Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1

    Wünsche für das Boys-Love-Programm 2017

    Wir sind sehr interessiert daran, welche Titel ihr gerne in unserem Boys-Love-Programm sehen möchtet.
    Um einen besseren Überblick für uns und euch zu gewährleisten, haben wir uns entschieden den Boys-Love-Fans einen eigenen Wünsche-Thread anzubieten.

    Damit wir besser verstehen können, warum ihr welche Reihe lesen möchtet, gelten die bekannten Spielregeln auch für diesen Thread:

    1. Bitte gebt bei Wünschen möglichst vollständige Informationen zu Titel, Autor, Originalverlag und Herkunftsland an.
    Die Welt der Comics ist groß und unübersichtlich geworden. Daher hilft es uns sehr, wenn zu Wünschen die genannten Daten vorliegen, damit wir Missverständnisse ausschließen können.

    2. Bitte ausschließlich Posts mit Zusammenfassungen der Inhalte in deutscher Sprache.
    Die weltweiten Datenbanken können wir auch ohne eure Hilfe durchforsten. Was uns hier interessiert ist, warum ihr eine Serie lesen wollt.
    Daher möchten wir euch darum bitten, uns das selbst zu erklären. Was fasziniert euch an dem Titel? Ist es die Story? Sind es bestimmte Charaktere? Ist es der Zeichenstil? Was auch immer euch an einem Buch oder einer Serie interessiert, wollen wir gerne verstehen.
    Bitte schreibt auch eine Altersempfehlung dazu.
    Einträge, die einfach nur Daten aus Datenbanken zusammenkopieren, werden von uns nicht beachtet. Diese werden wir zudem ab und an kommentarlos löschen. Also: Sagt uns eure Meinung, nicht die von anderen!

    3. Bitte in diesem Thread nicht aus anderen Posts zitieren.

    Wenn ihr zu den bestehenden Begründungen etwas zu ergänzen habt, freuen wir uns darüber, auch das zu erfahren. Wenn ihr aber lediglich zum Ausdruck bringen wollt, dass ihr einen Wunsch unterstützt, schreibt bitte einfach
    "Ich unterstütze:
    - Serie A
    - Serie B"
    oder
    "Außerdem unterstütze ich:
    - Serie A
    - Serie B"
    und belasst es dabei. Dann wissen wir, dass viele den Wunsch unterstützen, ohne dass der Thread zu einer Bleiwüste wird.
    Gegebenenfalls behalten wir uns vor, Posts zu editieren oder zu löschen, die sich nicht an diese Regel halten.

    4. Bitte keine Posts, die ausschließlich Listen enthalten, es sei denn, es sind Unterstützerlisten.

    Wir behalten uns vor, reine Titellistungen ohne Begründung und/oder Inhaltsangabe der Übersichtlichkeit halber kommentarlos zu löschen.

    5. Bitte postet eure Wünsche nur einmal (auch Wiederholungen aus vergangenen Wunschthreads sind unnötig).

    Das reicht völlig aus, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen, und hilft, die Übersicht im Thread zu wahren. Auch wenn ihr einen Titel unterstützen möchtet, reicht ein Post aus.

    6. Bitte verlinkt ausschließlich auf Seiten, die Autoren und ihre Rechte respektieren.

    Ihr könnt gerne zur Illustration zum Cover einer Serie verlinken, wenn es sich bei dem Link um die Seite des Originalverlags oder des Autors handelt. Aber bitte keine Links in illegale Datenbanken, sonst müssen wir auch hier eure Einträge löschen.

    7. Bitte postet keine expliziten Bilder!


    So, und nun sind wir gespannt darauf, welche Serien ihr gerne in Zukunft im Programm von TOKYOPOP sehen würdet.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    7.688
    dann mach ich mal den Anfang

    ich wünsche mir:
    Yokosu Inu, Mekuru Yoru von Aiko Nobara

    Genre: Drama, Smut, Yaoi
    Bandzahl: 2 (fortlaufend)
    Veröffentichungszeitraum: seit 2013
    Verlag: Shodensha | Magazin: onBLUE
    Altersempfehlung: ab 18
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe: Die Geschichte spielt in einem Kasino, welches von der Yakuza geführt wird. Kikuchi ist ein Ganster sowie ein Dealer. Er wird dafür bestraft, Shintani mit in einem Vorhaben, in dem es um Veruntreuung ging hineingezogen zu haben. Derjenige, welcher die Bestrafung angeordnet hat, ist die "Frau" des Bosses mit dem Namen Sudou. Der Befehl lautet "Vergewaltige Kikuchi und nimm es auf Video auf" Zunächst weigert sich Shintani standhaft, diese vollkommen willkürlich gewählte Stragfe auszuführen, aber nachdem Sudou angeboten hat, ihn in den Mund zu nehmen, wird er seine Standhaftigkeit vielleicht fallen lassen und sich den schluchzenden Kikuchi nehmen...
    Meine Meinung: Yakuza Geschichten gehen meiner Meinung nach immer, besonders wen es sich, wie in diesem Fall um eine Reihe handelt. Eine spannende Story und ein ansprechender Zeichenstil, rundet diesen Manga außerdem noch ab. Zudem gibt es in meinen Augen immer noch zu wenig "härtere" BL, weswegen ich es begrüßen würde, wenn ihr diesen hier lizenzieren würdet
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Jojo's Bizarre Adventure | Masamune-kun no Revenge | Mysterious Girlfriend X | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly |Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Zero Hedge | On a long enough timeline the survival rate for everyone drops to zero.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.203
    Ich unterstütze ganz besonders:

    Yokosu Inu, Mekuru Yoru von Aiko Nobara
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.









  4. #4
    Ich unterstütze:

    Yokosu Inu, Mekuru Yoru von Aiko Nobara
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Oushitsu Kyoushi Haine, Ogeha, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Freak Island, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Ragtonia, Mori no Takuma-san, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby, Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi , Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Hidoku Shinaide , Baraou no Souretsu, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Kobayashi ga Kawai Sugi te Tsurai, Lotte no Omocha!, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Maoh - Juvenile Remix, Seifuku de Vanilla Kiss , Simple Hot Chocolate, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Abyss, Momogumi Plus Senki, Kuutei Kaiko Toshi, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Kudamimi no Neko, Soul Liquid Chambers...



  5. #5
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.226
    Blog-Einträge
    113

    Red face



    Ich wünsche mir besonders:




    Raimei to Futatsuboshi
    (Thunder & Twin Stars)

    von Mariko Nekono



    Größer:




    Genre: Psychological, Drama, Romance, Supernatural, Tragedy, Yaoi (Mature?)

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Libre Shuppan

    Story:

    (Eigene Beschreibung vom bildlichen des übersetzten 1ten Kapitels + 2 weitere raw...)


    Die Story dreht sich um Keisuke, der eine Herztransplantation hatte...seit dem fühlt er sich anders.
    Sein Kumpel Rin sorgt sich um ihn, da dieser nicht so gut auf sich aufpasst und sich öfter prügelt.
    Eines Tages trifft er in der Schule auf einen Jungen, den er noch nicht sah und etwas erwacht in ihn...es kommen Erinnerungen von früher hoch, so nennt er diesen pötzlich Nanase. Erschrocken das jemand seinen Namen kennt, rennt er davon.
    Als Keisuke diesen folgt und aufhällt, erscheint hinter ihm ein Geist, den Nanase erkennt. Es handelt sich dabei um dessen verstorbenen Zwillingsbruder.
    Die beiden Zwillinge wurden als kleine Kinder getrennt und der Verstorbene wollte ihn eines Tages abholen. Auch hatte er wohl verbotene Gefühle für seinen Bruder, die jetzt immer noch in ihm kochen und mit denen er Keisuke beeinflusst. Gut möglich, dass er auch dessen Körper übernehmen möchte. Keisuke hat nicht nur Anfälle wo Erinnerungen hochkommen, sondern auch Träume von der Vergangenheit. Nanase hingegen scheint es bei seiner neuen Familie wohl nicht so gut ergangen zu sein, da ihn wohl sein Stiefbruder(?) zu sexuellen Handlungen zwingt.
    Durch ihre Verbindung freunden die beiden sich miteinander an, wie wird es wohl weitergehen?


    Eigene Meinung:

    Eine sehr interessante Idee, die ja auch im Grundzug in anderer Form schon vorkam bei Organspenden.

    Eine mal ganz andere Schoolstory und einiges düsterer zu ihren anderen Werken.
    Sehr toll umgesetzt von dem was ich sah und fängt einen sofort ein, macht neugierig auf das weitere.

    Ich hoffe dieses Meisterwerk kommt ganz bald zu uns.


    Als ich vorletztes Jahr(?) das erste Kapitel gesehen hatte, war ich sofort begeistert.
    Anfang Dezember 2015 kam der Band raus.


    *


    Darüber bin ich auch schon vor längeren gestoßen, der Band erschien noch 2015..

    *

    Sekai no Hate yori Konnichiwa
    (Say Hello from the End of the World)

    von Mariko Nekono



    Größer:


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Romance, Drama, Fantasy, Sci-fi, Comedy, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Libre Shuppan

    Story:


    (Eigene Beschreibung vom bildlichen mit Infos aus jap Beschreibung - keine Garantie auf richtige Namen...)

    Der auserirdische hübsche Simon besucht die Erde, er trifft auf Subaru, der ihm unverhofft vor die Füße fällt.
    Da dieser ihm geholfen hat, will er sich bei ihm bedanken und verführt ihn. Subaru scheint daran gewöhnt zu sein.
    Doch leider kann Simon nicht ewig bleiben und so muss er erst mal wieder weg...
    und so geht Subarus wohl nicht so einfaches Leben weiter.
    Er geht seinem Beruf nach und scheint auch unfreiwilligen Sex öfter ausgeliefert zu sein. Aber Mr. Alien hat ihn nicht vergessen...werden sie glücklich miteinaner leben können?


    Eigene Meinung:

    Mal eine ganz andere Art von Setting und eine lustige Idee...wieder mal interessant umgesetzt diese Kombination, das kann die Mangka einfach gut.
    Dauert hoffentlich auch nicht mehr ewig, bis der Band bei uns kommt.

    *




    Über den Titel bin ich schon vor langen mal gestoßen, als ich mit nach anderen Settings suchte...
    Die Cover sollte man unbedingt groß genießen.


    Tsuki to Yabanjin
    (Moon and Savage)

    von Sera



    Größer:


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1
    *Die Probe linkt zum Fanbook, da so bei normalen TB sich dort keine finden lies,
    der Inhalt ist aber gleich. Evtl auch was falsch gelinkt von amazon.



    Genre: Adventure, Drama, Historical, Romance, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Shinkousha

    Story:

    Seit Prinz Uriel ein Kind war, hat er davon geträumt die verlorene Stadt Rowadis zu finden,
    welche laut Gerüchten tief in der Wüste von Afrika begraben liegt.
    Eines Tages schafft er es aus seinem Land zu flüchten und sich einer Archeologiegruppe anzuschließen, in der Hoffnung so mehr über sein geliebtes Rowardis herauszufinden. Jedoch ist das troste Land ein gefährlicher Platz für den Prinzen und so wird er letztendlich vom barbarischen Seldiraclan entführt.
    Folgt den Abenteuern des jungen Prinzen, der verwickelt mit dem hübschen Anführer der Seldira, die Mysterien der Wüste enthüllt.


    Eigene Meinung:

    Ein tolles anderes Setting und schön erzählt, das Cover ist mit zum anhimmeln und der Zeichenstil innen genauso. (Der Stil erinnert mich im Ansatz an andere Mangka, aber doch nicht ganz genauso...das macht es auch mit sehr schön daran.)

    Solche Storys würde man auch gerne mal länger lesen.
    Sowohl die Story als auch die Charakterentwicklung ist sehr gut dargestellt und schlägt keine zu extremen Szenen an, trotzdem gibts auch unzenziertes.

    Ich mag die Mangaka sehr gerne, und hoffe das Werk kommt bald mal endlich zu uns.

    Bei Tsuki to Yabanjin (Moon and Savage) von Sera; gibt es auch ein Special Booklet, was natürlich dann auch schön wäre, wenn man das dann gleich mit dazu holt.






    Über den Titel bin ich schon vor längeren mal gestoßen,
    hatte ihn dann eine Zeit aus den Augen verloren...



    Senya Ichiya Romanesque
    (Thousand and One Nights Romanesque)

    von Ruri Fujikawa




    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Romance, Comedy, Drama, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Oakla Shuppan

    Story:

    Nozomu begleitet seine jüngere Schwester in ein fremdes Land names Alusamito.
    Dort hat sie ein Hochzeitsvorstellungsgespräch mit einem Prinzen, da es wirtschaftlich schlecht um ihre Familie steht. So kommt heraus, dass der Heiratspartner Nozomus Kindheitsfreund Laud ist, welche früher viel miteinander spielten.
    Aber Laud hat sich von dem netten Jungen den er kannte, in einen arroganten unsympatischen Kerl verwandelt...
    Da Nozomu sich sehr um seine Schwester sorgt, dass sie eine seiner Fauen werden soll, schlägt dieser ihm plötzlich vor, er solle doch dann an ihrer Stelle diesen Platz einnehmen...!?


    Eigene Meinung:

    Sehr schönes Setting, wieder etwas anders erzählt, so das einen ganz sicher nicht langweilig wird.
    Das Cover ist mit zum anhimmeln und der Zeichenstil innen genauso.
    Solche Storys würde man auch gerne mal länger lesen. Hier könnte man auch gut die Story mal fortsetzen.

    Auch die Story schlägt etwas ruhigere Töne an und legt auf die Entwicklungen der Charaktere Wert, genauso wie schon der vorgestellte Titel 'Tsuki to Yabanjin (Moon and Savage) von Sera'.


    Ich mag die Mangaka sehr gerne, und hoffe sie kommt bald mit diesen Werken zu uns.



    *




    Aiyoku Heaven
    (Lust Heaven)

    von Ruri Fujikawa



    Größer:



    Genre: Mature, Romance, Drama, Psychological, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Oakla Shuppan

    Story:

    Hayase Mahiro ist eigendlich ein genialer Motorrad-Rennfahrer. Doch irgendwann verließ ihn die Siegesgöttin, und so konnte er nicht mehr gewinnen. Schon dem Ende nahe, sein Team zu finanzieren, erscheint vor ihm ein verdächtiger Mann im schwarzen Anzug.
    Seine Identität? - Der Besitzer eines privaten, exclusiven Hostclubs, der sich aussucht, wer Zutritt hat. Er bietet ihm eine gut bezahlte Finanzierungsmöglichkeit. So beginnt Mahiro dort zu arbeiten, mit seinen angeborenen kämpferischen Geist als Waffe, um nach und nach die Stufen der dortigen Rangliste zu erklimmen. Doch so einfach wie gedacht ist nicht alles, denn auch sexuelle Dienste stehen irgendwann auf dem Plan und diese müssen erst gelernt sein...




    Eigene Meinung:

    Das Cover hat mich damals auch sehr angesprungen.
    Die englischen Sätze auf dem Cover sind auch schön, wenn auch leider etwas klein, aber soll ja nicht zuviel vom Bild verdecken.
    Das Setting ist zwar nichts klomplett neues, aber trotzdem nichts was einen ständig über den Weg läuft. Gerade weil man hier so gesehen noch bischen Sport bei hätte. Aber da das nur der Auslöser mit ist, wie er zu dem Club kommt ist das natürlich auch nicht wirklich viel von Bedeutung. Darum lies ichs bei den Genren mal weg.
    Zudem ist das auf dem Mottorad fahren ja auch nicht wirklich viel anderes, als wenn man so in einer Story die Charaktere mal zwischendrin mit dem Auto fahren sieht.

    Die Situation der Charaktere, die der Umstände wegen nicht so schnell zueinandner finden, ist hier eine kleine Zwickmühle was mit Spannung ausmacht...und bischen traurig kanns einen auch machen.

    Da einer der Gäste mal besondere Vorlieben hat, die höhere Einstufung. Die Szenen des Sextrainings sind auch nicht unbeobachtet und nicht nur zu zweit...

    Ich mag die Mangaka sehr gerne, und hoffe sie kommt bald mit diesen Werken zu uns.
    Auch noch so einige andere Titel sind sehr toll.



    *

    Arabian Porno
    von Mizu Hashiba



    Größer:


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Mature, Drama, Smut, Romance, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Libre Shuppan

    Story:

    (Eigene Beschreibung vom bildlichen mit Infos aus jap Beschreibung - keine Garantie auf richtige Namen...)

    Berufsautor Sosei besucht verschiedene Länder und so auch den Ishumina Arab. Als er von einem Jungen beklaut wird und diesen kurz drauf vor den arroganten ersten Sohn Razuwarudo beschützen will, wird er letztendlich von diesem verschleppt.
    Dieser hat ihm zu seinen Eigentum auserkohren und kennzeichnet ihn mit einem Blumenmuster. Nun da er dessen Spielzeug ist, muss er sich jede Nacht ihm hingeben.


    Eigene Meinung:

    Was ein tolles Cover, allgemein auch ein sehr schöner Zeichenstil und der Name des Titels ist Programm, der hat es auch gut in sich.
    Auch andere Titel der Mangaka sehen interessant aus.
    Da bin ich echt froh das da erst zufällig drüber gestolpert...obwohl solches Setting ja schon mal mit gesucht hatte...(und da auch noch mehr gefunden)


    **



  6. #6
    Ich unterstütze:

    Raimei to Futatsuboshi(Thunder & Twin Stars) von Mariko Nekono
    Senya Ichiya Romanesque(Thousand and One Nights Romanesque) von Ruri Fujikawa
    Arabian Porno von Mizu Hashiba
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Oushitsu Kyoushi Haine, Ogeha, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Freak Island, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Ragtonia, Mori no Takuma-san, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby, Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi , Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Hidoku Shinaide , Baraou no Souretsu, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Kobayashi ga Kawai Sugi te Tsurai, Lotte no Omocha!, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Maoh - Juvenile Remix, Seifuku de Vanilla Kiss , Simple Hot Chocolate, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Abyss, Momogumi Plus Senki, Kuutei Kaiko Toshi, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Kudamimi no Neko, Soul Liquid Chambers...



  7. #7
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.203
    Ich unterstütze:

    Raimei to Futatsuboshi
    von Mariko Nekono
    Senya Ichiya Romanesque von Ruri Fujikawa
    Aiyoku Heaven von Ruri Fujikawa
    Arabian Porno von Mizu Hashiba
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.









  8. #8
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Blackcreek :3
    Beiträge
    2.352
    Ich unterstütze:

    Raimei to Futatsuboshi von Mariko Nekono
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  9. #9
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.226
    Blog-Einträge
    113
    Ich unterstütze: (aus dem alten Thread, ganz verpeilt xd)

    Coyote von Ranmaru Zariya
    Tourou no Ori von Delico Psyche

  10. #10
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    7.688
    ich unterstütze:
    Raimei to Futatsuboshi
    (Thunder & Twin Stars) von Mariko Nekono
    Aiyoku Heaven
    (Lust Heaven) von Ruri Fujikawa

    und ich wünsche mir:
    Itou-san
    von Sui Kuraka

    Genre:
    Drama, Yaoi, Psychological, Mature
    Bandzahl: Einzelband
    Veröffentichungsdatum: 29. Mai 2015
    Verlag: Akaneshinsha | Magazin: Opera
    Altersempfehlung: ab 18
    Inhaltsangabe: Dienstags besuchts nachs ein mysteriöser Mann mit dem Namen "Ito" den Prostituierten Kyosuke und die beiden unterhalten sich über belanglose Dinge bis zum Morgengrauen. Eines Tages bringt Ito Kyosuke einen Koffer voll mit Geld und sagt ihm, dass er seinen Job aufgeben soll und etwas machen soll, was er wirklich will. Wie wird sich Kyosuke entscheiden?
    Eine wunderschöne, dunkle Geschichte die sich um den Pulverdampf und das Blut der Unterwelt dreht. Das erste Werk der Newcomerin Kuraka Sui nun als Taschenbuchausgabe
    Außerdem enthält der Band "Cage" eine Kurzgeschichte, in der es um eine S&M Schule geht.
    Meine Meinung: Das Cover hat mich sofort fastziniert und auch der Inhalt liest sich sehr interessant. Sex, Gewalt und eine gute Story sind in meinen Augen eine sehr gute Mischung und der Zeichenstil kann sich auch wirklich sehen lassen.
    Besonders toll gefällt mir persönlich übrigens die Krawatte von Itou-san. Die bekommt man so schnell nicht mehr aus den Kopf ^^

    Inu mo Kuwanai (Even a Dog Won't Eat It) von Delico Psyche

    Genre: Drama, Psychological, Tragedy, Yaoi
    Bandzahl: Einzelband
    Veröffentlichungsdatum: 27. Oktober 2015
    Verlag:
    Takeshobo | Magazin: Reijin
    Altersempfehlung: ab 16
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe:
    Utsugi ist ein Ermitler, der für eine Detektivagentur arbeitet. Als ihm von Yamashiro, einem Professor aufgetragen wurde, seine Frau zu beschatten, findet er heraus, dass diese ihm mit einem anderen Professor der gleichen Universität mit dem Namen Okuzono Shuji beträgt. Aber dies ist nicht das erste mal, dass das passiert ist. Okuzono hat sich schon sehr oft über die Frauen hergemacht, in die sich Yamashiro verliebte.
    Diese Intelektuellen sind in eine verdrehte und verworrenen Beziehung verwickelt und nun befindet sich der junge Ermittler mittendrin!
    Meine Meinung: Auch in diesem Werk besticht Psycho Delico wiedermal mit einer gefühlvollen Story die unter die Haut geht und schönen Zeichnungen, die Emotionen wunderbar rüberbringen und sehr erotisch sind.
    Die Story unterscheidet sich sehr, von den typischen BL-Geschichten und schon das Cover ist in meinen Augen sehr ansprechend gestalltet.
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Jojo's Bizarre Adventure | Masamune-kun no Revenge | Mysterious Girlfriend X | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly |Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Zero Hedge | On a long enough timeline the survival rate for everyone drops to zero.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.203
    Ich unterstütze ganz besonders:

    Itou-san von Sui Kuraka
    Inu mo Kuwanai (Even a Dog Won't Eat It) von Delico Psyche

    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.









  12. #12
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    70
    Ich unterstütze ganz besonders:

    Itou-san von Sui Kuraka

  13. #13
    Ich unterstütze:

    Itou-san
    von Sui Kuraka
    Inu mo Kuwanai von Delico Psyche
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Oushitsu Kyoushi Haine, Ogeha, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Freak Island, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Ragtonia, Mori no Takuma-san, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby, Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi , Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Hidoku Shinaide , Baraou no Souretsu, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Kobayashi ga Kawai Sugi te Tsurai, Lotte no Omocha!, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Maoh - Juvenile Remix, Seifuku de Vanilla Kiss , Simple Hot Chocolate, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Abyss, Momogumi Plus Senki, Kuutei Kaiko Toshi, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Kudamimi no Neko, Soul Liquid Chambers...



  14. #14
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    7.688
    ich wünsche mir:
    Shinjuku Lucky Hole
    von Haruko Kumota

    Genre:
    Comedy, Drama, Slice of Life, Yaoi
    Bandzahl: Einzelband
    Veröffentichungsdatum: 25. Juli 2012
    Verlag: Shodensha | Magazin: onBLUE
    Altersempfehlung: ab 18
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe: Eine Kurzgeschichtensammlung die sich m die Angestellten der "Lucky Hole AV" (einer Produktionsfirma von Schwulenpornos) dreht
    1 Bitter Tasting Lips: Ein Neuling besucht den CEO Hiyama "Bitter taste" Kumi um bei der Firma zu arbeiten. Kumi entschließt sich dazu in zu interviewen und sich eine Kostprobe seiner Fähigkeiten zu genehmigen.
    2 Promises Are Only Made Once: Der zwielichte Talentsucher Sakuma findet sich zufällig in einem Wiedersehen mit dem jugendlichen Sohn seines Bosses wieder. Was wird er wohl machen, als der kleine ihm erzählt, dass er in ihm verliebt ist?
    3 Heart on Fire: Der Videobearbeiter, ein großer Fan von Kumi-chan wird plötzlich gefragt ob er in einem Video mitspielen möchte, zusammen mit dem jugen Reni - und Kumi?!
    4 + 5 The Room That Is Too Sunny: Die Geschichte wie sich Sakuma und Kumi kennernelernen und die Beziehung, die sich anschließend daraus entwickelt.
    6 Lucky Boy: Eine Bonusgeschichte darüber über die aktuelle Beziehung zwischen Kumi und Sakuma.
    Meine Meinung: Durch das schrille Cover, bin ich auf diesen Einzelband aufmerksam geworden. Ich finde die Thematik rund um die Pornoindustire recht interessant und finde es schön, dass in diesem Band sich mehrere einzelne Geschichten um die gleiche Thmatik drehen bzw. sich die Personen in diesem Band auch kennen.

    I HATE von Kasuki Natsume

    Genre: Drama, Romance, Slife of Life, Yaoi
    Bandzahl: Einzelband
    Veröffentichungsdatum: 27. Juli 2015
    Verlag: Tokyo Mangasha | Magazin: Cab
    Altersempfehlung: ab 16
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe: "Den einzgen Geschmack, den du kennen musst, ist den von mir" Eine günstiges Wiedersehen nach 10 Jahren für Hiro und Kiriya. Sie waren "Küss-Freunde" während des letzen Sommers, an sie an der Oberschule verbrachten. Eine Erinnerung aus der Vergangenheit, die Hiro sehr gerne vergessen würde. Aber auch nachdem er 27 wurde, nagte die Erinnerung so stark an ihn, dass er nicht dazu fähig war jemanden zu Daten. Kiriya bleibt allerdings stehts cool, sogar nach dem die beiden sich wiedergetroffen haben. Aber...
    Meine Meinung: Ich mag es, dass es sich hierbei um etwas ältere Charaktere handelt. Außerdem finde ich das Cover sehr ansprechend bzw. dem Zeichenstil im allgemeinen.
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Jojo's Bizarre Adventure | Masamune-kun no Revenge | Mysterious Girlfriend X | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly |Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Zero Hedge | On a long enough timeline the survival rate for everyone drops to zero.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.203
    Ich unterstütze ganz besonders:

    Shinjuku Lucky Hole
    von Haruko Kumota
    I HATE von Kasuki Natsume
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.









  16. #16
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.857
    Blog-Einträge
    98
    Ich unterstütze:

    Yokosu Inu, Mekuru Yoru von Aiko Nobara

    Arabian Porno von Mizu Hashiba

    Itou-san von Sui Kuraka

    Aiyoku Heaven (Lust Heaven)von Ruri Fujikawa
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  17. #17
    Ich unterstütze:

    Yokosu Inu, Mekuru Yoru von Aiko Nobara
    Tsuki to Yabanjin von Sera
    Senya Ichiya Romanesque von Ruri Fujikawa
    Aiyoku Heaven von Ruri Fujikawa
    Arabian Porno von Mizu Hashiba
    Itou-san von Sui Kuraka
    Inu mo Kuwanai (Even a Dog Won't Eat It) von Delico Psyche
    Iason und Riki sind kein gewöhnliches seme uke Paar: während Iason kühl ist, ist Riki wild und stolz. Iason nutzt seine Stellung aus, um Riki zu zwingen, bei ihm zu bleiben. Kann Riki seinen Stolz überwinden und den Menschen lieben, der ihn als Sklaven hält? Die Dialoge zwischen Iason und Riki jegen einem Schauer über den Rücken.
    Bitte gebt Ai no Kusabi eine Chance und unterstützt meinen sehnlichsten Wunsch

    Weiteres findet ihr hier und wenn ihr noch Fragen habt, schreibt mir.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    637
    Neues Jahr, neues Glück - ich unterstütze allgemein Veröffentlichungen von:

    Mariko Nekono - hier Raimei to Futatsuboshi, sowie Sekai no Hate yori Konnichiwa
    Sera - hier Tsuki to Yabanjin mit Special
    Kasuki Natsume - hier I hate
    Delico Psyche - hier Inu mo Kuwanai

    und (2016er)
    Ranmaru Zariya - hier Coyote
    Delico Psyche - hier Tourou no Ori

  19. #19
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    7.688
    ich wünsche mir:
    Color Recipe
    von Harada

    Genre:
    Drama, Romance, Yaoi, Smut
    Bandzahl: 1 (fortlaufend)
    Veröffentichungszeitraum: seit 2015
    Verlag: Kadowaka Shoten | Magazin: Ciel
    Altersempfehlung: ab 16
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe: Shoukishi ist ein Stylist, doch leider ist er unbeliebt bei den Kunden, da er unfreundlich ist und alles viel zu ernst nimmt. Fukusuke, der angefangen hat im gleichen Laden wie er zu arbeiten, ist dagegen das komlette Gegenteil von ihm. Eines nachts lässt Shoukichi Fukusuke bei ihm übernachten, da Fukusuke die letze Bahn verpasst hatte. Während Shoukichi tief und fest schlafen sollte, kletterte Fukusuke auf ihn und drückt sein bestes Stück gegen dessen Gesicht. Aufgrund der perversen Dinge, die Fukusuke tut, beginnt Shoukichi ihn immer mehr und mehr zu hassen. Aber Fokusuke sollte seine Meinung doch noch überdenken... Vielleicht ist er ein Prinz?
    Was passiert mit jemanden, der dickköpfig aber leidenschaftlich aufgrund von Dingen ist, die er wirklich will?
    Meine Meinung: Ich finde das Setting recht interessant und die Zeichnungen gefallen mir außerdem auch recht gut.

    Utsukushii Yasai
    (The Beautiful Greenness)
    von Miecohouse Matsumoto

    Genre: Drama, Comey, Yaoi
    Bandzahl: 3 (fortlaufend)
    Veröffentichungszeitraum: seit 2013
    Verlag: Shodensha | Magazin: onBLUE
    Altersempfehlung: ab 18
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe: Tarou ist ein 31-Jähriger nutzloser Autor, welcher noch nie in seinem Leben gekocht hatte und schon immer einen sehr ungesunden Lebensstil pflegte. Eines Tages lernte er einen energiegeladenen Gemüsehändler namens Haruki kennen, welcher ihm Gemüse aufdrängte. Durch einen Zufall trafen die beiden sich in einem öffentlichen Badehaus wieder und Tarou erzählte ihm, dass er das Gemüse wohl vergammeln lassen würde. Daraufhin bot Haruki ihm an, es für ihn zuzubereiten und die beiden endeten zusammen in Tarous Wohnung. Die beiden tranken ein wenig Alkohol und Tarou sagte unbewusst schmutzige Dinge, weswegen Haruki seine Kontrolle über sich selbst verlor und sich über Tarou hermachten sollte. Obwohl Tarou immer dachte er wäre hetero, hatte er sehr viel Spaß daran von Haruki genommen zu werden und so begangen die beiden eine Beziehung auf rein körperlicher Ebene.
    Haruki fällt auf, dass es eine masochistische Seite an Tarou gibt und so beginnt er ihn sich gefügig zu machen...
    Meine Meinung: Ich finde es gut, dass man hier mal eine etwas längere Reihe hat in dem es um 2 Personen geht, die schon mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Außerdem mach ich es, dass sich zwischen den beiden eine SM Beziehung zu entwicklen scheint.
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Jojo's Bizarre Adventure | Masamune-kun no Revenge | Mysterious Girlfriend X | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly |Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Zero Hedge | On a long enough timeline the survival rate for everyone drops to zero.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.203
    Ich unterstütze:

    Color Recipe
    von Harada
    Utsukushii Yasai (The Beautiful Greenness) von Miecohouse Matsumoto
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.









  21. #21
    Ich unterstütze:

    Color Recipe
    von Harada
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Oushitsu Kyoushi Haine, Ogeha, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Freak Island, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Ragtonia, Mori no Takuma-san, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby, Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi , Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Hidoku Shinaide , Baraou no Souretsu, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Kobayashi ga Kawai Sugi te Tsurai, Lotte no Omocha!, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Maoh - Juvenile Remix, Seifuku de Vanilla Kiss , Simple Hot Chocolate, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Abyss, Momogumi Plus Senki, Kuutei Kaiko Toshi, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Kudamimi no Neko, Soul Liquid Chambers...



  22. #22
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    7.688
    @Ktryn
    man kann leider kein Bild sehen, deswegen hier das Cover:


    und ich unterstütze
    Shitagari Na Oretachi No Kinou Kyou Ashita von Noda Matsumoto
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Jojo's Bizarre Adventure | Masamune-kun no Revenge | Mysterious Girlfriend X | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly |Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Zero Hedge | On a long enough timeline the survival rate for everyone drops to zero.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.203
    Ich unterstütze:

    Shitagari Na Oretachi No Kinou Kyou Ashita von Noda Matsumoto
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.









  24. #24
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.169
    Ich unterstütze:

    Sekai no Hate yori Konnichiwa von Mariko Nekono
    Itou-san von Sui Kuraka
    Inu mo Kuwanai von Delico Psyche
    I HATE von Kasuki Natsume
    Color Recipe von Harada
    Shitagari Na Oretachi No Kinou Kyou Ashita von Noda Matsumoto

  25. #25
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    3
    Da hab ich Schussel es doch irgendwie geschafft, meinen Post aus Versehen zu löschen. Hier also noch einmal mein Wunsch:


    Shitagari Na Oretachi No Kinou Kyou Ashita von Noda Matsumoto


    (Danke an @Miss_Morpheus für das Bild!)

    Genre: Boys Love, School Life, Comedy
    Bandzahl: 1 (abgeschlossen)
    Veröffentlichungsjahr: 2016
    Herausgeber: Junet
    Altersempfehlung: ab 18

    Inhaltsangabe: Die Highschooler Mizuki und Yuuma kennen sich seit der Mittelstufe, sind aber erst seit Kurzem ein Paar. Wie es üblich ist für heranwachsende Jungen in ihrem Alter, spielen bei ihnen die Hormone verrückt und sie suchen daher stets nach einem stillen Örtchen für ihre Liebesbekenntnisse -sei es Zuhause oder sogar in der Schule- jedoch scheint es nicht immer ganz glatt zu laufen...
    Enthält außerdem die Kurzgeschichte "Sameshima-kun wa Mousou ga Osuki", in der der Hauptcharakter Sameshima des Öfteren mal gerne in erotische Tagträume von seinem Schwarm verfällt.

    Meine Meinung: Ich liebe den realistisch angehauchten Zeichenstil. Die Proportionen und der Körperbau der Charaktere treffen meiner Meinung nach genau die goldene Mitte und auch die Charaktere selbst benehmen sich eher wie gewöhnliche Jungen in der Oberstufe nun einmal sein können: albern und dauererregt. Was mich aber besonders beeindruckt hat, ist es, mit wie viel Liebe und Charme die Autorin/Zeichnerin die aufblühende Romanze der Protagonisten darstellt, ohne jedoch ein Übermaß an Drama zu verwenden. Ebenfalls nett fand ich die Einblicke in die Vergangenheit zur Zeit, als sich das Paar schließlich ineinander verliebt, sowie in die Zukunft der beiden, was dem Ganzen noch eine emotionale Tiefe gibt.
    Ich würde definitiv auch andere Werke von Noda Matsumoto empfehlen, aber dieses hier für den Anfang ganz besonders, da es sowohl für BL-Einsteiger als auch für eingefleischte BL-Fans bestens geeignet ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •