Die aktuelle Ausgabe von ALFONZ


Aktuell:
Die neue Ausgabe von
ALFONZ - Der Comicreporter

Jetzt lieferbar!

Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    Moderator Comic Report
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    268

    ALFONZ Nr. 2/2017

    ALFONZ – Der Comicreporter Ausgabe Nr. 2/2017 (EVT: 29. März) rauscht mit Karacho heran und bringt den Comicleser fürs Frühjahr auf den Stand der Dinge: Es gibt einige Jubiläen zu feiern (50 Jahre Carlsen Comics, das MAD-Magazin oder Walt Disney's Lustige Taschenbücher), tolle Neuerscheinungen zur Leipziger Buchmesse und zum Comicfestival München kündigen sich an, und in Interviews holt ALFONZ die Meinung ein zum derzeitigen Stand auf dem Comicmarkt oder der politischen Situation aus der Sicht von Comiczeichnern.



    Hier gibt's mehr Infos und eine Leseprobe >>>

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.341
    Das gestern eingetroffene Heft ist zwar noch nicht komplett gelesen, hat mich aber schon mal zum Schmunzeln ( im Carlsen-Artikel der Hinweis auf die einbändige GA eines auf See spielenden Vierteilers) und Grübeln ( LTB Coffeetable-Book) gebracht. (Fast ) unglaublich, was ihr da alles im Heft untergebracht habt.

  3. #3
    Splitter wird euch nach DEM Veriss von Ludivine vermutlich auf ewig die Freundschaft (und die Werbeaufträge) aufkündigen. Aber ihr habt Recht mit dem Veriss. Nach der Lektüre der Previewseiten hatte ich mich auch gefragt: "Wer soll das gut finden?". Scheint auf das ganze Album zuzutreffen .....

    Bei den Carlsen Pockets muss ich euch allerdings widersprechen: Ich fand die damals richtig gut. Okay ..... Ranxerox oder El Mercenario waren für das Format nicht wirklich geeignet. Aber, auch wenn ihr mich jetzt vermutlich in die Schublade mit dem Label "Banause" steckt, so muss ich doch sagen, dass ich Spirou, die blauen Boys oder Gaston (also in erster Linie Funnies) in diesem Format geliebt habe. Das Format liebe ich immer noch: Die vielen Mangas in meinen Regalen sprechen da eine deutliche Sprache.
    Geändert von Zauberland (24.03.2017 um 17:50 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.049
    Umfrage gemacht...

  5. #5
    Ich habe die Rezension von Holger Vallinga zu "Elya" gelesen. Diese lässt mich einigermassen verwirrt zurück. Es ist nicht die "eigene Meinung" die mich dabei verwirrt, sondern die Inhaltsangabe. Die habe ich mehrfach gelesen, ohne zu verstehen um was genau es jetzt in dem Comic geht.
    Irgendwas mit Fantasy (klar!), einem König, Brüdern, Bäumen ...... aber was ist der Inhalt?
    Und überhaupt: Was ist eine Sylve? Auch die Google-Suche beantwortet das nicht. Da erscheinen einige französischsprachige Links. Aber mein Französisch ....... (hilft mir nicht weiter). Die Google-Bildersuche legt nahe, dass Sylve wohl irgendwas mit Bäumen zu tun hat (so wie wohl auch der Comic).
    Und was bitte darf ich unter einer "Zeremonie, bei welcher der Lebenssamen der verstorbenen Königs ..... verteilt wird" verstehen? Das was ich vermute? Oder irgendwas Seriöses? Fantasyartiges?
    Erklärt mir die Inhaltsangabe. Bitte! Verwirrt ..... Zauber.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.857
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Splitter wird euch nach DEM Veriss von Ludivine vermutlich auf ewig die Freundschaft (und die Werbeaufträge) aufkündigen.
    Glaube ich nicht. Ich denke der Band wird seine Käufer finden, auch wenn schon die Inhaltsangabe dazu geeignet ist den Kopf auf die Tischplatte zu krachen. Aber Dany hatte es auch mit seinen Olala Bänden zu mehreren Auflagen gebracht.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Und was bitte darf ich unter einer "Zeremonie, bei welcher der Lebenssamen der verstorbenen Königs ..... verteilt wird" verstehen? Das was ich vermute? Oder irgendwas Seriöses? Fantasyartiges?
    Erklärt mir die Inhaltsangabe. Bitte! Verwirrt ..... Zauber.
    Irgendwas Seriöses? Na, hoffentlich nicht! Zudem wurde der Lebenssamen-König scheinbar vom "Vater der Wildschweine" getötet. Das liest sich ziemlich cool und könnte auch das Interesse von Obelix wecken.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.351
    Keine Ausgabe 2 in der App zu finden... Mache ich was falsch oder klapps nicht?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  9. #9
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.351
    Problem gefunden: Ich musste nur den Anzeigezeitraum anpassen... Jetzt weiß ich es!

    Die ersten Artikel auch schon gelesen! Sehr interessant mal wieder. Morgen kommt dann Carlsen dran!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #10
    Moderator Comic Report
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    268
    Mit Erscheinen der neuen Ausgabe Nr. 2/2017 von ALFONZ - Der Comicreporter machen wir den 5. Jahrgang komplett. Damit ist es mal wieder an der Zeit, unsere Leser nach ihrer Meinung zu fragen und die Inhalte des Magazins noch besser den Bedürfnissen unseres Publikums anzupassen. Das begleiten wir mit einer großen Verlosung, bei der es viele tolle, aktuelle Comics zu gewinnen gibt!

    Beitrag auf CRON: ALFONZ-Leserumfrage 2017

    Direkt zur Umfrage >>>

  11. #11
    So ausgefüllt. Und wehe ihr gestaltet jetzt Alfonz nicht nach meinen Wünschen um ...... *gg*

  12. #12
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.629
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Bei den Carlsen Pockets muss ich euch allerdings widersprechen...
    Ich war ein Riesen-Fan der damaligen Fix und Foxi-Extra und Superspaß-Bücher aus den 70ern. Ich fand sogar das Blueberry-Taschenbuch von Egmont interessant. Da wurden zum ersten mal die Zeichnungen in einer adäquaten Größe präsentiert. Dass die größeren Bilder über den Seitenbund abgebidet waren, hat's dann aber wieder ruiniert.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    554
    Ich habe bisher nur den Artikel zu DC Rebirth gelesen. Der war schlicht... enttäuschend oberflächlich.
    Wo wurden die neuen Serien richtig vorgestellt (also abseits einer kurzen Aufzählung im Fließtext) und wo bitte wurde "erklärt, welche was taugen und welche nicht" ?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.793
    Zitat Zitat von Manx cat Beitrag anzeigen
    Ich fand sogar das Blueberry-Taschenbuch von Egmont interessant. .
    Kannst Du etwas näher erläutern was Du damit meinst? An eine Blueberry-Taschenbuchausgabe kann ich mich nicht erinnern

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    517
    Es gab bei Ehapa ein Blueberry TB innerhalb der Reihe "Pocket Comics"

    http://www.comicguide.de/index.php/c...=long&id=38970
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.793
    Ah ja, stimmt, Danke Dir!

  17. #17
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.159
    Blog-Einträge
    1
    Also, ich fand es wieder eine sehr runde und lesenswerte Ausgabe. Lediglich der LTB-Artikel las sich zu sehr nach Werbetext. Statt darin zeilenweise längere PR-Statements des Chefredakteurs unkommentiert zu übernehmen, hätte man ihn mal mit kritischen Fragen konfrontieren können. Dass sich die Redaktion bemüht, hohe Qualität zu liefern, ist doch ein Hohn, wenn man die überwiegende Zahl der aktuelleren LTBs mal mit den alten Nummern bis in den 100er-Bereich vergleicht. Oder mit Veröffentlichungen im Ausland. Hierzulande wartet man auf Geschichten der besten Zeichner oft jahrelang oder ganz vergeblich, während die normalen LTBs anscheinend nach einer festen Produktformel (möglichst viele kurze Geschichten mit möglichst vielen unterschiedlichen Figuren in einem Band, aber nicht mehr als 30 Seiten Micky) zusammengestellt werden, die Qualität der Zeichnungen und Storys aber egal ist. Letztere wäre mir lieber als originelle Covergestaltung (die nichts mit dem Inhalt zu tun hat) oder kreative Erfindung immer neuer absurder Nebenreihen.

    Auch in dem Artikel zu den Glenat-Disney-Alben kam mir Egmont zu gut weg. Die Argumentation, warum die auf Deutsch so spät und vor allem so teuer kommen, wird auch beim zweiten Abdrucken bzw. Lesen nicht schlüssiger. IDW hat die ersten beiden Alben schon vor Monaten und zum halben Preis gebracht und ich glaub nun nicht, dass die Auflagen in den USA höher sind als im Disney-begeisterten Deutschland.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    4.843
    Ihr macht mich neugierig. Normalerweise investiere ich mein Taschengeld ja lieber in Comics als in Sekundärliteratur. Aber die Ausredenkultur hiesiger Comic-Verlage interessiert mich dann doch. Muss man das Heft kaufen oder kann man in die Artikel auch mal nur reinlesen?

  19. #19
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.629
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Lediglich der LTB-Artikel las sich zu sehr nach Werbetext.
    Ich hab den Text unkritisch gelesen und gut gefunden, aber du hast ja so recht. Ich find's auch tragisch, dass toll gezeichnete Perlen wie kürzlich die Version der Schatzinsel viel zu klein ins Taschenbuch geklatscht werden. Aber ein Talent für Coverdesingn haben sie tatsächlich, das will ich ihnen nicht absprechen.

  20. #20
    Moderator Comic Report
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    268
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    ... kann man in die Artikel auch mal nur reinlesen?
    Ja, kannst du mit der Leseprobe machen: https://www.reddition.de/index.php/alfonz1702

  21. #21
    Mitglied Avatar von Alice C.
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    480
    Wieder eine sehr ausgewogene Ausgabe. Weiter so ...

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.341
    Seid ihr im Juni im kollektiven Urlaub oder warum ist die nächste Ausgabe erst zum 12.07.2017 angekündigt?

  23. #23
    Ja, das ist korrekt. Die nächste Ausgabe erscheint ca. zwei Wochen später.
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2012

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.