Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: FF digital kostenlos auf read-it

  1. #1
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    676

    FF digital kostenlos auf read-it

    Read-it veröffentlicht jetzt jeden Freitag eine digitalisierte FF-Ausgabe.

    Mehr dazu hier:
    https://www.myreadit.com/magazines/issues/TJJ5S9LD

    Leider weiß ich nicht, ob das eine Aktion in Zusammenarbeit mit Kauka ist oder was es sonst damit auf sich hat. Vielleicht weiß Markus da mehr.
    Freitag ist Freutag - ist Fix-und-Foxi-Tag

  2. #2
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.363
    da war Lupo schnerller als ich
    Ja, das ist mit dem Lizenzgeber YF-E abgesprochen und wurde gestern von ihm auch auf Facebook beworben. Es werden FF-Ausgaben ab 1969 digital veröffentlicht werden.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.606
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Es werden FF-Ausgaben ab 1969 digital veröffentlicht werden.
    Dort steht aber: " read-it veröffentlicht hier die Ausgaben nach 1989 jeden freitag neu"?

  4. #4
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.363
    schau mal hier: https://www.myreadit.com/magazines/issues/TPW2497G

    "read-it veröffentlicht hier die Ausgaben ab 1969 jeden Montag neu."

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    49
    Ich habe den Eindruck, dass da nur Kauka-Material veröffentlicht wird. In FF war regelmäßig Franko-belgisches enthalten; auch der Umfang von 18 Seiten erscheint mir wenig.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    555
    Dein Eindruck täuscht nicht. Ich habe mich grade mal durch ein paar Ausgaben geklickt. Es sind keine kompletten Ausgaben. Es fehlen auch z. B. Alf-Poster in den 89er-Jahrgang-Ausgaben. Aber das wäre ja auch rechtlich problematisch. Die haben eben keine "Augen-zu-und-durch"-Denke wie weiland die Comic-Sternschnuppen von NGPub.
    Horatio

  7. #7
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.363
    Horatios Aussage ist nichts hinzuzufügen. Ich denke es ist klar, dass das damalige Lizenzmaterial heute rechtlich nicht mehr zur Verfügung steht.

  8. #8
    Vollkommen überflüssiges "Projekt". Erst wird am Ad-Blocker herumgenörgelt. Dann kommt nach 2 Seiten Comic eine Werbeeinschaltung von denen. Die "Hefte" sind Krüppel, wie schon angemerkt wurde, die Scan-Qualität hat das Niveau der Jahrtausendwende. Das Ganze reiht sich nahtlos ein in all die peinlichen FF-Auftritte der letzten 15 Jahre. YFE, lasst FF endlich in Frieden ruhen und vergebt Lizenzen nur mehr für Quietschpüppchen!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    555
    Wer lieber die einstigen Lizenzserien lesen möchte, der kann das heute gut anderswo machen.

    Dieses Projekt erfüllt genau das, was es wohl erfüllen soll: Kauka-Comics auf digitale Weise öffentlich zugänglich zu machen. Für junge Leser, die digitale Medien nutzen. Und sogar kostenlos. Dafür nehmen viele Werbung in Kauf, das ist bei Youtube ganz genau so.

    Ich finde, das ist gute Öffentlichkeitsarbeit.
    Horatio

  10. #10
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir gerade mal die Digital-Ausgabe 28 von 1969 angesehen.
    Ich finde die Scans durchaus in Ordnung. Vielleicht ist mir aber die Seite auch ein bisschen zu klein zum Lesen.
    Für jemanden, der unbedingt etwas von der Kauka-Produktion nachschlagen möchte, stellt das eine interessante aber auch eingeschränkte Möglichkeit dar.

    Für mich ist es trotzdem nichts, da der Rest fehlt, der nun mal ein Magazin ausmacht: Kauka-Vorwort, Leserbriefe, Werbung aus dieser Zeit, Panorama, die Franco-Belgier und die redaktionellen Splitter.

    Ein ambitioniertes Projekt, welches weitergeführt werden sollte.
    Kann man die einzelnen Geschichten mit der Kauka-Pedia verlinken?
    Herzliche Grüße
    nc

  11. #11
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.363
    ich möchte noch hinzufügen, wem die Werbung nicht passt, kann die Premiumvariante für 7,99 € im Monat wählen und hat damit auf alles Zugriff.
    Klar, wer ein total nostalgisches Produkt inkl. der damaligen Werbung (und am Besten dem alten original Papiergeruch) erwartet, sollte sich lieber antiquarisch die Hefte besorgen. Für diejenigen, die gerne einfach FF-Geschichten lesen möchten und ein paar Erinnerungen mit wenigen Klicks wecken möchten, ist das ein passendes Angebot.

    In der Kaukapedia habe ich die Nachricht in der Neuigkeitenspalte eingefügt.
    Geändert von Markus (10.06.2017 um 23:08 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von hoerspielkassette
    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    65
    Ich finde diese Aktion wirklich klasse! Die Hefte lassen sich am iPad sehr gut lesen und die Qualität geht in Ordnung. Ich kann mir auch vorstellen, dass nicht von allen Ausgaben noch gute Vorlagen existieren.
    Ist ein wenig wie bei Spotify und Deezer, wem die Werbung stört bezahlt halt die monatliche Gebühr. Natürlich wäre es noch schöner, wenn man die digitalen Fix und Foxi Hefte auch über andere Portale als regulären Kauf-Download anbieten würde. Aber, was nicht ist kann ja noch kommen.
    An alle Miesmacher... nicht alle haben ihre alten Fix und Foxi Hefte aufgehoben und es wird mittlerweile immer schwerer an Hefte über Trödelmarkt & Co zu kommen, die keinen miefigen Kellergeruch haben, welcher mir das Lesen einfach verdirbt. Da finde ich die Idee mit der digitalen Ausgabe super. Ich hoffe, dass das Projekt noch möglichst lange existiert und nach und nach sehr viele Fix und Foxi Hefte digital erscheinen.
    Geändert von hoerspielkassette (12.06.2017 um 18:52 Uhr)

  13. #13
    Ich finde diese digitalen Ausgaben auch super. Zumal sie auch noch mit einem meiner Lieblingsjahrgänge beginnen (17. und 20.). Und man kann sie ja auch vergrößern zum Lesen. Übrigens ist einmal auch ein "Liebe Freunde!" dabei oder Witzseiten.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    172
    Keine schlechte Idee, finde ich. Gut, die Lizensserien fehlen, Leserbriefe u.s.w. auch und auch die heutige Werbung nervt schon ein wenig, aber ich möchte mir auch nicht alle alten, gedruckten FF - Hefte der 60er Jahre nachkaufen, sondern da nur eine gewisse Auswahl von Abenteuern mit Mischa und Pauli.
    Geändert von Fax (20.06.2017 um 15:55 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.411
    Durch Zufall diesen Fix und Foxy Bereich gesehen, weil jemand nach Pauli fragte.
    Hatte früher auch einige Sonderbände, und freue mich total, dass ich online Pauligeschichten lesen kann.
    Das ganze für lau, Qualität ist super auf dem iPad.
    Echt toll.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •