Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 152

Thema: Lob und Kritik an MANGA CULT

  1. #51
    Der Grosteil ( zumindest MCs ) zielgruppe wird wohl so denken Mia gehört halt nicht dazu und das liest man .


    Naja ich bin aus der Diskussion raus das wird eh zu nicbts bringen und dafür ist mir meine Zeit zu Wertvoll .

  2. #52
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    @Mia:Ich habe nicht gesagt das er unwichtig ist, aber eben nicht das wichtigste und auch nicht jeder es gleich bewertet (weil halt Geschmackssache) bzw auch nicht den gleichen Schwerpunkt drauf legt.

    Wenn man aber einen Titel schon anhand einens Zeichenstils (oder der Zielgruppe) ausschließt....finde ich es halt einfach falsch.
    Selbst wenn man die Story so liest ist das immer noch kein Vergleich dazu als wenn man eine Leseprobe liest oder so reinsieht, da die die Bescheibungen auch nicht alles erfassen können.



    So jetzt ein klein wenig Fantasy bitte (DANKE) So stell dir mal vor ER/SIE (kann auch ein Fabelwesen sein) geht in ein Buchhandel und da würden massig Mangas rumliegen (so richtig viele halt) und ER/SIE/Fabelwesen wollen sich ihren ersten Manga kaufen (egal was für ein Genre) auf was würde man da achten..... genau ein wunderschönes Cover (Zeichnung macht halt viel aus für den ersten Eindruck ist nichts anderes wie beim Essen-Das Auge isst bekanntlich mit hust hust) so also nimmt ER/SIE/Fabelwesen und liest sich hinten die Beschreibung (manchmal kleiner Anreiz WAS WÜRDE PERSON X WOHL TUN... mit MINIBILD) durch und danach wird ein wenig im Manga rumgeblättert muss ja alles STIMMEN (oder nicht)
    Also geht ER/SIE/Fabelwesen freudig an die Kasse und kauft sich dieses schöne Werk (Ich weiß zu schnelles Ende ist aber in manchen Mangas auch so DEADLINE und so) ENDE

    Liebe Mia ich finde deine Ansicht nicht verkehrt (Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack und Meinung was ich auch gut finde) aber ich finde es einfach nur FALSCH von anderen USERN deren Meinung zu nehmen und auseinander zu picken und dann deine Meinung aufzudrücken, derjenige/diejenige der/die sich deine Antwort/Meinung durchliest könnte sich verletz fühlen was gar nicht COOL ist .

    So jetzt haben wir uns alle wieder LIEB

  3. #53
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    295
    Was die Diskussion an geht bin ich auch Destys Meinung!

    Lese zwar auch immer noch Shojo auch Mainstream. Muss aber ganz klar sagen das wirklich mindestens 99% der Gleiche Mist ist ! Waren ja einige als so anderer Shojo gelobte Titel im letzter Zeit dabei. Die finde ich bisher ehrlich gesagt tot langweilig und farblos. Trift aber genauso auf einige 0815 Shonen zu .
    Bin halt als Frau schon lange kein Teenager mehr und wirklich anspruchsvolle Lektüre finde ich eigentlich fast ausschließlich im Seinen Segment.
    Der Rest ist ein netter Happen für zwischendurch den man ja auch mal braucht Aber ständig was lesen wo man denkt das hab ich schon gelesen da hat nur wer Namen und Zeichenstil ausgetauscht braucht es wirklich nicht noch mehr egal welches Genre.

    Von daher freut es mich sehr hier etwas für mich zu finden.

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  4. #54
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.405
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen

    Naja ich bin aus der Diskussion raus das wird eh zu nicbts bringen und dafür ist mir meine Zeit zu Wertvoll .
    Keine Sorge hatte ich eh nicht vor, wollte dir nur nochmal näher bringen dass du mich in einigen Dingen u.a. halt einfach falsch verstehen (willst)...eben weil du einen anderen Geschmack und so hast.
    Es lohnt sich garnicht über Dinge ewig zu reden wenn die Ansichen zu unterschiedlich sind und die andere Seite es garnicht im Ansatz nachvollziehen will.

    Und manche Aussagen sind halt einfach zu sehr verallgemeinert und das finde ich allgemein nicht so toll...


    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Liebe Mia ich finde deine Ansicht nicht verkehrt (Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack und Meinung was ich auch gut finde) aber ich finde es einfach nur FALSCH von anderen USERN deren Meinung zu nehmen und auseinander zu picken und dann deine Meinung aufzudrücken, derjenige/diejenige der/die sich deine Antwort/Meinung durchliest könnte sich verletz fühlen was gar nicht COOL ist .

    So jetzt haben wir uns alle wieder LIEB
    Wir haben uns doch nie gezopft, sondern nur diskutiert... - Und wenn jemand gewisse Dinge in manchen Aussagen zu sehr verallgemeinert, ist das halt auch eine falsche Ansicht und hat weniger mit Geschmack zu tun und darum ist es auch eher nicht so gut dass einfach so stehen zu lassen.

    So schnell sollte einen die Meinung von wem anders auch nicht verletzen...aus Zucker ist doch niemand von uns.

    Und bestritten hat niemand das es auch Leute gibt die auf Zeichenstile achten und auch so handeln wie du beschrieben hast, alle machen das aber halt nicht...man sollte halt nie was zu sehr verallalgemeinern weils auch nen Teil macht...
    Zudem das was du eher beschreibst, sind eher die unwissenden Normalverbraucher die sich so weniger vorher informieren und garnicht wissen was es so gibt...die können nur das nehmen was sie sehen und in den Läden liegt auch nicht alles aus. (Und meist liegt halt eher nur mehr Standart aus...)
    Und die wo vorher schon mehr mitkriegen und eh schon länger im Thema drin sind, haben eigndlich auch entsprechend mehr Zeit und Möglichkeiten sich etwas mehr anzusehen.

    Nur mal so als kleine Ergänzung.


    Zitat Zitat von Akashaura Beitrag anzeigen
    Aber ständig was lesen wo man denkt das hab ich schon gelesen da hat nur wer Namen und Zeichenstil ausgetauscht braucht es wirklich nicht noch mehr egal welches Genre.
    Das Rad wird halt bei keinen Genre komplett neu erfunden...es kommt immer drauf an was man schon alles kennt und wieviel man auf so manches achtet.
    Geändert von Mia (10.05.2017 um 19:08 Uhr)

  5. #55
    Mitglied Avatar von Niko Niii
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    ♥♥♥
    Beiträge
    119
    ...puh, hoffentlich ist die Diskussion hier jetzt zuende ~ niko

    Jeder sollte seine Meinung sagen dürfen, ohne zu befürchten dass andere User deren Meinung auf seine eigene aufgedrückt bekommt -
    wie Shadowrun20 schon gut formuliert hat^^
    Alles weitere bitte sonst in den Diskussions-Thread!
    Uuund cuuuuttt!
    Niko Niko Niii
    ~ sagt was sie denkt! ♥ ~







  6. #56
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.218
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen

    Oder erzähle mal anderen männlichen Fans von Miyako und Yona & Co. deinen Standpunkt bzw Standartaussagen teilweise, obwohl das keine üblichen Titel sind... (Gerade solche wie Yona schon gleich 3 mal nicht...)
    Titel wie Miyako und Yona zeigen eindeutig das man so pauschal nicht argumentieren sollte. Aber so wie Desty über Shojos denkt, so denke ich über viele Shounen. Ist halt alles Geschmacksache. Manga Cult sollte trotzdem jetzt nicht nur Seinen bringen. Gerade da verkaufen sich viele schöne Titel leider regelmäßig schlecht.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  7. #57
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.077
    Zitat Zitat von Desty
    Also mit Shoujo und Josei habe ich mich mehr als genug auseinandergesetzt um so eine behauptung aufstellen zu können
    Und ich habe mich noch viel mehr damit befasst, bzw. tue ich das mit allen Zielgruppen, ich habe keine dererlei Einschränkungen, weil ich fast alles lese. Es gibt unkitschige Shoujos, die aus der Masse herausstechen. Shounen Mahoushi, Musashi #9, Crystal Dragon, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Facade, Ilegenes, Tactics, Katana, ZONE-00, Tableau Gate ... sind da einige. Auch bei Josei gibt es massiv viel, von erwachsenen Romanzen bis hin zu romanzfreien Titeln, wie Dolls (was Kazé Fr übrigens als Seinen vermarktet), generell fast alles von Naked Ape, Husk of Eden, Haigakura, Saiyuki, Aruosumente, Ishu ren'ai monogatari-shū (hier gibt es Tierwesen, die sich in Menschen verliebt haben), Makai Ishi Mephisto, 7 Seeds (was ursprünglich mal ein Shoujo war), Brave 10 S (Brave 10 war noch ein Seinen, die Fortsetzung ist ein Josei), Hyakki Yakoushou, Pet Shop of Horrors,... - da habe ich jetzt nur an der Oberfläche gekratzt, würde ich noch weiter in die Materie gehen, wären es noch mehr Titel. Es kommt drauf an, in was für Magazine du suchen gehst. Wenn du in die typischen Magazine wie Margaret, Ribon, Nakayoshi, Dessert,... guckst, findest du natürlich eher diese kitschigen Romanzen. Gehst du mehr auf Comic Zero-Sum (die ja eine Anlehnung der GFantasy von SE ist), Comic Gene (die Shounen für Frauen anbietet) oder neutralere Shoujo-Magazine wie Mystery Bonita und Wings findest du schon einiges mehr. Dann gibt es noch gemischte Magazine wie ASUKA, Princess, ARIA, die auch romanzarme/-freie Titel beinhalten. Wenn man sich ein wenig mehr beschäftigt, findet man so einige Titel, die aus der Masse herausstechen.
    Außerdem können auch Seinen 0815 sein, du stellst es so dar, als ob das nur auf Shounen, Shoujo und Josei zutrifft. Aber das gibt es in jeder Zielgruppe.

    Du willst also sagen das der Zeichenstil für ein Manga nicht wichtig sei btw den Manga nicht passend trifft ?Und ob er das ist !
    Vor allemmit dem Zeichenstil steht und Fällt din Titel .
    Ob dieser einen zusagt, ist Geschmackssache, macht aber einen Titel nicht automatisch kitschig. Wenn dir ein Titel aufgrund des Zeichenstils nicht zusagt, dann kannst du auch kaum eine Aussage über den Inhalt des Mangas machen.

    Stell dir mal ein Berserk oder Terra Formarsmit nem Shoujo Zeichenstil vor , der Blanke Horror !!!!
    Definiere Shoujo Zeichenstil, denn den gibt es im Grunde nicht. Es gibt da genauso starke Unterschiede. Ich stimme dir zu, im Ribon-Stil würde das furchtbar sein, aber andere Stile könnten das durchaus schon.

    Zitat Zitat von Niko Nii
    Super, dass manga cult gemeint hat, dass sie KEINE 0815 Shojo rausbringen tuen
    Hibi Chouchou gehört übrigens auch dazu. Das unterscheidet sich jetzt nicht großartig von anderen Shoujo dieser Art. Kannst dir also damit auch knicken.
    Ich finde es übrigens befremdlich, wenn jemand nach erwachsenen Seinen ruft und dabei schreibt wie ein kleines Kind und auch noch rosa als Schriftfarbe wählt.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  8. #58
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.405
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Titel wie Miyako und Yona zeigen eindeutig das man so pauschal nicht argumentieren sollte. Aber so wie Desty über Shojos denkt, so denke ich über viele Shounen. Ist halt alles Geschmacksache.
    Naja, trotzdem drückst du dich nicht so extrem aus oder schießt so sehr gegen diese (oder stellst falsche Behauptungen auf), wie jetzt andere umgekehrt.


    *

    @Aya-tan

    ist ja echt interessant das manch anders auch eher klangheimlich bei anderen umgelabelt wurde, oder auch die Wechsel der Zielgruppen teilweise in Japan.

    Auch ansonsten sehr interessante Auflistung.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen

    Hibi Chouchou gehört übrigens auch dazu. Das unterscheidet sich jetzt nicht großartig von anderen Shoujo dieser Art. Kannst dir also damit auch knicken.
    Genau das dachte ich mir auch schon immer...fand es schon etwas lustig das einige zwar so sehr auf Kitsch-Shojo in letzter Zeit rumhackten (ja auch an anderen Stellen), dann aber selber Titel wünschten, die auch nicht soviel anders sind. - Haben zwar jetzt keinen so süßen Zeichenstil ala Ribon, aber der Inhalt ist auch nicht soo viel anders.
    (Und nicht nur auf genannten Shojo bezogen, auch so einige Shonen die mit gewünscht wurden fallen da für mich schon im Ansatz drunter.)

    Zum anderen kann man auch sagen dass da schon was wahres dran ist, das kommt einfach extrem seltsam - zweideutig daher...
    Geändert von Mia (10.05.2017 um 20:45 Uhr)

  9. #59
    Was diese Diskussion angeht, stehe ich auf der Seite von Aya-tan und Mia.

    Aber die Diskussion ist hier im Manga Cult Forum auch langsam fehl am Platz.
    Geht ja mittlerweile darum, wer welche Zielgruppe besser findet, als um Manga Cult selbst :'D

    Verstehe auch übrigens den plötzlichen "Hass" gegenüber (Romance-)Shojos nicht, muss auch nicht ständig überall so breitgetreten werden.
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou,Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking...



  10. #60
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    @Mia:Wir haben uns doch nie gezopft, sondern nur diskutiert... - Und wenn jemand gewisse Dinge in manchen Aussagen zu sehr verallgemeinert, ist das halt auch eine falsche Ansicht und hat weniger mit Geschmack zu tun und darum ist es auch eher nicht so gut dass einfach so stehen zu lassen.

    Hab ja auch nie behauptet das sich hier jemand zopft

    So schnell sollte einen die Meinung von wem anders auch nicht verletzen...aus Zucker ist doch niemand von uns.

    Man weiß ja nie (Harte Schale, weicher Kern)

    Und bestritten hat niemand das es auch Leute gibt die auf Zeichenstile achten und auch so handeln wie du beschrieben hast, alle machen das aber halt nicht...man sollte halt nie was zu sehr verallalgemeinern weils auch nen Teil macht...
    Zudem das was du eher beschreibst, sind eher die unwissenden Normalverbraucher die sich so weniger vorher informieren und garnicht wissen was es so gibt...die können nur das nehmen was sie sehen und in den Läden liegt auch nicht alles aus. (Und meist liegt halt eher nur mehr Standart aus...)
    Und die wo vorher schon mehr mitkriegen und eh schon länger im Thema drin sind, haben eigndlich auch entsprechend mehr Zeit und Möglichkeiten sich etwas mehr anzusehen.


    Nur mal so als kleine Ergänzung.

    Der Text sollte dir nur mal vor Augen halten was eigentlich einen kauf (egal ob man Neueinsteiger oder alter Hase mit viel Wissen und sowas ist) anregt (ich weiß es gibt ausnahmen)
    Da nehme ich mich gerne selber als Beispiel mit meinen zarten 25 (meine natürlich 20) Jahren ,habe auch ich viele alte Schinken hier liegen und verdammt viel gelesen, sei es Romance,Action,Horror,Ecchi,Harem,Erotik,Fantasy,D rama,Psycho (kein BL-Story niemals) usw und man kommt halt an nem Punkt da liest man sich die neuen Lizensen durch und denkt sich nur mhhh määähhh kennt man schon solche Mangas habe ich hier auch liegen nur das es statt um Protagonist X jetzt Protagonisten X handelt aber das Hauptziel der Story eigentlich gleich ist (spreche hier eher von den vielen School x Lovestorys) klar gibt auch Action/Ecchi-Titel die sind genauso
    Ich steh halt auf verdammt gute Zeichnung mit ner guten Story (die Augen werden schwächer umso älter man wird) da muss alles sauber gezeichnet sein

    So denke ich halt in meinen zarten 25 (meine natürlich 20) Jahren und glaube viele sehn das auch so So mehr werd ich jetzt auch net mehr dazu schreiben hoffe nur Mia das du ein wenig Verständnis hast wie andere User und ich selbst darüber denken (außer der Teil mit Cool oder freut mich das der Verlag X weniger von den Genre bringt) juckt mich nicht wenn für jeden was dabei ist ist doch alles Easy

  11. #61
    @Mia : Mich würde es echt mal interesieren ob es mal ein Titel geben wird wo wir beide uns mal einig werden ^^Und wenn ja was das für einer ist .


    Vileicht bringt ja ausgerechnet MC genau diesen Titel heraus ^^


    Habe dir ja via PN einige Joseis gesendet die ich abfeiere ( wo du Treulose Tomate immernoch nit geantwortet hast )
    Den ich behaupte von mir selber das ich doch ein SEHR breit gefächerten geschmack hab ( abgesehen von BLs wobei ich erlichgesagt inzwischen auch da ab und an mal hinschiele ) In meinem Regal stehen zumindest Titel für fast jede Zielgruppe aus jeden segment ( ja auch einige Shoujos wie Maid Sama , Switch Girl , Special A, My Littel Monster usw )


    @Sakuya : Also wenn du mit Hass mich meinst dann muss icb dir wehement wiedersprechen , ich habe NICHTS gegen das Segment sondern finde nur das 99 % davon nicht zu MC passt mehr nicht .

  12. #62
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.077
    Zitat Zitat von Desty
    Also wenn du mit Hass mich meinst dann muss icb dir wehement wiedersprechen , ich habe NICHTS gegen das Segment sondern finde nur das 99 % davon nicht zu MC passt mehr nicht .
    Für eine Prozentangabe müsstest du alle Shoujo- und Josei-Titel kennen und gelesen haben und diese dann so objektiv wie möglich ausgewertet haben. Aber hättest du das getan, dann wäre diese absurd hohe Prozentangabe gar nicht erst zustande gekommen. Das wäre genauso als wenn man behaupten würde 99% aller Seinen seien anspruchsvolle, hochwertige und tiefgründige Kost oder um noch spezifischer zu werden, 99% aller Ecchi-Titel seien vollkommen niveaulos und ohne jegliche Story. Es sind letztendlich nur haltlose Behauptungen, deren Wahrheitsgehalt absolut zweifelhaft sind. Das nutzt man nur, wenn einem nichts mehr einfällt, um seine eigene Meinung zu stützen. Absolut niemand kann so eine Aussage tätigen, ob etwas zu 99% (generell Prozentsätze) so oder so ist, denn hierfür müsste man die 100% kennen, also alles.

    Zitat Zitat von Shadowrun20
    Da nehme ich mich gerne selber als Beispiel mit meinen zarten 25 (meine natürlich 20) Jahren ,habe auch ich viele alte Schinken hier liegen und verdammt viel gelesen, sei es Romance,Action,Horror,Ecchi,Harem,Erotik,Fantasy,D rama,Psycho (kein BL-Story niemals) usw und man kommt halt an nem Punkt da liest man sich die neuen Lizensen durch und denkt sich nur mhhh määähhh kennt man schon solche Mangas habe ich hier auch liegen nur das es statt um Protagonist X jetzt Protagonisten X handelt aber das Hauptziel der Story eigentlich gleich ist (spreche hier eher von den vielen School x Lovestorys) klar gibt auch Action/Ecchi-Titel die sind genauso
    Ich werde 34, lese seit ca. 20 Jahren Mangas und das querbeet. Es liegt in Natur der Sache, dass sich Dinge wiederholen, weil man einfach nicht das Rad ständig neu erfinden kann. Daher vergleiche ich auch keine Storys miteinander, das nimmt nur den Spaß am Lesen, einfach weil alles schon irgendwann irgendwie mal da war. Ich lese halt dann keine 5 Schulromanzen hintereinander, sondern lese mal dazwischen etwas Action, Horror, Fantasy, etc., dann noch unterschiedliche Zielgruppen, eben eine gesunde Mischung von allem.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  13. #63
    Wir bräuchten für solche Situationen "ein literarisches Mangaquartett" auf Youtube oder so. Das wäre wirklich nicht so schlecht, wenn es niveauvoll genug wäre, und könnte mal ein paar Geheimtipps hervorholen.

  14. #64
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    @Sakuya : Also wenn du mit Hass mich meinst dann muss icb dir wehement wiedersprechen , ich habe NICHTS gegen das Segment sondern finde nur das 99 % davon nicht zu MC passt mehr nicht .
    Dich meinte ich eig. gar nicht, sondern eher andere User, die ihren "Hass" gegenüber Shojo überall breittreten müssen.
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou,Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking...



  15. #65
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.765
    Selbst wenn 99% aller Shoujos und Joseis für MC nicht in Frage kommen, sind immer noch genügend Titel übrig, die MC bringen könnte, angesichts der Menge die in Japan veröffentlicht wird. So unwahrscheinlich ist es also nicht, das von den 3 - 5 Titeln (nehme einfach mal an das sie ungefähr die Menge bringen werden) die sie pro Programm bringen auch Shoujos und Joseis dabei sein werden.

    Zitat Zitat von KlassPhilVagabond Beitrag anzeigen
    Wir bräuchten für solche Situationen "ein literarisches Mangaquartett" auf Youtube oder so. Das wäre wirklich nicht so schlecht, wenn es niveauvoll genug wäre, und könnte mal ein paar Geheimtipps hervorholen.
    Also ich finde die Gespräche hier im Forum eigentlich ausreichend nivauvoll und interessant ^^
    Vor allem kann sich hier jeder jederzeit einbringen, wenn er es den möchte.
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  16. #66
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    Zitat Zitat von KlassPhilVagabond Beitrag anzeigen
    Wir bräuchten für solche Situationen "ein literarisches Mangaquartett" auf Youtube oder so. Das wäre wirklich nicht so schlecht, wenn es niveauvoll genug wäre, und könnte mal ein paar Geheimtipps hervorholen.
    Bei den Comics gab es mal einen sehr interessanten und recht niveauvollen Comic-Stammtisch, leider ist der Initiator Marc Schnackers (hipgnosis) von damals , der auch Mitbegründer von Finix Comics war, der aus diesem Stammtisch im Comicforum entstand (der Verlag bzw. Verein von Fans der in Deutschland abgebrochene Comicalben weiterführt) verstorben und so einen emsigen und rührigen "Macher" braucht es für so ein Projekt schon . Bin mir ziemlich sicher Marc hätte so etwas für Mangas ebenfalls auf die Beine gestellt, angefangen hatte er ja damals schon damals mit den Threads Comics die Mangaleser interessieren könnten und Mangas die Comicleser interessieren könnten im Mangaforum.
    Auf Anhieb würde mir hier jetzt Aya-tan oder einer der Moderatoren des Mangaforum ad hoc , einfallen die dafür sicherlich geeignet sind , sich gut auskennen und das ganze moderat ohne zu große einseitige Emotionen machen zu können
    Beispielthreads mit Einleitung für einen Stammtisch, der begrenzte Zeit mit einem konkreten Thema besprochen wurde.
    Erst wurde ein Thema oder Comic ausgesucht, manchmal auch nur ein bestimmter Band. manche mussten sich diesen aber vorher erst noch kaufen und einlesen und baten um etwas Zeit bevor es losging, dann wurde einen bestimmten Zeitraum ausführlich rezensiert, analysiert diskutiert und abschließend mit einem Fazit geurteilt
    http://www.comicforum.de/showthread....rinz-Eisenherz
    http://www.comicforum.de/showthread....V-wie-Vendetta
    http://www.comicforum.de/showthread....h-Gin-amp-Fizz
    http://www.comicforum.de/showthread....t-und-Old-Nick
    http://www.comicforum.de/showthread....der-Psycho-Doc
    http://www.comicforum.de/showthread....htitel-Isnogud
    http://www.comicforum.de/showthread....mtisch-Peanuts
    http://www.comicforum.de/showthread....pilami-Special
    http://www.comicforum.de/showthread....tisch-Blacksad
    http://www.comicforum.de/showthread....sch-Cotton-Kid
    http://www.comicforum.de/showthread....im-und-Struppi
    http://www.comicforum.de/showthread....mmtisch-Gaston
    http://www.comicforum.de/showthread....-und-Pfiffikus

    Man könnte einen Klassiker wie Blame!, Ghost in the Shell, Akira oder Battle Angel Alita anlässlich der HC Neuausgaben oder Neuveröffentlichungen besprechen
    Verlage und Ihr Programmanteile wie hier bei MC schon geschehen, oder wie viel Mangaeinfluss hat Lone Wolf (Okami) auf Sin City letztendlich gehabt ? oder etwas ganz anderes...

    u.a aus den Comicstammtischen ist dann wie gesagt ein Verein bzw. Verlag geworden, wo Fans sich zusammengeschlossen haben , selbst Investor wurden , Übersetzt haben oder sich sonst wie unterstützend eingebracht haben um abgebrochene Serien wieder fortzuführen
    https://www.finix-comics.de/willkommen-im-club.html
    Aufstellung aller abgebrochenen Comicalben in Deutschland die der Verein jetzt abarbeitet
    http://www.comicforum.de/showthread....nserien-Zyklen

    Ich weiß nicht ob die Mangaleser auch so ticken, aber ich wollte nur zeigen was theoretisch alles möglich ist und das die selben Probleme auch in anderen Bereiches des Comicmarktes genauso existieren wie bei den Mangas . Die deutschen US Comics von Panini haben ähnliche Probleme und werden auch oft abgebrochen und jeder hofft das irgendwer die weiterführt

    Hier der Versuch Comicleser für Mangas empfänglich zu machen und eine Brücke zu schlagen was ja auch Cross Cult bzw. Manga Cult entspricht
    http://www.comicforum.de/showthread....sieren-könnten!
    Hier umgekehrt Comics für Mangaleser interessant zu machen um da eine Verbindung herzustellen
    http://www.comicforum.de/showthread....sieren-könnten!

    Sorry, wenn das jetzt vielleicht zu viel off Topic war, dachte es könnte vielleicht als Musterbeispiel auch für Manga's dienen um so etwas auch auf die Beine zu stellen
    Geändert von Huckybear (11.05.2017 um 15:04 Uhr)

  17. #67
    Wow! Und danke für die Ausführungen! Da sieht man mal, dass das Comicforum eine wahre Institution ist. Ob sich da auch mal die Wissenschaft einmischen wird? So, ich werde hier auf jeden Fall mal eine Lesezeichen setzen.

    Und zum Threadthema: Manga Cult macht bisher einen tadellosen Eindruck. Feedback und Transparenz im Forum, sowie eine Buchaufmachung, die ich mir so genau gewünscht habe. Auch die Titelwahl sagt mir zu. Ich bin auf die Zukunft gespannt.

  18. #68
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    4
    Ich gebe euch mal ein Lob dafür, dass ihr Blame als Hardcover rausbringt Hardcover sind einfach geil

  19. #69
    Das Interview bei Comicreport ist sehr interesant vor allem die erste Frag und die Antwort ( Hardcore Mangafans , hach ich fühl mich geschmeichelt ^^ )

    Auch das Thema Programmausrichtung ( Das thema wurde hier schon genug durchgekauft , aber bleibt bei euden angestrebten Schwerpunkt )


    Auch mal schön zu sehen wie der aussieht der hier so tolle Forumsarbeit leistet . ( aber irgendwoher kommst du mir bekannt vor )

  20. #70
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.218
    Der Manga Markt ist schon leicht übersättigt steht da. Ja stimmt. Deshalb gibt es ja jetzt überall die Goodies zu den Bänden. Man muss ja irgendwie herausragen. Da finde ich die Idee mit den HC Deluxe Bänden aber schon besser um heraus zu stechen. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #71
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Der Manga Markt ist schon leicht übersättigt steht da. Ja stimmt. Deshalb gibt es ja jetzt überall die Goodies zu den Bänden. Man muss ja irgendwie herausragen. Da finde ich die Idee mit den HC Deluxe Bänden aber schon besser um heraus zu stechen. ^^
    Da weiß man auch, dass nicht ein paar Jahre später eine schickere (und ohnehin revidierte) Ausgabe erscheint. Sowas gab es ja auch, ne? Mit den Extras (+ Einführungspreis?!) hat mich Tokyopop schont rumgekriegt. Sammelschuber haben mich bisher nicht verlockt. Und bei Manga Cult gibt es ja bei einigen Titeln auch Extras. Das sind teure Zeiten.
    Ach so. Hier das Interview:
    http://www.comic-report.de/index.php...chael-schuster

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.808
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Der Manga Markt ist schon leicht übersättigt steht da. Ja stimmt. Deshalb gibt es ja jetzt überall die Goodies zu den Bänden. Man muss ja irgendwie herausragen.
    Die Extras haben weniger mit einem übersättigten Markt zu tun, als mit der Tatsache, dass vor allem TOKYOPOP mit dieser Masche zuletzt einfach unglaublich erfolgreich war und seine Beliebtheit beim Publikum damit noch einmal deutlich gesteigert hat. Da sah man sich bei der Konkurrenz unter Zugzwang und springt nun halt auf den Zug auf.

    Apropos "auf den Zug aufspringen": Dass nun ausgerechnet Cross Cult, wo man auf diese Sparte vor allem in Person von AMIGO hier im Forum jahrelang gerne etwas despektierlich hinabgeblickt hat, nun doch auch noch was vom Manga-Kuchen abhaben möchte, beinhaltet schon eine gewisse Ironie . Was das vermutete "Herzblut" angeht, darf man hier durchaus etwas skeptisch sein, auch wenn es natürlich gut sein kann, dass der zuständige Redakteur Michael Schuster davon etwas mehr einbringt und einen guten Job machen wird.

    Ein Massenerfolg ist angesichts der Titelauswahl, sowie Format- und Preisgestaltung eher nicht zu erwarten und der Großteil des weiblichen Publikums wird das Programm schon aufgrund der inhaltlichen Ausrichtung links liegen lassen. Aber darauf zielt man wohl auch nicht.
    Geändert von ELDORADO (16.05.2017 um 03:13 Uhr)

  23. #73
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Nein, reicht doch aber auch, wenn sie das machen was sie machen. Wird ja überall genannt ,was sie machen wollen. Eher weniger, dafür luxuriöser und etwas teurer. Und berschränkt auf einen bestimmten Bereich (finde es witzig wie manche Mangafans ausströmen und das ignorieren und halt BL fordern, (als ob es miti Carlsen, Egmont, TP nicht genügend Anbieter dafür gäbe). Erinnert mich stark an Albenfans die sich auch bei jedem neuen Verlag alles mögliche wünschen.

    Und gerade für einen Shop Betreiber ist die MC Wahl doch klasse. Weniger Titel zu bestellen, mehr Ertrag pro Titel, weniger Stellplatz verstellt und noch dazu Cross Seling in andere Kundenschichten. Vielleicht schaftt ja MC es, die Alben- und SH Fans noch mehr für Mangas zu gewinnen. Bei Panini scheint das nur sehr wenig zu funktionieren, auch weil das Programm und die Ausstattung eine völlig andere ist.

  24. #74
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Auch mal schön zu sehen wie der aussieht der hier so tolle Forumsarbeit leistet . ( aber irgendwoher kommst du mir bekannt vor )
    Tu ich? Schwer vorstellbar - ist halt die Allerweltsfresse

    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Apropos "auf den Zug aufspringen": Dass nun ausgerechnet Cross Cult, wo man auf diese Sparte vor allem in Person von AMIGO hier im Forum jahrelang gerne etwas despektierlich hinabgeblickt hat, nun doch auch noch was vom Manga-Kuchen abhaben möchte, beinhaltet schon eine gewisse Ironie . Was das vermutete "Herzblut" angeht, darf man hier durchaus etwas skeptisch sein, auch wenn es natürlich gut sein kann, dass der zuständige Redakteur Michael Schuster davon etwas mehr einbringt und einen guten Job machen wird.

    Ein Massenerfolg ist angesichts der Titelauswahl, sowie Format- und Preisgestaltung eher nicht zu erwarten und der Großteil des weiblichen Publikums wird das Programm schon aufgrund der inhaltlichen Ausrichtung links liegen lassen. Aber darauf zielt man wohl auch nicht.
    Das stimmt ehrlich gesagt. Bei Cross Cult hieß es noch vor einer Weile, dass man absolut keine Manga machen will. Das war, glaube ich, aber auch daraus geboren, dass man nicht genau wusste, wie man da einsteigen soll und etwas "neidisch" auf die anderen geschaut hat - jetzt sieht das aber wieder ganz anders aus. Mangelndes Herzblut braucht ihr also wirklich nicht zu befürchten - es geht auch um mehr, als nur den schnellen Euro mit Manga zu machen (dann hätten wir, wie du ja schon richtig sagst, in der Tat einfach mit BL und Kampfpreisen oder so durchstarten müssen). Dass wir natürlich auch Manga machen, weil der Markt gut dafür dasteht, ist ja logisch. Es steht hier aber jeder hinter den Manga und ich kümmere mich drum, dass das Herzblut nicht verloren geht

  25. #75
    Hallo CrossMicha,

    auch wenn ich PR-Sprech üblicherweise nachvollziehen kann, ist eine ehrliche Antwort auf manche Fragen sehr erfrischend. Ich halte mich aus dieser Art Thread für gewöhnlich heraus, aber das soll erwähnt sein. Ich hoffe ihr könnt euch diesen Charme erhalten, denn zumindest in diesen eng gezogenen Fankreisen hier im Forum ist dies sehr wertvoll, den Goodwill aufrecht zu erhalten, auch wenn einmal unliebsame Entscheidungen getroffen werden müssen.

    Ich wünsche euch natürlich auch viel Erfolg. Falls ihr die französischen Klein-Verlage Isan Manga und Le Lezard Noir kennt, der versuchen sich mit einer ähnlichen Schiene im (meist) Nischenbereich zu etablieren, zumindest was die hochwertige Ausstattung angeht, die Preise sind erwartungsgemäß vergleichbar, wen nicht gar teurer (es handelt sich aber auch um noch weniger massentaugliche Genres).

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •