Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 173
  1. #1
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230

    Der deutsche Comic-Albenmarkt am 31.05.2018 (serious question)

    Es sind besorgte Stimmen zu vernehmen, dass das Ende naht.

    Sobald mir dazu wieder etwas einfällt, möchte ich es nicht im Zack-Forum schreiben.

    Außerdem werde ich noch genauer hinsehen und die eine oder andere Beobachtung bis zum 31.05.2018 hier posten.

    Alles ganz locker.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    Tragen wir den Comic-Albenmarkt zu Grabe ...

    Terzinen über Vergänglichkeit

    Hugo von Hofmannsthal

    Noch spür ich ihren Atem auf den Wangen:
    Wie kann das sein, daß diese nahen Tage
    Fort sind, für immer fort, und ganz vergangen?

    Dies ist ein Ding, das keiner voll aussinnt,
    Und viel zu grauenvoll, als daß man klage:
    Daß alles gleitet und vorüberrinnt.

    Und daß mein eignes Ich, durch nichts gehemmt,
    Herüberglitt aus einem kleinen Kind
    Mir wie ein Hund unheimlich stumm und fremd.

    Dann: daß ich auch vor hundert Jahren war
    Und meine Ahnen, die im Totenhemd,
    Mit mir verwandt sind wie mein eignes Haar,

    So eins mit mir als wie mein eignes Haar.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Sobald mir dazu wieder etwas einfällt, möchte ich es nicht im Zack-Forum schreiben.
    Obwohl das Zack-Forum natürlich ein Quell der Freude sein kann, keine Frage, vor allem am Morgen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Terzinen über Vergänglichkeit

    Hugo von Hofmannsthal

    Noch spür ich ihren Atem auf den Wangen:
    Wie kann das sein, daß diese nahen Tage
    Fort sind, für immer fort, und ganz vergangen?

    Dies ist ein Ding, das keiner voll aussinnt,
    Und viel zu grauenvoll, als daß man klage:
    Daß alles gleitet und vorüberrinnt.

    Und daß mein eignes Ich, durch nichts gehemmt,
    Herüberglitt aus einem kleinen Kind
    Mir wie ein Hund unheimlich stumm und fremd.

    Dann: daß ich auch vor hundert Jahren war
    Und meine Ahnen, die im Totenhemd,
    Mit mir verwandt sind wie mein eignes Haar,

    So eins mit mir als wie mein eignes Haar.
    Oh, ich möchte heute frei nehmen und lesen ... sinnieren ... kontemplieren!

    Leider geht das nicht. Muss mich gleich konzentrieren.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Man muss natürlich wissen, wie in Deutschland die Uhren gehen.

    Heute habe ich gelernt, dass es Comic-Magazine gibt, die mit dem Alter ihrer Bestandskunden mitwachsen. Fällt ein Bestandskunde weg, wird halt ein Exemplar weniger gedruckt usw. Ausdrücklich nicht gewollt ist Kunden-Nachwuchs.

    Ehrlich, wusste ich noch nicht.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Ehrlich, wusste ich noch nicht.
    Doch. Doch. Den leisen Verdacht hatte ich immer schon. Heute hat mir ein Verleger das verklausuliert bestätigt. Das neue ZACK-Magazin (nicht zu verwechseln mit dem Kult-Objekt verwirrter Fünfzigjähriger) verzichtet sogar auf Kunden-Nachwuchs und ist stolz auf seinen expliziten Retro-Charme.

    Darum gibt es neben lustigen Alben aus den Drehständern auch kein Piccolo mehr von Hansrudi Wäscher, kein altbackenes Fix & Foxi mehr und auch das Micky Maus Magazin wird mit dem siebzehnten Furzkissen als Gimmick irgendwann in die ewigen Jagdgründe eingehen.

    Deutschland, Verleger und ihre Comic-Magazine, ein ewiger Quell des Komischen und Absurden.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Doch. Doch. Den leisen Verdacht hatte ich immer schon. Heute hat mir ein Verleger das verklausuliert bestätigt. Das neue ZACK-Magazin (nicht zu verwechseln mit dem Kult-Objekt verwirrter Fünfzigjähriger) verzichtet sogar auf Kunden-Nachwuchs und ist stolz auf seinen expliziten Retro-Charme.
    Sag bloß, die auch?

    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    (...) kein Piccolo mehr (...).
    Psssssst! Damit wollte ich in nächster Zeit noch rauskommen.

    Manga-Piccolos und so ... In Massenauflage für 25 Cent/Stück. Mal sehen, vielleicht wird's auch ein Album ...

  8. #8
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.167
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Das neue ZACK-Magazin (nicht zu verwechseln mit dem Kult-Objekt verwirrter Fünfzigjähriger)
    Das ist zumindest ein Teil der Wahrheit. Aber lieber Koralle-Zack in einer Neu-Inszenierung von "Einer flog übers Kuckucksnest" als Yps, Aldi-Blättchen oder Kirchenzeitung. Denn das war wenigstens noch ein Qualitätserzeugnis, wie wir alle wissen (gut, unter PW nicht, und am Ende auch nur bedingt, aber ansonsten).

  9. #9
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230

    2017 - World Year of Comics

    Parallel zu dieser Beobachtungsreihe läuft am 31.12.2017 das World Year of Comics aus.

    Die Nachwehen dürften bis in den Mai reichen.

    Am 31.05.2018 machen wir dann den Cut.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Wegen der Alben:

    Falls heute sonst nichts Interessantes mehr passiert, ist festzuhalten, dass Gerhard Förster online war (honourable mention).

    Vielleicht hat er im Zack-Forum gelesen ... *kicher*

    Im Übrigen hat er vor einem halben Jahr ein Album gemacht! In HC!

    Ist also vom Fach. Hier Auszüge aus seinem "Making Of" als PPM-News-Meldung vom 29.05.2017: https://www.ppm-vertrieb.de/news/205...n-rothenstein/

  11. #11
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Kleiner Exkurs: Es fehlt auch an einer vernünftigen Großband-Serie am Kiosk.

    Der Name "Walter Lehning Verlag" ist gemeinfrei, oder? Der Verlag war konkursbedingt erloschen, also gibt es keine Rechtsnachfolge, oder hatte die Rechte jemand aus der Konkursmasse erworben?

    Ich prüfe gerade, ob es ab 1954 eine Korrespondenz zwischen Lehning und DC gab.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Ich prüfe gerade, ob es ab 1954 eine Korrespondenz zwischen Lehning und DC gab.
    So, Forschungsauftrag ist raus. Zahlt der Deutsche Comicfonds, hat sofort bewilligt.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230

    Hahnenkämpfe

    Logbuch-Eintrag Nr. 878:

    Für eine qualifizierte Analyse der Entwicklung des deutschen Comic-Albenmarktes können die persönlichen Befindlichkeiten und konkurrierenden Karriereinteressen der mitgewachsenen Unternehmensmanager nicht unberücksichtigt bleiben.

    Abgekürzte zweite oder gar dritte Vornamen erscheinen als zuverlässige Indikatoren für Schlüsselpositionen und damit verbundene Comic-historische Weichenstellungen. An diesen Stellen könnte sich eine vertiefende Betrachtung für die künftige Comicforschung als lohnend erweisen. Im direkten Aufeinandertreffen solchermaßen erfahrener Leitfiguren werden wechselseitige Tatsachenbehauptungen bisweilen nicht anerkannt, obwohl eigentlich nur eine Aussage richtig sein kann. Hier verliert sich vieles im Nebulösen.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.251
    31.05.2018 - Das ist unmittelbar vor dem Comicsalon Erlangen, auf dem immer ein Berg von Neuerscheinungen präsentiert wird. Carlsen will sicher wieder ein paar Max-und-Moritz-Preise gewinnen und bringt im allerletzten Moment ein paar Prestigeprodukte raus. Alle Verlage hoffen, dass die Anreise der eingeladenen Zeichner klappt.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Hate Beitrag anzeigen
    31.05.2018 - Das ist unmittelbar vor dem Comicsalon Erlangen, auf dem immer ein Berg von Neuerscheinungen präsentiert wird. Carlsen will sicher wieder ein paar Max-und-Moritz-Preise gewinnen und bringt im allerletzten Moment ein paar Prestigeprodukte raus. Alle Verlage hoffen, dass die Anreise der eingeladenen Zeichner klappt.
    Gut, das ist jetzt eine Zukunftsfiktion. Wir sammeln hier ja eher aktuelle Beobachtungen, damit wir am 31.05.2018 genau wissen, woran es gegebenenfalls gelegen hat.

    Tatsächlich kann jetzt natürlich kein Mensch wissen, ob Carlsen Comics nächstes Jahr noch ein Standbein in Deutschland haben wird und sich, wenn ja, am Comic-Salon beteiligen möchte, nachdem sie sich zu ihrem 50-jährigen Jubiläum in diesem Jahr womöglich nur von anderen haben gratulieren und aufwendig schriftlich thematisieren lassen, für ihre Leser, die teilweise seit 40 Jahren begeisterte und treue Kunden waren und die Tradition vielleicht irgendwie auch weiterverbreitet haben, aber nicht einmal ein Eis am Stiel übrig gehabt haben sollten. Wir wissen es, wie gesagt, im Moment einfach noch nicht.
    Geändert von Pickie (05.06.2017 um 16:33 Uhr)

  16. #16
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Heute ist ein neuer Moderator im Disney Comics Fan Forum eingesetzt worden. Damit sind zumindest für Egmont Ehapa die Chancen gestiegen, auch das ganze nächste Jahr noch dabei zu sein. Meine restlichen Chips setze ich auf Schreiber&Leser.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230

    Das geht an die Mandel - da kommt der Wandel!

    Ein Verlag fragt sich heuer, ob er im Wandel befindlich sei. Über den Wandel haben sich schon einige Leute Gedanken gemacht, etwa so:

    "
    Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel."
    Charles Darwin
    (Englischer Naturforscher)

    “Nur die Dümmsten und die Weisesten können sich nicht ändern.”
    Konfuzius
    (Chinesischer Philosoph)

    “Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.”
    Johann Wolfgang von Goethe
    (Deutscher
    Dichter)

    "If you miss changes, sooner or later you will be missed."
    (Unbekannt)

    Stay tuned.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230

    Ein neues Comic-Magazin kommt auch!

    Es kommt. Ganz sicher. Nur nicht jetzt.

    Und nicht von alten Zöpfen.

    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Noch 10 9 Jahre, würde ich sagen. Dann ist der Zopf ab und der Blick wird klar.

    @Huxley:
    Ein "Mäzen" wäre erst mal gar keine Lösung, wie Du genau weißt. Comics gibt es nicht zum Spaß.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    @Huxley:
    Ein "Mäzen" wäre erst mal gar keine Lösung, wie Du genau weißt. Comics gibt es nicht zum Spaß.
    Ein Mäzen ist Wohltäter, unterstützt Lebenskünstler und Luftschlossbauer und Traumgespinste und will erst mal gar nichts haben. Was du meinst ist "Sponsoring". Da wäre man ja schön deppert, wenn man in Magazine mit Fortsetzungsgeschichten investieren würde. Aber vielleicht kommt der Wandel irgendwann doch wieder. Wenn wir kein Geld mehr für das teure Schindluder unserer Gesamtausgaben haben und die Pfennige und Groschen wieder zählen müssen. Kann schneller passieren als wir alle denken. Dann muss man aber nur entscheiden, wem man die Chefredaktion der neuen Magazine tatsächlich anvertraut. Alten Zöpfen aus Paralleldimensionen oder jungen Mähnen mit Weitsicht auf die Realitäten des Geschäfts.

    Der Augendruck wurde eben überprüft, ist alles schön durchblutet, nur das Alter macht sich bei Klein-Adlerauge mittlerweile auch bemerkbar. Ich genieße mal am Wochenende meinen Wonder Woman Omnibus von Perez und die Flash Gordon Gesamtausgaben. Das nenne ich nettes Preis-Leistungs-Verhältnis. Leider nicht am deutschen Markt, da kommt "Es war einmal... der Mensch".

  20. #20
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Du warst beim Arzt? Kennst Du das Magazin "DA". Da könnte die Zukunft frankobelgischer Fortsetzungsbilderromane - Achtung - in Heftchenform liegen.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    Abwechselnd Arztbesuche und Fitnessstudio-Einheiten. Man muss fit bleiben für den Markt und die Welt. Ja, wir brauchen viel mehr Revolverblatt-Magazine. DA ist nicht genug.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Bei uns heißt das "Apotheken Umschau". Da läuft immerhin "Valhalla". Oder kommt das noch?

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    "Valhalla" kommt erst ganz am Schluss. Dann lassen wir aber die Puppen so richtig tanzen.
    Vorher studieren wir lieber eifrig das Apothekerblättchen, hüben wie drüben.

    Jetzt müssen wir aber wieder zum sterbenden Alben-Markt. Ernsthaft bleiben.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.234
    Valhalla wäre eine willkommene Überraschung, ich blättere regelmäßig in meiner dänischen Ausgabe.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Dann lassen wir aber die Puppen so richtig tanzen.

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.