Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. #51
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    260
    Es ist immer schrecklich, entscheiden zu müssen, mit welchem Band man anfängt, aber die ganzen Spoilerkästchen hier haben mich echt neugierig gemacht. Generell ist hier überraschend viel Diskussion im Gange, was mich sehr erstaunt hat! Am Anfang schien der Titel nicht wirklich Leser anzusprechen, aber anscheinend haben doch mehr Leute den Preis geschluckt als gedacht.
    Nachdem ich ihn jetzt auch gelesen habe, kann ich auch sagen: Zum Glück!
    Nach der Leseprobe im Internet war ich immer noch etwas unsicher, aber nach und nach wird der Band besser und besser. Es gibt ja vier Hauptfiguren:

    Natsuki fand ich großartig; vor Allem, wie mit seinem Trauma umgegangen wurde und auch, wie seine Spontanheit sowohl positive als auch negative Auswirkungen hat in verschiedenster Weise. Ein gutes Hauptthema.
    Shu war auch ein guter Charakter vom Schlag der strahlenden Semes. Wenn er auch das Rad nicht neu erfindet, muss man doch stets mit ihm mitlächeln.
    Charaktere wie Haru, den unterstützenden Freund, gibt es auch oft. Er existierte hauptsächlich, um Ratschläge auszuteilen, hatte aber bis auf seine erste Szene etwas zu wenig eigenen Charakter, aber ich mochte, dass er wusste, wann es Zeit war, Ernst zu machen.
    Toya hat mich am meisten überrascht. Zuerst hörte es sich ja an (wie schon richtig bemängelt wurde), dass er mit sich mit Shu einen Konkurrenzkampf um Natsuki liefert. Gehofft hatte ich darauf, dass er wenigstens ein klarer Antagonist ist, aber es kam viel besser! Er ist auch ein unterstützender Charakter, aber auf eine viel unkonventionellere Weise als Haru. (vor Allem zum Schluss in der Bibliothek) Zusätzlich ist er ein echter Verführer, aber trotzdem ist er liebenswert. (wie er trotz seinen Erfahrungen von "Liebe machen" redet


    In der Leseprobe war ich zuerst auch verwirrt, aber nachdem ich mir Zeit für den Band genommen habe und die größeren Bilder auf mich wirken habe lassen, hatte ich beim Folgen der Geschichte keine Probleme.
    Den Zeichenstil fand ich am Anfang auch etwas seltsam, später mochte ich die Panel mehr. Da habe ich noch mal zurückgeblättert, aber der Zeichenstil ist doch ziemlich konstant. Wahrscheinlich habe ich mich einfach an ihn gewöhnt.
    Richtig süße fand ich auch noch, wie

    am Anfang in der Vegangenheit Shu Natsuki anstrahlt und ihn so blendet und am Ende Natsuki Shu die Hand reicht und das Ganze andersrum abläuft. Mit solchen "bookends" kriegt man mich immer.


    Ich muss schon sagen, ein insgesamt sehr schöner Einzelband!

  2. #52
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    5.370
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Es ist immer schrecklich, entscheiden zu müssen, mit welchem Band man anfängt, aber die ganzen Spoilerkästchen hier haben mich echt neugierig gemacht. Generell ist hier überraschend viel Diskussion im Gange, was mich sehr erstaunt hat! Am Anfang schien der Titel nicht wirklich Leser anzusprechen, aber anscheinend haben doch mehr Leute den Preis geschluckt als gedacht.
    Nachdem ich ihn jetzt auch gelesen habe, kann ich auch sagen: Zum Glück!
    Nach der Leseprobe im Internet war ich immer noch etwas unsicher, aber nach und nach wird der Band besser und besser. Es gibt ja vier Hauptfiguren:


    Toya hat mich am meisten überrascht. Zuerst hörte es sich ja an (wie schon richtig bemängelt wurde), dass er mit sich mit Shu einen Konkurrenzkampf um Natsuki liefert. Gehofft hatte ich darauf, dass er wenigstens ein klarer Antagonist ist, aber es kam viel besser! Er ist auch ein unterstützender Charakter, aber auf eine viel unkonventionellere Weise als Haru. (vor Allem zum Schluss in der Bibliothek) Zusätzlich ist er ein echter Verführer, aber trotzdem ist er liebenswert. (wie er trotz seinen Erfahrungen von "Liebe machen" redet

    Hast auf jeden Fall mit dem richtigen Band angefangen.


    Toya taugt nicht wirklich als Rivale. Dem ist sowas glaube ich auch zu doof. Der zieht mehr als Wandervogel von einem Abenteuer zum nächsten. Er sagt ja selber das er keinen Freund hat. Also alles nur zum Spaß. Er war aber für Shu schon sehr wichtig. Die kleine Fummeleinlage war ja der Erkenntnisgewinn für Shu das es zwar toll ist mit einem männlichen Partner, wohl besser als der Kuss mit einem Mädel, aber es würde noch viel besser sein mit dem Auserwählten. Denke das hat erst seine Liebe zu Natsuki nochmal bestärkt. Als Toya das so mitbekommen hat, ist er ja wieder von dannen gezogen, obwohl er ja auf mehr ausgewesen ist. Aber drum kämpfen mochte er auch nicht.

    Lustig auch wie Shu die Sprüche von Toya übernommen hat, so mit dem Horizont erweitern hihi ^.^

    So Gewalt in einer Beziehung kam mit Toya ja auch als Randthema mit vor. Sein Partner mochte ihn gerne fesseln und ist dann zu Schlägen übergegangen. Finde ich gut, dass da gezeigt wurde, dass man da dann eher das Weite suchen sollte. ^^

    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #53
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.729
    Blog-Einträge
    113
    Ich habe heute mal in die 3 Exemplare im Buchladen reingeblättert...2 hatten schon wieder außen ein verzogenes Cover (sogar sehr stark, auch da gibts unterschiedliche Stufen), was ich alleine schon nie wirklich schön finde. Schaut einfach beschissen aus...heißt doch nicht ohne Grund Frontcover, Backcover und Buchrücken...wieso sind die Druckerreien mittlerweile zu blöde so häufig nicht die richtig drauf zu machen?

    Was aber bei fast allen TP Titeln (+anderen Verlagen) mittlerweile nicht wenig vorkommt (eben so die anderen Mängel) und oft sehe-kriege ich kaum noch welche ohne...
    Solche u.a. Schlampereien nerven echt, die Bände kosten schließlich nicht nur einen Euro und man schmeißt sie nicht danach weg...(Wer nur was mal lesen will, dem mags ja egal sein, aber doch nicht wenn mans sammelt und Wert auf Qualität etc legt...)

    Und innen hatten alle auch noch Druckmängel...der wo außen am besten aussah hatte die stärksten. xd

    Die Fehler waren weiße Flecken in Schwarz und in der Schrift teilweise oder gleich so verschlierte Stellen-Seiten...(nicht alle am Stück verständlicherweise)
    Los gings ab der Stelle (wenn ichs richtig auf die schnelle sah...) wo der eine sich dachte was der eine Typ dem anderen wohl in der Vergangenheit angetan hatte...also ne Zeit vor der Sexszene. - Haben hier Besitzer auch was gemerkt oder alle gute Exemplare?

    Fehler im Schwarz scheinen auch schon länger bei Titeln zuzunehmen (gerade bei BL schon öfter gehabt xd) und verschmierte Seiten gabs auch schon öfter...die Exemplare von Miracle of Love 2 haben das dort auch alle...leider landen ja oft immer mehrere Exemplare von besagten Fehlern an den selben Stellen...wobei die mir immer sogar an verschiedenen begegnen...auch online bei verschiedenen Händlern zeitgleich etc. So wenig kann es also oft dann nicht betreffen...


    Zitat Zitat von Eraclea Beitrag anzeigen
    Die erhöhte Seitenzahl ist in meinen Augen auch ein schwaches Argument für den Preis. TP selbst hat schon Bände ähnlichen Umfangs zu deutlich niedrigeren Preisen veröffentlicht, z.B. "Keep Out" (260 S.) für 7,95€ oder "NightS" (260 S.) für 6,95€.

    Aus exakt diesem Grund werde ich mir den Band auch nicht kaufen. Zehn Euro sind doch ein schlechter Witz.
    Ist es bei der Seitenzahl finde ich ja sowieso immer, weil mans umgekehrt auch so gut wie nie (Ausnahme war ja nur einmal TP bei Prince of Sahara) niedriger macht.
    Gut die anderen Titel waren schon etwas früher erschienen (manche die mehr Seiten haben bzw nicht mal so viele wurden ja auch rückwirkend erhöt), aber wie du schon sagst sieht man es geht auch anders...ist schon lusig wenn sogar mal EMA ein positives Beispiel hier ist.

    Ich würde ja mit vermutten, dass weil man ja in letzter Zeit einige BLs mit Extra auch für den selben Preis rausbrachte, man halt dachte das wird ja auch so gut gekauft, probieren wirs doch hier auch mal oder sowas mit.

    Im Buchladen haben sie bei neuen Titeln meist immer 3 Stück, wenn sie ihn überhaupt haben (und bei beliebteren dagegen gleich mehr)...und diese waren hier auch alle noch da.
    Geändert von Mia (21.04.2017 um 21:36 Uhr)

  4. #54
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    5.370
    Also mein Exemplar sieht tadellos aus. Kann die Kritik nicht teilen. Vielleicht betrifft es nur einen Teil der Auflage.Zum Preis finde ich wie gesagt auch ein wenig happig. Mindestens 1 Euro zu viel. Gab auch schon genug Bände für den Standardpreis und die hatten auch locker 220 Seiten um die Drehe. Kann das hier nicht nachvollziehen. Aber da mir der Titel so extrem zu gesagt hat, ist es mir auch wieder egal.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #55
    Nachdem ich nun mehrere Meinungen hier gelesen werde ich mir den Einzelband wohl doch holen. Die Beschreibung fand ich jetzt nicht wirklich toll dafür aber den Zeichenstil. Meine Neugier ist mehr als geweckt.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    260
    Hm, richtig doll verschmiert war bei mir auch nichts. Teilweise war die Schrift etwas dicker als sonst, obwohl nicht gerufen wurde, aber es war trotzdem alles leicht lesbar.

    @Dekaranger
    Gute Ausführungen, so denke ich auch. Zu deinem letzten Punkt wollte ich auch noch sagen, dass

    ich toll fand, wie unklar gelassen wurde, ob die Fesselspiele einvernehmlich waren. Damit wird klar, dass die Vorgeschichte zu einem Übergriff egal ist. Auch wenn schon schmerzhafte Sachen mit beidseitigem Einverständnis ausprobiert wurden: Sobald etwas nicht Abgesprochenes passiert, heißt es: Weg da!


  7. #57
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    5.370
    Zitat Zitat von KirschPrincess Beitrag anzeigen
    Nachdem ich nun mehrere Meinungen hier gelesen werde ich mir den Einzelband wohl doch holen. Die Beschreibung fand ich jetzt nicht wirklich toll dafür aber den Zeichenstil. Meine Neugier ist mehr als geweckt.
    Oh hoffentlich gefällt es dir dann auch so. Aber die Zeichnungen sind auch wirklich toll. Genau mein Geschmack. ^^

    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Hm, richtig doll verschmiert war bei mir auch nichts. Teilweise war die Schrift etwas dicker als sonst, obwohl nicht gerufen wurde, aber es war trotzdem alles leicht lesbar.

    @Dekaranger
    Gute Ausführungen, so denke ich auch. Zu deinem letzten Punkt wollte ich auch noch sagen, dass

    ich toll fand, wie unklar gelassen wurde, ob die Fesselspiele einvernehmlich waren. Damit wird klar, dass die Vorgeschichte zu einem Übergriff egal ist. Auch wenn schon schmerzhafte Sachen mit beidseitigem Einverständnis ausprobiert wurden: Sobald etwas nicht Abgesprochenes passiert, heißt es: Weg da!
    Oh gut. ^^

    Ich glaube die Fesselspielchen fand er ja auch gar nicht so schlimm. Da passiert ja auch nicht viel außer dem Kontrollverlust. Okay ist auch nicht für jeden das richtige. Aber so wie ich das gesehen hatte, da war ja richtig Blut im Gesicht. Also so richtig ins Gesicht schlagen. Wüsste gar nicht das so was dazu gehören kann. Schon sehr krass. Ja das brauch man dann wirklich nicht. Kann mir auch nicht vorstellen das das einvernehmlich war. Aber er war ja dann wohl gefesselt und der Partner hatte dieses ausgenutzt. Schrecklich so ein Gedanke. Was mich nur verwunderte, dass Toya gleich sich ins nächste Abenteuer mit Shu gestürzt hätte. Der Chara von Toya war auf jeden Fall genauso interssant, wie der der beiden Hauptchara. Fand ich...

    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •