Seite 20 von 22 ErsteErste ... 10111213141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 476 bis 500 von 527

Thema: Rick Master

  1. #476
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.914
    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Du solltest mit Tim und Struppi beginnen. Aber vielleicht nicht mit Band 1. Der kann doch etwas abschrecken.....
    Stimmt, das ist ein guter Punkt.
    Schau mal, ob du den Schuber von Carlsen bekommst, da sind alle Alben drin.
    Obwohl ich glaube, dass der verlagsvergriffen ist.

  2. #477
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.277
    Leute das war auch Spaß. Wer Heute noch nicht T&S kennt kann auch noch länger darauf warten. Tim bekommst Du zerfleddert in jeder Bibliothek.
    Fang mit Rick Master an. Splitter hat sich das mit Ihrer grenzenlosen Mühe um Rick verdient!

  3. #478
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.186
    Zitat Zitat von Legende Beitrag anzeigen
    Welche Serie lohnt sich mehr zu kaufen?
    "Pauls fantastische Abenteuer". Das ist "Tim und Struppi" in modern. Und besser.

  4. #479
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.521
    Zitat Zitat von Legende Beitrag anzeigen
    Welche Serie lohnt sich mehr zu kaufen?
    Einfach immer abwechselnd kaufen / schenken lassen. Weihnachten!!!

  5. #480
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    745
    Die meiner Meinung nach besten T&S-Alben: Der blaue Lotus und Tim in Tibet
    Spannend, zeitgeschichtlich und was fürs Herz

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  6. #481
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    350
    Danke an alle!Dann fang ich mal mit Tim und Struppi an.

  7. #482
    GA 4:
    Die älteren Geschichten gefallen mir regelmäßig deutlich besser als die neueren. Dieser Teil bietet alles , was RM so reizvoll macht: Geschichten zum Miträtseln, garniert mit einer Prise Humor sowie tolle Zeichnungen und - für die nicht mehr ganz jungen Leser, also praktisch für fast alle hier im Forum - viele Flashbacks aus alten Koralletagen.

    Highligts: Ricks Kleiderschrank von 1968 (Die 5 Geister, S. 50, Panel oben rechts), Ricks "Winterausstattung" (Die Schrecken der Nacht: roter (Woll-)Rollkragenpullover, gefütterter Trenchcoat , blaue Hose, schwarze Stiefel: da jemand seinen Stil gefunden und zieht ihn zu jeder Jahreszeit gnadenlos durch)

    Die Schrecken der Nacht ist bisher meine Lieblingsgeschichte. Die romantischen Bilder des winterlichen Bergdorfes und der Landschaften erzeugen eine unglaubliche atmosphärische Dichte, die das Lesen der mit Geister- und Gruselelementen gespickten Story zu einem uneingeschränkten Vergnügen werden lässt.


    Die neuen Fälle von RM Bd. 3:
    Einfach nur großartig. So machen Fortsetzungen richtig Spaß. Noch einmal eine Steigerung im Vergleich zu den schon guten ersten beiden Bänden. Für mich persönlich bereits zu Anfang des Jahres ein Kandidat für die top ten. Unglaublich viele Zitate aus alten RM-Geschichten, anderen Büchern und Filmen. Eine wilde Mischung mit Elementen von Agatha Christie Krimis (z. B. die Auflösung am Schluss), Hitchcock, Bond, Michel Vaillant, Bob Morane und realen Personen wie z. B. Vernes (ein Fall für #me too? der Grund, warum womöglich kein Verlag mehr BM veröffentlichen wird?). Spannung und Humor werden gleichermaßen bedient. Niemand scheint sich wirklich ernst zu nehmen oder wird ernstgenommen. Man ertappt sich dabei, dass man aus dem Schmunzeln gar nicht mehr herauskommt. Hier liegt der Unterschied zu den klassischen Folgen. Das ist aber auch der Grund, warum das Konzept funktioniert. Zidrou versucht nicht einfach nur, die alten Geschichten zu kopieren. Er setzt bewusst andere Schwerpunkte und schafft somit auf Basis des historischen RM behutsam einen eigenständiges Werk.
    Komplettiert wird der Comic durch die schönen Zeichnungen von Van Liemt, der den Stil der alten Geschichten aus der Zeit Ende der 60er, Anfang der 70er aufnimmt (s. z. B. die GA) und ihnen einen modernen Anstrich verleiht.

    Einziger Wermutstropfen: wegen der zahlreichen Anspielungen und Zitate eröffnet sich der vollständige Genuss nur demjenigen, der entsprechende Vorkenntnisse mitbringt (vergleichbar mit spirou in Berlin).

    Fazit: unbedingt empfehlenswert

  8. #483
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    858
    Ich teile deine Einschätzung. Mir gefallen die älteren Fälle auch besser als die ab GA 11. Ist natürlich reine Geschmackssache. Vielen Danke für deine Rezension. GA 4 werde ich mir besorgen; schon aufgrund der Geschichte Schrecken der Nacht.

  9. #484
    @amicus: Wirf mal einen Blick in Bd. 3 der "Neuen Fälle"; ich könnte mir vorstellen, dass er Dir auch gefällt.

    GA 15: "Die Attila-Verschwörung" ist schon ziemlich hanebüchen bzw. abstrus. Sie gehört für mich zu den bislang schlechtesten Geschichten. Ein im Erdboden versenkbares Gebäude? Das gab es noch nicht einmal bei James Bond. Unabhängig davon: RM ist eben kein Spion. Das passt einfach nicht.
    "Die Zeugen des Teufels" gefällt mir wieder sehr viel besser. Erinnert ein wenig an die "Zeugin der Anklage" von Billy Wilder. Eine Kleinigkeit kann ich mir indes nicht richtig erklären: Auf Seite 80 hört RM eine Stimme, die ihn auffordert, die Straße zu überqueren, ohne dass gezeigt wird, woher die Stimme kommt. Es ist jedenfalls keine Person zu sehen, die in seiner Nähe steht. Übertragung per Megaphon? Vielleicht findet einer von Euch eine Erklärung.
    "Diabolische Zwillinge" ist ebenfalls eine klassische "who done it?"-Geschichte. Spannend erzählt.

    Zwischenfazit:
    Unglaublich gut und liebevoll gemachte GA mit interessanten Hintergrundinformationen und tollem Zusatzmaterial bei gleichbleibend hohem Niveau.

    By the way: Manchmal frage ich ich mich, ob außer Amicus und mir noch andere die Geschichten LESEN. Vor dem Hintergrund der zahlreichen Statements nach Ankündigung der Serie und der im Gegensatz dazu doch recht überschaubaren Zahl der späteren Bewertungen/Stellungnahmen zu den Einzelbänden nach deren Veröffentlichung lassen vermuten, dass es sich bei dem überwiegenden Teil der Käufer eher um Sammler handelt. Ich meine das gänzlich wertfrei und schon gar nicht negativ. Für jemanden, der die Geschichten kennt und noch in Erinnerung hat, wird es wenig Sinn machen, sie nochmals zu lesen. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass viele, die DC gekauft haben, finanziell erst einmal Atem holen müssen, bevor sie bei RM einsteigen, da die Gesamtkosten der Serie, jedenfalls für die meisten von uns, erheblich sind. Vielleicht ist die Erklärung auch schlicht darin zu finden, dass nur wenige Zeit und/oder Lust haben, andere mit ihrer Meinung zu den Einzelbänden "zuzutexten".

  10. #485
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.521
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Auf Seite 80 hört RM eine Stimme, die ihn auffordert, die Straße zu überqueren, ohne dass gezeigt wird, woher die Stimme kommt. Es ist jedenfalls keine Person zu sehen, die in seiner Nähe steht. Übertragung per Megaphon?
    Megaphon, versteckte Lautsprecher, egal: Für mich ist die Stimme (zusammen mit dem Fadenkreuz-Blick) einfach ein Stilmittel, um die ständige Überwachung zu illustrieren. Im Hintergrund agiert eine "Macht", der Rick ausgesetzt ist. So wird Spannung aufgebaut.

  11. #486
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    745
    @ Zardoz: Ich bin immer wieder begeistert von den Geschichten und Zeichnungen. Auch die schwachen lese ich gerne, weil sie mich mit ihrem Flair an einen anderen Ort, eine andere Zeit tragen.
    Ich sammle also nicht nur und kaufe nach der GA nicht nur die ersten Bände bei Splitter nochmal, sondern lese sie auch sehr bald. Ursprünglich wollte ich das erst machen, wenn die Lücke geschlossen wird. Doch ich konnte nicht warten. Auch wegen der redaktionellen Beiträge und der zusätzlichen Stories.
    Allerdings macht es mir der große Abstand des Erscheinens der Bände (ganz im Gegensatz zu dem von Dan Cooper) schwer, die (Zwischen)Zeit zu ertragen.

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  12. #487
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.277
    Ich hab Rick Master bis Band 25 durch, erfreue mich jetzt an den Bibliophilen GAs und blättere das Artwork durch. Zum lesen reicht es mir nicht mehr, da steht zuviel neues an.
    Aber eine Traum GA. Vielleicht wird der Sohnemann irgendwann mal loslegen

  13. #488
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.521
    Zitat Zitat von M.Hulot Beitrag anzeigen
    Allerdings macht es mir der große Abstand des Erscheinens der Bände (ganz im Gegensatz zu dem von Dan Cooper) schwer, die (Zwischen)Zeit zu ertragen.
    Alle zwei Monate ein neuer Band, genau wie bei Dan Cooper.

  14. #489
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.025
    Ich lese die Serie als Erstmalsleser, allerdings will ich mit Band 11 ff erst anfangen, wenn die Lücke bis Band 10 geschlossen ist. Danach habe ich die neuen Fälle eingeplant.

  15. #490
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.277
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Ich lese die Serie als Erstmalsleser, allerdings will ich mit Band 11 ff erst anfangen, wenn die Lücke bis Band 10 geschlossen ist. Danach habe ich die neuen Fälle eingeplant.
    Die neuen Fälle von Zidrou geschrieben lese ich auf jeden Fall! Da freue ich mich richtig darauf und bin gespannt wie er Rick Master in die Gegenwart transportiert hat.

  16. #491
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    858
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    @amicus: Wirf mal einen Blick in Bd. 3 der "Neuen Fälle"; ich könnte mir vorstellen, dass er Dir auch gefällt.
    Erst einmal ein herzliches Dankeschön für deine hier niedergelegte Meinung zu den Bänden. Der Band 3 der Neuen Fälle steht schon bei mir im Regal und wartet darauf gelesen zu werden. Aber schon beim "flüchtigen " durchblättern" habe ich einen guten Eindruck bekommen.
    Geändert von amicus (06.02.2019 um 16:02 Uhr)

  17. #492
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.589
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Die neuen Fälle von Zidrou geschrieben lese ich auf jeden Fall! Da freue ich mich richtig darauf und bin gespannt wie er Rick Master in die Gegenwart transportiert hat.
    In die Gegenwart? Gar nicht....

  18. #493
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Alle zwei Monate ein neuer Band, genau wie bei Dan Cooper.
    Ich meinte die Lücke bis zu Band 11. Da sind es dann 4 Monate.

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  19. #494
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.277
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    In die Gegenwart? Gar nicht....
    Ich weiss was Du meinst und ich hab das nicht genau formuliert. Wie ein aktueller Spitzen Autor jetzt in der Gegenwart die Geschichten erzählt, wenn diese auch nicht zwischen 2015 - 2019 spielen.

  20. #495
    @uwe: ist eine plausible Erklärung

    Dank an alle. Irgendwie tröstlich und beruhigend, dass ich nicht der Einzige bin, der die alten RM-Bände noch gerne liest.

  21. #496
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    745
    Ich würde sagen, dass das doch der eigentliche Grund ist, Bücher zu drucken und zu kaufen....

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  22. #497
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2019
    Beiträge
    2
    Hallo zusammen,

    ich überlege schon länger, mir gezielt ein paar Rick-Master-Alben von Kult zuzulegen, oder einzelne Gesamtausgaben.
    Aus dem Carlsen Verlag habe ich die Alben 8-25 im Regal.

    Hier im Forum habe ich ein paar mal gelesen, das generell die Bände 11-44 lesenswert sind und ein paar andere Alben im oberen Bereich.
    Da möchte ich mehr wissen, welche Geschichten findet ihr am besten?

    Danke schonmal für die Antworten!

  23. #498
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.944
    Blog-Einträge
    11
    Nur mal kurz so halb OT, falls das außer mir jemanden interessiert: Ich beschäftige mich grade mit meinen Ahnen und stoße auf einen Carl Wilhelm Duchateau, 1795 in Stettin geboren (mein Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater). Ob von diesem eine Verbindung zum Rick-Master Texter André-Paul Duchâteau besteht, weiß ich allerdings nicht. Auch nicht, wie häufig der Name ist, daher auch unklar, wie wahrscheinlich eine Verwandtschaft ist. Könnte mir vorstellen, dass der Name aus "du chateau" (in etwa "des Schlosses", wenn ich das richtig erinnere) entstanden ist, insofern ggf. nicht sooo sehr verbreitet, denn die meisten Schlossherren werden ihr Schloss nach sich benannt haben und nicht selbst nach dem Schloss benannt. Aber das ist spekulativ. Und vielleicht ist das fehlende ^ auf dem a meines Vorfahren nicht der für die Ahnentafel verwendeten Schreibmaschine geschuldet, sondern er schrieb sich wirklich ohne dem, was eine Verwandtschaft dann wieder eher unwahrscheinlicher macht.

    [/OT]
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  24. #499
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.703
    Das ist doch mal sehr interessant. Darauf einen Dujardin. Und fleißig weiterforschen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!



    OM

  25. #500
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    858
    Na dann Prost!

Seite 20 von 22 ErsteErste ... 10111213141516171819202122 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •