Seite 4 von 87 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 2162
  1. #76
    Allein Amazing Spider-Man 2 hatte ja mit vielen Problemen zu kämpfen mit denen auch SQ und BvS zu kämpfen hatte: Zu viele Köche verderben den Brei. So viel wie da umgeschrieben und geändert wurde... das dabei überhaupt noch solch ein Film bei herumgekommen ist, ist ein wahres Wunder. Aber ja, ich finde das auch schade. Aber lieber 2 gute Filme als 2 schlechte Filme

    @ Eddy: Spidey wird da sicher schon irgendwo Erwähnung finden. Nur in der Story braucht man ihn jetzt wirklich nicht.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  2. #77
    Ich mochte die Amazing Spider-men und finde es ebenfalls Schade, dass man sie nicht fortgesetzt hat. Mit Garfield hatte man, in meinen Augen, den perfekten Darsteller! ...btw: auch hier hatten wir keine grandiose Stroy, dafür hat der Film bei mir mit Herz und tollen Darstellern (Electro mal aussen vor) funktioniert

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  3. #78
    Wat is hier los? Funkstille? Hat denn keiner etwas zu erzählen ???

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  4. #79
    Mitglied Avatar von Sir Boromir
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Wangerland
    Beiträge
    1.467
    Zitat Zitat von Eddy the Duck Beitrag anzeigen
    Wat is hier los? Funkstille? Hat denn keiner etwas zu erzählen ???
    Ziemlich gruselig

  5. #80
    zitat eddy
    Wat is hier los? Funkstille? Hat denn keiner etwas zu erzählen ???
    gerade HEUTE wollt ich was schreiben

    mein arbeitskollege hat sich mit den JL ü-eiern zugedeckt und dem entsprechend doppelte gehabt. dann schickt er mir dieses foto:

    https://www.pic-upload.de/view-32887...A0042.jpg.html

    das ist aus seinem arbeitsauto^^dann haben wir hin und her geschrieben und am selben abend als ich dann ins büro wieder reinkam, sah ich den dumbo-batman bei mir im fach liegen ich war der meinung, man sollte die arbeitsautos n bisschen ausschmücken^^so wie er es aufgehangen hat, da würden sich unsere bekloppten arbeitskolleginnen beschweren weil sie sich dann auf einmal nicht mehr auf das fahren konzentrieren könnten also muss mans immer wieder abnehmen und wenn man dann halt selbst fährt, es wieder anbringen. naja ich habs bei mir nun so gemacht:

    https://www.pic-upload.de/view-32887...6_HDR.jpg.html

    passt perfekt der sieht zwar bekloppt aus, hat aber auch was niedlich/süsses an sich^^also fürs arbeitsauto reichts allemal^^
    Nothin´really matters.....but YOOOOUUUUUUU!

  6. #81
    Du hörst Sweet während der Arbeit?

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  7. #82
    @eddy:

    ahahahahaah also auf dem stick ist alles mögliche drauf^^n bunter mix quasi (hauptsächlich altes zeugs^^) und jaaaaa sweet gehört dazu^^
    Nothin´really matters.....but YOOOOUUUUUUU!

  8. #83
    @Maske: Geiler Shit!...ich stehe auch total auf sone Musik! Ich hoffe auch so sehr, dass sich das Gerücht zum JL Trailer mit der Musik von Aerosmith bewahrheitet!

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  9. #84
    @eddy: ja also auf aerosmith hoffe ich auch!!!!^^DEFINITIV!!!

    Gesendet von meinem LG-H960 mit Tapatalk
    Nothin´really matters.....but YOOOOUUUUUUU!

  10. #85
    Mitglied Avatar von Batman94
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    3.623
    Aerosmith geht immer !
    Und schicker Anhänger übrigens. ;-)


    ARKHAM KNIGHT !

  11. #86
    Habe am WE zwei Filme gesehen:

    Watchmen: Für mich persönlich ein Meisterwerk! Ich finde den Film wirklich extrem stark...von der Besetzung bis zur visuellen Umsetzung haut hier alles hin! Der Soundtrack ist auch top (wie geil ist denn bitte die Szene, als Nenas 99 Luftballons gespielt wird!? ) und die Story wird auch toll erzählt. Kleine Abzüge gibt es für den Mittelteil, der sich leicht zieht, und das Finale, das mir persönlich rein optisch einfach nicht sooo 100% ig zusagt...alles in allem: 8.5/10!

    Planet der Affen der 1. Teil: Spitzen Film! Intelligent, emotional und größtenteils super besetzt! Ich mag den Darsteller des Dr. Jacobs überhaupt nicht und das CGI ist in einige Szenen bereits jetzt etwas schlecht gealtert. Ansonsten ein toller Ansatz einer bereits bekannter Story! Ebenfalls eine 8.5 für mich

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  12. #87
    bzgl: Planet der Affen... da war ich jetzt erst einmal verwirrt: welchen Teil meinst du jetzt überhaupt? Das Original? Da gibt es kein CGI... den mit Mark Wahlberg? Den mit James Franco?
    Dann habe ich noch mal bei imdb geschaut und bei RISE OF THE Planet of the Apes, gibt es einen Jacobs. Dann wirste wohl den meinen ^^
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  13. #88
    Zitat Zitat von Wicked Ninja Beitrag anzeigen
    bzgl: Planet der Affen... da war ich jetzt erst einmal verwirrt: welchen Teil meinst du jetzt überhaupt? Das Original? Da gibt es kein CGI... den mit Mark Wahlberg? Den mit James Franco?
    Dann habe ich noch mal bei imdb geschaut und bei RISE OF THE Planet of the Apes, gibt es einen Jacobs. Dann wirste wohl den meinen ^^

    Ja, ich meine Rise...ich komme da iwie total durcheinander mit den ganzen Bezeichnungen und dachte, dass "der 1. Teil" es deutlicher macht, habe aber nicht an die Originalteile gedacht...oh man....welch eine Verwirrung für solch tolle Filme

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  14. #89
    Ich war in letzter Zeit im Kino.

    Die Schöne und das Biest
    Der hat mich nicht sonderlich überzeugt. Die Geschichte ist - bis auf ein paar kleine Änderungen oder Verlängerungen - 1:1 die Geschichte des tollen Disney-Zeichentrickfilms. Von daher muss sich die Realverfilmung den Vergleich mit dem "Original" einfach bieten lassen - und da schneidet sie meiner Meinung nach weitaus weniger sympathisch ab. Emma Watson macht zwar einen guten Job und kann auch singen, reißt sich ansonsten aber kein Bein aus, würde ich sagen. Durch die ziemlich direkte Übertragung der gezeichneten Welt und der gezeichneten Figuren in eine CGI-"Realwelt" geht viel an Glaubwürdigkeit verloren. Es sieht einfach sehr künstlich aus und da entsteht zwischen mir und dem Film eine gewisse Barriere. Hinzu kommt, dass einige Animationen einfach nicht besonders gut aussehen, sogar das Biest wirkt nicht immer top. Luke Evans ist ein cooler Typ, aber irgendwie nicht so, wie ich mir Gaston vorstelle. Sein Kollege Le Fou ist schwul und das sogar ziemlich offensichtlich. Stört mich aber nicht weiter, von den wenigen kleinen Änderungen war das sogar die Interessanteste. Allerdings haben sie neben seiner Sexualität auch seinen Charakter verändert, was ich dann wieder etwas fragwürdig fand. Aber na ja, es ist einfach ein weiterer Disney-Realfilm, der einen Haufen Geld machen wird. Dadurch wird der Trend gefestigt und es geht weiter. Mal sehen, welche Zeichentrick-Klassiker als nächstes dran kommen. Ich gebe 6 von 10.

    Kong: Skull Island
    Der Film ist dumm, will aber nicht mehr sein als das. Und das macht ihn schon wieder sympathisch. Ein bisschen so wie "Pacific Rim". Einfach ein Spaß-Film mit Monstern, die sich kloppen, nicht mehr, nicht weniger. Und er sieht ziemlich gut aus und hat auch ein paar coole Kamereinfälle. Die Schauspieler sind natürlich praktisch umsonst da. Ich glaube, ich habe selten derart unterforderte Darsteller wie Tom Hiddleston und Brie Larson gesehen. Das war wirklich schade, aber auf der anderen Seite: Der Film will ja nicht mehr sein. Goodman und Jackson machen in ihren Nebenrollen eine recht gute Figur. Die restlichen Charaktere haben gerade so viel Fleisch, dass sie als Filmcharaktere durchgehen, aber ich muss zugeben, dass ich da auch den ein oder anderen sogar sympathisch fand. Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den Viechern. Die sind relativ gut eingesetzt, auch relativ gut animiert, und die Kämpfe machen Spaß. Kann man sich also ohne große Bedenken ansehen. 7 von 10.

    Life
    Wenn es Filme wie "Alien" oder "Das Ding aus einer anderen Welt" nicht gäbe, würde "Life" vermutlich um einiges besser dastehen. Aber da es die großen Vorbilder nun mal gibt, wirkt dieser hier wenig originell. Dabei ist besonders die erste Hälfte ziemlich spannend und intensiv, wo es noch darum geht, dieses kleine Wesen zu erforschen und zu sehen, auf was es wie reagiert. Da hat der Film eine gute Atmosphäre und auch die Astronauten werden relativ gut vorgestellt. Klar, da hätten manche Dialoge oder Charaktermomente noch bindender und besser sein können, aber es ist absolut okay. Allein Gyllenhaal sehe ich ja sehr gerne und der reißt da schon viel raus. Mit jeder späteren Entwicklung im Film bin ich nicht so ganz einverstanden, aber grundsätzlich war alles immer recht spannend und gut. Kann man sich also auch angucken. 7 von 10.

  15. #90
    Mitglied Avatar von FLO HARVEY TWO FACE
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    5.147
    Zitat Zitat von CapedCrusader Beitrag anzeigen
    Ich war in letzter Zeit im Kino.

    Die Schöne und das Biest
    Der hat mich nicht sonderlich überzeugt. Die Geschichte ist - bis auf ein paar kleine Änderungen oder Verlängerungen - 1:1 die Geschichte des tollen Disney-Zeichentrickfilms. Von daher muss sich die Realverfilmung den Vergleich mit dem "Original" einfach bieten lassen - und da schneidet sie meiner Meinung nach weitaus weniger sympathisch ab. Emma Watson macht zwar einen guten Job und kann auch singen, reißt sich ansonsten aber kein Bein aus, würde ich sagen. Durch die ziemlich direkte Übertragung der gezeichneten Welt und der gezeichneten Figuren in eine CGI-"Realwelt" geht viel an Glaubwürdigkeit verloren. Es sieht einfach sehr künstlich aus und da entsteht zwischen mir und dem Film eine gewisse Barriere. Hinzu kommt, dass einige Animationen einfach nicht besonders gut aussehen, sogar das Biest wirkt nicht immer top. Luke Evans ist ein cooler Typ, aber irgendwie nicht so, wie ich mir Gaston vorstelle. Sein Kollege Le Fou ist schwul und das sogar ziemlich offensichtlich. Stört mich aber nicht weiter, von den wenigen kleinen Änderungen war das sogar die Interessanteste. Allerdings haben sie neben seiner Sexualität auch seinen Charakter verändert, was ich dann wieder etwas fragwürdig fand. Aber na ja, es ist einfach ein weiterer Disney-Realfilm, der einen Haufen Geld machen wird. Dadurch wird der Trend gefestigt und es geht weiter. Mal sehen, welche Zeichentrick-Klassiker als nächstes dran kommen. Ich gebe 6 von 10.

    Kong: Skull Island
    Der Film ist dumm, will aber nicht mehr sein als das. Und das macht ihn schon wieder sympathisch. Ein bisschen so wie "Pacific Rim". Einfach ein Spaß-Film mit Monstern, die sich kloppen, nicht mehr, nicht weniger. Und er sieht ziemlich gut aus und hat auch ein paar coole Kamereinfälle. Die Schauspieler sind natürlich praktisch umsonst da. Ich glaube, ich habe selten derart unterforderte Darsteller wie Tom Hiddleston und Brie Larson gesehen. Das war wirklich schade, aber auf der anderen Seite: Der Film will ja nicht mehr sein. Goodman und Jackson machen in ihren Nebenrollen eine recht gute Figur. Die restlichen Charaktere haben gerade so viel Fleisch, dass sie als Filmcharaktere durchgehen, aber ich muss zugeben, dass ich da auch den ein oder anderen sogar sympathisch fand. Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den Viechern. Die sind relativ gut eingesetzt, auch relativ gut animiert, und die Kämpfe machen Spaß. Kann man sich also ohne große Bedenken ansehen. 7 von 10.

    Life
    Wenn es Filme wie "Alien" oder "Das Ding aus einer anderen Welt" nicht gäbe, würde "Life" vermutlich um einiges besser dastehen. Aber da es die großen Vorbilder nun mal gibt, wirkt dieser hier wenig originell. Dabei ist besonders die erste Hälfte ziemlich spannend und intensiv, wo es noch darum geht, dieses kleine Wesen zu erforschen und zu sehen, auf was es wie reagiert. Da hat der Film eine gute Atmosphäre und auch die Astronauten werden relativ gut vorgestellt. Klar, da hätten manche Dialoge oder Charaktermomente noch bindender und besser sein können, aber es ist absolut okay. Allein Gyllenhaal sehe ich ja sehr gerne und der reißt da schon viel raus. Mit jeder späteren Entwicklung im Film bin ich nicht so ganz einverstanden, aber grundsätzlich war alles immer recht spannend und gut. Kann man sich also auch angucken. 7 von 10.
    Die nächsten Remakes von Zeichentrickklassikern sind sogar aktuell schon in der Mache,und zwar handelt es sich da um Aladdin und Der König der Löwen.
    Geändert von FLO HARVEY TWO FACE (28.03.2017 um 15:50 Uhr)

  16. #91
    Immer wieder interessant wie Filme doch unterschiedlich aufgenommen werden........

    Die Schöne und das Biest bekommt von mir eine glatte 9 von 10, wahrscheinlich auch mit Nostalgiebonus... (Ich habe die Premiere des Zeichentrickfilms damals total besoffen mit meiner Freundin besucht.........und während der Vorstellung noch einiges mehr an Alkohol zu mir genommen , da kamen Erinnerungen hoch und ich hatte kurzfristig sogar überlegt, mal nach meiner damaligen Freundin im Internet zu suchen.........

    Kong: Skull Island war dermaßen hohl das ich ihn schon wieder gut fand..............

    Life hab ich bis jetzt keinen Bock mir anzuschauen.

  17. #92
    ...Ich glaube, ich habe selten derart unterforderte Darsteller wie Tom Hiddleston und Brie Larson gesehen.
    Ich fand den Charakter von Tom Hiddleston sowohl schlecht besetzt, als auch total überflüssig. In meinen augen ein absoluter Fehlcast. Ich habe ihm weder die Rolle als harter Kerl, noch als Sympathikus abgenommen. Sein Charkter bzw. er selbst mit seiner Statur und seinen jederzeit top gestylten Haaren, hat mich jedes Mal aus dem Film gerissen...

    Und er sieht ziemlich gut aus und hat auch ein paar coole Kamereinfälle
    Jepp, war auch sehr überrascht wie gut das alles aussah und in Kombi mit der grandiosen Musik, hat das alles nochmal ne Spur geiler gewirkt!

    Allein Gyllenhaal sehe ich ja sehr gerne
    Ein grandioser Schauspieler, der in meinen Augen schon ein Qualitätsmerkmal für jeden Film ist! Wird mir leider immernoch zu serh unterschätzt. Leider wird Life bei mir erst auf BluRay was, aber gucken werde ich ihn früher oder später auf jeden Fall!

    Btw: ..wäre er nicht eine top Wahl für Nightwing? ...Hätte ich auch eine passende Chemie mit Affleck, denke ich


    Ich habe die Premiere des Zeichentrickfilms damals total besoffen mit meiner Freundin besucht.........und während der Vorstellung noch einiges mehr an Alkohol zu mir genommen ,
    Hört sich nach einem perfekten Date an ...Ich war, glaube ich, auch nur einmal besoffen im Kino und das war in Bad Boys 2 ...und bei Batman Begins bin ich damals im Kino eingepennt und habe 3/4 des Films verpasst ...Schande über mein Haupt!

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  18. #93
    @Eddy

    Also rausgerissen hat mich Hiddleston aus "Kong" nicht, dafür mag ich ihn zu sehr. Aber ja, seine schnieke Frisur...das stimmt schon. Schlimmer ist aber, dass er ja praktisch nichts beigetragen hat. Er war halt "einfach nur da". Und Brie Larson eigentlich auch, wenn man es genau nimmt. Und die Frau ist enorm. Schon mal "Raum" geguckt? Aber na ja...auch wenn ich von den beiden "Hauptcharakteren" enttäuscht bin, eine oscarwürdige Performance habe ich in "Kong" eh nicht erwartet. Ich habe ein nettes Filmchen erwartet und das wurde es dann auch.

    Gyllenhaal als Nightwing...ja, könnte gut klappen. Ich seh mich und das DCU halt nicht mehr wirklich zusammen kommen, von daher würde ich Gyllenhaal (den ich auch super finde) lieber woanders rein stecken. Aber irgendwie denke ich bei ihm immer an Two-Face. Ich glaube, dass er die Rolle wirklich super schizophren auslegen könnte. Aber das reicht auch noch in einigen Jahren, Gyllenhaal ist ja noch relativ jung.

  19. #94
    https://www.youtube.com/watch?v=39udgGPyYMg

    Neuer Spider-Man Trailer! Auf jeden fall besser als der erste Trailer, aber ich bin weder begeistert, noch gehyped :/...Ich weiß auch nicht, aber iwie nervt mich Tom Holland (ich hoffe, dass sich das noch ändert...) und ich finde es äußerst nervig, dass die Avengers in dem Film auftauchen bzw. scheinbar auch tragende Rollen haben. Das ist der erste Solo Spidey im MCEU, was haben die da zu suchen? Ich will nicht wider einen Soft-Avengers Film, wie bei CW haben, ich will einen reinen Spider-Man!

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  20. #95
    zitat eddy
    Das ist der erste Solo Spidey im MCEU, was haben die da zu suchen?
    es ist ja ein universum, daher "müssen" die avs dabei sein, wobei ist ja nur tony dabei oder?? cap ist kurz im tv zu sehen....und zum anderen muss es ja auch, JEDEM klar sein, dass dass der spiderman aus cw ist^^deswegen haben die avs da was zu suchen.....ich würde gerne den dritten teil von webb sehen....
    Nothin´really matters.....but YOOOOUUUUUUU!

  21. #96
    Also Tom Holland nervt mich nicht. Der ist als Schauspieler ganz brauchbar und vom Alter her endlich mal einer, dem man den Highschool-Schüler abnimmt. Mich stören da eher die Avengers. Der Film scheint ja eher den Titel "Spider-Man & Iron Man" verdient zu haben. Ich bin insofern also auch nicht begeistert. Einem dritten Teil von Webb weine ich aber auch nicht hinterher, weil ich "The Amazing Spider-Man 2" furchtbar fand.

  22. #97
    Bei Amazing Spiderman 2 hat Webb es eigentlich nicht versaut, das lag wohl eher an Sony und den Produzenten, die da noch alles mögliche reinpacken mussten.....
    Beim ersten Teil hat er ja gezeigt, das er Spiderman kann und "The Amazing Spiderman" mit Andrew Garfield ist bis jetzt die beste Interpretation der Figur. Meiner Meinung nach.

    Tom Holland macht seine Sache schon gut, man darf nur gespannt sein, wie das ganze jetzt "marvelisiert" wird und da habe ich so meine Bedenken.....
    Geändert von torsilinfo (29.03.2017 um 09:46 Uhr)

  23. #98
    soooooo, die letzten minuten meines tvs laufen nun....
    Nothin´really matters.....but YOOOOUUUUUUU!

  24. #99
    CC:...Ich seh mich und das DCU halt nicht mehr wirklich zusammen kommen
    Ich behaupte jetzt mal ganz dreist, dass The Batman das zumindest zum Teil ändern wird

    Aber irgendwie denke ich bei ihm immer an Two-Face. Ich glaube, dass er die Rolle wirklich super schizophren auslegen könnte. Aber das reicht auch noch in einigen Jahren, Gyllenhaal ist ja noch relativ jung.
    Da hätte ich auch nichts gegen...In meinen Augen kann er eh ALLES spielen Southpaw mit ihm schon gesehen? Der Film als solches wird dir vermutlich nicht gefallen, aber seine Performance ist mal wieder herausragend, sowohl körperlicher Natur, als auch mimisch

    Bei Amazing Spiderman 2 hat Webb es eigentlich nicht versaut, das lag wohl eher an Sony und den Produzenten, die da noch alles mögliche reinpacken mussten.....
    Ich mag den Film echt gerne. Finde auch viele Entscheidung, die man getroffen hat super (Stichwort: Gwen und Dane Dehaane). Einzig Electro versagt bei mir sowas von auf ganzer Linie....

    wie das ganze jetzt "marvelisiert" wird und habe ich so meine Bedenken.....
    Das beunruhigt mich auch schon sehr und die Trailer machen mir keinen Mut, dass es wirklich besser wird....

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

  25. #100
    Hat hier eigentlich jemand Fantastic Four gesehen?...Habe vorhin ca. 15 Min. gesehen und fand es ganz gut...die Viertel Stunde sagt nix über den kompletten Film aus, aber sie war besser als befürchtet

    Bewertungen: 10-9-->Meisterwerk 8-7--> sehr gut 6-5-->ok 4-3-->schlecht 2-0-->Katastrophe

Seite 4 von 87 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •