Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34
  1. #26
    Finde die Story weder interessant noch besonders kreativ. Hat für mich einfach nichts, von daher verzichte ich.

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  2. #27
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Nee liegst du nicht, kann man selbst schon (zum sich denken) in den Leseproben sehen.
    Danke. Na dann lass ich das mit der Reihe.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Wenn man ehrlich ist, ist da auch ziemlich viel konstruiert...dass der Sohn noch an der selben Schule etc ist wie sein Vater. Sowas würde in echt garnicht so gehen. (Mal von der Lehrer-Schlürsache abgesehen....)
    Doch, das ist in Deutschland kein Problem. Ich war auf zwei Schulen, wo ein Elternteil eines Schülers/einer Schülerin unterrichtet hat. Aber das Kind wird dann nicht von seinem Elternteil unterrichtet. (Darauf wird geachtet.) Man kann ja schlecht das Kind in ein Gymnasium 20, 25 km weiter weg schicken (ländliche Gegend), nur weil ein Elternteil da unterrichtet.

    Edit: Was aber eher konstruiert ist, ist, dass der Lehrer seiner Schülerin anbietet, bei ihm zu wohnen. Aber ist ja auch ein Manga.
    Geändert von Anti (29.04.2017 um 17:26 Uhr)
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Wobei es da ja die noch inoffizielle BBSAO-Theorie gibt, die besagt, dass wenn die Differnenz zwischen deutschen Stand und japanischen Stand bei BB gleich Null ist, der Wert x, der für die Zahl der in Deutschland erschienenen SAO-Bände steht, innerhalb eines Zeitraums, der mit einem Quartal gleichgesetzt werden kann, um 1 erhöht werden wird.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.588
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Doch, das ist in Deutschland kein Problem. Ich war auf zwei Schulen, wo ein Elternteil eines Schülers/einer Schülerin unterrichtet hat. Aber das Kind wird dann nicht von seinem Elternteil unterrichtet. (Darauf wird geachtet.) Man kann ja schlecht das Kind in ein Gymnasium 20, 25 km weiter weg schicken (ländliche Gegend), nur weil ein Elternteil da unterrichtet.
    Aber kommt ja auch eher drauf an was das für ne Gegend ist und auf welche Schule das Kind geht. Wird sicher nicht immer gleich gemacht werden. Und bezog es ja auch mit aufs unterrichten. Und in der größeren Stadt gäbe es ja auch genug andere Schulen...(Und dort spielen ja die meisten Serien...)

    Denn der Punkt ist ja, das man schon genanntes von dir in der Leseprobe hier sieht, nämlich das er ja auch sie direkt (und somit ihn) auch unterrichtet.


    Und natürlich das sie auch gleich ohne Probleme jetzt schon heiraten können, obwohl sie noch seine Schülerrin ist mit dem zusammenziehen etc..xd

    Wirkt eher nach viel Wunschgedanke der Mangaka bzw als hätte man sich halt um manches nicht viel Kopf gemacht, weil es einfach für die Story so sein sollte.

    Ich denke mal das Ziel wird dann eh sein, das auch wenn sie schon geheiratet haben, der Vater am Ende für den Sohn auf sie verzichtet...halte ich jedenfalls für sehr wahrscheinlich als Storyentwicklung.

  5. #30
    Ich mag Lehrer - Schüler Geschichten nicht, also wird's bei dem Manga und mir nichts. Auch das mit dem Sohn find ich eher merkwürdig...
    Aber das Kinder an Schulen gehen, wo ihre Eltern als Lehrer arbeiten, finde ich gar nicht ungewöhnlich. Hab ich schon oftmals erlebt und auch mal, dass die Kinder von ihnen unterrichtet werden. Gab da auch eigentlich nie Probleme und es war ziemlich normal?
    Dass der Lehrer und die Schülerin eine Beziehung führen ist natürlich eine andere Sache. Sieht so aus als würde sein eigener Sohn ihm ein Rivale werden, naja.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.588
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Avalice Beitrag anzeigen
    . Sieht so aus als würde sein eigener Sohn ihm ein Rivale werden, naja.
    Naja, aus der Sicht das sie ja Klassenkameraden sind und er wahrscheinlich nur blöd zu ihr war/ist, weil er sie eigendlich mag, dann kein Wunder...vielleicht mochte er sie ja sogar schon vor dem Vater.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    825
    Ich persönlich finde es überhaupt nicht überkonstruiert, weil es prinzipiell im Bereich des Möglichen liegt. Die Chance mag zwar verschwinden gering sein, aber es ist halt nicht unmöglich. Werde mir daher auch den ersten Band kaufen und mal schauen, wie sich die Geschichte entwickelt. Das potentielle Liebesdreieck finde ich auch nicht so schlimm. Be My Slave hat sich für mich auch sehr gemausert, daher bin ich da eher positiv gestimmt.


  8. #33
    Lehrer-Schüler-Beziehungen konnten mich noch nie locken, doch da anscheinend nicht damit Enden wird (?) schau ich auf jeden Fall mal rein, denn ansonsten klingt die Story (für einen 3-Bänder) gut und die Zeichnung gefällt mir ebenfalls. Und ganz besonders das 1. Cover ist bezaubernd~

  9. #34
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    32.080
    Das Cover sieht klasse aus. Der erste Satz der Inhaltsangabe stimmte mich hoffnungsfroh, doch schon ab dem zweiten Satz ist alles im.... Davon lasse ich die Finger.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •