Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 26

Thema: Fix und Foxi-Anstecknadel 50er Jahre

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29

    Fix und Foxi-Anstecknadel 50er Jahre

    Auf Ebay wurde gestern eine Fix +Foxi-Anstecknadel aus den 1950er-Jahren für € 162,- versteigert. Mich würde interessieren, ob die wirklich so selten ist, dass dieser Preis gerechtfertigt ist.
    Und in welchen Heften wurde dafür geworben? So frühe Hefte fehlen wohl in meiner überschaubaren Sammlung.

  2. #2
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    850
    Kommt darauf an, um welche Nadel es sich handelte. Es gibt die Clubnadeln in gelb, hellblau und grün, wobei die grüne die seltenste ist. Und da wäre noch die Ehrennadel in zwei Variationen.
    Aber den von Dir genannten Preis erreichen eigentlich nur die Ehrennadeln. Die "normalen" Nadeln bewegen sich eher zwischen 25,00 bis 40,00 Euro, je nach Zustand.
    Begonnen hat das mit den Clubnadeln in den Heften so Ende der 50ger. Wann genau, müsste ich noch einmal genau recherchieren.
    Hier kannst Du sie alle begutachten. :-)

    http://www.kaukapedia.com/index.php?...:Anstecknadeln

  3. #3
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    850
    So, jetzt weiß ich wieder ein bißchen mehr. :-)

    Mit FF-Band 228 (April 1960) wurde der "Punktemann" und ein neues Sammelmarkensystem eingeführt.

    In FF-Band 229 wurde dann erläutert, was man für wie viele Punkte bekommt. Und zwar am Anfang nur Bilder für die Sammelalben "Geographie Europas" und "Indianerland"
    Für 20 Punkte die Bilder 1-5 oder 6-10
    Für 35 Punkte 10 Bilder
    Für 60 Punkte 20 Bilder für das Album "Geographie Europas".

    In FF-Band 247 (September 1960) werden dann die Clubartikel angekündigt und vorgestellt.
    Für 20 Punkte gibt es ein Ärmelabzeichen (in blau)
    Für 30 Punkte gibt es einen Fahrradwimpel (in der Abbildung blau), gab es später auch in gelb
    Für 50 Punkte gibt es ein Clubabzeichen (in der Abbildung blau)

    Ab FF-Band 280 werden diese Dinge dann erstmals auch zum Kauf angeboten (weil es den meisten Lesern zu lange dauert die erforderlichen Punkte zu sammeln) :-)

    Clubabzeichen für 75 Pfennig
    Fahrradwimpel für 60 Pfennig
    Ärmelmarke für 40 Pfennig

    Das war es erstmal. :-)

  4. #4
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Vielen Dank für die ausführlichen Hinweise! Diese sind wirklich erkenntnisreich! Bei dem Ebay-Artikel handelte es sich um eine Club-Nadel in der gelben Variante. Da die Oberfläche reichlich zerkratzt ausschaut, scheint der abschließend erzielte Preis von über € 160 doch reichlich überhöht gewesen zu sein. Da bin ich froh, das Geld besser in die am gleichen Tag angebotene Mischa-Seite von Becker-Kasch investiert zu haben.
    Den Wimpel in blau hat damals mein Bruder mittels Sammelmarken erstanden und hat die Zeit glücklicherweise überstanden.
    Gruß nach München.

  5. #5
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    850
    Über 160,00 Euro für die gelbe Nadel? Und dann auch noch zerkratzt? Da haben sich wirklich zwei gefunden. Völlig gaga. Die gelbe Nadel ist so häufig zu finden. Na ja, gut für den Verkäufer.
    Hast wirklich gut daran getan das Geld in die Mischa-Seite zu inverstieren. :-) :-)

  6. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Danke, ich bin gespannt. Bei der Sotheby Auktion anno 2007 hatte ich etwas vom Ende der 70er Jahre erstanden, da waren die Zeichnungen aber bekanntermaßen nicht mehr so individuell.
    Auf der Kaukapedia-Seite finde ich die Hinweise auf diese niederländischen Abzeichen auch sehr interessant. Ich muss im aktuellen Ausstellungskatalog mal nachlesen, wie Kauka diese Zusammenarbeit mit den ausländischen Verlagen gestaltete und welche Freiräume er gewährte.

  7. #7
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Alle drei Anstecknadeln sind jetzt bei Ebay im Angebot, also auch die Grüne. Und, von einem anderen Anbieter, wird auch die Ehrennadel angeboten! Die wird wohl unerschwinglich sein. Immerhin gibt es sehr gute Detailaufnahmen. Vielleicht kann jemand (Albert E.?) netterweise die Angabe machen, welche Variante das ist und wie sie datiert.
    Hier der Link:
    http://www.ebay.de/itm/Fix-und-Foxi-...MAAOSwTM5YwTWN
    Geändert von Old Pauli (10.03.2017 um 07:45 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    850
    Die drei Clubnadeln, die auf Deinem Link zu sehen sind, sind die holländischen Nadeln. Da ist die grüne heller als die deutsche Version. Die blaue holländische ist dunkler als die deutsche Nadel,

    Die Ehrennadel ist die mit dem "erhabenen" Schriftzug und meiner Meinung nach die ältere Version. Wann genau die Ehrennadel eingeführt wurde, kann ich Dir jetzt leider nicht beantworten.
    Bei der anderen, meiner Meinung nach späteren, Version ist der Schriftzug "Ehrennadel" eingestanzt und schwarz gefärbt.
    Geändert von albert-enzian (10.03.2017 um 21:47 Uhr)

  9. #9
    Wie schätzt Ihr den Zustand dieser bei Ebay angebotenen Ehrennadel ein?

    In der Nahaufnahme erscheint natürlich jedes Kratzerchen sehr deutlich. Wie, meint Ihr, wirkt das real? Man guckt sich Abzeichen, Broschen usw. ja nicht dauernd unter der Lupe an. Andererseits will man ein paar Hundert Euro auch nicht für ein mäßiges Exemplar ausgeben ...

  10. #10
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Der Kratzer rechts oben am Stern sieht schon recht heftig aus. Ich kenne aber keine Vergleichsobjekte und deren Zustand. Das Gebot liegt derzeit bei € 214,-.
    Die Gebote für den grünen und für den gelben Anstecker haben mittlerweile auch schon angezogen (à ca. 30 €).
    Am Wochenende fand ein wunderbar eingebundendes Konvolut mit Fix+Foxi-Geschichten der Jahre 1960-62 für stolze, aber gerechtfertigte € 188,- seinen Käufer.

  11. #11
    Die Goldene Fix und Foxi-Ehrennadel wurde erstmals in Heft 323 im Jahre 1962 pompös eingeführt. Sie diente als eine weitere engagierte Aktion zur Leserbindung. Verliehen wurde diese Nadel an besonders verdiente Fix und Foxi-Leser.
    Eigentlich war dieses außergewöhnliche Schmuckstück die Antwort auf die Micky Maus-Ehrennadel des damaligen Konkurrenten Ehapa. Aber auch bei Kauka galt die Regel, daß man etwas besonderes leisten mußte, um diese Auszeichnung zu erhalten. Entweder man half selbstlos und edelmütig und ließ sich dieses Tun durch Erwachsene bestätigen oder -und das war die entscheidende Variante zur MM-Nadel- man mußte das Titelblatt seines ältesten Fix und Foxi-Heftes einschicken und dadurch belegen, daß man ein langjähriger und treuer Leser des Fuchsmagazins war.
    Insgesamt wurden etwa 1000 dieser Nadeln vergeben. 1968 wurde die Verleihung offiziell beendet. Jedoch bekam man dennoch diese Nadel bis etwa 1969/70.
    Herzliche Grüße
    nc

  12. #12
    Hat sich inzwischen auf 285 Euro eingependelt, noch ein paar Stunden bis Auktionsende. Die Nadel ging bei Ebay in den letzten Jahren in deutlich besserer Erhaltung um deutlich weniger weg. Bin gespannt aufs Endergebnis. Wenn es stimmt, dass wirklich nur 1000 Nadeln ausgegeben wurden, kommt es wohl allmählich bei den Sammlern zur Torschlusspanik. Meinem Gefühl nach waren vor 10 oder 15 Jahren noch mehr Nadeln auf dem Markt. Manche werden fürchten, sie in diesem Leben nicht mehr zu bekommen.

  13. #13
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Dank an nc für den Hinweis auf Heft 325 und für die sonstigen Angaben. Das Gebot liegt derweil bei € 289,-
    Beim grünen Anstecker muss man jetzt mehr als € 42,50 bieten, für den gelben € 39,-. Der Blaue fand für € 34,50 einen Käufer.
    Gestern gab es den FF-Werbeschlumpf schlussendlich für € 144,- , auf einer anderen Plattform wird er für € 200,-. als Direktkauf angeboten.

  14. #14
    Brutal ... 591 Euro Endergebnis.

    Geändert von fixundfertig (20.03.2017 um 08:46 Uhr)

  15. #15
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Also ich finde den Endpreis schon sehr heftig, aber jeder Sammler tickt anders. Dagegen hätte ich ohne weiteres die 200 € berappt, die im Januar für die 12 cm hohe Hummelfigur von Foxi zu bezahlen waren. Das ist eine wirklich sehr schöne Arbeit. Im aktuellen Ausstellungskatalog sieht man auf der Postkarte Seite 91 solche Figuren. Die Postkarte selbst ist wohl eine ebenfalls seltene Preziose.

  16. #16
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    850
    Für die Ehrennadel an sich ist der Preis eher normal. Allerdings in etwas besserem Zustand.

    Die Figuren von Goebel kannst Du Dir hier

    http://www.kaukapedia.com/index.php?...e:Firma_Goebel

    ansehen. :-)

    Die Postkarte im Ausstellungskatalog auf Seite 93 ist gar nicht sooo selten.

    R.K. lies sich zu Werbezwecken gerne so abbilden (als ob er selbst zeichnen würde). :-)

  17. #17
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Lieber Albert,
    einmal mehr vielen Dank für die schnelle Reaktion und für diesen entscheidenden Hinweis. Da ist ja wirklich alles zusammengestellt!
    Und dann hoffe ich mal tapfer, dass diese Karte irgendwann einmal angeboten wird. Du hast da sicherlich den besseren Überblick.
    Geändert von Old Pauli (24.03.2017 um 17:35 Uhr)

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Am Wochenende ging es auf Ebay wieder hoch her, was die Hefte der frühen Jahrgänge betrifft. Die Nr. 600 im Zustand 1-2 brachte es auf stolze € 55,- und die Nr. 472 immerhin auf € 26,50.
    Ich selber bin froh kürzlich das Osterheft von 1967 erstanden zu haben, auch für eine stolze Summe, aber ich wollte endlich mal wieder diese Julino-Geschichten mit Lupo zum Thema Jazz in Händen halten.

  19. #19
    Ja, ein Anbieter hat mehrere Dutzend Hefte in sehr guter Qualität und mit allen Beilagen eingestellt. Ein paar Hefte kamen auf über 60 Euro (400er bis 600er-Bereich!). Vor allem die Bände mit den Mini-FF waren begehrt, für die inzwischen auch die Sammlerecke Mörderpreise verlangt. Leider - aus Käufersicht - gab es zwei Bieter, die wohl in den nächsten 14 Tagen ihre Sammlung komplett haben wollten und gerade in der Lotterie gewonnen haben. Der eine hat bestimmt über 1000 Euro ausgegeben. Schien mir aber kein Gewerblicher zu sein, denn er bot so hoch, dass ihm keine Gewinnspanne mehr blieb, zumindest in den nächsten Jahren nicht.

  20. #20
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Danke für diese genauere Marktbeobachtung! Bei den Heften mit den Mini-Recits kann man die Preisentwicklung vielleicht noch verstehen…
    Erinnert mich daran, dass ich vor fünf Jahren wegen dem dortigen Comicmuseum in Brüssel war und auf diesem klassischen„Tim und Struppi-Flohmarkt“ Samstagmorgens eine kleine Zigarrenkiste mit rund 30 alten belgischen Mini-Recits für nur € 5 erstanden habe. Das war so eine kleine Sternstunde, auf die man als Sammler immer hofft.
    Vielleicht sind ja wegen der jetzt zu Ende gegangenen Fix+Foxi-Ausstellung in Hannover neue Fans und kaufkräftige Sammler hinzugekommen. Ich fand die vielen Originale aus den 50er Jahren auf alle Fälle sehr inspirierend. Und wie es "Fax" vor einiger Zeit in diesem Forum formuliert hat: Diese frühen Geschichten haben ein ganz besonderes Flair.
    Geändert von Old Pauli (27.03.2017 um 11:03 Uhr)

  21. #21
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Auf der Suche nach interessanten Angeboten im Netz kann man auch auf die Objektdatenbank des Deutschen Historischen Museums in Berlin stoßen. So erfährt man, dass sich von der Fix+Foxi Nr. 69 die Originalseiten der Geschichte mit Fix+Foxi, Lupo und Pauli („Hauptmann Lupo“, Seite 12–22) dort befinden, vermutlich, wegen der für das DHM interessanten Thematik der jahre 1956/57: „Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der Bundesrepublik“. Von den elf Seiten dieser von Dorul van der Heide gezeichneten Geschichte wird aber nur das obere Drittel der allerersten gezeigt.

  22. #22
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Wieder frisch im Angebot bei Ebay sind die Anstecknadeln in blauer und grüner Fassung. Noch steht das Anfangsgebot bei € 1,-
    http://www.ebay.de/itm/1-original-Fi...EAAOSwhQhY5nGD
    An anderer Stelle kann man aus den Niederlanden die Nadel in Blau und Gelb für jeweils € 5o,- direkt kaufen.

  23. #23
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Über Ostern haben die oben erwähnten Anstecknadeln ihre Käufer gefunden. Die grüne Variante brachte es auf € 32,50, die blaue sogar auf € 63.
    Derzeit im Angebot, das vielgesuchte Fix und Foxi-Ostern 1967 (Oster-Sonderheft). Das Startangebot liegt aber bereits bei € 29,90.
    Geändert von Old Pauli (20.04.2017 um 15:41 Uhr)

  24. #24
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    29
    Auf ebay kann man derzeit die kompletten 8., 9. und 10. Jahrgänge erstehen. Der Anbieter (anlipati) bittet um persönliche Kontaktaufnahme. Weiterhin im Angebot sind sechs guterhaltene französische Sammelbände für allerdings € 150 im Direktkauf zu bekommen (auf ebay.fr).
    Geändert von Old Pauli (26.04.2017 um 07:31 Uhr)

  25. #25
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    850
    Zitat Zitat von Old Pauli Beitrag anzeigen
    Weiterhin im Angebot sind sechs guterhaltene französische Sammelbände für allerdings € 150 im Direktkauf zu bekommen (auf ebay.fr).
    Hast Du da zufälligerweise einen direkten Link für mich? Wäre super. :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •