Seite 13 von 14 ErsteErste ... 34567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 325 von 332
  1. #301
    Warum immer nur Berlin?
    Ist das immer noch das selbe Musical von Der Glöckner von Notre Dame das von Alan Menken extra für Deutschland Uraufgeführt wurde?
    Ich warte auf diesen Helden bis zum Ende der Nacht
    Ich weiß er ist stark
    und ich weiß er ist schnell
    und er wird zu mir eilen am Ende der Schlacht

  2. #302
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.053
    Das wäre ganz nett, dann hat man alles beieinander. Ich habe halt nur nicht verstanden, warum mein Beitrag in einen Thread verschoben wurde, der seit 2014 nicht genutzt wurde... da ist es ja kein Wunder, dass niemand die Rezension liest, geschweige denn darauf reagiert. Fand ich einfach ein bisschen schade, aber Schwamm drüber.
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  3. #303
    Rest and Recreation hört sich an wie 'Kannst du nur vom Himmel sehen' aus Der Prinz von Ägypten. Topsy Turvy hört sich ab und zu an wie Aladdins Lied am Anfang von Aladdin.
    Geändert von Dukemon (07.10.2016 um 14:04 Uhr)
    Ich warte auf diesen Helden bis zum Ende der Nacht
    Ich weiß er ist stark
    und ich weiß er ist schnell
    und er wird zu mir eilen am Ende der Schlacht

  4. #304
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von Tiana Beitrag anzeigen
    Das wäre ganz nett, dann hat man alles beieinander. Ich habe halt nur nicht verstanden, warum mein Beitrag in einen Thread verschoben wurde, der seit 2014 nicht genutzt wurde... da ist es ja kein Wunder, dass niemand die Rezension liest, geschweige denn darauf reagiert. Fand ich einfach ein bisschen schade, aber Schwamm drüber.
    Das war ich und meines Erachtens, habe ich auch vorher schon erwähnt, dass es diesen Thread hier gibt und genutzt werden sollte, bevor du deine Rezension geschrieben hast Warum die anderen Antworten hier nich mit sind, ist mir ein Rätsel, denn eigentlich hatte ich die alle hierhin verschoben.

  5. #305
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Gestern hat es mich nix verschieben lassen, deswegen sind die immernoch nicht hier drin. Bin gerade nur kurz angebunden, falls Bobcat nicht zwischendurch Zeit hat mach ich es sonst morgen

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  6. #306
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.053
    Ich komme eben aus dem "Die Schöne und das Biest" Musical Zürich.
    Vorweg muss ich sagen, dass ich 3x Der König der Löwen, 3x Tarzan und 1x Aladdin gesehen habe. Ich bin also verwöhnt. :P
    Musikalisch fand ich die Show von vorn bis hinten perfekt, die Melodien klangen wie direkt aus dem Film geschnitten und die Stimmen waren allesamt sehr gut. Auch die Songs, die im Film nicht vorkommen, haben mir gefallen.
    Die Show an sich bzw. das Bühnenbild haben mir aber bis "Sei hier Gast" nicht so zugesagt. Ich würde mich sogar aus dem Fenster lehnen und es verhältnismäßig unspektakulär nennen. Das mag aber auch daran liegen, dass die Schloss-Szenen alle in der selben Kulisse spielen. Wenig abwechslungsreich also; anders, als ich es von den oben genannten Musicals gewohnt war.
    Ab "Sei hier Gast" aber hat mir die Show mehr und mehr zugesagt. Ich habe mich aber nicht so in den Bann gezogen gefühlt wie sonst. Wir waren auch sehr weit weg vom Geschehen, da wir auf der Empore saßen (die sehr steil nach oben ging :O ), das wussten wir vorher nicht. Aber dadurch hatten wir halt auch die beste Sicht. Man kann nicht alles haben

    Zusammenfassend kann ich sagen: ich bin froh, dagewesen zu sein, absolut ein tolles Erlebnis, aber dennoch ein wenig unter meinen Erwartungen. Ich bereue den Besuch aber auf keinen Fall.

    (Im Moment würde ich die Shows so ranken: Aladdin = Tarzan > Der König der Löwen > Die Schöne und das Biest)
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  7. #307
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.312
    Ich war in Berlin, zu "DSudB".

    Katastrophe. Der Admirlaspalast ist für Musicals nicht gemacht. Das deutsche Musical wurde von (ungarischen!?) Schauspielern in gebrochenem Deutsch gespielt. Schlimm!

    Man hat kaum was von den Texten verstanden.....
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  8. #308
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Ich hab das Musical vor ein paar Jahren in der Oper in Leipzig gesehen . Ebenfalls die Oberhausener Version, bei welcher die Darsteller überwiegend einen ziemlichen Akzent hatten. Im Großen und Ganzen fand ich's schon ganz nett und es war aufjedenfall ein Erlebnis. Allerdings würde ich gerne nochmal die wohl spektakulärere Broadway Version sehen.^^

    Im April geht's aber erstmal zu 'Der Glöckner von Notre Dame' in Berlin *.*

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  9. #309
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.053
    Das mit den Akzenten war ich ja schon von den anderen Musicals gewohnt, aber ganz arg habe ich es bei Maurice festgestellt. Den habe ich wirklich tlw. schwer verstanden, kann aber auch daran liegen, dass er einfach genuschelt hat so tragisch war das aber jetzt auch nicht, immerhin ist er nur eine Nebenfigur.
    Mit dem Verstehen der Texte hatte ich ein ganz anderes Problem - ich hatte das Gefühl, das Orchester sei viel lauter als die Stimmen. Also ich habe schon gehört, DASS sie singen, aber manchmal nicht genau, WAS. Kann auch wirklich daran liegen, dass wir so weit weg saßen. Aber wenn es allen so ging, glaube ich nicht, dass jeder die Geschichte mit "wir verfrachten Maurice ins "Irrenhaus", außer, Belle heiratet Gaston" verstanden hat, die wurde nämlich durch eine Musiknummer mit Gaston, LeFou und dem Direktor dargestellt.

    Ich will mich wie gesagt absolut nicht beklagen. Es hätte mich eher geärgert, wenn ich die Chance es anzusehen verpasst hätte. Aber es blieb einfach ein Stück unter meinen Erwartungen und das ist okay.
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  10. #310
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.042
    Hallo ihr Alle,
    es tut mir echt leid, dass es Euch und vor allem auch Dir Tiana nicht so gefallen hat. Ich teile die Meinung, dass bei der "Tour" die Stimmen schon häufig arg mit Akzent belegt waren und das Bühnenbild nicht ganz so bombastisch war.

    Ich wünschte sehr, ich könnte Euch nochmal in der Zeit mit zurück nehmen und Euch mit nach Stuttgart nehmen. Das war wirklich das Beste, was ich jemals an Musical gesehen habe.

    Da ich Aladdin und Mary Poppins noch nicht gesehen habe ist meine Reihenfolge:

    1. Die Schöne und das Biest
    2. Der König der Löwen
    3. Der Glöckner von Notre Dame
    4. Tarzan
    5. AIDA

    Also das bezieht sich jetzt nur auf die von Disney produzierten Musicals, wobei hier Platz 4 und 5 auch austauschbar sind
    Ok, But First Coffee!

  11. #311
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Die Stuttgarter Version ist doch die Broadway Version, oder? Ich hoffe, dass sie die einfach irgendwann nochmal neu auflegen. Wie gesagt, die Oberhausener Version hat auch was und enttäuscht war ich nicht. Aber es gab eben doch den ein oder anderen Abstrich, besonders was die Aussprache von den Darstellern betrifft.
    @Tiana: So ging es uns aber auch und in der Oper in Leipzig kann man quasi garnicht SO weit weg vom Geschehen sitzen. Und doch schien das Orchester teilweise viel zu laut...oder die Sänger zu leise.^^
    Ich kann leider keine Musicals auflisten, da ich zu meiner Schande zugeben muss, dass ich bisher nur Die Schöne und das Biest gesehen habe :O Deswegen freue ich mich so auf den Glöckner! Und König der Löwen MUSS ich auch noch sehen!!

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  12. #312
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.053
    Ja, das musst du tatsächlich! Es ist wirklich grandios.
    Und ich muss mindestens noch einmal Tarzan sehen, da ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht habe, Alexander Klaws einmal live zu sehen - das schulde ich meinem 6-jährigen Ich
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  13. #313
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Haha, ich verstehe Bei Disney in Concert war er ja auch dabei.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  14. #314
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.042
    Ja, ich glaube, das ist so. Und es war echt ein Unterschied!

    König der Löwen lohnt sich echt. Dass solltest Du Dir unbedingt anschauen!
    Ok, But First Coffee!

  15. #315
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.312
    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen

    Im April geht's aber erstmal zu 'Der Glöckner von Notre Dame' in Berlin *.*
    Willkommen bei uns in Berlin. ;-)
    Ich werde auch gehen, ist ja bis November hier. Aber da muss man tief in die Geldbörse greifen....
    Aber gehe auf jeden Fall rein.
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  16. #316
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Ich bin öfter im Jahr mal in Berlin um Freunde zu besuchen Wir hatten auch überlegt zu Disney on Ice zu gehen, aber da das auch in Leipzig gezeigt wird sind wir uns noch unschlüssig..

    Mh, wir haben uns für die PK3 entschieden und Plätze ausgesucht, die wohl nicht all zu weit weg vom Geschehen zu sein scheinen, mal sehen.^^ Ich werde berichten, wenn es soweit ist

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  17. #317
    Ich war hier in Berlin anfag Dezember ebenfalls bei DSudB (glaube es war gleich der erste Vorstellungstag).
    Es war mein erstes Musical und deswegen habe ich leider keinen Vergleich. Bei uns hatten wir nicht das Problem, dass das Orchester lauter war als die Stimmen. Vielleicht lag es bei euch an den Hallen!?

    Alles in allem hat mir das Musical wirklich sehr gut gefallen. Ich denke allerdings, dass da noch mehr geht. Die Kulissen waren sehr schoen aber wenig Verschiedenes was das Schloss angeht.

    Anzumerken ist noch, dass mir sowohl die Darstellerin der Belle stimmlich sehr gut gefallen hat als auch die Darstellung des Schauspielers des Lumieres. Weiß leider grade beide Namen nicht.
    Lumiere hat einen lauteren Applaus bekommen als alle anderen Darsteller. Verdient.

  18. #318
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Sooo gestern war es endlich so weit und wir haben uns das Musical zu 'Der Glöckner von Notre Dame' in Berlin angesehen. Vorab: Ich bin SO begeistert!!
    Natürlich habe ich nicht viel Vergleichsmaterial, da ich von Disney nur 'Die Schöne und das Biest' gesehen habe, welches hübsch war aber schwer zu verstehen (man scrolle ein paar Beiträge weiter nach oben ). Und bei Disney in Concert war ich, falls man das zählen möchte.^^ (Und ein Heidi Musical in der 5. Klasse...oO)

    Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll, weil ich so überwältigt bin Ich will eigentlich auch garnicht zu viel schreiben, aber jeder der das Musical noch nie gesehen hat sollte die Chance ergreifen und es sich unbedingt ansehen! Den Preis war es aufjedenfall wert.

    Ich muss auch zugeben, dass ich mich vorher quasi garnicht über das Musical informiert habe, v.a. bezogen darauf in wie weit es sich vom Zeichentrickfilm unterscheidet. Umso größer war natürlich der Überraschungseffekt, dass sie eine sehr gute Waage zwischen Zeichentrickfilm und Originalbuch geschaffen haben.
    Am meisten begeistert war ich von Frollo,

    als Erzdiakon, was viel mehr Sinn ergibt


    welcher ja ohnehin schon mein Lieblingsvillain war.

    Ausserdem war der Gesang von Quasimodo einfach entzückend..und der von Frollo gewaltig und guuuut. Highlight: Licht des Himmels/Feuer der Hölle!!! Ich glaube ich hatte lange nicht mehr solch eine Gänsehaut.
    Die Texte waren, wie es in Musicals wohl üblich ist, etwas anders als im Zeichentrickfilm. Ich möchte sogar behaupten, dass sie mir ein Stück weit besser gefallen haben, da sie noch mehr an die Englischen Originaltexte angelehnt waren. Besonders 'Draußen' statt 'Einmal' hat mich sehr überzeugt. In dem Fall ist es sogar recht verständlich, dass sie den Titel geändert haben, da es ja ein anderes Lied mit dem Titel 'Einmal' im Musical gibt (welches im Film ursprünglich statt 'Gott deine Kinder' geplant war und daher nicht unbekannt sein sollte. Das war auch das einzige 'zusätzliche' Lied, das ich auch bereits in der Musicalfassung kannte).
    Besonders (durchaus positiv) überrascht war ich dann noch vom Ende, da ich nicht weiß in wie weit dieses bekannt ist;

    Nicht nur Frollo stirbt, auch Esmeralda ist nicht wieder aufgestanden und Quasimodo ist mit ihr gestorben..also fast wie im Buch.



    Das Bühnenbild war auch sehr schön, simpel aber überzeugend. ^^

    So, ich denke das sollte es erstmal gewesen sein. ^^
    Achso: Verglichen mit DSudB ist DGvND um Welten besser! Die Stimmen waren laut und klar und perfekt verständlich, das Orchester war trotzdem laut genug - aber eben nicht zu laut. Die Kostüme haben mich ebenfalls mehr überzeugt als bei DSudB. Und bis auf Esmeralda hatte auch niemand einen Akzent. Und der von Esmeralda war kaum merklich, nur ab und zu relativ dezent.

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  19. #319
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.483
    Ohhh wie cool, dass du da warst und danke für dein Feedback! Die Spoiler hab ich jetzt mal übersprungen Ich möchte das Musical auch unbedingt sehen! Jetzt hab ich noch mehr Lust drauf
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  20. #320
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Gerne. Und jaaa, sieh es dir unbedingt an
    Was ich noch vergessen habe bezüglich Quasimodo, vorsichtshalber als Spoiler da sich Musical-Quasimodo etwas von Film-Quasimodo unterscheidet:

    Im Musical ist er tatsächlich so gut wie taub und spricht entsprechend.. meine beste Freundin meinte 'dümmlich'. Ich finde nicht, dass das das richtige Wort ist, aber mir fällt gerade auch kein besseres ein. Seine Singstimme ist allerdings normal, da seine Gesangsparts quasi nur in seinem Kopf stattfinden.



    Und die Wasserspeiersache setzt ich jetzt mal nicht in einen Spoiler, da die vielleicht für den ein oder anderen ein Grund wäre, sich das Musical noch eher anzusehen
    Sie sind vorhanden, aber nicht so nervig wie im Film. Anders als im Film sind es hier keine richtigen (nervigen) Sidekicks, sondern es kommt wirklich überzeugend rüber, dass sie nur in Quasimodos Gedankenwelt lebendig sind und ihm ab und an ins Gewissen sprechen. Ja, sie singen durchaus auch aber sie haben kein derartiges Lied wie 'Ein Kerl wie du'*. Und sie greifen, anders als im Film, auch nicht wirklich in die Handlung ein. Sie helfen Quasimodo am Ende zwar auch, aber nicht so aktiv wie im Film - in welchem es dann ja wirklich unglaubwürdig wird, dass sie nur als Quasimodos Gewissen agieren.
    Ausserdem sind es nicht nur 3 Wasserspeier, die Namen haben. Es sind mehrere, die keine Namen haben. Zumindest werden sie von Quasimodo immer nur 'meine Freunde' oder 'Wasserspeier' genannt.

    *Ok, laut wikipedia ist 'Ein Mann wie du' im 2. Akt vorhanden, aber ich kann mich gerade ehrlich gesagt überhaupt nicht daran erinnern. Wobei das noch die Tracklist der alten Auflage ist. Naja, falls es gesungen wurde hat es mich nicht so genervt wie im Zeichentrickfilm.

    edit: und ich lese auch gerade, dass die Neuauflage des Musicals mehr auf Victor Hugos Original basiert, kombiniert mit den Disneysongs. Finde ich gut. ^^ Wie gesagt, ich habe mich vorher überhaupt nicht informiert, was mich da erwartet - was für den Überraschungseffekt super war.

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  21. #321
    Die Uraufführung in Berlin hätte ich gerne gesehen, diese hatte sich bereits drastisch vom Film unterschieden. Für die Neuauflage wurden die neugeschrieben Songs für das Deutsche Musical ins englische übersetzt und zu diesen neuen Songs sollen für die Neuauflage weitere Songs hinzugekommen sein, die aber nicht direkt im deutschen geschrieben wurden, sondern werden vom englischen ins deutsche übersetzt.
    Nach Berlin werde ich die nächsten Monate aber nicht fahren.^^ Schade drum, aber vielleicht wird das Musical auch durch Deutschland wandern, wie Tarzan.
    Ich warte auf diesen Helden bis zum Ende der Nacht
    Ich weiß er ist stark
    und ich weiß er ist schnell
    und er wird zu mir eilen am Ende der Schlacht

  22. #322
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.007
    Ich könnte mir gut vorstellen dass sich die beiden Versionen garnicht all zu stark voneinander unterscheiden, aber vielleicht hat hier ja jemand die erste Version gesehen und kann etwas dazu sagen - oder vielleicht hat jemand beide Versionen gesehen und kann vergleichen, das würde mich sehr interessieren.^^ Ich habe mir gestern auf Youtube ein paar ältere Ausschnitte der englischen Version angesehen - die waren quasi identisch mit der Fassung die gerade in Berlin gezeigt wird.

    Ich meine gestern auch gelesen zu haben, dass das Musical ab November/Dezember dann in München ist..
    ..ja, da war es

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  23. #323
    Ich war am Donnerstag dann auch endlich beim Glöckner. War auch nach DSudB erst mein zweites Musical und hat es auch mächtig in den Schatten gestellt.

    Vorab - wir saßen in der fünften Reihe direkt mittig.

    Obwohl das Bühnenbild jetzt nicht sehr abwechslungsreich War, haben sie das allerbeste rausgeholt und ich habe wirklich nichts daran auszusetzen. Es war so was von der pure Wahnsinn!

    Ich fand super, dass man die Erschaffung der neuen Charaktere auf der Bühne gesehen hat. Besonders toll war der Glöckner. Er kam ganz normal von hinten nach vorn auf die Bühne. Die anderen Darsteller haben ihm dann einen Buckel verpasst und ihn eingekleidet. Das war so gut gemacht.


    Ich persönlich fand den Bruder von Frollo ganz nervend. Also den Darsteller.
    Zu den Stimmen kann ich nur sagen, dass ich total geflashed war. Frollo und der Quasimodo waren sooo gut! Esmeraldas Stimme mochte ich leider nicht so. Vor allem bei ihrem ersten Song war ich richtig schockiert. Das hat sich dann mit der Zeit gelegt und ich habe mich daran gewöhnt.

    Vom Ende will ich nichts verraten. Nur, dass es sehr gut gemacht war. Die Feuerszene war grandios!

    Ich bereue es kein bisschen, dass ich 115 Euro für die Karte gezahlt habe. Ich bin am überlegen ob ich nochmal gehe. Allerdings dann in eine weniger Preisintensive Ecke.
    Allerdings rate ich jedem, der es noch nicht kennt - wenn es euch eure finanziellen Möglichkeiten zulassen, dann gebt dieses kleine Vermögen für gute Plätze aus! Man sieht so viel von der Mimik und Gestik was die Leute hinten nicht bemerkt haben! (Eine Freundin von mir war auch dort und hat in der letzten Reihe gesessen)

  24. #324
    Was würdet ihr davon halten, wenn Disney in seine Musical Produktion auch seine anderen Marken integrieren würde?
    Der marvelische Netzschwinger wäre sicher dafür zu gebrauchen.
    Ich warte auf diesen Helden bis zum Ende der Nacht
    Ich weiß er ist stark
    und ich weiß er ist schnell
    und er wird zu mir eilen am Ende der Schlacht

  25. #325
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    466
    Zitat Zitat von Dukemon Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr davon halten, wenn Disney in seine Musical Produktion auch seine anderen Marken integrieren würde?
    Der marvelische Netzschwinger wäre sicher dafür zu gebrauchen.
    Nun ja, es gibt ja bereits die Marvel Live Tourproduktion, welche letztes Jahr auch in Deutschland halt gemacht hat. Und ein Spider-Man Musical gab es ebenfalls schon am Broadway, als die Rechte noch bei Sony lagen...
    www.worldofdisney.de
    Come together where the Magic lives!

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 34567891011121314 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.