Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Der Tramp

  1. #1
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    172

    Der Tramp

    Wer kann sich noch an den Tramp erinnern ? Diese Abenteuerkurzgeschichten erschienen irgendwie gegen ende der 60er Jahre in der FF.
    Die wenigen Zeichnungen waren dann auch mehr in Schwarz / Weiß gehalten.
    Diese Storys erinnern mich auch immer ein wenig an die harten Italo - Western der damaligen Zeit.

    Weiß noch jemand, wer sie verfasst hat ?
    Geändert von Fax (29.04.2017 um 15:14 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.288

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    48
    Ich fand die Geschichten damals sehr spannend geschrieben, und es floss auch reichlich Blut. Das war also in der Tat im Stil der Italo-Western. Die großformatigen Illustrationen taten ein Übriges, dass die Tramp-Reihe zumindest bei der männlichen Leserschaft Gefallen fand. Wie die Meinung der weiblichen Leserschaft zu Tramp war, täte mich interessieren. Da müsste man vielleicht die Leserbriefe dieser Zeit (erstes Erscheinen laut Kaukapedia: Fix und Foxi Heft 21/1968, bis mindestens 8/1969) in den einzelnen Ausgaben durchforsten.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.453
    Ich habe den Tramp geliebt. A m meisten hat mich die Geschichte umd Joaquin Murietta und 3-Finger-Jack beeindruckt. Das Thema wurde auch in dem Zorro-Film mit Banderas aufgenommen.

    Kann man diese Sachen noch irgendwo bekommen ?
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  5. #5
    Öhhh... zufälligerweise hatte ich vor längerer Zeit mal was vorbereitet...


    TRAMP

    TRAMP war keine Beilage, sondern eine Rubrik, meist auf den Mittelseiten, im Fix und Foxi-Magazin der Jahre 1968 bis 1969. Insgesamt gab es von Heft 21/1968 bis Nummer 8/1969 34 Folgen. Dabei handelte es sich um illustrierte Texte zu abenteuerlichen Geschichten mit teils kruden menschlichen Schicksalen an exotischen Schauplätzen in aller Welt. Dieses Konzept konnte allerdings nicht beliebig fortgesetzt werden, ohne sich irgendwann zu wiederholen, abzunutzen und möglicherweise die Leser irgendwann zu langweilen. Denn die Leserschaft war damals gespalten. Tramp polarisierte. Entweder war es das Beste, was jemals in Fix und Foxi war oder diese Serie sollte umgehend abgeschafft werden, denn so etwas gehöre hier (im Heft) nicht hin. Tatsächlich ist Tramp aber eine Reihe, die nachhaltig in den Köpfen aller damaligen Leser geblieben ist, ganz gleich, ob sie einst dafür oder dagegen waren.
    Mit Tramp war der FF-Redaktion etwas ganz besonderes gelungen. Wie man heute sagt, ein Alleinstellungsmerkmal.

    Schon nach wenigen Ausgaben wurden die handfesten Abenteuergeschichten ergänzt mit Erzählungen um den Westernhelden Range Rider. Die Illustrationen zu Range Rider stammten überwiegend von Don Lawrence. RANGE RIDER und die Ergänzungs-Reihe DIE PRÄRIE BRENNT (Zeichnung: Studio Alberto Giolitti) stammten aus dem englischen Comic-Pendant LOOK AND LEARN, in dem auch TRIGAN von Don Lawrence zum Abdruck kam.

    In Look & Learn um 1968 herum fand sich auch „The Look And Learn Card Index Of Knowledge“, welches hierzulande die FF-Kartei war. Diese FF-Kartei/Index Of Knowledge fand sich aber auch in dem belgischen Comic-Magazin SPIROU unter dem Titel „Documentation Spirou“. Und zwar ab 1967 bis etwa 1976 - zum Ende hin nur mehr sporadisch.
    Der Lizenzgeber ist noch nicht einwandfrei identifiziert. Entweder EUROPRESS, EUROSTUDIO MAILAND oder REAL PRESSE.

    TRAMP:
    Fix und Foxi 21/1968: "Der Patron ist in der Hölle", "Dschungel-Phantom", "Der Tod des Trappers“
    Fix und Foxi 23/1968: “Der Mörder", "Das Begräbnis der Trommeln", "Zwölf schwarze Kisten“
    Fix und Foxi 26/1968: "Mit Dynamit auf Du und Du", "Blei für den Bravado“
    Fix und Foxi 28/1968: "Ein gigantischer Gegner", "Wasser für Luckyfontein", "Keine Gnade für Sloka“
    Fix und Foxi 29/1968: "Ossok und die Bestie", "Die Perlentaucher von Oki-Oki", "Die Urubus“
    Fix und Foxi 30/1968: "Zwei Millionen Dollar in Gold", "Sadra, der Flußgott“
    Fix und Foxi 31/1968: "Ein Job für Sträflinge", "Geh nicht zu den Dajaks…"
    Fix und Foxi 32/1968: "Das Dinkha-Rezept", "Tabak für Fango", "Begegnung in Marseille“
    Fix und Foxi 33/1968: "Tod den Gringos“
    Fix und Foxi 34/1968: "Zwei Wege ins Verderben", "Ein tödliches Treffen"
    Fix und Foxi 35/1968: „RANGE RIDER: Poker in Liberty Gulch", "Mit Allah durch den Hedschas“
    Fix und Foxi 36/1968: „Kampf am Korallenriff", "RANGE RIDER: Sheriff Jim"
    Fix und Foxi 37/1968: „RANGE RIDER: Schmutziges Gold“
    Fix und Foxi 38/1968: „Am Mississippi ist die Hölle los", "RANGE RIDER: Hang down, Fargo!"
    Fix und Foxi 39/1968: „RANGE RIDER: Duell in der Sierra“, "Galapagos"
    Fix und Foxi 40/1968: „Im Sumpf des Satans"
    Fix und Foxi 41/1968: „RANGE RIDER: Stampede am Jeremy Creek"
    Fix und Foxi 42/1968: „Mr. Cronsbys Rache", " RANGE RIDER: Der Linkshänder"
    Fix und Foxi 43/1968: „RANGE RIDER: Railroad-Rustler"
    Fix und Foxi 44/1968: „Doktor Noglugeia-Kan", "Hetzjagd auf dem Highway"
    Fix und Foxi 45/1968: „Dschungel-Story Teil 1"
    Fix und Foxi 46/1968: „Dschungel-Story Teil 2", "Die Prärie brennt“
    Fix und Foxi 47/1968: „Die Prärie brennt", „Dschungel-Story Teil 3"
    Fix und Foxi 48/1968: „Holloways Höllenfahrt", "Die Prärie brennt"
    Fix und Foxi 49/1968: „Dschungel-Story Teil 4", "Die Prärie brennt"
    Fix und Foxi 50/1968: „Im Kreis der Wölfe"
    Fix und Foxi 51/1968: „Adios Bandido", "Die Prärie brennt"
    Fix und Foxi 52/1968: "Die Prärie brennt", "Vivat Capitano“
    Fix und Foxi 1/1969: "Eine Tasche voll Nuggets", "Die Prärie brennt"
    Fix und Foxi 3/1969: "Amair", "Die Prärie brennt"
    Fix und Foxi 4/1969: "Die Prärie brennt", "Wenn der Fluß kocht"
    Fix und Foxi 5/1969: "San Francisco, 18. April 1906"
    Fix und Foxi 7/1969: "Die Prärie brennt", "Die Faust des Meeres"
    Fix und Foxi 8/1969: "Die Prärie brennt", "Adios Amigo!"
    Geändert von nc-schmitt (03.05.2017 um 23:12 Uhr)
    Herzliche Grüße
    nc

  6. #6
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Ich habe den Tramp geliebt. A m meisten hat mich die Geschichte umd Joaquin Murietta und 3-Finger-Jack beeindruckt. Das Thema wurde auch in dem Zorro-Film mit Banderas aufgenommen.

    Kann man diese Sachen noch irgendwo bekommen ?
    Ja, zum Beispiel bei mir. Ich habe diese Geschichte (ohne FF-Heft) doppelt hier liegen. Kann ich Dir gerne kostenfrei zusenden - brauche halt nur Deine Adresse.
    Die Joaquin Murietta-Geschichte kam in FF 33/1968 zum Abdruck.

    Ich wollte mal alle TRAMP-Geschichten zu einem Buch binden - habe aber dann doch davon Abstand genommen, da mir das Besorgen der Seiten zu aufwendig geworden ist.
    Allerdings würde ich gerne ein ICH WEIß MEHR-Buch anfertigen. Jedoch fehlen mir auch da noch einige Seiten. Und ich hätte aber vieles doppelt - zum Tauschen. Kontakt bitte per PN.
    Herzliche Grüße
    nc

  7. #7
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.453
    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Ja, zum Beispiel bei mir. Ich habe diese Geschichte (ohne FF-Heft) doppelt hier liegen. Kann ich Dir gerne kostenfrei zusenden - brauche halt nur Deine Adresse.

    .
    Danke Dir

    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Die Joaquin Murietta-Geschichte kam in FF 33/1968 zum Abdruck.
    .
    da war ich 11 ....
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  8. #8
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Öhhh... zufälligerweise hatte ich vor längerer Zeit mal was vorbereitet...

    "TRAMP!"
    Lieber NC

    Dürfen wir Dir diesen Text für die Kaukapedia "klauen"?

    Alldieweil wir über Tramp noch keinen eigenen Artikel haben und Dein Text ein guter Einstieg wäre.

    LG

  9. #9
    Selbstverständlich!
    Du weißt doch, dass DU von mir alles haben kannst.
    Herzliche Grüße
    nc

  10. #10
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Ich habe den Tramp geliebt. A m meisten hat mich die Geschichte umd Joaquin Murietta und 3-Finger-Jack beeindruckt. (...)
    In ZACK Nr. 9 von 1973 fragt auf der Leserbriefseite (Seite 51) Karl Friedrich aus Offenburg, "Wer war Joaquin Murietta?".
    Der Western-Experte Christopher S. Hagen (Romanheft-Lesern als Robert Ullman bekannt) antwortet, "Murietta war gar nicht existent! Man hat die Taten vieler Banditen, dieser einen erfundenen Gestalt angedichtet."
    Herzliche Grüße
    nc

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.288
    Auch im Western-Lexikon von Joe Hembus (1976/78) wurde behauptet, dass Murietta nie gelebt hat.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    555
    Im Lexikon „Der Cowboy“ von H. J. Stammel (alias Christopher S. Hagen!) gibt es keinen Eintrag zu Murietta, aber auf Seite 256 kurioserweise ein historisches (nachbearbeitetes) Foto (!) unter „Messerkampf“!
    Es gibt auch mehrere Schreibweisen: Murrieta/Murieta/Murietta

    Im Buch „Wanted! Black Bart and Other California Outlaws“ schreibt W. Lee Roddy: „[…] evidence suggests . . . [he] was not one man, but three, or five, whose exploits were recorded as one." Demzufolge hätte es ihn in gewisser Weise doch gegeben.
    So heißt es in der engl. Wikipedia. Siehe hier:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Joaquin_Murrieta

    Und demzufolge wurden die Abenteuer dieser legendären Figur(en) in einem Buch niedergeschrieben, das möglicherweise Johnston McCulley als Inspiration diente für seine Figur Don Diego de la Vega alias Zorro. Siehe hier:
    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Li...C3%ADn_Murieta

    Ich erinner’ mich daran, dass er auch in einem Abenteuer von Tom Berry auftritt. Da habe ich erstmals von ihm erfahren.
    Geändert von Horatio (09.05.2017 um 18:00 Uhr)
    Horatio

  13. #13
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.453
    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Ja, zum Beispiel bei mir. Ich habe diese Geschichte (ohne FF-Heft) doppelt hier liegen. Kann ich Dir gerne kostenfrei zusenden - brauche halt nur Deine Adresse.
    .
    Heute angekommen - nochmals Danke
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  14. #14
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich!
    Du weißt doch, dass DU von mir alles haben kannst.
    Das ist außerordentlich nett von Dir. Sei auf das herzlichste bedankt.

    By the way, kommst Du eventuell zum Comicfestival nach München? Wir zwei "Hübschen" haben uns ja schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gesehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •