Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 151
  1. #101
    Ich unterstütze:

    Miwaku Shikake - Amai Wana von Nekota Yonezou
    Raveled Tightrope Knot von Shippu Hita
    Iason und Riki sind kein gewöhnliches seme uke Paar: während Iason kühl ist, ist Riki wild und stolz. Iason nutzt seine Stellung aus, um Riki zu zwingen, bei ihm zu bleiben. Kann Riki seinen Stolz überwinden und den Menschen lieben, der ihn als Sklaven hält? Die Dialoge zwischen Iason und Riki jegen einem Schauer über den Rücken.
    Bitte gebt Ai no Kusabi eine Chance und unterstützt meinen sehnlichsten Wunsch

    Weiteres findet ihr hier und wenn ihr noch Fragen habt, schreibt mir.

  2. #102
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    24
    Ich unterstütze:
    Kimi to Mita Houkiboshi o Sagashite
    Boku no Ano Ko
    Inu Koi

    Ich unterstütze total:
    Super Lovers

  3. #103
    Mitglied Avatar von One Maple Leaf
    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    219
    Ich unterstütze:

    Itou-san von Sui Kuraka
    Joukakei Kareshi von Mami Satomaru
    Wagamama mo Kimi no Tame Nara Ikura Demo von Tabane Sanemori

    Good Morning von Ritsu Natsumizu
    3-pun Instant no Chinmoku von Kimi Ichinashi
    Kashikomarimashita, Destiny von Sachimo

    Saiyaku wa Boku o Suki Sugiru (Disasters Like Me Too Much)von Etsumi Ninomiya (Zeichnungen) und Satoru Kannagi (Story)
    Kedamono no Arashi (Tempest of the Beast)von Reiichi Hiiro
    Raveled Tightrope Knot von Shippu Hita

  4. #104
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen

    Ich unterstütze total:
    Super Lovers
    TP hat schon vor längeren gesagt, dass sie den Titel nicht bringen werden. Solltest also eher wo anders unterstützen gehen.

  5. #105
    Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga von Saori Nobana



    Erscheinungsjahr: 2016
    Verlag: Kadokawa Shoten
    Genre: Romance Yaoi
    Bandzahl: Einzelband

    Inhalt:
    Susume ist ein total unterwürfiger Masochist.
    Er vebringt seine Nächte damit sich mit fremden Typen, ohne jegliche Bidungen, zu vergnügen.

    Doch sein verrückter Lebensstil bleibt seinem Kindheitsfreund Momo nicht verborgen.
    Susume ist sich dessen bewusst, er weiß auch das Momo etwas für ihn empfindet.
    Tut aber so, als ob er es nicht merken würde.

    Aber eines Tages gesteht Momo ihm seine Liebe und Susume erwidert daraufhin, dass sie versuchen können einmal miteinander auszugehen...


    Japanische Leseprobe
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  6. #106
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.230
    Ich unterstütze:

    Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga von Saori Nobana

  7. #107
    Ich unterstütze:

    Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga von Saori Nobana
    Iason und Riki sind kein gewöhnliches seme uke Paar: während Iason kühl ist, ist Riki wild und stolz. Iason nutzt seine Stellung aus, um Riki zu zwingen, bei ihm zu bleiben. Kann Riki seinen Stolz überwinden und den Menschen lieben, der ihn als Sklaven hält? Die Dialoge zwischen Iason und Riki jegen einem Schauer über den Rücken.
    Bitte gebt Ai no Kusabi eine Chance und unterstützt meinen sehnlichsten Wunsch

    Weiteres findet ihr hier und wenn ihr noch Fragen habt, schreibt mir.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Rikariya
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    52
    Ich unterstütze:
    Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga - Saori Nobana

  9. #109
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113
    Kleine Anmerkung zu Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga am Rande...was die Beschreibung nicht verrät ist, dass die beiden 'Kindheitsfreunde' garnicht gleich alt sind.

    Susume ist 24 und Momo ist noch auf der Highschool...sprich man hat hier genauso dass was bei anderen TP (und manch andere) mit als Problem sehen bzw darum nicht bringen möchte, einen Erwachsenen und jüngeren.
    Geändert von Mia (03.06.2017 um 21:45 Uhr)

  10. #110
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Susume ist 24 und Momo ist noch auf der Highschool...sprich man hat hier genauso dass was bei anderen TP (und manch andere) mit als Problem sehen bzw darum nicht bringen möchte, einen Erwachsenen und jüngeren.
    TP und auch andere deutsche Verlage haben solche Titel schon gebracht
    Außerdem sieht der Uke jetzt auch nicht so super kindlich aus.

    (Damit kommst du jetzt auch nur wegen Super Lovers an, dabei sieht der Uke da sehr jung aus, weil er es am Anfang eben auch noch ist)
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  11. #111
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    TP und auch andere deutsche Verlage haben solche Titel schon gebracht
    Außerdem sieht der Uke jetzt auch nicht so super kindlich aus.

    (Damit kommst du jetzt auch nur wegen Super Lovers an, dabei sieht der Uke da sehr jung aus, weil er es am Anfang eben auch noch ist)
    Mir ist klar dass TP früher auch sowas brachte...aber mit Altersunterschied gerade bei BL in gewissen Zusammenhängen scheinen alle (leider) aufeinmal empfindlicher geworden zu sein. Obwohls Titel ja gab die nicht störten.

    Und ja genau wegen Super Lovers u.a. habe ichs mit erwähnt...und nein soo jung guckt der halt auch nicht aus (und er ist nur im ersten Kapitel einiges kleiner und jünger btw wo ja eh noch lang nichts passiert)...es gibt nun mal Leute die auch kleiner sind und nur deswegen dass da dann schlimmer zu finden als bei anderen fänd ich halt doch ziemlich bescheuert und auch fies den Fans gegenüber.
    Zu sehr auf eine Größe u.a. von Charaktern sollten man allgemein keine Dinge beschränken, was man ja bei anderen Genren auch nicht tut.

    Hier kriegt der Junge als Kind schon das Getue vom anderen Kindheitsfreund mit und wird so gesehen genauso indirekt früher beeinflusst. Und mehr andere Dingen gehen auch schneller ab bzw passt er sich ja dann dessen Geschmack mit an.
    Nur weil er körperlich größer ist dann als der andere, ändert das für mich vom Grundprinzip her halt auch nichts. Mich würde es halt demnach wundern wenn das dann aufeinmal hier kein Problem mind für TP wäre...

    Ich wollts ansich auch nur anmerken, weil halt finde, das man sowas anmerken sollte, wenns mit zur Story dazu gehört.
    Geändert von Mia (04.06.2017 um 12:36 Uhr) Grund: xd

  12. #112
    @Mia
    Solche Titel werden von anderen Verlagen ja immer noch gebracht, auch von TP.
    Die Unschuld des Lehrers z.B. beinhaltet doch auch die Beziehung zwischen einem Highschoolschüler und einem Lehrer.

    Er sieht jung und minderjährig aus
    Am Anfang sogar ziemlich jung. TP meinte doch auch, dass der Seme den Uke schon angegrabscht hat, als der noch ziemlich jung war und so.

    Ja und?
    Der Uke vergreift sich an ihm aber nicht als Kind und der Seme sieht für sein Alter schon ziemlich reif aus und verhält sich eig. auch so. Außerdem geht er ja ständig auf den Uke zu und drängt ihn zu mehr.

    Du willst den Titel doch nur madig reden, weil TP Super Lovers nicht bringen will...
    Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga ist meiner Meinung nach harmloser als Super Lovers und es gibt auch genügend ähnliche Titel auf dem deutschen Markt, also sollte TP mit diesem hier kein Problem haben.
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  13. #113
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    @Mia
    Solche Titel werden von anderen Verlagen ja immer noch gebracht, auch von TP.
    Die Unschuld des Lehrers z.B. beinhaltet doch auch die Beziehung zwischen einem Highschoolschüler und einem Lehrer.
    Mhm stimmt, daran dachte ich jetzt garnicht mehr...xd - Macht aber gewisse andere Dinge nur noch bescheuerter...finde sowas einfach halt inkonsequent.
    Finde auch nicht, dass es ein Unterschied machen sollte, ob der jüngere jetzt Seme oder Uke ist/wird usw...


    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Er sieht jung und minderjährig aus
    Am Anfang sogar ziemlich jung. TP meinte doch auch, dass der Seme den Uke schon angegrabscht hat, als der noch ziemlich jung war und so.
    Wenn man mehr reinschaut und richtig dann sieht man dass es nicht so ist, wie gesagt die Größe/Zeichenstil u.a. sollte man nicht von bestimmten Dingen allein abhängig machen weil jeder Titel in der Regel mehr ist...und da du den Titel auch nicht magst hast du das sicher nicht.
    Und nein, bei der Szene die TP meinte war er schon längst 15 und einfach so grundlos begrabscht wurde er da und so auch nicht.


    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Du willst den Titel doch nur madig reden, weil TP Super Lovers nicht bringen will...
    Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga ist meiner Meinung nach harmloser als Super Lovers und es gibt auch genügend ähnliche Titel auf dem deutschen Markt, also sollte TP mit diesem hier kein Problem haben.
    Das hat damit nichts zu tun, ich fand es einfach eine wichtige Info, wie ich schon meinte. Ich hab ja so nichts gegen den Titel und nein ich finde diesen schon von Inhalt und Sex heftiger (Hier gehts schließlich auch um nen Masochisten.....) als SL. Aber das weiß man halt auch nur wenn man in beides mehr geguckt hat.

    Aber ich denke wir haben genug dazu so geredet...

  14. #114
    @Mia
    Warum sollte deine Anmerkung zu dem Titel eine wichtige Info sein?
    Damit wolltest du einfach nur TP vorab anzicken, falls sie meinen Wunschtitel bringen(weil's mit deinem eben nicht klappt bei ihnen).
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  15. #115
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    @Mia
    Warum sollte deine Anmerkung zu dem Titel eine wichtige Info sein?
    Damit wolltest du einfach nur TP vorab anzicken, falls sie meinen Wunschtitel bringen(weil's mit deinem eben nicht klappt bei ihnen).
    Na hab ich doch schon gesagt...es ist ein Unterschied zu anderen Kindheitsfreunden und darum finde ich kein unwichtiger Bestandteil der Story, darum gehört für mich sowas halt in die Beschreibung. - da war kein anderer Hintergedanke dabei.
    Und TP wird sich so oder so zu Titeln wo sie Lust haben ein Bild machen, da werden sie sich von Hinweisen eh nicht abhalten lassen.
    Bei der Menge an wünschen wird wohl eh nicht automatisch jeder genauer angeschaut werden...

    Demnach reimst du dir das andere einfach nur zusammen, weil ich den Wunsch eben nicht unterstützt habe. Zumal SL eh kein Wunsch ist, den nur ich habe und den ich auch nie als Post selber bei TP gepostet habe.
    Und ich unterstütze halt nur Wünsche, wo ich mir vorab auch sicherer bin, dass ich ihn gerne mehr wollte (wirst du und andere nicht anders machen)...und bei 'Hauptsache irgendwie krass sein' - Titeln bin ich immer vorsichtiger. (Sprich selbst wenn die Alterssache da nicht wäre, hätte ich ihn nicht unterstützt..)

    Nebenbei bemerkt habe ich auch nicht gezickt, aber du hingegen zickst mich die ganze Zeit hier zu dem Thema an, weil dir meine Meinung und Ansicht dazu nicht passt.
    (Und schießt nebenbei auch gerne übers Forum verteilt gerne gegen die SL Fans, wenn sich die Gelegenheit bietet...und das muss doch echt nicht sein, die Fans sind auch so schon gebeutelt genug.)

    Hättest genauso die letzten Dinge per pn schicken können, weils einfach schon zu sehr OT wird und es sich eh nur wdh.
    Geändert von Mia (05.06.2017 um 01:28 Uhr) Grund: Tippfehler xd

  16. #116
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Hättest genauso die letzten Dinge per pn schicken können, weils einfach schon zu sehr OT wird und es sich eh nur wdh.
    Hättest dir deine Anmerkung am Anfang auch einfach sparen können, dann wäre diese Diskussion gar nicht erst entstanden.
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  17. #117
    Junior Mitglied Avatar von niximix
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    13
    ---Korregierte Version---

    Boyslove:Sammlung

    Fall ein Mange von den folgenden schon einmal gewünscht wurde, werde ich selbst diesen nachträglich löschen.

    1 2 3
    45 6
    7 89
    10 1112
    13 1415

    [1] Aijin Incubus Von Shinba Rize
    Genre: Romantische Komödie;Drama;Fantasy;Komödie;Romanze;Yaoi
    Bandzahl: 2
    Veröffentichungszeitraum: seit
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Fujimaru ist ein normaler, pubertärer Junge, der mit seiner Familie seit einiger Zeit in einem Herrenhaus lebt, welches ihr Großvater ihnen überlassen hat. Durch sein Verlangen und seine Leidenschaft erweckt er jedoch einen Albtraum! Der Albtraum ist der Dämon Rei, ein Inkubus der von Fujimarus Lust und feuchten Träumen speist. Nur Fujimaru kann Rei sehen und Rei ist von da an immer an Fujimarus Seite. Doch was hat Rei mit Fujimarus Großvater zu tun und wie soll Fujimaru klarkommen ohne Privatsphäre und gezwungen seine Leidenschaft auszuleben!?

    Meine Meinung:
    Total witzig, Humoristisch, und bezaubernd gemacht. Ich es immer wieder gerne lese, und daran mich erinnere.

    [2] Sex Therapist Von Kodaka Kazuma

    Verlag: -
    Genre: Fantasy, Mature, Psychological, Supernatural, Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2006
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Eine Reihe von Menschen besuchen die Bar namens Kain für ein wenig mehr als Getränke. Für Kicks nennen wir es Sex-Therapie. 1) Sex-Therapeut - In der Hoffnung, eine Verhaftung zu machen, beschließt Ryouichi Ohnuki, Kain zu untersuchen, wird aber mit Gedanken an seine engagierte Mitarbeiter abgelenkt.

    Meine Meinung:
    Hier die Idee einer Praktischen Beziehungstrapie fastzinierend ist, und cool umgesetzt ist. Mittels Halizinogenen einer Durfkerze, der Barkeeper(Therapeut) sich in des Klienten Liebsten verwandelt, und ihm so nahe bringen kann, wie es wäre wenn sie zu ihren Gefühlen stehen würden. Es dabei toll gezeichnet ist, und jedes Kapitel einen anderen Verlauf hat. Es Sympathische Geschichten sind. Zum Mitfühlen eines jeden Schicksales dort. Es mich zum Träumen einlud.

    [3] Hachimitsu Ouji wa Shitsuji ni Madou Von Rokujyo Poco
    Verlag: -
    Genre: Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2012
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Sohn des Marquis, Nikolaus hat Erdbeer-rote Haare, honiggelbe Augen und sirupige, glatte Haut. An seiner Seite ist zu allen Zeiten Eim, sein Butler. Eines Nachts geht Eim auf Nikolaus zu, als dieser über die wahren Gefühle seines Butlers phantasiert ...

    Meine Meinung:
    Es echt süß ist wie beide Figuren sich hier annähern. Und ein Butler hier nicht uninteressant ist. Sympathische Charaktere, und toller Handlung, und schön gezeichnet.

    [4] Hanamachi Monogatari - Hatsuzakura Mau, Yoru no Shitone Von Vivid Color
    Verlag: -
    Genre: Drama ; Historical ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2012
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Shuri wird von Toujou Tatsumi, Besitzer des Bordells "Hanabishi" gekauft. Denken, dass er von der Misshandlung an seinem früheren Arbeitsplatz gerettet ist, folgt Shuri gern Toujou nur, um herauszufinden, dass er in die Klauen eines noch schlimmeren Arbeitgebers gefallen sein könnte.

    Meine Meinung: Eine Wechselhafte Geschichte, mit Spannung ist. Die Umgebung vom traditionell Japanischer Kleidung und Haus es bringen.

    [5] Hinyari Rouka, Mangekyou Von Ike Reibun
    Verlag: -
    Genre: School life ; Smut ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2007
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: 1)) Eisiger Korridor, Kaleidoskop
    Kousa bleibt nach der Schule, um Nagai Sensei mit einigen Dateneingaben zu helfen. Eins führt zum andern usw

    Meine Meinung:
    Die Charaktere und der Zeichenstil mich überzeugte.

    [6] Kogareru Yubisaki Von Higashino Yuu
    Verlag: -
    Genre: Adult ; Drama ; Smut ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2003
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Neurochirurg Tsuda hat den Arzt Shiraishi immer sehr geliebt. Beide haben seit zwei Jahren in einer blühenden Beziehung zusammengehalten. Aber auf halbem Weg, Tsudas schneidiger Onkel, Wakamiya, scheint Shiraishi zu werben und die intime Beziehung zu teilen, die das Paar geteilt hat. Wollen die beiden von ihnen dieses Hindernis in ihrer Beziehung überwinden?

    Meine Meinung: E
    in Schöner BL Manga mit der Yakuza. Gut zu lesen und nicht langweilig.

    [7] Maou no Amai Keiyaku von Kuku Hayate
    Verlag: -
    Genre: Comedy ; Supernatural ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Trotz des Enkels der "Hexe" hat Ryou keine magischen Fähigkeiten. Aber er ist zufrieden, köstliches Gebäck an dem "unzerbrechlichen" Cafe von seiner Großmutter zu machen. Aber wenn sie ihn in das geheimnisvolle Lager des Cafés schickt, trifft er ... ein Dämonenkönig ?! Und worum geht es darum, einen verbindlichen Vertrag mit ihm zu machen?

    Meine Meinung:
    Ein Gebäckliebender Dämon der einen Konditor beschützt und mit ihm einen Vetrag eingeht. Schöne Geschichte mit liebenswerten Charakteren.

    [8] Missing Code Von Katou Eren
    Verlag: -
    Genre: Drama ; Mystery ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2006
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Der russische Leibwächter Alexis hat die Aufgabe, den berühmten Kunstdieb Shiro zu jagen, ist aber von Kunstforscher Kairi fasziniert. In einer Welt der Lügen, Intrigen und Spionage kann Liebe eine tödliche Illusion sein ...

    Meine Meinung:
    Zeichnungen, Story Charaktere, was harmonisiert. Eine schöne Story mit Spannung ist.

    [9] Mori no Animal Company Von Cj Michalski
    Verlag:
    Genre: Romantische Komödie;Fantasy;Komödie;Romanze;Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2007
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Tief im Dschungel liegt ein geheimnisvolles Gebäude, das als Tierfirma bekannt ist. Auf den ersten Blick ist es ein normales Unternehmen. Schauen Sie näher und Sie werden sehen, dass seine Arbeiter Tiere aller Formen und Größen sind. Mori keine Tierfirma hat uns eine Fantasiewelt von Tiergegnern besucht, wo wir ihre komischen Kapern in der Liebe bezeugen.

    Meine Meinung:
    Fantasie voll gemacht.

    [10] Nurse ga Oshigoto Von Hoshino Lily
    Verlag: -
    Genre: Gender bender ; Smut ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2004
    Altersempfehlung: ab 18
    Beschreibung: Dieser Band ist eine Sammlung von 5 Schusswaffen:
    • Der Patient, der seine "Krankenschwester" belästigt ...• Der Arzt, der mit seinem Assistenten herumtreibt ...• Ein Oberklassen gibt einem jüngeren Jungen eine sehr intime Lektion ...

    Meine Meinung:
    Witzig interessant, sympatisch, gut gezeichnet.


    [11] Saezuru Tori wa Habatakanai Von Yoneda Kou
    Verlag: -
    Genre: Adult ; Drama ; Mature ; Psychological ; Yaoi
    Bandzahl: 5 und fortgesetzt
    Veröffentichungszeitraum: seit 2011
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Der Yakuza Yashiro hatte niemals wirklich Glück in seinem Leben. Seine Vergangenehit prägte ihn. Nun bekommt der masochistisch veranlagte Yashiro jedoch einen neuen Leibwächter, Doumeki Chikara. Er ist das komplette Gegenteil von Yashiro: Unbeholfen, still und zu guter Letzt auch noch impotent.
    Die Zeit nimmt ihren Lauf und Gefühle entwickeln sich. Kann das gut gehen? Oder holt Yashiros Vergangenheit ihn ein?

    Meine Meinung:
    Alles hieran super war, Geschichte Charaktere der Zeichenstil. Ich wirklich mitfieberte.

    [12] Mezase Hero Von Kodaka Kazuma
    Verlag: -
    Genre: Yaoi, Slice of Life, Police
    Bandzahl: 2
    Veröffentichungszeitraum: seit 2008
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Der fröhliche junge Kashima "Tora" Toranosuke wollte ein Held werden und landete als Polizei Detektiv. Als er der Polizei beitritt, gewinnt er nicht nur seinen Traumjob, sondern auch eine Gruppe neuer Freundin. Vor allem er und sein schroffer neuer Partner Mahori kommen so gut zusammen, dass ihre Mitarbeiter anfangen zu bemerken, wie liebevoll-dovey sie sind. Das stimmt natürlich nicht. Zumindest jetzt noch nicht...

    Meine Meinung:
    Das Polizistenpaar recht korios und witzig ist. Der Zeichenstil ist gut.

    [13] Omae wa Hitsuji Von Takasaki Bosco
    Verlag:-
    Genre: Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2015
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Universitätsstudentin Sahara, mit seinem schrecklichen Glück, verliert sein Haus, als seine gesamte Wohnung in Flammen aufsteigt. Zum Glück ist er in der Lage, bei einem Freund zu bleiben. Aber er wird plötzlich als verdächtiger Mensch durch den älteren Bruder seines Freundes, Masaki, verwechselt. Sie schafften es, das Missverständnis zu zerstreuen, aber er ist unter Druck gesetzt, einen unvorstellbaren Job zu machen ...

    Meine Meinung:
    Sympatische Charaktere, und ein schöner Zeichenstil.

    [14] Ren'ai Houteishiki Von Kodaka Kazuma
    Verlag: -
    Genre: Romance ; School life ; Shounen ai ; Yaoi
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2004
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Der einjährige Kanade, nahm plötzlich Megurus ersten Kuss! Obwohl er vor kurzem noch größer geworden ist und die Mädchen eine große Aufregung gemacht haben und ihn "Klavierprinz" genannt haben, werde ich nicht ausgetrickst. Er ist ein Perverser, der die Lippen eines anderen Kerls stiehlt! Mit zusätzlichen Seiten ist die perfekte Version zum Verkauf.

    Meine Meinung:
    Der Zeichen stil und die Hauptfigur Kanade der kleiner als seine Freunde ist hier toll war.

    [15] Usemono Yado Von Hozumi
    Verlag: -
    Genre: Drama ; Josei ; Mystery ; Psychological ; Romance ; Supernatural
    Bandzahl: 1
    Veröffentichungszeitraum: seit 2014
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Es gibt ein Inn welches du besuchen kannst. wo du Dinge wiederfindest die du als für immer verloren glaubtest.

    Meine Meinung: Ein Verwunschener Ort, ein Hotel in dem in der Nacht der man dort übernachtet, seltsame Dinge geschehen lässt. Personen erscheinen, Dinge finden sich wieder, oder als verrirte Seele begreift man das man selbst nach einem Tödlichen unfall gestorben ist, und nun, abschied von seinen liebenen niemt. Es toll geschrieben ist. Jede Story neu, und unvorhersehbar, es fastziniert zu lesen was als nächstes geschieht. Weg kommt, wer Geht. Toll gezeichnet, und fesselnd.
    Geändert von niximix (10.06.2017 um 20:31 Uhr)

  18. #118
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Verania
    Beiträge
    2.482
    @niximix: Vorm Wünschen bitte den Startpost mit den Regel lesen. Danke. -> Link

    Zudem: Die franz. Ausgaben sind nicht die Originalausgaben.


    Edit:
    No Money wurde von allen dt. Verlagen schon vor Jahren ausgeschlosse, da Ayase einfach aussieht wie 12...
    Und zu Twittering Birds hat TP gesagt, dass sie die Lizenz (derzeit?) nicht bekommen... Leider...
    Geändert von takuma69 (09.06.2017 um 22:21 Uhr)
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  19. #119
    Mitglied Avatar von Rikariya
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    52
    Ich unterstütze:
    Omae wa Hitsuji - Takasaki Bosco
    Usemono Yado - Hozumi
    Hanamachi Monogatari - Hatsuzakura Mau, Yoru no Shitone - Vivid Color

  20. #120
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113

    Smile

    Zitat Zitat von Rikariya Beitrag anzeigen
    Hanamachi Monogatari - Hatsuzakura Mau, Yoru no Shitone - Vivid Color
    Der Titel war noch nie alleine von ihr, sondern von ihr ist nur die Story...das ist eben das Problem, wenn manche nur mal auf die schnelle unvollständige Infos posten, ist auch nicht der einzige Titel wo das ja so ist...

    Die Mangaka ist die bei uns längst bekannt: Akaza Samamiya. Der Titel wurde auch schon früher gewünscht.


    Weiterhin wird natürlich unterstützt ... (da selber schon mit gewünscht oder so früher gewünscht worden...)

    Hanamachi Monogatari - Hatsuzakura Mau, Yoru no Shitone von Vivid Color (Story) und Akaza Samamiya (Art) !

    Missing Code von Katou Eren (Story) und Masara Minase (Art) ! außerdem auch weiterhin andere Titel von der Mangaka Masara Minase.

    Weitere Titel von Cj Michalski (dürfte die Chance aber eh eher gleich 0 sein - zumindest bei TP...)
    ..

    anders lasse ich mal weg ist mir zu unübersichtlich der Post. xd


    *

    Außerdem Updates zu:

    Vampire wa Gaman Dekinai von Ayumi Kanu (Art) und Misao Higuchi (Story) - der 4te Band der Reihe ist im April erschienen (mit der direkt dazugehöhrigen Vorgeschichte des Paares Vampire wa Kuwazugirai (The Vampire's Prejudice) ist es so gesehen der 6te Band der Serie.
    Da den Titel schon im 2016 Thread wünschte, hier das neuste Cover:
    (Wie immer traumhaftes Cover....)
    + Nachtrag: Leseprobe



    jap. Leseprobe:

    Vol. 4

    *

    Außerdem sind zu Mahou Tsukai no Kishi (Der Ritter des Magiers) von Yoshitomo Watanabe mittlerweile 9 Kapitel erschienen, ein Band ist aber leider wies scheint immer noch nicht angekündigt. (Den Titel hatte ich ja ebenfalls im alten schon gewünsht...)
    Die Kapitecover sind wieder sehr hübsch, hier zu sehen: https://www.amazon.co.jp/s/ref=nb_sb...A8%8E%E5%A3%AB
    Geändert von Mia (23.06.2017 um 17:23 Uhr) Grund: xd

  21. #121
    Junior Mitglied Avatar von niximixi
    Registriert seit
    12.2016
    Beiträge
    23
    Neu entdeckt...

    Title: Haru (w)o Daiteita ALIVE Autor: Nitta Youka

    Verlag:
    libre inc.
    Genre: Drama ; Romance ; Slice of life ; Smut ; Yaoi
    Bandzahl: 3 (wird fortgesetzt)
    Veröffentichungszeitraum: seit 28.08.2013 ‑ ?
    Altersempfehlung: ab 16
    Beschreibung: Die Rolle von 'Nobunaga' wurde Katou Youji angeboten, um unter Mochimunes Richtung zu spielen. Allerdings hat Iwaki-San gerade die gleiche Rolle für ein Taiga-Drama gespielt. Wird Katou akzeptieren, in den erfolgreichen Vagon des Dramas seines Partners zu springen?
    Eines Tages trifft Katou zufällig auf Sawa-san, aber ihre Persönlichkeit hat sich geändert und Katou verdächtigt ihn irendwelcher Absichten. Auf der anderen Seite, trifft Iwaki-San auf Yuukihito, die Sawa-San-Liebhaber ist nur um zu erfahren, dass Yuukihito Sawa-San’s Seite verlassen will und als AD arbeitet. Was könnte das Ergebnis dieser Trennung sein?

    Meine Meinung: Dies die Fortsetzung des Mangas Haru (w)o Daiteita(1999). Ich seit 1999 diese Manga Serie mit all ihren Charakteren Liebe. Den Zeichenstil, die Geschichten alles rund um Harmonisch ein Meisterwerk der Yaoi BL Mangas. Und nun ich dessen Fortsetzung, diesen genannten Manga entdeckt habe. Der Zeichner sich treu geblieben ist, alles zum Verlieben an neuen Storys rund um dieses Liebenswert Paar, was nie Langweilig wird, sondern mich stets überrascht.

  22. #122
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113
    Ich unterstützte weiterhin besonders...

    Haru (w)o Daiteita + ALIVE und alle anderen Titel von Nitta Youka
    (Wo ja auch früher schon so einige gewünscht, u.a. ebenfalls diesen)

    -Das man den Titel wenn nur mit dem zusammengehörigen davor (wo ja die Überarbeitung in Japan noch läuft) bringt, versteht sich sowieso von selbst.
    Geändert von Mia (17.06.2017 um 19:59 Uhr)

  23. #123
    Mitglied Avatar von One Maple Leaf
    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    219

    Hallo, ich wünsche mir:


    Shiawase ni Narunosa! von Kumonosuke




    Genre: Romance, ShounenAi/Yaoi
    Einzelband, erschienen 2011
    Veröffentlicht bei Gateau (Ichijinsha Verlag)


    Inhalt
    Zufall ist des Glückes Schmied. Komatsu und Ayumu treffen beide kummervoll und angetrunken aufeinander. Ayumu wurde von seinem Lover verlassen und Komatsu hatte einem Freund Geld geliehen woraufhin sich dieser aus dem Staub machte. Beide verstehen sich auf Anhieb gut, trösten sich und aus der zufälligen Begegnung entsteht eine Liebe die stetig wächst und stärker wird.
    Meinung
    Zwei Happy-go-Lucky Charaktere, denen es Spaß macht zuzusehen wie mit ihrer Unbeholfenheit, Fröhlichkeit und Anteilnahme eine Beziehung erblüht.

    Leseprobe



  24. #124
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.258
    Blog-Einträge
    113

    Red face




    Ich wünsche mir besonders:




    Jyusya no Heki
    (The Servant's Tendency)

    von Ayato Miyoshi





    Jap. Leseproben:
    (Einfach dort die jap einzelnen Kapitel anklicken, beim Band direkt gibt es leider keine bisher zum linken)

    https://www.amazon.co.jp/s/ref=nb_sb...81%AE%E7%99%96


    Genre: Drama, Romance, Yaoi...

    Bände: 1, laufend(?)*
    *Der Band ist am 24.3. erschienen, und im Mai kam nochmal ein Kapitel, also wird es wohl noch
    -trotz fehlender Zahl auf dem Cover etc- weiterlaufen....

    Verlag: Tokyo Mangasha

    Story:

    Seto arbeitet für eine großes Unternehmen und ist umgezogen in ein Wüstenkönigreich, für die Leitung eines Infrastruktur-Bauprojekts. Dort trifft er auf die treibende Kraft des Projektes den Kronprinzen Zia, einem hübschen, gut gelaunten und gewissenhaften Mitglied der königlichen Familie. Das Vertrauen zwischen beiden entwickelt sich sehr gut, da Seto mit Zia zusammenarbeitet, bis dieser einiges Tages Zia plötzlich sagt: "Möchtest du mich gerne f*cken?" und ist nun auf späte Nachtsitzungen aus..?!
    Die Verantwortung für ein Land zu tragen und eine Liebe, die an die sozialen Grenzen stößt...befleckt von Pulvergeruch und Blut, eine märchenhafte Story eines Wüstenkönigreiches.


    Eigene Meinung:

    Das Setting mit Scheichen mag ich bekanntlich auch sehr gerne, und hier hebt sich der Titel in einigen Punkten nochmal etwas mehr zu manch anderen ab, z.b auch dem Aussehen des Prinzen.
    Und da im Gegensatz zu den meisten Titeln sonst, mal der Höhergestellte nicht der Seme ist, der den Ausländer als Uke flachlegt. (Zumindest nicht im üblichen Sinne...)
    Hier hat man im Gegenzug einen fordernden höhergestellen Uken, der den Seme auf andere weiße nötigt...
    vergleichbar mit 'Küsse und lügen'.
    Dem Titel nach scheint es wohl auch in gewisser Weise auf ein Spielchen raus zu laufen, indem der Seme natürlich auch gerne in seiner Rolle etwas mehr aufsteigen will.

    Der Zeichenstil und das Cover so ist natürlich auch sehr schön.


    *Hier scheint es auch wieder eine unzensierte und stärker zensierte Fassung (Onlineleseproben nach-evtl ja auch nur die Vorschauen) zu geben...also bitte sich ersteres besorgen.


    ***

    G-Senjou no Neko / Il Gatto Sul G
    (Like a Cat on the Floor)

    von Tooko Miyagi





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3


    Genre: Drama, Romance, School, Psychological, Music, Yaoi

    Bände: 3, abgeschlossen *

    Verlag: Taiyo Tosho

    Story:

    Riya Narukawa ist ein Higschool-Neuling mit einem enormen Talent für die Violine, und hat eine gebenso große Tasche mit seelischen Belangen, wie auch eine gespaltene Persönlichkeit.
    Nachdem er sich selber an der Hand verletzte, um seine Spielfähigkeit zu beeinträchtigen, liegt er vor der Haustüre des College-Studenten Atsushi Ikeda. Atsushi ist ein netter Typ, vielleicht zu nett und freizügig. Er nimmt Riya für die Nacht auf und hilft ihn bei seiner Handverletzung. Atsushi bemerkt, dass da sich hinter Riyas Oberfläche noch weitaus mehr verbirgt und wie kompliziert dessen Leben tatsächlich ist. Nicht nur das er eine gestörte Persönlichkeit hat, so ist da ebenfalls ein agressiver älterer Schüler an dessen Schule, der es es auf ihn abgesehen hat. Atsushi wird sowas wie der sichere Hafen für Riya, eine Zuflucht aus dem Alltag seines gebundenen Musikerlebens.

    Eigene Meinung:

    Eine interessantes Setting, da man Musikinhalte ja auch nicht so häufig hat und auch so eine interessante Genremischung mit durch die Persönlichkeitsstörung u.a. allgemein und in der Kombination.
    (Von der Art her erinnert es mich etwas an die früheren Werke von Rihito Takarai)

    Dazu ein schöner Zeichenstil und eine schöne abgeschlossene Länge, was will man mehr?


    *Zu dem Titel gibt es noch ein Sequel - Einzelband über Riyas Cousin mit dem Titel: Tooi Hi no Chou (Butterfly of the Distant Day) und ein Sidestory-Einzelkapitel zu diesen. (Evtl ist das hier mit drin)
    Der würde sich danach natürlich auch anbieten.


    *

    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    (am liebsten hätte ich einen dramatischen Manga von der Sorte, aber Comedy nehm ich in dem Fall auch)
    Was für ein lustiger Zufall, dass ich da auch schon einen noch mit länger auf der Liste stehen hatte.
    Geändert von Mia (08.07.2017 um 15:21 Uhr) Grund: Tippfehler xd

  25. #125
    Mitglied Avatar von Rikariya
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    52
    Ich unterstütze ganz besonders:
    Shiawase ni Narunosa! von Kumonosuke
    G-Senjou no Neko / Il Gatto Sul G (Like a Cat on the Floor) von Tooko Miyagi


Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •