Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Bongoville

  1. #1

    Bongoville

    Sammelfaden für Bongoville, den Achtzigerjahre-Comic der anderen Art.*



    http://www.bongoville.com/comic/seite-cover/



    http://www.bongoville.com/comic/cover-bongoville-2/

    Habe gerade die erste Seite von "Dschungelsaft", den dritten Teil in der Bongoville-Saga, hochgeladen.

    http://www.bongoville.com/comic/bnvg-3-seite-1/



    Bin noch unentschlossen, ob ich Seiten einzeln oder im Fünfer-Pack veröffentlichen soll. Ersteres ist halt frischer und verkürzt die Wartezeit, zweiteres erzeugt mehr Sinn. Mal gucken.



    * Der alte Thread kann unter http://www.comicforum.de/showthread....8-Erstes-Comic gefunden werden.

  2. #2

  3. #3

  4. #4

  5. #5
    Hallo Gomoke33, du verwendest sehr grelle Farben. Sind die so beabsichtigt? Mich erinnern die Farbkombinationen etwas an Möbelhäuser-Werbungen.

  6. #6
    Zitat Zitat von Zwoelefant Beitrag anzeigen
    Hallo Gomoke33, du verwendest sehr grelle Farben. Sind die so beabsichtigt? Mich erinnern die Farbkombinationen etwas an Möbelhäuser-Werbungen.
    Haha, Ja, da das Comic in den 80ern spielt, benutze ich die Farbpalette des Eclipse Verlagshauses, die damals verwendet wurde. Sind 125 Farben.

  7. #7

  8. #8

  9. #9
    Hallo Gomoke33,
    das mit den Gefährten hätte ich umgekehrt gemacht: Zuerst das Gruppenbild und dann die einzelnen vorstellen.
    Gut finde ich, dass die Gefährten verschiedener Herkunft sind. Unterschiede machen die Gruppe noch interessanter. Das könntest du noch mehr verstärken, indem du die Leute noch unterschiedlicher machst: Auf dem Gruppenbild sehen alle gleich groß aus. Mach die Leute verschieden groß. Leicht lässt sich auch dünn und dick variieren und vielleicht noch da Alter. Die "Waffen" sind ja schon unterschiedlich. Vielleichst noch mehr Unterschiede in der Kleidung.
    Dann würd mir gefallen die einzelnen Gefährten in Ganzkörperpose zu sehen und auch hier wäre es interessant jeweils eine typische Haltung für jeden Charakter zu sehen.

  10. #10
    Zitat Zitat von Zwoelefant Beitrag anzeigen
    Hallo Gomoke33,
    das mit den Gefährten hätte ich umgekehrt gemacht: Zuerst das Gruppenbild und dann die einzelnen vorstellen.
    Gut finde ich, dass die Gefährten verschiedener Herkunft sind. Unterschiede machen die Gruppe noch interessanter. Das könntest du noch mehr verstärken, indem du die Leute noch unterschiedlicher machst: Auf dem Gruppenbild sehen alle gleich groß aus. Mach die Leute verschieden groß. Leicht lässt sich auch dünn und dick variieren und vielleicht noch da Alter. Die "Waffen" sind ja schon unterschiedlich. Vielleichst noch mehr Unterschiede in der Kleidung.
    Dann würd mir gefallen die einzelnen Gefährten in Ganzkörperpose zu sehen und auch hier wäre es interessant jeweils eine typische Haltung für jeden Charakter zu sehen.
    Die Gruppe ist auf der vorherigen Seite bei Eintritt ins Zelt zu sehen. Zwar etwas klein und fuzzelig, aber ist da. Ich wollte das Gruppenbild nicht wiederholen, von daher eine kleinere unscheinbare Version vorher. Unterschiedlichkeit: Ja, ethnisch wie gesagt gibt's ja Unterschiede, auch sind zwei eher Muskelprotze, zwei dick, und einer nerdig. Da genauer zu sein wär natürlich cool. Wird mit der Zeit kommen, wenn ich mit der Feder besser werde

  11. #11

  12. #12
    Geändert von Gomoke33 (04.07.2017 um 15:21 Uhr)

  13. #13
    Seite 9 - Die Mission (III)

    http://www.bongoville.com/comic/bngv-3-seite-9/



    (Die vorherige Seite wurde leicht verändert, falls sie sich jemand schon angeguckt hat)

  14. #14
    Hallo Gomoke33,
    zwei Anregungen:

    Lass deine Figuren doch ein mehr gestikulieren. Oft stehen sie ganz gerade da und die Hände hangen am Körper hinunter. Auch wenn das im echten Leben oft so ist, würde ich im Comic mehr Gestik empfehlen.

    Wenn du eine Figut im Bild hast und diese etwas sagt, dann ist der Kopf meistens sehr klein im Verhältnis zum Panel. Dadurch entsteht viel leerer Raum im Panel. Wie gesagt hilft entweder ein wenig gestikulieren oder mach eine Nahaufnahme vom Gesicht. Vor allem wenn mehr Emotion im Spiel ist sind Nahaufnahmen interessant.

  15. #15
    Zitat Zitat von Zwoelefant Beitrag anzeigen
    Hallo Gomoke33,
    zwei Anregungen:

    Lass deine Figuren doch ein mehr gestikulieren. Oft stehen sie ganz gerade da und die Hände hangen am Körper hinunter. Auch wenn das im echten Leben oft so ist, würde ich im Comic mehr Gestik empfehlen.

    Wenn du eine Figut im Bild hast und diese etwas sagt, dann ist der Kopf meistens sehr klein im Verhältnis zum Panel. Dadurch entsteht viel leerer Raum im Panel. Wie gesagt hilft entweder ein wenig gestikulieren oder mach eine Nahaufnahme vom Gesicht. Vor allem wenn mehr Emotion im Spiel ist sind Nahaufnahmen interessant.
    Guter Tipp, Danke.

  16. #16

  17. #17

  18. #18
    Mitglied Avatar von Stylo
    Registriert seit
    02.2010
    Beiträge
    546
    Also die Dialoge sind jetzt schon ziemlich genial
    Genau meine Lieblingssorte trockener Humor!!!
    Die Zeichnungen sind natürlich noch etwas krude, aber irgendwo passt das sogar zu der Story.
    Trotzdem freu ich mich bereits drauf wie das Ganze aussehen wird wenn du deine zeichnerischen Fähigkeiten weiter ausbaust!

  19. #19

  20. #20
    Seite 12 - Aufbruch





  21. #21
    Seite 13 - Flussüberquerung


  22. #22
    Die Story und die Figurenzusammenstellung finde ich sehr skuril und einfallsreich. Es macht wirklich Spaß deinen Comic zu lesen und die Zeichenerfahrung kommt beim Arbeiten ^^
    Mach weiter so. Genug Ratschläge erhältst du ja bereits.

  23. #23
    Die Seite 13 finde ich sehr gelungen: Verschiedene Einstellungen von Panorama bis Nahaufnahme. Das passt hier sehr gut zur Action und macht das ganz optisch abwechslungsreich und interessant.

    Im letzten Panel stört mich, dass die Sprechblase den Kopf des Sprechers überlappt. Das würde ich nur machen, wenn es was bedeuten soll. Hier lenkt mich die Sprechblase aber ab und reißt mich dadurch aus der Geschichte heraus.

    Wie machst du das generell mit den Sprechblasen? Manchmal hab ich nämlich den Eindruck, dass der Text gerade noch hineinpasst (Seite 12 erste Panel). Dann wieder verbrauchen Sprechblasen mehr Platz, als nötig (z.B. Seite 13 drittes und fünftes Panel).

  24. #24
    Zitat Zitat von Federkiel Beitrag anzeigen
    Die Story und die Figurenzusammenstellung finde ich sehr skuril und einfallsreich. Es macht wirklich Spaß deinen Comic zu lesen und die Zeichenerfahrung kommt beim Arbeiten ^^
    Mach weiter so. Genug Ratschläge erhältst du ja bereits.
    Danke!

    Zitat Zitat von Zwoelefant Beitrag anzeigen
    Die Seite 13 finde ich sehr gelungen: Verschiedene Einstellungen von Panorama bis Nahaufnahme. Das passt hier sehr gut zur Action und macht das ganz optisch abwechslungsreich und interessant.

    Im letzten Panel stört mich, dass die Sprechblase den Kopf des Sprechers überlappt. Das würde ich nur machen, wenn es was bedeuten soll. Hier lenkt mich die Sprechblase aber ab und reißt mich dadurch aus der Geschichte heraus.

    Wie machst du das generell mit den Sprechblasen? Manchmal hab ich nämlich den Eindruck, dass der Text gerade noch hineinpasst (Seite 12 erste Panel). Dann wieder verbrauchen Sprechblasen mehr Platz, als nötig (z.B. Seite 13 drittes und fünftes Panel).
    Ja, die Sprechblasen... gute Frage. Ehrlich gesagt Pi mal Daumen. Ich schreibe mit dem Bleistift vor, das ist manchmal viel zu fett, also spekulier ich dass die Blase im Endeffekt kleiner sein muss. Manchmal stellt sich heraus dass es allerdings die richtige Größe war! Und umgekehrt. Richtig zufrieden bin ich mit der Methode noch nicht.

  25. #25
    Geändert von Gomoke33 (Gestern um 20:23 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.