Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    464

    Die unterschiedliche Herangehensweise zwischen Marvel und DC

    http://nerdenthum.de/index.php/2017/...n-generations/

    Hier scheint DC sich darauf zu besinnen das bei Comics eben nicht nur die Geschichte wichtig ist sondern auch wie sie erzählt wird.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  2. #2
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    507
    Mal sehen ob Panini da mitzieht und die Serien nach Deutschland holt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    464
    Zitat Zitat von Germon Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob Panini da mitzieht und die Serien nach Deutschland holt.
    Panini entscheidet sowas ja erst wenn die Serien einen Moment gelaufen sind und man absehen kann ob sich das lohnt, ist also noch ne Zeitlang hin.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    133
    Wir Fans fordern ja immer "was neues" aber das gibt halt leider der Markt nicht her. Leider heißt wollen nicht automatisch kaufen. Insbesondere kann man das ja immer an den Anthology-Titeln beobachten, die sich leider nie gut genug verkaufen, auch wenn da teilweise tolle Hefte dabei rauskamen (Legends of the DC Universe/Tomorrow oder DC presents).
    Mir hat zuletzt die Young Animal Reihe ganz gut gefallen, Shade hab ich zwar gecancelt, und vielleicht bald auch Mother Panic, aber Doom Patrol und Cave Carson sind genau mein Ding und Bug wird mir sicher auch gefallen.
    Diese neue "Inititative" (ist das ein Imprint? ein Event? und vor allem ist es in continuity?) gefällt mir weniger, vor allem Silencer orientiert sich an Dingen die ich 2017 echt nicht mehr brauche in Comics. John Wick? Mrs Smith? Ist das Deathblow V 2.0? Oh Gott, bleib mir fort. Wirklich angesprochen fühle ich mich (und das dankt mir mein Geldbeutel ganz arg) nur von Challengers, da bin ich wirklich gespannt drauf. Mit dem bimonthly Schedule von DC und dem schlechten Eurokurs kann ich es auch nicht gebrauchen gleich wieder 5-6 neue Serien ins Abo zu nehmen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    464
    Zitat Zitat von deadshot Beitrag anzeigen
    Diese neue "Inititative" (ist das ein Imprint? ein Event? und vor allem ist es in continuity?)
    Es ist ein "Label" und In Continuity. Keine Ahnung ob mich alle Serien interessieren aber Immortal Men hört sich für mich interessant an. Ich finds einfach witzig das DC genau den Gegengesetzten Weg wie Marvel geht. Vor allem wird man da wirklich sehen können wie erfolgreich sowas sein kann. Im Dezember oder so wissen wir mehr. Ich vermute aber auch mal das die Sachen sich nicht lange halten werden, das ist so ähnlich wie Marvel das mit einigen Titeln in der Vergangenheit gemacht hat, einfach mal was bringen und schauen was davon funktioniert. Nur DC macht das wie immer konzentrierter, ob das besser ist weis ich aber auch nicht.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.