Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5

    Talking Ltb Spezial 77 Auf Safari (EVT: 13.07.2017)

    Hallo,
    Am 13.Juli 2017 erscheint Ltb Spezial 77 Auf Safari der Band kostet 8,99€.
    http://www.egmont-vg.de/wp-content/u...INTERAKTIV.pdf hier von habe ich meine Informationen auf Seite 29 findet ihr es.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    760
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von MaxReichle 2004 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Am 13.Juli 2017 erscheint Ltb Spezial 77 Auf Safari der Band kostet 8,99€.
    http://www.egmont-vg.de/wp-content/u...INTERAKTIV.pdf hier von habe ich meine Informationen auf Seite 29 findet ihr es.
    Das LTB überzeugt mich nicht...aber interessant was es da so alles gibt!
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  3. #3
    Zitat Zitat von Bastbra Duck Beitrag anzeigen
    Das LTB überzeugt mich nicht...aber interessant was es da so alles gibt!
    Wieso überzeugt es Dich nicht? Kennst Du schon die einzelnen Geschichten des Bands?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    760
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Thomas K124 Beitrag anzeigen
    Wieso überzeugt es Dich nicht? Kennst Du schon die einzelnen Geschichten des Bands?
    Naja, das Thema an sich will mir nicht gefallen. Safari...ich weiß nicht. Aber du hast recht, ich sollte nicht vor urteilen!
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  5. #5
    Zitat Zitat von Bastbra Duck Beitrag anzeigen
    Naja, das Thema an sich will mir nicht gefallen. Safari...ich weiß nicht. Aber du hast recht, ich sollte nicht vor urteilen!
    Ob Dir der Band jetzt nur anhand des Themas gefällt oder nicht, ist mir egal, und Du hast alles Recht, den Band abzulehnen, wenn Dir das Thema nicht zusagt. Mich hat nur interessiert, ob Du schon die einzelnen Geschichten kennst, die würden mich nämlich interessieren.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    716
    Zitat Zitat von Thomas K124 Beitrag anzeigen
    Mich hat nur interessiert, ob Du schon die einzelnen Geschichten kennst, die würden mich nämlich interessieren.
    Bis zur offiziellen Bekanntgabe auf ltb.de wird keine einzige Geschichte bekannt sein.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    Hallo Luk,
    Auf Lustiges Taschenbuch.de kann man ab dem 1.Juli 2017 sehen wie die Geschichten heißen.

  8. #8

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    Hallo Micha ,
    Danke für das Cover !
    Die Geschichten werden Ende Juni 2017 bekannt sein.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    760
    Blog-Einträge
    5
    Ich hoffe, dass in dem LTB auch Maus-Storys sind! Vermutlich wird im Band Indiana Goof enthalten sein, muss ja quasi so sein! Und wo Indiana ist, da ist auch Micky nicht weit! Vielleicht ist auch eine Tabea-Story drin, würde ja passen. Irgendwie ist der Band gar nicht so unninteressant, nein, er wird immer interessanter. Wenn dort ein bisschen Cavazzano drin ist, ein Hauch Casty und dann noch De Vita, dann wird der Band gleich viel schöner! Dann kostet er vielleicht wegen der Preiserhöhung mehr, aber es lohnt sich! Wenn dann mal auch neue Storys wie im Kunst-LTB Spezial 2016, dann ist der Band ein Pflichtkauf und ein neuer Triumph im Jubeljahr!
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.758
    Mäuse werden schon drin sein, aber wohl nicht allzu viele neue. Wenn ich inducks unveröffentlichte italienische Geschichten zum Stichwort Afrika suche, finde ich jede Menge Enten, aber nur zwei Mäuse (I TL 218-B, I TL 2997-4). Ich rechne damit, dass die Asteriti-Geschichte gedruckt wird. Bei den Enten fände ich die Donald-Tarzan-Reihe genial. Aber da schon eine Folge in Spezial 16 und zwei in Spezial 44 erschienen sind, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass die Reihe gedruckt wird. Paperino e il suo fantasma lohnt sich auf jeden Fall, falls es gebracht wird. (I AO 53042-A) Die anderen möglichen Erstveröffentlichungen aus dem Enten-Universum kenne ich nicht.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    Hallo,
    Noch weiß man nicht was im Ltb Spezial 77 vor Geschichten kommen.

  13. #13
    Zitat Zitat von MaxReichle 2004 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Noch weiß man nicht was im Ltb Spezial 77 vor Geschichten kommen.
    Hallo Max,
    ab wann weiß man denn, welche Geschichten kommen? Das hast du uns bisher gar nicht mitgeteilt.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    Hallo Indiana Goof ,
    Die Geschichten erscheinen immer ende vor dem Monat wo diese Ltbs erschienen
    das findet man dann immer unter Vorschau für denjengen Monat der nach diesem Monat kommt.
    Das kann man alles auf www.Lustiges Taschenbuch.de finden.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    716
    Der Inhalt:

    Sanfte Safari
    Induckslink

    Die Maske der Watzinga
    Induckslink

    3 Männer und 1 Krokodil
    Induckslink

    Ent-Decker – Wilde Tiere
    Induckslink

    Die verschollene Expedition
    Induckslink

    Affenzirkus in Afrika
    Induckslink

    Verrückt nach Blubberlutsch
    Induckslink

    Der Kampf der Giganten
    Induckslink

    Abenteuer in Momba-Pomba
    Induckslink

    Dussel im Dschungel – Im Bilde
    Induckslink

    Eine Hand wäscht die andere
    Induckslink

    Die Wollhorn-Diebe
    Induckslink

    Dussel im Dschungel – Geniale Idee
    Induckslink

    Die „Petunia euphorea“
    Induckslink

    Ent-Decker – Fataler Irrtum
    Induckslink

    Die Gorilla-Rassel
    Induckslink

    Elefanten-Billard in Bongo-Bongo
    Induckslink

    Ent-Decker – Die Brücke
    Induckslink

    Der verschwundene Geologe
    Induckslink

    Dussel im Dschungel – Gesetzeswidrig
    Induckslink

    Sucht die Vierfrucht!
    Induckslink

    Dieser Band schreibt Geschichte: Das erste Mal wird eine Geschichte aus dem legendären LTB 329 abgedruckt! Ohne Einseiter haben wir einen Seitenschnitt von etwa 33 Seiten.
    Erfreulicherweise sind mehrere Donald-Duck-Nachdrucke vertreten. Neben den Einseitern gibt es vier Erstveröffentlichungen: Ein zwölfseitiger de Vita von 1964, Indiana Goof von 2003 und zwei Geschichten der Tarzan-Serie. Damit sind von dieser bis auf eine vierreihige Geschichte, die aus dem Rahmen fällt, alle Teile abgedruckt.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    Noch weiß man nicht ob das Ltb Spezial von 8,99 auf 9,50€ aufschlägt.

  17. #17
    Warum legendär?

  18. #18
    Mitglied Avatar von Bjoern
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    603
    Legendär schlecht
    Geändert von Bjoern (17.06.2017 um 17:51 Uhr)

  19. #19
    Mitglied Avatar von Micky X
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von MaxReichle 2004 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Noch weiß man nicht was im Ltb Spezial 77 vor Geschichten kommen.
    Zitat Zitat von MaxReichle 2004 Beitrag anzeigen
    Noch weiß man nicht ob das Ltb Spezial von 8,99 auf 9,50€ aufschlägt.
    So etwas ist für mich auch Spam.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    632
    für mich auch

  21. #21
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.663
    Gut, die beiden Beiträge bringen nicht viel Neues. Aber sie gehören zum Thema LTB Spezial 77 und sind sachlich richtig.

    Und den ersten Beitrag muss man im Kontext sehen, wir haben da halt gerade spekuliert, was im Band sein könnte.


    Trotzdem noch mal der deutliche Hinweis: Beiträge ohne Inhalt, besonders solche, die mit "Ich weiß nicht..." oder "Noch weiß man nicht, ob..." bringen keinen weiter. Lasst die bitte einfach sein.
    Wenn wir was wissen, wird das schon jemand mit Quellenangabe veröffentlichen. Dann wissen es alle und können diskutieren.

    Und jetzt bitte keine öffentliche Diskussion mehr, was Spam ist (wenn, dann per PN). Sonst wird es nämlich wirklich off-topic.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    632
    Jetzt ausführlich auf der LTB-Seite, inklusiv mit Blick ins Buch:
    https://www.lustiges-taschenbuch.de/...safari#preview

  23. #23
    Sieht doch schon mal ganz nett aus. Vor allem auf die wiederveröffentlichte Geschichte "Der verschwundene Geologe" von de Vita freue ich mich.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    Es kommen aber auch zwei Entdecker geschichten ( Jeweils Einseitig).

  25. #25
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    452
    Blog-Einträge
    2
    Ein weiteres schönes Spezial, ich will mich an einer Kritik versuchen...

    Irgendwie hab ich momentan ganz schön viel Glück. Kurz nachdem ich Inducks & Co. für mich entdeckt hatte und herausgefunden habe, dass mein Lieblingsbösewicht und Nickname-Namensvorbild Spectaculus einen weiteren Auftritt im LTB hatte, wird die Geschichte auch schon im Ultimate Phantomias nachgedruckt. Und hier taucht dann auf einmal Castys erste Geschichte mit Tabea Trifftig auf, von deren Existenz ich auch erst seit kurzem weiß und wegen derer ich schon mit dem Gedanken gespielt hatte, die Sonderedition von 2008 nachzubestellen. Was soll ich sagen? Ich musste das Ding immer und immer wieder lesen und kann es immer noch nicht richtig fassen, wie viele Gags der damals noch sehr neue Texter (es ist überhaupt erst sein vierter!!! veröffentlichter Disney-Comic) auf den nicht einmal vierzig Seiten der Geschichte untergebracht hat, wie einfallsreich und faszinierend (ich wage einen Vergleich mit Barks und Rosa) der Plot an sich daherkommt, wie großartig Giorgio Cavazzano (der inzwischen mein Lieblings-Mauszeichner ist) das alles umgesetzt hat - und wie das spätere "Fräulein Zöpfchen" Tabea Triftig zu Beginn der Geschichte aussieht... Bei der "verschollenen Expedition" stimmt wirklich alles. Daumen hoch!

    Okay, ein paar (nicht ganz so überschwängliche) Worte zum Rest. Dass man Einseiter-Serien abdruckt, um den thematischen Zusammenhang eines Bandes zu erhöhen, ist gut. Auch die Ansammlung von drei offenkundig miteinander verknüpften längeren Abenteuern (alle von Guido Martina) ist prinzipiell zu begrüßen, allerdings fällt mir die untereinander stark abweichende Übersetzung (aus King und Queen werden Romeo und Julia, aus Blubberlutsch wird Zwiebelsaft) genauso wie die von Zeichner zu Zeichner unterschiedliche optische Umsetzung auf. Außerdem wird nirgendwo erklärt, unter welchen Umständen Donald den Gorillas zum ersten Mal begegnet ist. Dann bin ich rein zufällig über "Tarzonald und das Molken-Per" in LTB 141 gestolpert, wo auch wiederum der Gorilla King auftaucht. Dort wird dann auch erwähnt, was sonst als Blubberlutsch oder Zwiebelsaft deklariert wurde: das Lieblingsgetränk des Gorillas ist Sekt! (Wenn man den Papagei anschaut, kann man auch selbst draufkommen. Obwohl Vögel ja eigentlich keinen Rausch bekommen können, aber das nur nebenbei.) Irgendwie schreit das schon wieder fast nach einem "LTB Präsentiert"...

    Ebenfalls nicht ganz so erfreulich sind die D-Code-Mickys, auch wenn wir noch durchaus annehmbares Niveau bekommen. Die Geschichte mit den Nashörnern mag ich wahrscheinlich vor allem deswegen, weil ich sie schon sehr lange kenne - heute fallen mir da doch einige seltsame Details auf. Aber immerhin: Länge, ein eindrückliches Setting, Spannung und ein gut konstruierter (wenngleich tendenziell abstruser) Plot. Wer Mario ist/war, scheint niemand so recht zu wissen (Inducks listet nur sechs von ihm gezeichnete Comics) - wird wohl ein Egmont-Fließbandarbeiter von damals sein; die Zeichnungen sind gut, wenn auch nicht berauschend. Mehr Spannung und Drama herrscht vor bei "Abenteuer in Momba-Pomba", aber da fallen mir wiederum Bancells' hässliche bis deprimierende (technisch sicher hervorragend, aber ich mag die Stimmung einfach nicht) Zeichnungen und so manche seltsame Verhaltensweise der Mausens auf. Alleine die Eröffnungssequenz spricht Bände, selten Micky, Minni UND Goofy so unsympathisch erlebt. Aber typisch für die dänischen Produktionen. Ich erinnere nur an "Übelriechende Geschäfte".

    Ansonsten herrscht solides Niveau. "Drei Männer und ein Krokodil" und die ulkige "Vierfrucht" bieten vor allem Klamauk. Indiana Goof ist eigentlich immer willkommen, aber seit wann benimmt der sich denn so seltsam? Sorry, Bruno Sarda, das musste mal gesagt werden... Die Geschichte um den verschwundenen Geologen (der mich optisch an Professor Marlin erinnert) ist spannend und von Massimo De Vita ansprechend gezeichnet, anders als "Sanfte Safari" - da war De Vitas Zeichenstil noch nicht ganz ausgereift. Apropos Zeichenstil: Guido Scala ist auffällig oft vertreten; da es kaum einen besseren Zeichner für Urwaldszenen gibt, ist das ein großer Pluspunkt. Die Geschichte vom Orangutanga ("Eine Hand wäscht die andere") ist auch so ein eigentlich haarsträubendes Ding, das aber bei mir immer wieder Schmunzeln auslöst. Verglichen mit LTB 111 ist hier die Übersetzung teils merklich verändert, im Original duzt Dagobert den Orangutanga ständig, hier darf er ihn auch mal siezen.

    Was kann man sagen? Eine Safari ist dann gelungen, wenn man alle sehenswerten Tiere gesehen hat (die "Big Five"). Soweit ich das überblicke, sind die alle (und noch einige mehr) hier zu finden. Aber diese Comicsafari ist auch deswegen gelungen, weil die wichtigsten Facetten des LTB-Universums vertreten sind und üble Überraschungen ausbleiben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •