Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Mosa.X 18

  1. #1
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.250

    Mosa.X 18

    Da mir kein Variantcover zur Auswahl angeboten wurde, kann ich in diesem Forum nicht aufs Cover eingehen.
    Die beiden "umgetexteten Onepager" auf den Seiten 4 & 20 fand ich sehr unterhaltsam,
    schön, dass Ihr einen Nachruf auf Lothar Dräger drin hattet und
    auch des Jens-Fischer-Interview ist eine prima Idee.

  2. #2
    nach wolfen hab ich tatsächlich zuerst den fetten atomino-band vom guido durchgeackert. also jetzt nicht jeeede zeile gelesen, aber viele. dann kam dig on ice. schade, dass die teilweise kolorierung auf der strecke blieb. aber immer noch ein kracher!

    dann kam schon das mosax. hier gefiel mir besonders: das liebevolle cover. wieder der jens! mann, der hat was drauf. (wenn der mal was für den digedon machen möchte ...)

    und der ferri-artikel. auch wenn guido glaubt, den lesern wäre atomino immer lieber gewesen - neenee, ich fand ferri super! besonders die story in der insektenwelt. hat meine spätere berufswahl als entomologe schwer beeinflusst! naja, zumindest hätte. bringste bitte auch einen ferri-band heraus? das wär ein knüller!

    und der artikel über alfred hunstock hat es mir ebenfalls angetan. so was von interessant. supi recherche! bei den gezeigten arbeiten von ihm fragte ich mich, ob nicht auch die eine oder andere wissensseite des mvhh von ihm ist. für unser digedon-sonderheft zu diesem thema bin ich noch auf der suche nach den vorlagen resp. den künstlern für die folgenden backcover: nr. 25, 27, 28, 32, 34, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 44, 47, 56, 57 und 60. ein paar davon könnte herr hunstock doch gemacht haben? wer weiß es, wer fragt ihn, wer hilft mir/dem digedon weiter? für hinweise, die zur dingfestmachung des künstlers führen, lobt der digedon jede menge freiexpl. aus!

    auch der artikel über frau rauschenbach hat mir sehr gefallen!

    weiter so, jungs! ihr (und diverse nichtgenannte) habt mich blendend unterhalten!


    ps
    krasser erbsenzählerartikel (im besten sinne, bin dem ja auch nich ganz abhold!): der geheimnisvolle punkt (in den monatsangaben beim mozaik). alter schalter!



  3. #3
    Zitat Zitat von pteroman Beitrag anzeigen
    und der artikel über alfred hunstock hat es mir ebenfalls angetan. so was von interessant. supi recherche! bei den gezeigten arbeiten von ihm fragte ich mich, ob nicht auch die eine oder andere wissensseite des mvhh von ihm ist. für unser digedon-sonderheft zu diesem thema bin ich noch auf der suche nach ... den künstlern für die folgenden backcover: nr. 25, 27, 28, 32, 34, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 44, 47, 56, 57 und 60. ein paar davon könnte herr hunstock doch gemacht haben?
    Bestimmt mehreres davon, ich wage zu sagen, die Rückseite der #32 ganz sicher (ist von der gleichen Art auch was die Figurenzeichnung angeht, wie im Innenteil bei der Aluminiumherstellung!). Ich finde, noch weitere verdächtige Seiten aus dem Innenteil der Weltallreihe, die Alfred Hunstock ausgeführt haben könnte, sollte man in solche Betrachtung mit einbeziehen. Versuche mal zu ergänzen: #26, Seite 12 ("Die Gefahren im Weltraum"); aus #33, Seite 2, Bild 1 ("Milchüberkochverhütungsapparat"); #33, Doppelseite 18/19; #35, Seite 16 ("Aus der Geschichte des Menschenfluges"); #36, Seite 6, Bild 4 ("Ein Auf und Ab der warmen und kalten Luftströme"); #36, Doppelseite 7/8; #37, Doppelseite 20/21; #40, Doppelseite 10/11 ("Kohle+Kalk+Wasser=Kunststoff"); #41, Seite 20; #42, Seite 23 (Rechte Bildhälfte); #43, Seite 23 ("Das Erdöl in der großen Wäsche"); #44, Seite 19 ("So ensteht eine Chemiefaser."); #53, Backcover ... und vielleicht noch mehr?
    Über Gouverneursanwärter Goldner in der Amerika-Serie:

    "Wer gleich zum Colt greift, wenn er seine Felle wegschwimmen sieht, von dem haben wir in Zukunft nicht das Beste, sondern das Schlimmste zu erwarten. Wir wählen Betterman. He is the best man."

  4. #4
    genau, reni, die meisten davon hatte ich ebenfalls im verdacht. was ich machen möchte, soll aber kein hunstock-katalog werden, sondern ein sonderheft über die wissensseiten auf den backcovern.
    aber trotzdem ist es immer interessant zu wissen, wer was gezeichnet hat. da hat doch die mosapedsche forschung auch schon allerhand geleistet, wenn ich mich recht entsinne. und war das hier im forum nicht auch mal ein faden?

  5. #5
    Klar, Ptero, ich meinte ja auch nicht, dass das ein Hunstock-Katalog werden sollte, aber es wäre doch vielleicht zu überlegen, ob man nicht ganz allgemein außer den Wissenseiten auf den Backcovern auch jene im Innern der Weltraumhefte mit einbezieht.
    Über Gouverneursanwärter Goldner in der Amerika-Serie:

    "Wer gleich zum Colt greift, wenn er seine Felle wegschwimmen sieht, von dem haben wir in Zukunft nicht das Beste, sondern das Schlimmste zu erwarten. Wir wählen Betterman. He is the best man."

  6. #6
    ja klar, ich schreib das schon gern ins sonderheft mit rein, welche sachen sämtlich von herrn hunstock sind - wenn diese nur zweifelsfrei zugeordnet werden könnten.

  7. #7
    Zitat Zitat von pteroman Beitrag anzeigen
    auch der artikel über frau rauschenbach hat mir sehr gefallen!
    Übrigens interessant, was für unausgeführte oder nicht beendetee Anläufe es auch vor vielen Jahren schon gab.
    Über Gouverneursanwärter Goldner in der Amerika-Serie:

    "Wer gleich zum Colt greift, wenn er seine Felle wegschwimmen sieht, von dem haben wir in Zukunft nicht das Beste, sondern das Schlimmste zu erwarten. Wir wählen Betterman. He is the best man."

  8. #8
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.578
    Übrigens die Einführung von LEXI heft 36 soll auch von Hundstock event. Von Elischer stammen?

    RS Heft 36 Farbabteilung (Arfert)
    Heft 37 Doppelseite 20-21 vom Elischer ebenso die Vorder und Rückseite

    RS 38 Boche
    RS 39 L. Elischer
    Heft 40, Doppelseite 10/11 ("Kohle+Kalk+Wasser=Kunststoff")
    Gezeichnet von der Farbabteilung nach genauen Vorgaben von Hannes Hegen! Sic!
    Ebenso die Rückseite, deshalb konnte sie auch bei den Ausstellungen verkauft werden.
    Übrigens wurden nur einwandfrei identifizierte Zeichnungen und Titel bei Ausstellungen gedruckt und verkauft! So z. B Titel Heft 138 und oben erwähnte Zeichnung!

    RS heft 41 gerhard rappus, der dafür "Wochen benötigte"
    RS 42 ??? Vermutlich aber auch Boche
    RS heft 44 Boche
    RS Heft 47 Boche

    RS Heft 60 vorgezeichnet Boche, Ausführung Farbabteilung vermutlich Arfert


    Bin noch am recherchieren... und abtippen, zumindest original vom L. Dräger, dazu demnächst mehr...
    Geändert von gbg (20.12.2016 um 22:05 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.578
    Ptero, schreib mal was du genau suchst und welche Hintergründe, habe ja einiges an Material bekommen...


    Siehe oben, wegen der Freiexemplare
    Geändert von gbg (20.12.2016 um 23:39 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.578
    Zitat Zitat von Reniarenaill Beitrag anzeigen
    Bestimmt mehreres davon, ich wage zu sagen, die Rückseite der #32 ganz sicher (ist von der gleichen Art auch was die Figurenzeichnung angeht, wie im Innenteil bei der Aluminiumherstellung!). Ich finde, noch weitere verdächtige Seiten aus dem Innenteil der Weltallreihe, die Alfred Hunstock ausgeführt haben könnte, sollte man in solche Betrachtung mit einbeziehen. Versuche mal zu ergänzen: #26, Seite 12 ("Die Gefahren im Weltraum"); aus #33, Seite 2, Bild 1 ("Milchüberkochverhütungsapparat"); #33, Doppelseite 18/19; #35, Seite 16 ("Aus der Geschichte des Menschenfluges"); #36, Seite 6, Bild 4 ("Ein Auf und Ab der warmen und kalten Luftströme"); #36, Doppelseite 7/8; #37, Doppelseite 20/21; #40, Doppelseite 10/11 ("Kohle+Kalk+Wasser=Kunststoff"); #41, Seite 20; #42, Seite 23 (Rechte Bildhälfte); #43, Seite 23 ("Das Erdöl in der großen Wäsche"); #44, Seite 19 ("So ensteht eine Chemiefaser."); #53, Backcover ... und vielleicht noch mehr?
    Brauchst nicht mehr zu spekulieren, bringt nichts und meist auch falsch
    Ist nun alles relativ sicher nachweisbar, musst Dich nur noch eine Weile gedulden, dann hast du es in den Händen.
    Nächstes Jahr, eigentlich schon am 19 Januar wäre Lothar Dräger 90 geworden, dazu dann später mehr...

  11. #11
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    Übrigens die Einführung von LEXI heft 36 soll auch von Hundstock event. Von Elischer stammen?

    RS Heft 36 Farbabteilung (Arfert)

    ...

    RS Heft 60 vorgezeichnet Boche, Ausführung Farbabteilung vermutlich Arfert


    Bin noch am recherchieren... und abtippen, zumindest original vom L. Dräger, dazu demnächst mehr...
    mensch reiner, das ist ja großartig, dass du diese famose quelle hast! ich brauche noch eine ganze menge. hab mich ja erst mal mit den offensichtlichen vorlagen befasst und per schlagwortsuche bereits einiges rausfiltern können. auch gilberts und anderer leute vorarbeit in der moped dazu war sehr hilfreich.
    bin jetzt fast versucht, das geplante reine wissensseiten-sonderheft um die diversen erklärbärseiten zu erweitern. gottele, dann wirds ja ein buch!
    hab noch keine (such)liste fertig, ist mehr ein eklektizistischer zettelkasten. und wegen des weinaxhassels komme ich erst nach weihnachten dazu. aber dann werde ich dir mit meinen detailfragen gehörig zusetzen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •