Seite 32 von 32 ErsteErste ... 2223242526272829303132
Ergebnis 776 bis 787 von 787

Thema: Fragen an MANGA CULT

  1. #776
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Flam : Sie wollen auf unbestimmte zeit sich auf Horror/Fantasy/Sci Fi und Action beschrenken .
    So weit weiss ich auch Bescheid. Nur ist dieses Programm jetzt sehr Fantasy-lastig ausgefallen. Ist das nächste Programm dann sehr Horror-lastig? So meinte ich das eher.

  2. #777
    384) Die wurden alle privat benachrichtigt, soweit ich weiß. Kann aber gerne mal nachfragen. Woher weißt du denn das mit Tsutomu Nihei? ^^

    385) Wurde ja schon beantwortet ... ist ziemlich doof, sollten wir mal was dran ändern.

    386) SC Manga sind und bleiben SC, werden auch nachgedruckt, so es Sinn macht. Blame! ist zum Glück nicht verlagsvergriffen, das war ein Fehler im System. Seit Freitag ist der wieder lieferbar Nur dann ohne die Karte.

    387) Sollte eigentlich so sein, ja.

    388) Sind wir? ^^ - schauen wir mal, wie lang das alles gut geht, bis sich der Erste über irgendwas beschwert (z.B. zu wenig Hardcover . Aber wie immer: danke für das Lob. Wir geben uns Mühe!

    389) Kauft fleißig unsere Manga, dann müssen wir uns nicht ändern

    390) Puh, das ist eine berechtigte, aber schwere Frage. Vor 2020 würde ich nicht damit rechnen.

    390.2 (war falsch nummeriert) Ja, im bisherigen Programm ist noch kein Hardcover. Das liegt daran, dass das mit den Hardcovern, wie schon oft erklärt, echt nicht einfach ist. Oft ist an alte Klassiker schwer zu kommen oder sie sollen gar nicht mehr lizenziert werden. Dann brauchen wir Reihen, die im Hardcover auch gekauft werden und gleichzeitig nicht zu lang sind. Echt nicht einfach! Und leider haben sich die Verhandlungen/Planungen länger gezogen, als wir wollten, weswegen wir nicht direkt einen neuen HC ankündigen konnten. Kann aber immer noch passieren, dass kurzfristig einer reinfluppt.

    391) Die einzige Richtung, die wir unserem Programm geben wollen ist: besondere Titel, die aber nicht ZU besonders sind und sich dadurch absolut nicht mehr verkaufen lassen. Sowohl Layla, als vor allem auch Queen Zaza und nicht zuletzte Land der Juwelen sind speziell, besonders, besonders gut ... aber haben noch so viele massenverträgliche Elemente, dass man sie verkauft bekommen sollte. Dass die jetzt alle recht fantastisch sind, ist mehr oder minder Zufall. Und natürlich dem Umstand geschuldet, dass sich Fantastisches besser verkaufen lässt, keine Frage. Gute Titel zu finden, die eine "normale" Geschichte erzählen ist zwar nicht schwierig, aber sie verkauft zu bekommen, schon eher. Aber um deine Frage noch kurz zu beantworten: Unsere Richtung ist schon nach wie vor SciFi, Horror, Fantasy. Das machen wir auch mit unseren Comics und Romanen.

    392) Eindeutig Land der Juwelen. Queen Zaza liegt mir z.B. aber extrem am Herzen, deswegen hoffe ich auch da auf einen guten Verkauf (wie kann man diese coolen Artworks sehen und das Teil nicht sofort in den Einkaufswagen legen?!?). Und Layla gelingt es hoffentlich, etwas auf der "Braut des Magiers/Guardian"-Welle zu reiten - auch wenn er ja doch in eine ganz andere Richtung geht.

    393) Ein Mix aus allem. Einen großen Teil unserer bisher veröffentlichten Manga hatten wir schon ausgesucht, bevor wir an die Öffentlichkeit gegangen sind. Der Rest wurde dann Mithilfe eurer Wünsche und dem Internet ausgesucht. Manche wenige Titel wurden uns aber auch direkt aus Japan vorgestellt und vorgeschlagen.

    395) Eigentlich lief bisher alles genau so wie geplant. Die Verkäufe dürften hier und da noch etwas explosiver sein, aber das braucht Zeit, weil uns ja noch viel zu Wenige kennen. Von der Titelauswahl/Akquise her lief es bisher super. Ein paar coole Titel haben wir nicht bekommen, bei manchen warten wir immer noch auf Feedback und haben keine Ahnung, ob wir sie machen dürfen, aber insgesamt ist alles sehr positiv.

    396) Tatsächlich geht's beim HC weniger um das Risiko. Wir haben ein paar Titel im Auge, die funktionieren sollte, die wir aber derzeit einfach noch nicht machen können. Biomega wäre z.B. so einer gewesen - aus mittlerweile bekannten Gründen, ging das nicht. Aber klar - eine kurze Reihe oder Einzelbände wäre am Optimalsten für uns.

  3. #778
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.143
    zu 390) War Destys Schuld! Er hat die Frage nachdem ich meine gestellt habe noch dazueditiert! Als Strafe solltet ihr die Lizenz von Zetman wieder zurückgeben. Hmph!

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk

  4. #779
    @Ninelpinel : Du fängst gleich a Watschen das du nimmer woast wo vorn oder hinten ist xD

  5. #780
    Mitglied Avatar von Murulo
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    274
    397) Wollt ihr bei Gantz den 4-Monats-Rhythmus beibehalten oder geht das ggf. auf 2 Monate runter?

  6. #781
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    16.978
    Blog-Einträge
    118
    398) Im Zusammenhang zu 390.2: also wenn ich das jetzt richtig verstehe, wollen die Japaner mittlerweile oft selber weniger bzw verhindern es teilweise sogar, dass man ältere Titel lizenziert? Welche Titel sehen die dann schon mit als alt an? - das finde ich dann aber wirklich äußerst unschön...

  7. #782
    397) Nein, wollen wir nicht zwangsläufig. Sobald wir es anders hinbekommen und es Sinn macht, gehen wir gerne auf zweimonatlich. Das ist nur aus den verschiedensten Gründen gar nicht so einfach. Erstens ist Gantz ein alter Manga und die Daten eeecht grenzwertig. Da muss alles komplett von Hand gecleant und retuschiert werden. Zudem ist Text auf der Kugel, der immer ausgetauscht und retuscht werden muss. Ninelpienel hat zwar recht, dass es zwei monatlich möglich ist - aber bei weitem nicht so ohne Weiteres. Dann ist ein Wälzer mit 600 Seiten auch für den Leser ein massives commitment - sowohl vom Preis, als auch von der Lesezeit her. Zusätzlich zu den ganzen anderen Manga, die im Monat gekauft werden, wird's dann auch einfach ein bisschen viel. Zu guter Letzt hätte der erste Band ja im Oktober kommen sollen, wir haben ihn aber für die AnimagiC vorgezogen. Dadurch sind's halt jetzt gleich zum Start ver Monate von August auf Dezember und nicht nur zwei. Da der Februar ein recht schwacher Monat ist, haben wir den dritten Band dann direkt in den April gepackt. Wie es danach weitergeht, ist noch lange nicht in Stein gemeißelt.

    398) Ne, verhindern kann man das nicht nennen. Aber auch bei den Japanern ist die Rechtelage nicht immer klar. Manche Autoren wollen von machen Titeln nicht mehr, dass sie erscheinen, wieder andere haben den Rechteinhaber gewechselt usw. Das kommt nicht häufig vor, war nur ein Beispiel. Wir hatten das aber tatsächlich in zwei Fällen. Dann gibt's da aber ja auch noch das Problem, dass auf vielen älteren Titeln schon deutsche Verlage sitzen (z.B. alle Urasawas) und da ist's dann sehr schwer bis unmöglich dranzukommen.

  8. #783
    Mitglied Avatar von Murulo
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    274
    399) zu 398

    Ich nehme mal an ihr dürft nicht verraten bei welchen Titeln der Autor nicht mehr will, dass der Titel erscheint? Fände ich super interessant.
    Müsste er nicht automatisch an einer Lizenzierung im Ausland verdienen?

  9. #784
    399) Ne, können wir nicht. Aber es gibt ja z.B. auch den Fall von Homunculus, wo die Rechte wieder an den Autoren gegangen sind. Der will zwar theoretisch schon noch, dass veröffentlich wird, hat aber keinen Verlag/Agentur mehr dazwischen und dann komm mal mit dem guten Mann in Kontakt

  10. #785
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.168
    400)
    Um mal beim Beispiel mit Hideo Yamamoto zu bleiben
    Der Mann hat ja auch noch andere Mangas gemacht wie z.B Koroshiya 1 oder war beteiligt zusammen mit Hiroya Oku bei Yume Onna oder Adam to Eve mit Ikegami Ryoichi
    Vielleicht ist da ja über einen Verlag der eine seiner anderen Serien wie o.g noch die Rechte hält oder seine Künstlerkollegen mit denen er zusammen arbeitete ein Kontakt möglich, glaube zu Oku hattet Ihr ja auch mal direkt mal Kontakt, oder ?

  11. #786
    401) Ist das richtig, dass Kuhime erst im Februar weitergeht? Wenn ja, warum ist der Abstand plötzlich so lang?
    Meine Mangawünsche
    - Aoi Horus no Hitomi - Rainbow - umi no cradle


  12. #787
    402)Könntest du bitte die Fragen zitieren wie es die anderen Verlage machen? Sonst muß man immer hin und her und schauen was das für eine Frage war.

Seite 32 von 32 ErsteErste ... 2223242526272829303132

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •