Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234

    Die Disney-Comics Empfehlungsliste

    Die Disney-Comics Empfehlungsliste

    Welche Geschichten haben euch beeindruckt, gehören zu euren persönlichen Lieblingen und könnt ihr immer wieder lesen?
    Welche Geschichten könnt ihr empfehlen?

    Schreibt ein paar Worte dazu, oder einfach nur Titel und Storycode.

    Meine Leseempfehlungen:


    Die Kralle der Kali
    Eine Wahnsinnsgeschichte. Spannend und wunderbar gezeichnet.

    Das Tal der sieben Sonnen
    Halten manche vielleicht nicht für gut, aber ich finde sie klasse. Die Bilder der saftigen Riesentomaten haben mich sofort fasziniert.

    Auf der Wolkeninsel
    Erster Auftritt von Professor Wunderlich. Hervorragende Idee und Karlo ist herrlich fies.

    Die Legende von Neunzehnhundert
    Irgendwie magisch, diese Geschichte. Man muss sich vielleicht ein bisschen darauf einlassen, mir fiel das aber nicht schwer. Genau mein Ding.

    Der mysteriöse Doktor Ticktack
    Micky und Karlo als Kinder Absolut genial.
    Geändert von Junior Woodchuck (10.08.2017 um 23:08 Uhr) Grund: Thema geändert

  2. #2
    Abenteuer im Comicland

    Storycode: I TL 1883-A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. #3
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    235
    Blog-Einträge
    3
    Ich habe einige, aber die beste ist:

    I TL 3092-2P
    Das ewige Imperium
    LTB Maus-Edition 8
    Donald-Phantomias

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.046
    Blog-Einträge
    5
    I TL 1411-B
    Das Gläserne Schwert
    LTB 124

    ...das ist aber nur eine von vielen!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    497
    Blog-Einträge
    3
    I MM 4-1
    Mausefalle
    LTB Premium 8

    ...auch nur eine von vielen!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.046
    Blog-Einträge
    5
    Warum gerade "Mausefalle" und nicht etwa das erste MMMM-Kapitel?

  7. #7
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    497
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Mc Duck Beitrag anzeigen
    Warum gerade "Mausefalle" und nicht etwa das erste MMMM-Kapitel?
    Weil ich die Geschichte alles in allem raffinierter finde. Im ersten Kapitel passiert so viel auf einmal, und am Ende weiß man nicht genau was da jetzt überhaupt passiert ist.

  8. #8
    Wenn ich eine Geschichte auswählen müsste, dann wäre das die Olympiageschichte zu Seoul 1988 aus LTB 130. Die Zeichnungen sind sehr gut, die Story spannend und die Urbanität Entenhausens kommt gut rüber. Außerdem sind zahlreiche Figuren aus dem Duck-Universum vertreten.

  9. #9
    Mitglied Avatar von BlackSun84
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Kurhessen
    Beiträge
    103
    Echt schwierig, aber ich würde mit als erstes Olympisches Fieber aus dem LTB 130 nennen. Als Grundschüler habe ich Anfang der 90er dem älteren Nachbarsjungen die LTB 119-140 abgekauft und auch, wenn die Bände alle verdammt gut waren, so haute mich 130 einfach nur weg.

  10. #10
    Das ist so verdammt schwierig aufgrund der riesigen Auswahl an Geschichten. Auf eine einzige Geschichte mag ich mich nicht festlegen. Storycodes halte ich nicht für notwendig, alle Geschichten sind mühelos über die LTB-Seite zu finden. Auch an das 5-Geschichten-Limit kann ich mich wohl leider nicht halten
    Ganz oben dabei:
    "Der Tag der kalten Sonne" (LTB Premium 4) ist spannend und exzellent gezeichnet. Aktuell meiner Meinung nach wohl die beste der hierzulande veröffentlichten Geschichten des neuen Phantomias, aber es kommen noch bessere.
    "Fundsachen" (LTB Premium 8) ist stellvertretend für die meisten der Micky Mystery-Geschichten. Sciarrone ist mit mein Lieblingszeichner, daher habe ich diese Geschichte ausgewählt.
    "Der Geist des Gebens" (LTB Exklusiv 2) gehört zu den witzigsten LTB-Geschichten überhaupt.
    "Amundsens Talisman" (LTB 333) überzeugt vor allem mit großartigen Zeichnungen von Scarpa.
    "Linsen aus Babylonien" (LTB 74), ebenfalls von Scarpa gezeichnet.
    "Das Hexenlicht" (LTB 201) ist eine der ersten und für mich die beste Andersen-Geschichte. Am besten ist hierbei der Micky-Gastauftritt.
    "Gestrandet" (LTB 360) ist absolut einzigartig und außergewöhnlich.

    Und dann (mehr oder weniger) das meiste, an dem Silvia Ziche beteiligt ist.

    Da generell nach Disneycomics gefragt ist, gibt es auch sicherlich haufenweise Geschichten von Barks und Rosa, welche hier eigentlich noch einen Platz verdient hätten. Mit denen bin ich (Schande!) nicht so vertraut, aber "Sein Leben, seine Milliarden" habe ich immerhin gelesen und kann es definitiv zu meinen Favoriten hinzufügen.

  11. #11
    Zitat Zitat von Junior Woodchuck Beitrag anzeigen
    Deshalb die Begrenzung. Ich glaube nicht, dass du alle Geschichten aus "Sein Leben, seine Milliarden" gleich gut findest.
    Dass noch keiner eine Barks-Geschichte genannt hat, verwundert mich auch ein bisschen
    Die Geschichten von Barks wirken auf mich irgendwie ein bisschen düster, als ob sie im Oktober oder November während eines bewölkten Tages spielen. Da ich eher sommerliche Geschichten bevorzuge, stehen bei mir eher Geschichten hoch im Kurs, die sommerlicher sind, obwohl es auch Ausnahmen gibt wie Geschichten von de Vita oder William van Horn. Zudem sind die Barksgeschichten nicht solange wie die langen italienischen Geschichten und können sich so nicht so gut entfalten. Ohne Zweifel hat Barks aber trotzdem gute Abenteuergeschichten und gute Geschichten aus dem alltäglichen Leben von Donald, die dessen Tragik gut zeigen, angefertigt.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    So, aus Alt mach Neu. Dieser Thread dient jetzt als Liste für Leseempfehlungen von Geschichten aus Disney-Comics (siehe Beitrag 1).

    Als relativ neuer Disney-Comics Fan gibt es noch sehr viele Geschichten zu entdecken und es würde mich freuen, wenn noch weitere Empfehlungen dazukämen

    Edit:
    My bad:
    http://www.comicforum.de/showthread....=25&highlight=
    http://comicforum.de/showthread.php?...tzten-342-LTBs
    undsoweiterundsofortrhabarberpalaver...
    Geändert von Junior Woodchuck (16.08.2017 um 19:20 Uhr) Grund: Just more of the same...
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  13. #13
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    Eine Spur zu realistisch

    Donald als herausragender Wandmaler, der, wie der Titel der Geschichte treffend auf den Punkt bringt, seine Kunstwerke eine Spur zu realistisch darstellt. Ähnlich wie in anderen Geschichten hat Donald ein besonderes Talent, Hingabe und Vision und könnte Großes erreichen. Doch er „verdonaldet“ sich, übertreibt es.
    Sehr schön bebildert, wer selbst gerne zeichnet hat bestimmt auch schon davon geträumt, ein Bild wie ein Fenster zu einem anderen Ort zu erschaffen, von dem man nicht den Blick lösen will.
    Die Story ist gut aufgebaut, der Grund allerdings warum es dann so endet wie es endet und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, sind ein bisschen übertrieben.
    Alles in allem aber eine prima Geschichte.
    Geändert von Junior Woodchuck (28.08.2017 um 08:28 Uhr)
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  14. #14
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    Der Schatz der Inselgötter

    Onkel Dagoberts aktueller Geschäftserfolg lautet Vulkangestein, genauer gesagt „Geoden“. Allerdings sind die bekannten Vorkommen beinahe erschöpft, die Nachfrage ist aber weiterhin groß und er weiß nicht woher nehmen. So sieht Bertel die Taler, die er praktisch schon in Händen hielt, doch noch davonschlüpfen.
    Derweil lädt Daisy Oma zu einer Kreuzfahrt nach Hawaii ein, ohne jedoch zu wissen, dass merkwürdige Dinge in dieser Region vorgehen. Auch sie verschwinden, Dagobert, Donald und die Kinder machen sich auf die Suche und das Abenteuer beginnt...
    Diese Geschichte hat mir auch sofort zugesagt, sie ist rasant, witzig und die Zeichnungen passen sehr gut. Vor allem Ka'ohele ist cool, der könnte ruhig noch einmal irgendwann einen Auftritt bekommen.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  15. #15
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    Micky Maus und Klarabellas Schatz

    Die Geschichte entstand 1935, einer Zeit, in der man noch nicht wirklich vermuten konnte, dass Goofy einmal der beste Freund von Micky werden würde. So hat er hier nur eine winzige Nebenrolle und Mickys Kompagnon in diesem Abenteuer spielt Rudi.
    Micky ist gut mit Klarabella und Rudi befreundet. Eines Abends, als die Drei zusammen mit Minnie auf einem Ball sind, begegnen sie einem gewissen Ernst Krupp, einer zwielichtigen Gestalt die Micky von früher kennt. Unerwarteterweise scheinen er und Klarabella Gefallen aneinander zu finden, was Micky und Rudi gar nicht passt. Micky vermutet sogar eine boshafte Absicht hinter den Annäherungen Krupps.
    Tatsächlich scheint sich seine Ahnung zu bestätigen, er und Rudi sind die Einzigen, die Klarabella aus einer prekären Lage befreien können...
    Tolle Geschichte, Micky und Rudi müssen allerlei Hindernisse überwinden die ein alter Bekannter für sie legt. Die Zeichnungen von Gottfredson sind wie immer super.
    Schön ist es auch, Rudi in einer Hauptrolle zu sehen, mittlerweile taucht er doch recht selten auf. Da fällt mir gerade noch eine gute Geschichte aus einem LTB? mit ihm ein, in der er ein begnadeter Handwerker ist und ein komplettes, bruchreifes Haus wieder instand bringt. Titel leider vergessen.
    Geändert von Junior Woodchuck (27.08.2017 um 10:42 Uhr) Grund: kein Grund
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  16. #16
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    https://inducks.org/subseries.php?c=Lords+Galaxy

    Alle vier Teile der "Kampf der Galaxien"-Saga sind m.E. großartig, aber der zweite Teil, "Die geheime Garnison", haut mich immer noch am meisten um. Man könnte die grundsätzliche Geschichte auch in weniger Seiten erzählen, aber dann hätte sie nicht dieses faszinierende Weltraum-Flair!

  17. #17
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    Danke für deinen Tipp, Spekulatius Kenne ich noch nicht vollständig und werde ich mir beschaffen.

    Wissen ist Macht

    Das Abenteuer ist wahrscheinlich allen schon bekannt, aber ich habe gerade Lust ein bisschen was zu schreiben und finde die Geschichte toll, also hier kommt's.
    Micky und Goofy sind bei einem ihrer Zeitreiseabenteuer im Frankreich des 16. Jahrhunderts unterwegs und stoßen auf einen reimenden Jungen namens Michel. Der ist neugierig wie kaum ein Zweiter und hängt sich, genau im Moment der Heim-Teleportation, an die beiden an.
    In der Gegenwart angekommen handelt der Knilch sogleich und setzt mit einem beherzten Hieb und schelmischen Grinsen („Ich war nicht frech, es war nur Pech“), die Zeitmaschine außer Gefecht.
    Wohl oder übel müssen sich Micky und Goofy um den Kleinen kümmern, bis die Zeitmaschine wieder repariert ist...
    Schöne Bilder, gute Story, Wissen, Witz und Charme sind allesamt versammelt in dieser Geschichte. Das schlaue Kerlchen ist durchweg sympathisch und erhebt dieses Abenteuer zu einem der besten die es gibt.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    42
    Ich habe mir schon mal überlegt, ob man nicht einen LTB-Empfehlungsthread starten könnte, in dem Leute wie ich, die sich nur die lohnenden Bände nachkaufen möchten (bei mir jenseits der Nr. 229), Tipps finden.

    Aber eigentlich könnte man das auch mit diesem Thread verbinden, da ja einzelne herausragende Geschichten an sich schon einen Anschaffungstipp darstellen: Man könnte dann hier der Pragmatik halber jeweils die LTB-Nummer dazuschreiben und, falls der Band noch weitere Empfehlugen enthält, die noch miterwähnen.

    Oder bestünde Interesse an einem neuen Thread?

    Ich stelle mir das eben so vor, dass die Kommentare kurz gehalten werden (nicht wie bei den Einzelbandkritiken mit Verlinkungen und Bewertungen aller Stories).
    Solche Empfehlungen gabs auch schon in anderen Threads, aber man könnte sie alle an einem Ort sammeln.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    620
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Hzi73 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir schon mal überlegt, ob man nicht einen LTB-Empfehlungsthread starten könnte, in dem Leute wie ich, die sich nur die lohnenden Bände nachkaufen möchten (bei mir jenseits der Nr. 229), Tipps finden.

    Aber eigentlich könnte man das auch mit diesem Thread verbinden, da ja einzelne herausragende Geschichten an sich schon einen Anschaffungstipp darstellen: Man könnte dann hier der Pragmatik halber jeweils die LTB-Nummer dazuschreiben und, falls der Band noch weitere Empfehlugen enthält, die noch miterwähnen.

    Oder bestünde Interesse an einem neuen Thread?

    Ich stelle mir das eben so vor, dass die Kommentare kurz gehalten werden (nicht wie bei den Einzelbandkritiken mit Verlinkungen und Bewertungen aller Stories).
    Solche Empfehlungen gabs auch schon in anderen Threads, aber man könnte sie alle an einem Ort sammeln.
    Ein eigener Thread wäre nicht schlecht, glaube ich. Das könnte man mal machen. Würde auch mich interessieren. Willst du das machen oder ich? Ich hab da schon ein paar Empfehlungen... Aber eigenes Thema ist auf jeden Fall besser als alles in einen Thread zu pumpen. Aber due Idee ist wirklich gut! (Könnte von mir sein. Haha. Haha.)

    Ich wäre jedenfalls dafür und für ein eigenes Thema!
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  20. #20
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    Either way is fine with me.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  21. #21
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    620
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Junior Woodchuck Beitrag anzeigen
    Either way is fine with me.
    Okay. That's fine, but the way with the new topic is the best.
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    42
    Ich mach das.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    42
    Man könnte ja auch einen Anti-Thread erstellen, in dem vor bestimmten wirklich schlechten Ausgaben gewarnt wird ...

    Aber das sollen andere übernehmen.

  24. #24
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1
    Hallo!
    Ich bin neu hier im Forum, lese Ltbs aber seit zirka zehn Jahren
    Seit lustige Taschenbücher.de geschlossen wurde, besuche ich das Forum regelmäßig und habe beschlossen jetzt auch meinen Senf dazuzugeben
    Hier also ein paar Geschichten, die ich sehr gerne mag

    Graf Phantula und Moby Duck, zwei umgeschriebene Klassiker die erstens besonders lang und dadurch spannend sind und zweitens durch die Zeichnungen eine düstere, schaurig schöne Atmosphäre haben

    Zum Thema Phantomias:
    Ich bin ein sehr großer Phantomias Fan, vor allem die alten Geschichten von der "Rächerzeit",die Legende des ersten Phantomias und der neue Phantomias im Premium gefallen mir wahnsinnig gut
    Überhaupt kann ich eigentlich alle Premium Bände empfehlen auch wenn mir Ultrahelden und Darkwing Duck nicht so gut gefallen wie Micky X Micky Mystery und natürlich PKNA

    Außerdem gibt es von Negrin/ Leoni zwei gute Storys, nämlich "Gefangen im Zeitstrom" und "die gestohlene Erinnerung"

    Doppel Duck und Kampf der Zauberer gefallen mir persönlich auch sehr gut und Castys Geschichten sind natürlich auch unglaublich toll, vor allem Dimension der Schatten und Quandomai und die Welt der Zukunft und das ewige Imperium und und und

    Eine andere Serie die mir sehr gut gefällt ist Oma Duck erzählt, vor allem wegen der schönen Atmosphäre

    Das Gegenstück zur Kampf der Galaxien Saga, die hier schon erwähnt wurde, ist die Asgardland Saga, die im Bereich der Fantasy spielt. Auch sehr empfehlenswert

    Eine Geschichte von Vito Stabile, die erste die bei uns erschienen ist, hat mir auch sehr gut gefallen, nämlich "Im Namen des Mondes"

    Es war einmal in Amerika und Mauser Chroniken von De Vita sind auch sehr gut

    "Alle gegen einen" ist eine gewaltige Geschichte, die auch teils Dagoberts größtes Abenteuer genannt wird
    Vielleicht ist es nicht das größte, aber eine uneingeschränkte Leseempfehlung allemal wert

    "Die Irokesenkette" von Scarpa ist meiner Meinung nach auch ein Meisterwerk

    Zu guter Letzt möchte ich auch noch die Prinzessin Marbella Geschichten erwähnen, die sehr romantisch und tragisch sind

    Ich hoffe, dass in dieser Liste etwas für dich dabei ist und freue mich, auch Mitglied dieses Forums zu sein

    Lg, Benni

  25. #25
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    234
    Willkommen im Forum und danke für die Empfehlungen, da ist absolut was für mich dabei.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •