Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 46 von 46

Thema: Fix und Foxi-Anstecknadel 50er Jahre

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46

  2. #27
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Herzlichen Dank! Hat sehr geholfen.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Ein nachträgliches "Gern geschehen", lieber Herr Albert . Ich habe mir derweil drei französische Einzelhefte besorgt, um ein paar Belege aus dem Land zu haben.
    Gestern gab es ein großes Bieter-Hin-und-her auf Ebay, da diverse Einzelhefte der Nummern 159-209 im guten Zustand angeboten wurden. Der Großteil der Hefte fand für € 16,50-22,50 einen Käufer. Ausreißer war die Nr. 200, für die man schlussendlich € 33,50 berappen musste.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Bei Ebay wird zurzeit für € 69 zum Sofortkauf angeboten:
    Alter DDR Schulranzen Selten Sonderexemplar Fix und Foxi

    Die Beschreibung lautet: „Biete hier meinen alten Schulranzen von 1981 zum Verkauf an. Es war ein Sonderexemplar mit Fix und Foxi drauf. (Warum auch immer)
    Den Ranzen gab es einmal in gelb und einmal in orange. Habe ihn sonst bei keinem anderen Kind gesehen. Der Ranzen ist aus Kunststoff und weist Gebrauchsspuren auf. Siehe Fotos. Die Verschlüsse funktionieren, Riemen sind leider eingerissen.“ Der Ranzen ist rot mit blauem Rahmen. FF erscheinen im Stil der 70er Jahre.

  5. #30
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von Old Pauli Beitrag anzeigen
    [FONT="]Bei Ebay wird zurzeit für € 69 zum Sofortkauf angeboten:[/FONT]
    Alter DDR Schulranzen Selten Sonderexemplar Fix und Foxi
    Das Teil war im Dezember schon mal bei Ebay im Angebot. Ich persönlich halte es für ein DDR-Plagiat. Darum war es mir damals auch den Preis nicht wert.

  6. #31
    Mitglied Avatar von G.Nem.
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    am Zeichentisch
    Beiträge
    396
    Zitat Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
    (...)Ich persönlich halte es für ein DDR-Plagiat. (...)
    Denke ich auch. Es gibt ähnliche DDR-Schulranzen auch mit anderen Comic-Figuren aus aller Welt.

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Danke für diese hilfreichen Einschätzungen. Interessanter bleiben aus DDR-Zeiten vielleicht diese Bildscheiben für den Stereomaten vom VEB Ka****** Spielwaren (Kunststoffspielwaren, Spiele, Aufblaserzeugnisse) über die im Jahrbuch Deutsche Comicforschung 2013 berichtet wurde.
    Ich habe eine Bildscheibe mit Fix und Foxi und Lupinchen beim Hausputz (ohne Artikel- oder Seriennr). Die einzelnen Szenen sind recht aufwendig gestaltet. Im aktuellen Angebot sind derzeit eine Bildkarte „Fix & Foxi mit Häschen“ und eine Bildscheibe mit der Artikelnr. 526 (MS 34), jeweils leider in einem größeren Konvolut.
    Geändert von Old Pauli (19.05.2017 um 08:38 Uhr) Grund: Korrektur der Seriennummer

  8. #33
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Fix, Foxi und Lupinchen beim Hausputz müsste die Bildscheibe MS 17 sein, "Fix & Foxi mit Häschen" müsste die MS 19 "Fix und Foxi beim Wettlauf" sein.
    Die MS 34 Fix und Foxi "Der Schelm" würde mir noch fehlen.
    Die Artikelnummer ist komischerweise bei allen runden Scheiben immer die 526 (Art.-Nr. 526 Made in GDR). Die runden Scheiben waren für die Stereobox (DDR-Plagiat des View-Master).
    Bei den rechteckigen Scheiben für den "Stereomat" gibt es bei den mir vorliegenden Scheiben keine Artikelnummer, sondern nur die Kürzel MS 17, MS 19 etc. Die Scheiben für den Stereomat haben ein Bild weniger (6 Stück) im Vergleich zu den runden Scheiben (7 Stück). Leider habe ich auf den rechteckigen Scheiben keinen Herstellervermerk bzw. bei einer ist der Aufkleber soweit abgelöst, dass man den VEB nicht entziffern kann.
    Entstanden dürften diese Scheiben Mitte/Ende der 60er sein. Für die Bildfolgen wurden nämlich die westdeutschen FF-Schucofiguren der zweiten (größeren) Serie verwendet. Und die kam ja erst Mitte der 60er raus.
    In der Bildfolge MS 19 "Fix und Foxi beim Wettlauf" sieht man ja auch den Hasen Hops von Schuco. Und den suche ich nun auch schon eine gefühlte Ewigkeit.
    Geändert von albert-enzian (19.05.2017 um 17:21 Uhr)

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Bei den aktuellen Ebay-Angeboten an Steromat-Bilderkarten waren in der Märchen-Serie (MS) die Nummern 1–34 gelistet, davon, wie Albert schon gesagt hat, MS 17, 19 und 34 mit Fix und Foxi. Auf der MS 15 mit Jürgen Kiefers "Fix und Fax" aus Atze steht als Hersteller:
    VEB Ka****** Spielwaren
    Betrieb des VEB Kombinat
    Spielwaren Sonneberg
    8290 Kamenz

    Älteren Datums scheint vermutlich folgende angebotene Bildkarte MS 21 zu sein:
    VEB Kombinat Plasteverarbeitung
    und Schweißtechnik
    829 Kamenz (die 0 fehlt).

    Auf beiden war als Preis „EVP 1,70 M“ aufgedruckt sowie eine jeweils 13-stellige Herstellernummer.
    Viel Erfolg bei der Suche nach dem Schuco-Hops! Die Scheibe MS 34 gibt es, wie oben erwähnt, derzeit nur in einem Konvolut.
    Geändert von Old Pauli (21.05.2017 um 14:14 Uhr)

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Auch nach dem dritten Korrekturversuch werden die Sternchen nicht ersetzt! Es muss natürlich heißen: VEB Ka****** Spielwaren (Kamenz in Nordsachsen).

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Bei Ebay im Angebot ist zurzeit das Fix+Foxi-Würfelspiel „Zirkus“, schwedische Version für € 47.90.
    Zum selben Preis wird auch das Spiel „Old Shatterhand“ angeboten mit dem Hinweis: ILLUSTRATIONENSIND OFFENSICHTLICH DEN WINNETOU/OLDSHATTERHAND VORLAGEN DER *NEUGEBAUER* FIXUND FOXI SERIE NACHEMPFUNDEN.
    DIEMARTEPFAHL FIGUR STAMMT VON LEYLA HARTPLASTIK BEMALT. Das Wort "nachempunden" trifft es wirklich. Bei ein paar Einzelbildern ist Bezug zu Neugebauers Comic vorhanden.

  12. #37
    Derselbe Verkäufer bietet noch ein weiteres Winnetou-Brettspiel an, mit "richtigen" Neugebauer-Bildern.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Danke für den Hinweis. Stimmt, ist noch im Angebot. Die Aufmachung sieht auch sehr gut aus. Es muss halt jeder selbst wissen, ob er dafür 167 Euronen ausgeben will.

  14. #39
    Na ja, das Spiel aus Schweden* ist wohl eher was für den Kauka-Komplettsammler. Die Deutsche (identische) Ausgabe "Winnetou und Old Shatterhand" gibt es öfters für 10€ - 15€ Startgebot bei ebay zu ersteigern.


    *Selbstverständlich in der kaukapedia zu bestaunen ;-) Bis zum Ende der Seite scrollen.

    http://www.kaukapedia.com/index.php?...piele_von_Klee

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    46
    Prima, danke für den Hinweis, das ist gut zu wissen.
    Und abwarten, wann sich bei Ebay wieder etwas tut. Derzeit im Angebot sind diverse Ausgaben von Fix+Foxi mit Schallplatte.

  16. #41
    ...alle OHNE Schallplatte!

    Es gibt aber auch einen Anbieter der die Platten OHNE Hefte anbietet.
    Geändert von batschnass (18.08.2017 um 11:02 Uhr)

  17. #42
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von batschnass Beitrag anzeigen
    Na ja, das Spiel aus Schweden* ist wohl eher was für den Kauka-Komplettsammler. Die Deutsche (identische) Ausgabe "Winnetou und Old Shatterhand" gibt es öfters für 10€ - 15€ Startgebot bei ebay zu ersteigern.
    Na ja, nicht unbedingt nur für Komplettsammler. Ist natürlich auch was für absolute Neugebauer-Fans. Der Inhalt ist zwar mit der deutschen Ausgabe identisch, aber nicht die Zeichnung auf der Schachtel. Diese Zeichnung von Neugebauer ist (soweit bisher bekannt) NUR auf der schwedischen Schachtel zu finden. Und aus urheberrechtlichen Gründen konnte Klee das Spiel in Schweden auch nicht "Winnetou und Old Shatterhand" nennen, sondern wichen auf die allgemeine Bezeichnung "Indianer och Cowboy" aus.

  18. #43
    @a-e: Klar, für Neugebauer-Fans ist das schon was. Aber 170€!!! Für ein "Stück bedruckten Karton" mit einer zugegebenermaßen schönen Zeichnung und dranhängendem Spiel? Ich habe da so meine Zweifel.

    Was müsste denn dann eine Neugebauer-Originalzeichnung kosten?

  19. #44
    Zitat Zitat von batschnass Beitrag anzeigen
    Was müsste denn dann eine Neugebauer-Originalzeichnung kosten?
    Deutlich mehr als 170. Bei der Sotheby's-Versteigerung im Jahr 2007 erzielte ein Neugebauer-Aquarell von 1960 in der Größe 34x24 cm stattliche 2596 Euro! Es war die Vorlage für Cover 244:

  20. #45
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von fixundfertig Beitrag anzeigen
    Deutlich mehr als 170. Bei der Sotheby's-Versteigerung im Jahr 2007 erzielte ein Neugebauer-Aquarell von 1960 in der Größe 34x24 cm stattliche 2596 Euro!
    Allerdings wurden diese hohen Preise NUR bei den farbigen Titelbildern erreicht.

    Im Gegenzug gingen die Originalseiten von ganzen Geschichten (10 bis 13 Seiten) für SEHR kleines Geld über den Tisch. Ich habe seinerzeit für komplette Geschichten nur zwischen 200,00 bis 400,00 Euro bezahlt. Egal ob von Ludwig Fischer, Karabajic oder Neugebauer.

  21. #46
    Zitat Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
    Allerdings wurden diese hohen Preise NUR bei den farbigen Titelbildern erreicht.
    Das stimmt so pauschal nicht, Herr Direktor. Ja, die Kolorierten gingen meistens ziemlich teuer weg. Aber auch unter der Masse der Zeichnungen fanden einige einen splendablen Käufer. Z. B. die Auktionsnummer 21 (Skifahren) hat ebenfalls exakt 2596 Euro gebracht (wahrscheinlich derselbe Käufer). Nummer 58 (Pauli im Wäschereibetrieb): 2832 Euro. Nr. 103 (Das Golf-Huhn): 1888 Euro. Der Eindruck, für die Zeichnungen werde nur wenig bezahlt, kann entstehen, weil die Masse des Angebots eben Zeichnungen gewesen sind und weil - gemessen an den Sotheby's-Erwartungen (Katalog) - auf sie eher zurückhaltend geboten wurde.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •