Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 95

Thema: Chiisakobee - Die kleine Nachbarschaft (Shugoro Yamamoto und Minetaro Mochizuki)

  1. #26
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Band 1 ist gelesen und war besser noch als erwartet. Ich habe Dragon Head nur noch schwammig im Kopf, da nur einmal gelesen und jetzt stehts weit hinten im Schrank. Aber ich wusste noch, dass es ein sehr ungewöhnlicher Titel war. So ist es auch hier. Am Anfang hatte ich noch Probleme mit den Charas klar zu kommen und die Art wie sie reden. Aber das ganze funktioniert recht schnell ausgesprochen gut. Der Manga ist sehr flüssig erzählt. Jeder Dialog sitzt. Manches ließ mich aber noch etwas sprachlos zurück. Diverse Anzüglichkeiten konnte ich noch nicht so richtig einordnen. Ich bewundere die Gelassenheit von Shigeji. Ich will auch so ruhig wie ein Stein sein. Der nimmt sicher Valium. XD
    Auch die Musterung des weiblichen Körpers in diversen Dialogen. Also was da der Hintergrund und Sinn ist, dass hat sich mir noch nicht erschlossen. Hübsche Frauen kann Mochizuki auf jeden Fall zeichnen.
    Auch nicht in welche Richtung eigentlich die ganze Geschichte gehen soll. Aber ich will unbedingt weiterlesen, dass weiß ich. Der Titel ist jeden Penny wert. Top Titel bis dato.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  2. #27
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.239
    Band 1 hat mir auch besser gefallen als erwartet, Shigeji, Ritsu, ihre Rasselbande und auch noch ein paar der anderen schrägen Gestalten sind recht sympathisch. Trotz des traurigen Beginns schafft es der Band ein zwischendurch auch ein Schmunzeln aufs Gesicht zu zaubern. Ich bin recht zuversichtlich das Shigeji und Ritsu erreichen werden was sie sich vorgenommen haben, beide sind auf ihre Art starke Charaktere, auch wenn deutlich wird das sie an sich selbst noch Anspruch des "Wachsens" haben, bei Shigeji habe ich z.B. den Eindruck

    das der starke Haarwuchs/Bart ein bisschen als Schutzschild dient, man weiss nie wie seine Mimik gerade ist, ob er zum Ende hin mit ganzen Gesicht zu sehen sein wird?

    Ich freue mich jedenfalls auf den nächsten Band.

  3. #28
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.401
    Oh man, eigentlich wollte ich ja noch etwas warten mit dem Kauf, Aber wenn ich das so lese, fällt mir das verdammt schwer >_<" Ich denke, am Montag gehe ich mal im Comicshop vorbei ^^
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  4. #29
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Schräge Gestalten trifft es. Irgendwie tritt auch jeder Chara so selbstbewusst auf. Ein Gefühl der Schwäche vermittelt keiner der Chara. Selbst die die sich sehr sonderbar benehmen, wie der augenscheinlich perverse Vater der heimlich Bilder seiner Tochter macht oder mit ihr baden möchte. Das wird so seltsam emotionslos vorgetragen und andererseits auch hingenommen. Die Chara kommen mir teilweise wie Roboter vor. XD
    Warum das so ist habe ich noch nicht herausgefunden. Vielleicht versteht man die Chara später noch besser. Vielleicht soll ja auch eine Botschaft vermittelt werden. Manches erschließt sich womöglich erst noch. ^^

    @MissMoxxi

    Los kaufen aber schnell.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #30
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.239
    Das emotionslose, roboterhafte, ich weiss was du meinst, der Manga wird irgendwie "clean" die ganzen schrägen Momente gehen glaubhaft durch und sind teilweise auch eher lustig.
    Ich habe den Eindruck das der Zeichenstil viel davon vermittelt, er ist sehr penibel, man hat nicht den Eindruck das mehr als nötig den Weg aufs Papier gefunden hat und für sich wirken soll.
    Trotzdem fand ich es an keiner Stelle unangebracht sondern eben einfach schräg, die Kinder bringen aber schon etwas Emotion rein und zumindest bei Ritsus Gedankenwelt kann ich mich gut einfühlen, nur Shigeji schafft es sich hinterm Bart zu verstecken XD

    @MissMoxxi, blättere mal rein, und wenns sympathisch wirkt kaufen , ist schwer einzuschätzen wie der Manga allgemein bei Lesern ankommen wird, ist auf jeden Fall mal was anderes.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Ja okay die Kinder durften ja auch weinen. Okay die waren halbwegs normal, also dann auch wieder sehr schräg. Die machten mir Angst. Ich hätte die alle den Behörden gegeben. XD XD
    Ja der Titel war teilweise schon wieder unfreiwillig komisch, weil eben so eigen erzählt. Muss auch sagen, mir fehlen hier echt mal Vergleichsmöglichkeiten. Mir fällt vor Schreck gar kein Titel ein der ähnlich wäre. Dabei lese ich ja auch schon recht viel queerbeet. XD

    Der Zeichenstil ist aus meiner Sicht sehr schön. Ich vergleiche den ein wenig mit der Ligne Claire wie dem von Tim und Struppi. Bin aber kein ausgewiesener Fachmann um das abschließend zu beurteilen. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  7. #32
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.838
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    bei Shigeji habe ich z.B. den Eindruck

    das der starke Haarwuchs/Bart ein bisschen als Schutzschild dient, man weiss nie wie seine Mimik gerade ist, ob er zum Ende hin mit ganzen Gesicht zu sehen sein wird?
    S. Cover von Band 4.

    Ansonsten wurde ich an die Addams-Familie erinnert: Vetter Itt und Wednesday.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.239
    Nice, war mir noch nicht aufgefallen, aber bestätigt die Annahme.

    Der Haar/Bartwuchs ist schon etwas viel, auf die Addams Family wär ich zwar nicht gekommen, passt aber irgendwie, schräg sind sie ja auch, aber das eine Kind/Mädchen um das sich Ritsu u.a. kümmert gebe vielleicht eine gute Wednesday ab

  9. #34
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.838
    Noch eine Sache: Bei Shigej ist durch seine Haare auch für den Zeichner das Gesicht "verrutscht" (hier S.82):
    chiisakobee.jpg
    Oben endet sein Kopf ungefähr auf Augenhöhe und dafür ist das Bild nach unten hin länger.

  10. #35
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.009
    @Dekaranger: Grafisch hat mich das ab dem ersten Moment auch an Werke von Daniel Clowes oder Adrian Tomine erinnert.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.443
    Mir hat der Band gut gefallen. Allerdings hatte ich eine recht hohe Erwartungshaltung aufgrund einige Kommentare u.ä., dieser konnte der erste Band noch nicht gerecht werden. Aber nichtsdestotrotz eine außergewöhnliche Reihe und v.a. Ritsu ist mir sehr sympathisch. Die Zeichnungen wirken, wie schon von Shima erwähnt, ziemlich statisch, aber das passt zur Atmosphäre. Auffällig fand ich noch, dass die Gesichter der Kinder häufig ohne große Veränderung wiederverwertet werden.

    Das einzige was mir wirklich übel aufgestoßen ist, sind die erwähnten Tierquälereien der Kinder. Da verliere ich jedes Mitgefühl für die Jungs. Ich hoffe, das Thema wird a) noch vernünftig aufgearbeitet oder b) es kommen keine weiteren Szenen dieser Art vor.

    Die Aufmachung ist natürlich top, besonders das strahlend weiße Papier.

  12. #37
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    @Dekaranger: Grafisch hat mich das ab dem ersten Moment auch an Werke von Daniel Clowes oder Adrian Tomine erinnert.
    Da musste ich jetzt erstmal eine gewisse Internet Suchmaschine nutzen hmm ja stimmt, Ähnlichkeiten sind erkennbar. Gelesen habe ich von beiden noch nix.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  13. #38
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.868
    Mir hat der Band auch recht gut gefallen
    War erst etwas skeptisch wegen des Zeichenstils, der auf mich auf den ersten Blick etwas steril wirkt. Aber jetzt finde ich, dass der Zeichenstil und die "sauber" gehaltenen Panels die Geschichte unterstreichen und die verschiedenen Gefühle der Charaktere sowie die lustigen Momenten sehr gut transportieren ^^
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  14. #39
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.009
    Im Deutschlandfunk wurde CHIISAKOBEE heute besprochen, hier kann man den 4-Minuten-Beitrag noch hören (Datum 26.2. und Uhrzeit 15:25 Uhr anklicken), dort kommt auch die betreuende CARLSEN MANGA!-Redakteurin Petra Lohmann zu Wort:
    http://srv.deutschlandradio.de/theme...udioID=4&state

  15. #40
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.196
    Gerade mal angehört, ganz aufschlussreich (nur die Hintergrundmusik hat mich teilweise gestört ).
    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  16. #41
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.401
    Band gelesen. Gefällt mir echt gut
    Also der "sterile" Zeichenstil und die "emotionslose/roboterhafte" Art schaffen eine gewisse Distanz und trotzdem kann man sich in Handlung und Charaktere gut reinfühlen. Ich finde Shigeji wirkt eigentlich sogar ziemlich aufmerksam und auch irgendwie auch einfühlsam. Das was sein Bart an Mimik vetsteckt, macht er mir Gestik wieder wett. Ich denke auch, es soll ein wenig wie ein Schild wirken. Ich finde ihn und Ritsu eigentlich total sympathisch °xD die gesamt Situation und Darstellung wirkt insgesamt aber total schräg. Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.
    Und Yukos Vater ist wirklich gruselig.

    Ich musste übrigens ich öfters an die Addams Family denken.


    [Mein Handy hat jetzt 2x meinen Post gelöscht, als ich auf einen anderen Button geklickt habe. Hab irgendwie seit Tagen jetzt eine ganz komische Ansicht über den mobilen Browser und nichts funktioniert so richtig]

  17. #42
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Der Vater ist voll creepy. Da lief mir immer ein Schauer über den Rücken.
    Weiß gar nicht ob das Ernst gemeint sein soll oder nur bitterböser Humor.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  18. #43
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.228
    Zitat Zitat von Yamina Beitrag anzeigen
    sind die erwähnten Tierquälereien der Kinder.
    Ich wollte mal reinschauen aber nach dem Satz bin ich raus.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  19. #44
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.401
    Aber das wird ja unterbunden. Er sagt ihnen ja, dass das nicht richtig ist, sie keine Tiere quälen sollen. Aber klar, Das alles passiert weiterhin in dieser distanzierten Darstellung. Ich hoffe auch, dass im Laufe des Bandes eine Entwicklung zu sehen sein wird, nicht nur bei den "Problemkindern"

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Geändert von MissMoxxi (27.02.2018 um 21:16 Uhr)
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  20. #45
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Shigeji geht mit jeder Abartigkeit sehr unbeeindruckt um, macht aber seinen Standpunkt wenn nötig unmissverständlich klar. Denke die bekommt er alle noch hingebogen. Die kleine Nachbarschaft wird am Ende sicher ein Ort der Ruhe und Harmonie. Dann kann er sich ja auch den Bart mal stutzen. Wahrscheinlich verdreht er ständig die Augen und macht wilde Grimassen. Also ich würde das bei dem Umfeld sicherlich tun. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #46
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.642
    Blog-Einträge
    1
    @ Adams Family-Vergleich: Ja gut, das eine Mädchen mit den Zöpfen sieht bestimmt nicht ganz zufällig fast genauso aus wie die Adams-Tochter^^.
    Zitat Zitat von MissMoxxi Beitrag anzeigen
    Aber das wird ja unterbunden. Er sagt ihnen ja, dass das nicht richtig ist, sie keine Tiere quälen sollen.
    Man sieht auch nichts und es passiert auch nicht abseits des Bildes oder so.
    Geändert von Panthera (01.03.2018 um 19:38 Uhr)

  22. #47
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Man sieht auch nichts und es passiert auch nicht abseits des Bildes oder so.
    So wie ich das verstanden habe, reicht schon die bloße Erwähnung manch einem bzw einer. Ist eben ein sensibles Thema. Gut die Kommentare des Vaters waren ja auch eklig, ohne das man etwas sah, aber das Kopfkino reicht ja schon.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  23. #48
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.642
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    So wie ich das verstanden habe, reicht schon die bloße Erwähnung manch einem bzw einer. Ist eben ein sensibles Thema. Gut die Kommentare des Vaters waren ja auch eklig, ohne das man etwas sah, aber das Kopfkino reicht ja schon.
    Ich verstehe ja schon, was du meinst, aber es ist ja nicht so, dass das hier irgendwie verherrlicht wird oder dergleichen. Es ist ja auch großartig kein Thema, man sieht im gesamten Band ja nichtmal irgendein Tier glaube ich^^. @ Vater: Naja, fand's irgendwie amüsant, vor allem mit dieser trockenen und nach jedem Kommentar auch irgendwie egalen Antwort .
    Geändert von Panthera (01.03.2018 um 23:11 Uhr)

  24. #49
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.694
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Ich verstehe ja schon, was du meinst, aber es ist ja nicht so, dass das hier irgendwie verherrlicht wird oder dergleichen. Es ist ja auch großartig kein Thema, man sieht im gesamten Band ja nichtmal irgendein Tier glaube ich^^. @ Vater: Naja, fand's irgendwie amüsant, vor allem mit dieser trockenen und nach jedem Kommentar auch irgendwie egalen Antwort .
    Ne verherrlicht wird nix, dass sehe ich auch so. Wurde eben thematisiert und das mag auch nicht jeder anscheinend.
    Der Vater hat mich nicht amüsiert. Das fand ich befremdlich. Aber es passte völlig zum Titel und der gesamten Szenerie. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  25. #50
    Ich finde die Optik nicht steril oder roboterhaft, sondern in ihrer Artifiziellität sehr passend und sehr klar reduziert auf Relevanz. Eigentlich war es ursprünglich eben jene ungewöhnliche Optik die mich für den Titel interessiert hat.
    Das Verhalten vieler Personen ist distanziert und in ihrer Motivation nebulös. Gerade das macht es aber so spannend und zieht einen in die Geschichte. Hinzu kommt: Das Verhalten ist auch ein Spiegel des distanzierten Zusammenlebens der Nachbarschaft in der Konventionen ins Gegenteil verkehrt werden und Shigejis Bart ist die optische Entsprechung dieser Verkehrung.
    Den Tierquälereivorwurf kann ich nicht nachvollziehen. Man sieht die Quälerei nicht im Bild (sie wird nur erwähnt) und sie wird von Shigeji sofort nach der Erwähnung versucht zu unterbinden. Dinge passieren in der Welt auch wenn wir sie nicht mögen.
    Den Vater finde ich nicht so creepy. Mir tut er eher leid, ist er doch in einer in jeder Beziehung hoffnungslosen Passion gefangen. Nicht nur die Gesellschaft, sondern auch seine Tochter lehnen seine Avance ja ab. So reagiert sie auf seine Ankündigung, wenn sie nach Hause kämen würden sie zusammen baden, nur mit einem trockenen "Nein" und beendet das Thema damit sehr deutlich und macht auch klar wer in Wirklichkeit das Sagen hat. Und das ist sie.
    Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •