Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    582

    LTB 493 - Vereinte Kräfte (EVT: 25.04.2017)

    Inhalt
    Vereinte Kräfte
    https://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+3153-1P
    Krimidinner
    Die Hexe und der Butler
    Mannzipation
    Beute mit Biss
    Mission: Ausgesetzt
    Verbrechen für Einsteiger
    Das Volk der Sonne
    Das Geheimnis von Saputeh


    Produktinformationen
    Softcover
    256 Seiten
    Erscheinungsdatum: 25.04.2017

    Leseprobe
    http://media.ehapa-shop.de/media/wys.../index.htm#/1/
    Geändert von Micha (19.04.2017 um 07:48 Uhr)

  2. #2
    Vielleicht interessiert ja einige der Kontext der Titelgeschichte, ohne den wird der ein oder andere Leser möglicherweise doch etwas verwirrt zurückgelassen, gerade aufgrund der vielen Anspielungen. Spoiler für diese Geschichte sind natürlich dabei.



    PK Pikappa, die dritte Reihe des neuen Phantomias, welche als eher mäßiger Reboot zur PKNA-Reihe (aktuell im Ltb Premium) und deren Nachfolger PK² fungierte, endete 2005. Die erste DoppelDuck-Geschichte erschien zuerst 2008 und war der Versuch, wieder eine längere, zusammenhängende Reihe im Entenhausen-Universum zu etablieren, nur eben diesmal als Topolino-Reihe und nicht im Albenformat. Besonders deutlich wurde der Einfluss von PKNA auf DoppelDuck in der Geschichte "Der olympische Code" aus Ltb 431. Zum einen ist der Schild des neuen Phantomias in einem Panel zu sehen, zum anderen sind die Antagonisten dieser Geschichte aus dem Staat Balgrovia (welcher auch in der heutigen Geschichte eine Rolle spielt). Balgrovia heißt im Original Belgravia, manchen Lesern mag dieser Name bekannt vorkommen, schließlich fiel er schon im Kapitel "Tyrannic" aus dem Ltb Premium 11. Hier gibt es also leider wieder einige Inkonsistenzen in der deutschen Übersetzung.
    Aufgrund dieser deutlichen Anspielungen in "Der olympische Code" gab es in der italienischen Fangemeinde die Vermutung, DoppelDuck und der neue Phantomias spielten im gleichen Universum und DoppelDuck sei somit eine lose Fortsetzung der PK²-Reihe.
    2014 wurde dann der neue Phantomias in ähnlicher Veröffentlichungsweise wie DoppelDuck (Mehrteiler im Topolino) fortgesetzt. Der Abdruck dieser Geschichten wird wohl noch dauern, da sie an spätere PKNA-Bände und PK² anknüpfen.
    Die hier vorliegende Geschichte "Vereinte Kräfte" ist also ein durch die Fanspekulationen inspiriertes Crossover von PKNA und DoppelDuck. Dass dieses jetzt schon veröffentlicht werden kann liegt daran, dass der neue Phantomias in dieser Geschichte jener aus dem 20. Jahrhundert ist, also der, von dem wir im Premium schon viel lesen konnten. DoppelDuck hingegen entspricht dem Phantomias der 21. Jahrhundert, die Geschehnisse der neuen Geschichten im Topolino verrät er aber nicht (S. 21), weshalb uns Lesern im deutschsprachigen Raum nichts vorweggenommen wird.

    Zur Geschichte selbst: Der mehrfach erwähnte Abel Konnery trat schon in Ltb 418 und 462 auf, Agent Zero spielte (wie auf Seite 47 erwähnt) indirekt in Ltb 430 eine wichtige Rolle. Belgravia/Balgrovia ist bereits sowohl aus PKNA als auch DoppelDuck bekannt, wobei wir bei PKNA erst den Anfang erfahren haben.
    Die erste Endsequenz mit Axel Alpha im 23. Jahrhundert spielt auf die "Organisation" an, welche in PKNA schon mehrmals eine Rolle spielte, die Zeitsprünge von T32 erinnern ja auch sehr an den Stil des Plünderers, einem Mitglied dieser Gruppe. Somit ist eine weitere Verbindung zwischen DoppelDuck und PKNA hergestellt worden.
    Die letzte Szene ist natürlich erstens eine Anspielung an die allererste Phantomiasgeschichte aus Ltb 41, allerdings erklärt sie zweitens auch den Schild in Gizmos Labor aus "Der olympische Code".




    Meine Rezension für den Band folgt dann auch die Tage.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Brook Smargin
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Iliwisheim, 11. Dimension
    Beiträge
    1.708
    Eine der besten Duck-Geschichten die ich bisher gelesen habe. Top! Nur der Schluss ist mir ein bisschen zu offen, aber vielleicht will man ja auch einfach Raum für eine Fortsetzung lassen?
    Gesendet ohne alles. Es muss gespart werden (Dagobert wäre begeistert).

  4. #4
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    2.934
    Interessant, dass in anderen Ländern auf dem Cover der Titel "Phantomias vs. DoppelDuck" gewählt wurde. Das "vs." bedeutet ja so viel wie "gegen" und lässt auf eine Rivalität hindeuten. Während bei uns das Buch "Vereinte Kräfte" genannt wird, was das pure Gegenteil ist. Hat jemand die Geschichte schon gelesen? Wer hat denn Recht? Ehapa oder der Rest der Welt?

    Stimmt es, dass in dieser Geschichte sowohl Phantomias, als auch Donald auftreten? Ich nehme an, das ist wegen einer Zeitreise möglich.

    Und schade, dass alle anderen Länder wieder wunderschöne Titelschriftzüge haben, während wir das unsägliche Geschmiere dieses Titelschriftzügehinschmierers haben, bei dem einem das Kotzen kommt, wenn man den Titel nur schon von weitem ansieht.
    Geändert von Indiana Goof (23.04.2017 um 21:43 Uhr)

  5. #5
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.618
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Interessant, dass in anderen Ländern auf dem Cover der Titel "Phantomias vs. DoppelDuck" gewählt wurde. Das "vs." bedeutet ja so viel wie "gegen" und lässt auf eine Rivalität hindeuten. Während bei uns das Buch "Vereinte Kräfte" genannt wird, was das pure Gegenteil ist. Hat jemand die Geschichte schon gelesen? Wer hat denn Recht? Ehapa oder der Rest der Welt?
    Ehapa leigt richtig - "Rest der Welt" stimmt insofern nicht, als das italienische Original einfach und viel treffender "PK Timecrime DD" heißt.

    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Stimmt es, dass in dieser Geschichte sowohl Phantomias, als auch Donald auftreten? Ich nehme an, das ist wegen einer Zeitreise möglich.
    Ja und ja, wie ja auch schon donald57 in seinem Spoiler beschrieben hat. Der "neue Phantomias" reist ca. 20 Jahre in die Zukunft und trifft da den DoppoelDuck der Jetztzeit. Es gibt ein paar schöne Anspielungen auf die Veränderungen in den letzten 20 Jahren.

    Für den deutschen Leser ist sicherlich verwirrend, dass der "neue Phantomias", von dem ja ständig deutsche Erstveröffentlichungen im Premium erscheinen, in Wirklichkeit schon fast 20 Jahre alt ist. Auch wenn der "Created"-Hinweis auf der jeweils ersten Seite dem, der hinguckt, das ja verrät.
    Für den italienischen Leser war das letztes Jahr aber möglicherweise auch eine Hürde - denn auch vom neuen Phantomias erscheinen ja wieder Abenteuer, die in der jetztigen Jetztzeit spielen.

  6. #6
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    2.934
    Zitat Zitat von NRW-Radler Beitrag anzeigen
    Ehapa leigt richtig - "Rest der Welt" stimmt insofern nicht, als das italienische Original einfach und viel treffender "PK Timecrime DD" heißt.
    Ich sprach vom Cover. Auch auf dem Cover von Topolino ist ein "vs" zu sehen:


  7. #7
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    496
    Blog-Einträge
    3
    Ich denke mal, daß das VS. wie in der Musikbranche gehandhabt wird, d.h. das beide Figuren aufeinandertreffen. Den Schriftzug im Buch kenne ich noch nicht, aber den vorne auf dem Buch finde ich dieses mal gar nicht so schlimm.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Micky X
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Huwey Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, daß das VS. wie in der Musikbranche gehandhabt wird, d.h. das beide Figuren aufeinandertreffen. Den Schriftzug im Buch kenne ich noch nicht, aber den vorne auf dem Buch finde ich dieses mal gar nicht so schlimm.
    In der Musikbranche wird das Aufeinandertreffen immer mit "feat." bezeichnet. Das "vs." heißt "gegeneinander.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    496
    Blog-Einträge
    3
    Nicht immer! Wenn zwei Lieder zum Beispiel gemixt werden, wird das häufig (vor allem in der Elektroszene) als "vs" oder "v" bezeichnet. Hier zum Beispiel mit 9 Mio. Aufrufen und vom Künstler selbst gemixt.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.260
    Ich habe die Titelgeschichte nun gelesen und sie gefällt mir sehr gut. Die beiden Serien passen erstaunlich gut zusammen (wenn man einfach mal akzeptiert, dass die Ducks nicht merklich altern) und das Ende ist äußerst treffend.



    Also ... hat Kay-K noch Geschwister oder ist T32 tatsächlich ihr direkter Nachfahre? Und verraten die neueren Phantomias-Geschichten eigentlich, warum der Ducklair Tower nicht mehr da ist? (Oder verschwindet der bereits in PK²?) Was ich mich aber vor allem frage ist, warum sich Donald nicht erinnert, dieses Abenteuer schon einmal erlebt zu haben. Habe ich da was übersehen, oder wird das wirklich nicht erklärt? (Er könnte natürlich einfach eine gute, alte Vergall genommen haben, aber gesagt wird davon nichts.)


  11. #11
    @Skelch I. :



    - T32 ist ein direkter Nachfahre, so wie ich es verstanden habe, im 23. Jhd geboren.
    - Was mit dem Ducklair Tower los ist, verraten die neuen Stories aus dem Topolino, beginnend mit "Potere e Potenza". Wie schon gesagt wird deren Abdruck wohl noch dauern.
    - Dass Donald sich nicht erinnert ist tatsächlich einfach ein Plothole, welches aber durch deine Theorie natürlich einfach erklärt werden kann. Sinn machen würde es ja.


  12. #12
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    496
    Blog-Einträge
    3
    @Skelch I. :

    - Potere e Potenza kannst du hier nachlesen, falls es dir egal ist, daß du die anderen PKNA-, Pikappa- und PK2-Geschichten noch nicht gelesen hast


  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.260
    Zitat Zitat von donald57 Beitrag anzeigen
    @Skelch I. :



    - T32 ist ein direkter Nachfahre, so wie ich es verstanden habe, im 23. Jhd geboren.
    - Was mit dem Ducklair Tower los ist, verraten die neuen Stories aus dem Topolino, beginnend mit "Potere e Potenza". Wie schon gesagt wird deren Abdruck wohl noch dauern.
    - Dass Donald sich nicht erinnert ist tatsächlich einfach ein Plothole, welches aber durch deine Theorie natürlich einfach erklärt werden kann. Sinn machen würde es ja.


    Ja, T32 kommt offenbar aus dem 23. Jahrhundert und ist nach eigener Aussage ein Nachfahre von Abel Konnery. Kay-K erwähnt er nicht, aber vermutlich weiß die Familie auch nicht so viel über sie, denn ihre Arbeit als Geheimagentin ist ja geheim. Ich frage mich nun, ob er ein Nachfahre von Kay-K ist, oder ob sie Geschwister hat, von denen er abstammen könnte. Dass sie ihn als "Ururur ... irgendwas" bezeichnet, deutet ja darauf hin, dass sie nicht weiß, ob er jetzt Enkel oder Neffe (jeweils mit vielen Urs) ist, was bedeuten würde, dass sie Geschwister hat, denn sonst wüsste sie es ja. Es kann aber auch sein, dass sie einfach nicht wirklich darüber nachdenkt, sie hat ja gerade auch wirklich anderes im Kopf.



    Und Huwey: Danke dafür.

  14. #14
    Mitglied Avatar von BlackSun84
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Kurhessen
    Beiträge
    102
    Ich war ja überrascht, dass dieser Phantomias der neue und nicht bisher bekannte ist. Auch mir stellt sich die Frage, warum

    der Tower verschwunden ist und Donald anscheinend keinen Phantomias mehr spielt. Das Ende war aber schon ganz witzig mit dem Bogenschlag zurück zum Anfang von Phantomias.

    Der einzige Kritikpunkt an der Geschichte wäre, dass wohl nicht jeder Leser etwas mit dem neuen Phantomias anfangen kann, da die Premiumbände nicht in jedem Zimmer liegen dürften. Ich hoffe nur, dass Ehapa irgendwann eine DD-Spezialausgabe mit allen Geschichten herausbringt, um diese mal gebündelt zu haben. Keine Ahnung, wie viele noch nicht veröffentlicht wurden und ob die Reihe weiterhin fortgesetzt wird?

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.747
    @BlackSun84

    Alle DoppelDuck Stories und Cover findest du hier

    https://coa.inducks.org/subseries.php?c=DoubleDuck

    Und wer weiss, vielleicht erscheint die Reihe ja mal gebündelt im LTB Premium.

  16. #16
    Mitglied Avatar von TomiS
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.225
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    @BlackSun84

    Alle DoppelDuck Stories und Cover findest du hier

    https://coa.inducks.org/subseries.php?c=DoubleDuck

    Und wer weiss, vielleicht erscheint die Reihe ja mal gebündelt im LTB Premium.
    oder EE


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  17. #17
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    23
    Entsprechen die Dialoge auf der letzten Seite von "Vereinte Kräfte" im Original genau denen aus "Die Verwandlung"? Denn dann fände ich es etwas ärgerlich dass es in der deutschen Übersetzung nicht übereinstimmt:

    "Die Verwandlung" in LTB Enten-Edition 12: "Die Verwandlung" in LTB Ultimate Phantomias 1: "Vereinte Kräfte" in LTB 493:
    "So, das ist meine Villa!" "So, das ist meine Villa..." "Bitte! Das ist meine Villa!"
    "Und das ist der Park!" "...und der Park dazu!" "Und das ist der Park dazu.
    Malerisch, findet ihr nicht?"
    "So, jetzt dürft ihr sprechen!" "Jetzt dürft ihr wieder sprechen
    - und zwar lobend."
    "Ihr dürft euch frei äußern!
    Was haltet ihr davon?
    "
    "Wenn es innen so aussieht
    wie außen, dann gute Nacht!"
    "Wenn der Kasten innen so aussieht
    wie außen, dann gute Nacht!"
    "Eine ziemliche Ruine, Onkel Donald!"

    Oder waren die Dialoge ursprünglich (in LTB 41, das ich nicht habe) so übersetzt wie jetzt in LTB 493?
    Geändert von dantini (28.04.2017 um 22:46 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.043
    Blog-Einträge
    5
    Die Dialoge in LTB 41 entsprechen ziemlich genau denen aus der Enten-Edition.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    496
    Blog-Einträge
    3

  20. #20
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    616
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Huwey Beitrag anzeigen
    Toller Dialog! Ist das vielleicht die Villa Rosa? Kann das sein? [Klugscheisserei jetzt nicht erwünscht!]
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  21. #21
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    234
    Blog-Einträge
    3
    Ja, das ist die Villa Rosa! Wie kommst du denn darauf!
    Donald-Phantomias

  22. #22
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    616
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Donald-Phantomias Beitrag anzeigen
    Ja, das ist die Villa Rosa! Wie kommst du denn darauf!
    Ach, das kam mir nur so. Hätte ich eigentlich nie drauf kommen können. Schön, dass sich doch noch ein Klugscheisser gefunden hat.
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

  23. #23
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.618
    Zitat Zitat von dantini Beitrag anzeigen
    Entsprechen die Dialoge auf der letzten Seite von "Vereinte Kräfte" im Original genau denen aus "Die Verwandlung"? Denn dann fände ich es etwas ärgerlich dass es in der deutschen Übersetzung nicht übereinstimmt

    "Paperinik il diabolico vendicatore" (also "Die Verwandlung") - Nachdruck in "Topolino Story 1969" - ist in "Timecrime" (also "Vereinte Kräfte") fast wörtlich zitiert.

    Beide:
    "Ecco la mia villa"
    Beide: "Questo è il parco"
    Paperinik il diabolico vendicatore: "Vi autorizzo a parlare! Che ne dite?"
    Timecrime: "Vi autorizzo a parlare! Che cosa ne dite?"
    Beide: "Se l'interno corrisponde all'esterno, che pizza!"

    Der Unterschied ist also marginal, und das eine zusätzliche Wort ändert den Sinn nicht. Möglicherweise passt die kleine Textänderung einfach besser in die Sprechblase.
    Was übrigens für mich auch ein legitimer Grund wäre, den Text im Deutschen leicht zu verändern, denn die Sprechblasen sind in den beiden Geschichten ja teilweise deutlich unterschiedlich. Die dritte und vierte Sprechblase finde ich aber auch dafür zu frei übersetzt und frage mich, warum das nicht spätestens dem Lektorat aufgefallen ist. Denn hier wird ja nicht irgendeine alte Geschichte zitiert, sondern ein Meilenstein mit weit überdurchschnittlich viel Nachdrucken im Deutschen.

    Interessant ist aber auch, das zwar der Text in "Timecrime" praktisch wörtlich zitiert wurde, aber (trotz der Perspektive) nicht die Bilder. Die Villa Rosa ist in "Timecrime" deutlich besser in Schuss, und der Neffe wirkt bei seinem Kommentar eher mitfühlend als deutlich ablehnend wie im Original.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    das unsägliche Geschmiere dieses Titelschriftzügehinschmierers haben, bei dem einem das Kotzen kommt, wenn man den Titel nur schon von weitem ansieht
    Meine Güte, geht es noch drastischer? Man kann seine Meinung auch sagen, ohne dabei gleich in die ganz heftige Wortkiste zu greifen und dabei die Ausführenden derart zu beleidigen.

  25. #25
    Schön, dass in dem Band mal wieder eine lange Duck-Geschichte abgedruckt wurde. Auch die Maus-Story gefällt mir gut, in der Tat kann die Maus auch so selbstironisch gezeigt werden. An den beiden letzten Geschichten ist mir mal wieder aufgefallen, dass sie doch zu kurz ausfallen und sich so kaum entwickeln können.

    Bei der Doppelduck/Phantomias-Geschichte ist aber doch auffällig, dass zwar 20 Jahre zwischen beiden Figuren liegen, aber die drei Neffen nicht gealtert zu sein scheinen. Ist denn die letzte veröffentlichte Phantomiasgeschichte mit Eins etc. aus den 1990ern, so dass diese Unlogik nötig war?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •