufen. Scheint hier aber für einige Gesetz zu sein, was da vom Stapel gelassen wurde.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  15. #90
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Leider bringen einige hier aber immer wieder den Titel an um eine seltsame Meinung zum Ausdruck zu bringen. Das kann man mit zig anderen Titeln auch machen. Nur scheint nur der Titel extrem zu polarisieren, warum auch immer.
    Liegt daran, dass die Fans den Titel auch immer wieder und (fast)überall zur Sprache bringen.
    Es gibt bei jedem Titel Menschen die ihn mögen und Menschen die nichts damit anfangen können.
    Obwohl ich BL liebe, kann ich SL auch nichts abgewinnen.


    Bei TP müsste man nur mal richtig lesen, damit man die Story nicht wieder durcheinander würfelt. Das war sehr zum Haare raufen. Scheint hier aber für einige Gesetz zu sein, was da vom Stapel gelassen wurde.
    TP hält den Titel halt für unpassend für ihr Programm.
    Sie waren ja auch schon bei anderen Manga übervorsichtig oder haben gewisse Sachen als zu heikel gesehen.
    Muss man halt akzeptieren, immerhin sitzen die ja am längeren Hebel.
    War auch nicht begeistert, als damals eine Story aus Prince of Sahara gestrichen wurde, weil die denen zu krass war o.o

    Ich finde aber auch nicht, dass hier jetzt groß gegen SL gegangen wurde.
    Er gibt manchen halt einen unangenehmen Beigeschmack, weil das Alter der Protagonisten so weit auseinander liegt und es dennoch zu sexuellen Handlungen kommt.
    Manche können so was ab, andere nicht.
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou,Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking...



  16. #91
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.241
    Naja hier kommt er aber auch zur Sprache von nicht Fans um irgendwelche Pseudo negativen Auswirkungen für die Verlage zum Ausdruck zu bringen. Außerdem trommelt doch jeder Fan für seine Lieblinge. Da ist doch nix verwerfliches. Das stört mich z.B. Null bei Wünschen anderer. Das liest man und gut ist. ^^

    TP hat mit falschen Tatsachenbehauptungen den Titel für sich ausgeschlossen. Das waren glatte Lügen. Das kam nirgends so vor was da beschrieben wurde. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  17. #92
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.450
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Das weiß man aber eben nicht. Daher bringt es auch nichts darüber zu spekulieren. Ein Nein ist nun mal vorerst genau das.

    Darum gings ja so und so nicht, den das hatte ja kenier bestritten das sich daran eh erst mal nichts ändern wird. Du hattest die Frage so gesehen ja ausgeweitet. Man kann nur nach dem gehen was man mitbekam, anders kann man vermutten. Es liegt aber sicher nahe, dass man sicher nicht nur der Fans wegen 4 mal den Titel zu lesen anfing, würde ich mal meinen.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Fans diskutieren auch untereinander gerne, warum ihr absoluter Lieblingstitel von keinem gewollt wird.
    Was man aber in der Regel an anderen Stellen macht, wo es also eh keinen Non-Fan wirklich stört...was bei dem Titel in dem Fall auch der Serienthread war der ja auch mit für sowas ist, wenn man sowas hat.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Da braucht man keine Gegenseite dazu und hier wurde der Manga noch nicht mal wirklich kritisiert, dennoch fühlte sich so mancher Fan angegriffen.)
    Jein...es wurde ganz normal sich zu einer anderen Sache geäußert wo der Titel dabei war, genauso wie andere zuvor es bei anderen Titeln machten. Dann wurde in dem Zusammenhang gegen das Genre sich geäußert, was sich dann zu den anderen Dingen ausgeweitet hat durch gewisse Nachfragen etc.

    Es mag durchaus sein, das man im Ansatz klar nichts erst gegen den Titel erst sagen wollte, sondern nur den Standpunkt des Genre wegens...aber sind wir mal ehrlich, die Mehrheit hier ist doch viel im Forum unterwegs und weiß genau wie bei bestimmten Aussagen reagiert wird und alle sind informierter. Von dem her hätte man auch garnicht solche Kommentare gebraucht, das der Verlag ja eh erst mal das Genre nicht bringt usw...denn das ist jeden hier trotz wünschen bewusst.
    Und die Aussagen bezüglich dann sollten sie sich es früher überlegen etc waren ja auch eher nur spaßig gemeint, was man eigendlich erkennen sollte.

    Denn der Punkt ist eben, geht erst mal was los driftet es eben leicht in die Schiene ab, das dann wieder andere Dinge da dazu kommen...eben bei SL eben besonders gerne. Darum ist es eben schlauer manches einfach von Beginn an zu lassen.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    ständig hervorheben, dass es gar nicht so heikel ist, sondern ganz harmlos.
    Es sagte aber niemand was von, dass er ganz harmlos wäre, sondern nur harmloser als er gerne behauptet wird von machen. Dass ist für mich persönlich (und ich denke nicht nur für mich) schon nochmal ein großer Unterschied.
    Letztendlich gings darum das man den Titel nicht auf gewisse Standartdinge die man mal schnell dahinsagen kann und auch gerne eben von Gegenner genutzt werden, pauschaulisieren kann.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Man kann auch einen Einzelband nicht mit einer längeren Serie vergleichen. Ein Einzelband oder auch Kurzserie sind kein allzu großes Risiko, eine längere Serie hingegen schon.
    Kann man ansich schon, rein auf den Inhalt bezogen...denn um andere Faktoren ging es da ja erst mal nicht. Und da das andere eine laufende Serie ist, weiß man auch nicht wie lange sie wird, wie bei vielen. Da macht es für mich keinen Unterschied ob eine Serie schon von Beginn an mehr Bände hat oder noch weniger. Bei Titel die gleich länger sind hat man hingegen weniger Wartezeit dazwischen.

    Risiko ansich sind wohl eher Titel die unbekannter sind als gewünschtes, jetzt mal allgemein gesagt...


    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Warum sollte es uns überhaupt interessieren, was solche Leute denken? Solche Leute werden so oder so kein Geld in die Branche stecken, egal ob ein Manga wie Super Lovers lizenziert werden wird oder nicht.

    Eben, jemand der zu einem Titel was sagen möchte, muss erst mal davon mitkriegen. Jemand der mit dem Genre nichts anfangen kann (oder ansich nichts mit Manga), hat ansich doch besseres zu tun.
    Die Cover von dem Titel ansich sind jetzt auch harmloser zu anderen wo Charaktere keine Kleidung anhaben oder so mehr rummachen u.a.


    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Die ganze Diskussion um den Titel hier ist lächerlich, da MC sicher einer der letzten ist, der ihn lizenzieren wird.

    Da können Fans eher noch auf TP hoffen, so in ein paar Jahren, wenn sich die Meinung der Redakteure oder die Redakteure selbst ändern
    Ersters ist aber nur eine deiner Ansichten, was du nicht als Behauptung hinstellen kannst...und dann braucht man sich nicht wundern wenn Fans das ebenso nervt. Es macht eben auch aus wie mancher was sagt.
    Wie schon gesagt...dass sie erst mal da keinen Titel mit dem Genre bringen werden ist klar, wissen wir auch so, muss man den Fans nicht noch sowas hinknallen...

    Und ehrlich gesagt, würde ich mir bei dem ganzen hier fast schon wünschen, wenn nicht noch ein anderer Verlag vorher daher kommt...dass MC daher kommt und Euch brühwarm den unter die Nase hält, um so zu zeigen, dass ihr Euch mit eurer Genreversteifung und anderen Dingen geirrt habt.

    Ich hätte auch nichts dagegen überrascht zu werden bei anderen Verlagen, am ehesten können das natürlich dann die, wo schon ablehnten...aber wie heißt es so schön, besser heute als morgen und so ne. Geht anderen Fans mit ihren Wünschen ja nicht anders.


    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Liegt daran, dass die Fans den Titel auch immer wieder und (fast)überall zur Sprache bringen.
    Er wurde aber nicht einfach so mal hier zur Sprache gebracht, sondern im Zusammenhang einer Liste, zu der sich dann logischerweise auch auf seine Weise äußern kann. Gegenreaktionen wären darauf wie schon gesagt nicht nötig gewesen auf diese Weise.

    Und auch in Zuammenhängen von Wünschen darf jeder Titel nun mal auch gewünscht und drüber gesprochen werden. Damit muss man sich abfinden und das ist bei dem Titel nicht der einzige. Bei anderen Titeln wird eben auch nicht gleich so was ellenlanges draus, wenn überhaupt was dazu gesagt wird...darum geht es Deka u.a. eben auch mit.

    Mir gingen manch andere wdh-Wünsche auch schon zeitweise auf den Senkel, aber sie sind halt da und fertig.

    Das ist vergleichsweise so, als würde man sich über nen Pups Monate lang aufregen, obwohl das normal ist das sowas passiert.


    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Es gibt bei jedem Titel Menschen die ihn mögen und Menschen die nichts damit anfangen können.
    Obwohl ich BL liebe, kann ich SL auch nichts abgewinnen.
    Was reichlich bekannt ist, genauso wie lange bei dir u.a. bekannt ist das du den Titel nicht magst, so gesehen musst man das auch nicht jedes mal kund tun, sobald sich die nächste Gelegenheit anbietet, wir wissen das alle längst so...

    Wenn man schon weiß das manche Dinge ein Pulverfass sind, sollte man als Gegner der Titel es einfach lassen dazu überhaupt was zu sagen und nicht ständig Feuer reinwerfen. Irgendwann beruhigt sich das ganze dann vielleicht auch so dann mehr.


    Die Fans von u.a. Zetman möchte ich mal sehen, wenn da regelmässig gegen scharf geschossen werden würde und man mit Storybrocken umsich schmeißt (ist ja auch einer der Titel nach den häufiger und länger gerufen wird und der von manchen Verlagen schon abgelehnt wurde)....vielleicht einfach mal im Ansatz versuchen reinzudenken.
    Geändert von Mia (02.07.2017 um 20:51 Uhr)

  18. #93
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.241
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen


    Die Fans von u.a. Zetman möchte ich mal sehen
    Ich auch. Jetzt sind die mal dran. XD

    Aber der Titel ist sicher nicht heikel und gut für das Image der Verlage. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  19. #94
    Brüste und Homosexuelle sind auch ganz böse Motive, am besten machen wir einfarbige Umschläge drüber, nicht das jemand noch die Mangaszene mit sowas in Verbindung bringt
    Gerade in Zeiten wo die Homoehe endlich Legalisiert wurde wäre das schon sehr Strange jetzt bei Mangas sowas zu machen xD

    Und ich werde nie verstehen was an Brüste so Verwerflich sein soll ?
    Wir sind ja nicht in den USA wo die bestialischsten Horrofilme OK sind aber 1 Titte bei einem Football Spiel zu zeigen ein Riesen Skandal ist ...

    Ist halt Geschmacksache aber mehr nit .

    Gott sei dank leben wir ein einer Zeit wo das keinen mehr Juckt btw ein Skandal darstellt ( auser irgendein unbedeutender Politiker meckert darüber um irgendetwas zu sagen oder irgendein Schmieriges Hass und Lügen Blatt wie die Bild die mal eben wieder eine reiserische Überschrift braucht, was aber in paar Tagen jeder wieder vergessen hat )

    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Warum sollte es uns überhaupt interessieren, was solche Leute denken? Solche Leute werden so oder so kein Geld in die Branche stecken, egal ob ein Manga wie Super Lovers lizenziert werden wird oder nicht.
    Genauso ist es ^^

    das selbe wie die wo Videogames perse als Killerspiele sehen.

    Die werden ihre Meinung eh nie ändern egal was man für Argumente nennt ( und idr wollen die es gar nicht den einfach darüber zu Schimpfen als sich mit der Materie wirklich zu befassen ist ja eh viel einfacher ... )
    Also Fuck Off lasst uns unser Hobby geniesen und feiern und lasse Reden ( wenn ich die Ärzte mal zitieren darf )

    Also lieber Rodmor es ist EGAL wie man damit umgeht ( oder wie du es beschreibst kein ÖL ins Feuer zu giesen ) btw versucht es Salongfähig zu machen ( wovor es mir am meisten Graut ) es wird sich eh nie was ändern btw die Meinung derjenigen wird immer die Selbe sein .
    Also warum sich darüber Gedanken machen oder Energie aufbringen ?

    Die Fans von u.a. Zetman möchte ich mal sehen, wenn da regelmässig gegen scharf geschossen werden würde und man mit Storybrocken umsich schmeißt (ist ja auch einer der Titel nach den häufiger und länger gerufen wird und der von manchen Verlagen schon abgelehnt wurde)....vielleicht einfach mal im Ansatz versuchen reinzudenken.
    DANN GIBT ES MORD UND TOTSCHLAG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Ich auch. Jetzt sind die mal dran. XD

    Aber der Titel ist sicher nicht heikel und gut für das Image der Verlage. XD
    Zumindest zeigt der nichts was es nicht schon in Deutschland gab ( Berserk , Franken Fran , Murcielago , I am Hero , Übel Blatt usw )


    Aber ich weis schon worauf ihr Hinauswollt ^^
    Ich für meinen Seite gebe keine Meinung über Titel XY ab ohne diesen gut genug zu kennen ( auser wenn mir die Genres perse nicht zusagen wie BL oder Twinkle Twinkle Shoujos )
    Geändert von Desty (02.07.2017 um 21:15 Uhr)

  20. #95
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Die Fans von u.a. Zetman möchte ich mal sehen, wenn da regelmässig gegen scharf geschossen werden würde und man mit Storybrocken umsich schmeißt (ist ja auch einer der Titel nach den häufiger und länger gerufen wird und der von manchen Verlagen schon abgelehnt wurde)....vielleicht einfach mal im Ansatz versuchen reinzudenken.
    Vielleicht liegts auch einfach dran, dass gewisse Fans von Super Lovers immer auf jeden Kommentar reagieren müssen und nicht in der Lage zu sein scheinen, über Kommentare, von welchen sie wissen dass sie falsch sind, stehen können.

    Den Grund weshalb es um Zetman weniger Diskussionen gibt, ist die Tatsache, dass die Fans dieses Titel scheinbar nicht wegen jedem kleinen, negativen Kommentar eine Diskussion lostreten müssen. Ich persönlich gehöre auch zu denen, die Zetman gerne bei uns hätten, wenn sich jedoch jemand über allfällige Inhalte negativ (ob begründet oder nicht) äussert, geht mir das sonst wo vorbei. Steht doch über der Sache, dann habt ihr auch keine Diskussion.
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Yuragi-sou No Yuuna-san / Gun X Clover / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Seirei Tsukai No Blade Dance / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Himekishi ga Classmate! / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  21. #96
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.092
    Zitat Zitat von Dekaranger
    Leider bringen einige hier aber immer wieder den Titel an um eine seltsame Meinung zum Ausdruck zu bringen. Das kann man mit zig anderen Titeln auch machen.
    Wenn die Fans nicht ständig den Titel in den Raum werfen würden, würde er auch nicht groß zur Sprache kommen. Da dürft ihr euch gerne an die eigene Nase fassen. Ansonsten lernt damit umzugehen, dass eben nicht alle Leute SL vergöttern und auch für MC nicht passend finden. Weiterhin hilft es auch nicht sonderlich weiter, wenn du ständig besagte Redakteurin beleidigst und sie als zu blöd für den Titel hinstellst, nur weil sie eben eine andere Meinung vertritt. Weiterhin wurde der Titel hier nirgends angegriffen, kritisiert oder sonst was. Der Titel ist aber für den oder anderen halt einfach zu heikel, das ist aber sein persönliches Empfinden.

    Außerdem trommelt doch jeder Fan für seine Lieblinge. Da ist doch nix verwerfliches.
    Kommt immer darauf an, wie man das macht. Wenn man wegen jeder Äußerung eines Nicht-Fans gleich in den Angriffsmodus schaltet, dann wirft es ein schlechtes Licht auf andere Fans des Titels. Wenn also manche Fans gewisser Titel auf andere nervig wirken, dann liegt das nicht mal an den meisten Fans des Titels, sondern nur an wenigen Leuten, die auf eine penetrante Art und Weise versuchen, den Titel anzupreisen, bis auf's Blut zu verteidigen gegen jegliche Kritik (berechtigte wie unberechtigte) und eben diese typische Fanbrille aufhaben und dadurch gewisse Dinge nicht sehen wollen. Alles hat auch seine Grenzen.

    Zitat Zitat von Mia
    Die Fans von u.a. Zetman möchte ich mal sehen, wenn da regelmässig gegen scharf geschossen werden würde und man mit Storybrocken umsich schmeißt (ist ja auch einer der Titel nach den häufiger und länger gerufen wird und der von manchen Verlagen schon abgelehnt wurde)....vielleicht einfach mal im Ansatz versuchen reinzudenken.
    Zetman wurde nur von Carlsen explizit abgelehnt, von anderen Verlagen gab es keinerlei Aussagen, das ist aber auch schon wieder etliche Jahre her. Da war es auch nur eine Szene, die damals wirklich sauer aufgestoßen ist. Die eben auch so ein Fall war, die einen finden sie nicht vertretbar, andere halten sie für weniger schlimm. Da gibt es auch nicht großartig etwas zu diskutieren. Da könnte man bei Shimauma die beiden Szenen mit dem Hund nehmen, manche würden da auf die Barrikaden gehen, andere zucken nur mit den Schultern und lesen weiter. Es bringt nichts darüber großartig zu diskutieren. Die Szenen sind drin, sie sind heikel und eben auch so nicht gerade ohne. Solange man das als Fan auch sieht, akzeptiert und versteht, entstehen auch keine unnötigen Debatten darüber. Deshalb ist gerade um Titel wie Zetman, Shimauma, Black Joke und dergleichen relativ ruhig.
    Übrigens übertreibst du es maßlos, wenn du damit implizieren willst, dass gegen SL regelmäßig scharf geschossen wird.
    Geändert von Aya-tan (02.07.2017 um 21:17 Uhr)

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  22. #97
    @Desty alles gut, ich freue mich über jedes Kommentar ob es Positiv oder Negativ ist (solange nicht beleidigt wird)mir Herzlich egal.
    Wichtig ist für mich dann nur noch das man über so etwas Reden darf und kann.
    Es muss ja nicht jeder die selbe Meinung vertreten ;P

  23. #98
    @Rodmor Habe ich ja nie gesagt ^^

    Deine Meinung ist vollends berechtigt btw auch sinnvoll . ( ich bin ja ein verfechter darüber das es bei Print Medien wie bei Filmen und Games eine Verbindliche Alterseinstufung gibt )
    Ich finde nur du machst dir über etwas Sorgen btw Gedanken was verschwendete Mühe ist und nie zu etwas führen wird .


    Das ist im Prinzip das selbe wenn ich versuche dem kleinen Dicken aus Nordkorea Manieren und Menschlichkeit beizubringen.

    Zetman wurde nur von Carlsen explizit abgelehnt, von anderen Verlagen gab es keinerlei Aussagen, das ist aber auch schon wieder etliche Jahre her. Da war es auch nur eine Szene, die damals wirklich sauer aufgestoßen ist. Die eben auch so ein Fall war, die einen finden sie nicht vertretbar, andere halten sie für weniger schlimm. Da gibt es auch nicht großartig etwas zu diskutieren.
    Das Diskutieren ist nicht weil die Fans nicht verstehen das dieser zu Hart sei für Deutschland, sondern wegen der nicht nachvollziehbaren Argumentation und Lizenzweise von Carlsen .
    Ein Manga wie Murcielago wo ein Kleines Mädchen an einem Fleischerhaken aufgehängt wird und dann Misbraucht wird ist OK aber Zetman nicht ?

    Das ist der Grund für die Diskussionen.

    Übrigens übertreibst du es maßlos, wenn du damit implizieren willst, dass gegen SL regelmäßig scharf geschossen wird.
    Vileicht nicht im öffentlichen Bereich sondern wie Dekaranger sagte via PN ?
    Geändert von Desty (02.07.2017 um 21:28 Uhr)

  24. #99
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.450
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Gerade in Zeiten wo die Homoehe endlich Legalisiert wurde wäre das schon sehr Strange jetzt bei Mangas sowas zu machen xD
    Und um das gebührend zu feiern, bringen die Verlage jetzt noch etwas mehr BL+GL.

    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Und ich werde nie verstehen was an Brüste so Verwerflich sein soll ?

    Ich denke mal damit sind vorallen die unnatürlich und größeren Brüste und die Posen teilweise gemeint...wirkt halt leicht nach Porno und das hat halt auch keinen so guten Ruf.

    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    DANN GIBT ES MORD UND TOTSCHLAG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Eben, du würdest wahrlich deine Messer wetzen und dann gings auch nicht weniger ab.


    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegts auch einfach dran, dass gewisse Fans von Super Lovers immer auf jeden Kommentar reagieren müssen und nicht in der Lage zu sein scheinen, über Kommentare, von welchen sie wissen dass sie falsch sind, stehen können.
    Naja, kein Fan möchte doch wirklich -gerade wenn schon genug unschönes drüber rumfliegt- sowas dann gerne stehen lassen, da es ja den Ruf nicht für den Titel besser macht. Demnach kommt bei solchen Dingen klar immer eher hoch, dass man das ganze so ansich nicht stehen lassen möchte...wir reden ja hier nicht einfach mal so unter uns ohne Ausschluß der Öffentlichkeit...lesen immerhin auch genug mit und bekanntlich gibts auch genug die sich Meinungen einfach nur an Aussagen anderer bilden. Das macht es bei solchen Dingen halt nicht wirklich praktisch.

    Der Unterschied zu Zetman und anderen Titel ist halt wirklich, dass keiner direkt herkommt und irgendwas aufzählt warum der jetzt nicht geht und das immer wieder oder nebenbei auch was stichelt.

    Wenn überhaupt nichts groß zu einer Sache gepostet wird, sehen die Fans ja auch weniger Grund darauf zu reagieren.


    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen

    Zetman wurde nur von Carlsen explizit abgelehnt, von anderen Verlagen gab es keinerlei Aussagen, das ist aber auch schon wieder etliche Jahre her. Da war es auch nur eine Szene, die damals wirklich sauer aufgestoßen ist. Die eben auch so ein Fall war, die einen finden sie nicht vertretbar, andere halten sie für weniger schlimm. Da gibt es auch nicht großartig etwas zu diskutieren. Da könnte man bei Shimauma die beiden Szenen mit dem Hund nehmen, manche würden da auf die Barrikaden gehen, andere zucken nur mit den Schultern und lesen weiter. Es bringt nichts darüber großartig zu diskutieren. Die Szenen sind drin, sie sind heikel und eben auch so nicht gerade ohne. Solange man das als Fan auch sieht, akzeptiert und versteht, entstehen auch keine unnötigen Debatten darüber. Deshalb ist gerade um Titel wie Zetman, Shimauma, Black Joke und dergleichen relativ ruhig.
    Übrigens übertreibst du es maßlos, wenn du damit implizieren willst, dass gegen SL regelmäßig scharf geschossen wird.
    Ich meine schon, dass es auch bei TP da mal Aussagen irgendwo dazu gab. Aber ja der Unterschied ist da halt, dass es nur um Gewalt wohl geht und damit stellt man sich halt weniger an, als bei anderen Dingen....das hatten wir ja schon.

    Ich habe es btw auch absichtlich 'etwas' übertriebener geschrieben, dachte das war so auch verständlich.
    War auch nur um zu verdeutlichen, das es auch bei anderen Titeln passieren könnte, wenn man mit bestimmten Dingen auf bestimmte Weise öfter daher kommt und die Fans so provoziert.

    Komplett übertrieben ist es trotzdem nicht, weil es bestimmte User gibt die öfter dazu schreiben übers Forum verteilt und auch schon häufiger was dazu sagten was nicht nötig war....gerade Sakuya gehört da dazu. (Öfter hier im Forum-auch schon im alten verschwunden Therad-, im SL Thread selber, in Wunschthreads...) - Aber das dürfte ihr auch klar sein, weil es nicht das erste mal ist, dass ich es zu ihr meinte.
    Sie hat ja hier auch wieder Brocken reingeschissen die man nicht hätte gebraucht (Stichwort: Pedo), denn die Frage auf die sie geantwortet hat, war doch längst von andern schon beantwortet worden etc.
    Geändert von Mia (02.07.2017 um 21:38 Uhr)

  25. #100
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.092
    Zitat Zitat von Desty
    Das Diskutieren ist nicht weil die Fans nicht verstehen das dieser zu Hart sei für Deutschland, sondern wegen der nicht nachvollziehbaren Argumentation und Lizenzweise von Carlsen .
    Ein Manga wie Murcielago wo ein Kleines Mädchen an einem Fleischerhaken aufgehängt wird und dann Misbraucht wird ist OK aber Zetman nicht ?
    Man kann beide Titel auch nicht wirklich vergleichen. Da gehe ich mit Herrn Schwarz tatsächlich konform, die Schwerpunktsetzung ist einfach eine andere. Deshalb sollte man auch nicht versuchen Titel wegen einem Aspekt zu relativieren. Wobei ich Humor und überzogene derbe Gewalt auch nicht so viel besser finde als eine realistischere Darstellung von Gewalt. Muss man nicht verstehen, aber eben akzeptieren, dass Carlsen sich dagegen sträubt. Ändern kann man sowieso nichts, außer eben bei anderen Verlagen versuchen.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •