Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 243

Thema: Programm Sommer 2017

  1. #26
    Die Two in One Schiene ist für mich die perfekte Ausrede um in Valerian & Veronique reinzuschnuppern, da schlag ich definitiv zu!

    Und "Kopfsachen" kann ich kaum erwarten, die darin enthaltenen Geschichten wollte ich mir schon länger zusammensuchen, was aber irgendwie nie gelingen wollte.

    Definitiv ein interessantes Programm!

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Apobandicoot Beitrag anzeigen
    Wow. Herzlichen Glückwunsch zum 25. Geburtstag ...

    Ja, die GAs waren inhaltlich ein Traum, optisch ein Hingucker (wenn auch extrem empfindlich), die "Schuber" vernachlässigen wir mal. Vielleicht werden vom Verlag für solche Ausgaben heute keine 2500 besten Freunde mehr erwartet. Seis drum, ich freue mich auf Oesterle, Blacksad und ganz besonders auf den kommenden Kleist.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    519
    Ich meckere mal los: Die Tim&Struppi-Ausgabe ist ja toll, aber warum dann vorher die kleinere Ausgabe? Muss ich schon wieder kaufen. Okay, ist mein Problem.
    Warum verläuft die Veröffentlichung von großartigen Comics wie "Lanfeust" und "Troll von Troy" so schleppend? In Frankreich erscheinen da jetzt Folge 8 (Lanfeust) und 22 (Troll).
    Kein "Julius", kein weiterer "Mantel und Degen"... Gut, war abzusehen, aber trotzdem ärgerlich.
    Die "XIII"-GA könnte meinetwegen auch schneller vorangehen, ist aber halb so wild.

    Ansonsten ein gutes Programm, nur läuft's im Comicbereich bei Carlsen nicht so richtig rund, wie ich finde.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.886
    Zitat Zitat von Mr.Hyde Beitrag anzeigen
    Insgesamt eher ein Programm für den Massenmarkt, aber mit ein paar Sammlerleckerbissen gewürzt. Und Andy Morgan ist nun wirklich ne Überraschung wo man zweimal hinsehen mußte.

    Two-In.-ne ist toll, das haben sich die selbsternannten Martexperten hier doch immer gewünscht. Billige Comics für den Nachwuchs. Aber mit zulanger Zeit zur Fortsetzung verpufft der Vorteil der Serialität. Oder ist gar nicht geplant die Serien so komplett durch zu ziehen?
    Das ist die wichtige Frage. Strategisch eine gute Entscheidung wenn es gute GAs dazu in HC gibt und für Neueinsteiger die da auf das Geld achten und für die Kids Ideal. Klar fehlen mir noch zu meinen Lieblings FB ler wie LJS und Adler Roms die passenden Sammlerausgaben, aber es kommt ja noch der Okt., Nov, Dez. Jetzt wurden erstmal die ganz Grossen abgearbeitet und mir gefallen einfach so Brocken wie der Jacobs (auf Papier!!! achten ) und der Tim Schuber ist super (Hammerpreis, ein HC Album unter 10 Euro plus Schuber!) und nach der Faksimile die Top Ausgabe. Die Kompakt hatte ich ignoriert.

    Julius und ein paar mehr FB die man schmerzlich vermisst, bekommen hoffentlich in Kürze eine neue Heimat. Der Vogel der Zeit muss noch mal in einer GA wie jetzt Blacksad erscheinen. Schade auch um das Troy Universum, da könnte man viel mehr draus machen-abwarten...

    Blacksad kam schon sehr gut in HC und da bin ich bei Schreibfaul, komm aber um die GA nicht herum das weiss ich jetzt schon- Widerstand zwecklos. Andy Morgan ist purer Luxus als GA wegen Kult, aaaaber die Kult Cover und der Hoch-Glanzdruck haben mir nie gefallen und wenn die sehr gut gemacht sind, werde ich auch dort wieder schwach und fang an auszutauschen oder was auch immer.
    Programm Carlsen like, mit richtig tollen Brocken und den zu erwartenden vernachlässigten massenuntauglichen FB Perlen.
    Fazit: Die ganz grosse Enttäuschung bleibt aus, weil ich mich über sehr vieles freue und das Jubiläumsprogramm 2.0 noch ein paar Chancen verspricht.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Das ist die wichtige Frage. Strategisch eine gute Entscheidung wenn es gute GAs dazu in HC gibt
    ?
    Ich glaube du hast etwas übersehen; die 2 in 1 sind alle in SC.

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    das Jubiläumsprogramm 2.0 noch ein paar Chancen verspricht.
    2.0? das war es doch schon; sogar der Händlerkatalog ist draußen.
    Geändert von Schreibfaul (21.11.2016 um 20:33 Uhr)

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.886
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    ?

    Ich glaube du hast etwas übersehen; die 2 in 1 sind alle in SC.
    Nein. Aber bis auf Marsu gibt es gute Sammlerausgaben in HC. Ich kann eine SC Version durchaus verschmerzen. Die Strategie dahinter passt auch, Neue Leser mit günstigem Einstieg dazugewinnen. #
    Das sind dann die nächsten penetranten Sammlerjunkies die Carlsen in 15-20 Jahren mit hochwertigen Sammlerausgaben in HC nerven, hat ja schon mal funktioniert. Dann sind wir wieder mit dabei und es werden immer mehr
    Durchhalten Schreibfaul! Nicht rauchen, Sport täglich, gesund ernähren und die Vollkornbrote von C_R verschlingen. Wir schaffen das- Yes we can - Frankobelgier Great Again!

  7. #32
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Das sind dann die nächsten penetranten Sammlerjunkies die Carlsen in 15-20 Jahren mit hochwertigen Sammlerausgaben in HC nerven, hat ja schon mal funktioniert. Dann sind wir wieder mit dabei und es werden immer mehr
    Das ist mal eine Karriere: vom größten Forumsschreck zum harmoniesüchtigen Kuschelbär. Aber nur für die nächsten 20 Jahren.

  8. #33
    Mitglied Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    824
    2 Jubiläumseditionen haben auf jeden Fall mein Interesse geweckt:

    E. P. Jacobs: Blake & Mortimer

    Tim & Struppi: Gesamtausgabe

    Schön, dass der Vorschlag zur HC-Ausgabe mit Tim und Struppi umgesetzt wird.

  9. #34
    Für mich ist bei dem Programm leider auch nicht viel dabei. Auf den neuen Oesterle freu ich mich schon. Aber der Rest ist einfach normale Carlsen Kost der letzten 10 Jahre. Etwas mehr Mut hätte ich bei einem Jubiläumsprogramm schon erhofft.

    @jelly
    Welches Kind kauft sich um 10 Euro ein Comic. Und wenn eines um 10 Euro gekauft wird, wer soll die 30 Euro bezahlen.
    Ich versteh die Strategie dahinter schon, aber ich glaube einfach das die nicht aufgeht. Oder es ist in Wirklichkeit einfach eine Zweitverwertung die kostengünstig ist und man erhofft sich dadurch keinen Verlust und auch keinen Verlust der Programmplätze.
    Nur an eine größer angelegte Grundstrategie kann ich da nicht wirklich glauben.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    @jelly
    Welches Kind kauft sich um 10 Euro ein Comic.
    Die aus Steppdorf. Und nur die.


    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Oder es ist in Wirklichkeit einfach eine Zweitverwertung die kostengünstig ist und man erhofft sich dadurch keinen Verlust und auch keinen Verlust der Programmplätze.
    Sehr gut erkannt.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.621
    Die Kinder in Stepdorf müssen keine Comics kaufen. Die kauft der jelly und verteilt sie dann fleißig! Deswegen findet er sie momentan so gut. Schließlich war das letzte Wochenende recht teuer...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  12. #37
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.748
    Zitat Zitat von Klaus Schikowski Beitrag anzeigen
    XIII Gesamtausgabe 4 Jürgen Kehrer, Jörg Hartmann Hardcover 208 Seiten 34,99

    Wilsberg – Um Kopf und Kragen Hartmann Hardcover 96 Seiten 14,90
    Da ist wohl was verrutscht.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Zitat Zitat von Klaus Schikowski Beitrag anzeigen
    Ja, es sind alle Einzelbände im Hardcover von Tim und Struppi im Schuber.
    23 Einzelbände im HC und im Schuber um 199 Euro? Wo ist der Haken?

  14. #39
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.621
    Es sind laut Vorschau 24 Alben!!!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  15. #40
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.646
    Es fehlt die neue Farbausgabe von den Sowjets...

  16. #41
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Ich betrachte mal das Positive für mich:

    Alle Hc Liebhaber von T&S können jetzt zuschlagen. Günstiger wirds nimmer.

    B&M war eh schon bekannt. Besser so als gar nicht.

    Blacksad hätte so nicht sein müssen, aber auch OK.

    Mir kommt irgendwie vor man geht in die Dicke statt in die Höhe. vielleicht ein Wegweiser für die Bevölkerung. Der Mega-aha-effekt fehlt mir zwar, aber es ist ein ordentliches Programm.

    Vorsicht: Die TWO in Ones sind superheldenformat. Also schon geeignet um reinzuschnuppern und ja unter 10€ für ein Comic sind eine sehr gute Schallmauer, bin da ganz bei jelly. Am wichtigsten wird sein, das auch entsprechend zu bewerben.

    Und was Andy Morgan angeht, gibts denn da die Bände nicht mehr in irgendeiner Backlist? Wer hat denn die Nachfolge von Kult erworben. Wenn keiner, dann kann man das schon machen. Wichtig ist vor allem bei GA's dass man immer die Backlist pflegt.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.886
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Es fehlt die neue Farbausgabe von den Sowjets...
    Miss nicht immer alles in Farbe sein, schon gar nicht wenn es nachträglich gemacht wird. Farbe macht vieles oft kaputt und bei dem alten Ding eher negativ.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.886
    Carlsen hat sich gedacht ein Klassiger als GA läuft im Moment überall solide und deshalb Andy Morgen als grosser Name ins Jubi Programm und das noch als Wunsch von Klaus Schikowski.
    Langlaufende FB Serien wie Sillage und Troll fangen die jetzt nicht an irgendeine HC Version davon zu bringen, sonst wird das Geschrei von uns nach den anderen FB Serien in HC noch grösser, also Blacksad als GA und wie gehabt in HC. Wobei der LJS noch nicht durch ist oder Lizenz, wer weiss, schon weg ist.
    Die meisten schrien nach Tim und Struppi Einzelbände HC, hier isser, für günstige 8,30 Euro pro Band plus Schuber.
    Sekundärband Franquin und die dicken Brocken Peanuts in der Kategorie unser Weltbekannter Strip Klassiker wird noch extra gefeiert, das geht auch an der Presse nicht spurlos vorbei und kennt jeder. Die Teo in One interessiert hier sowieso niemand ernsthaft weil die Sammler von den Bänden schon 3 Versionen rumstehen haben, die Vorschau ist sn Händler gerichtet und die werden davon an die Muttis und Papas der Bation verkaufen denen Formate und Verpackung egal sind und den Kids was zum lesen für zwischendurch mitbringen.
    Kann dann der eine oder andere evtl. bei demmThema Comic ernsthafter dranbleiben so wie wir hier.
    Deutsche Autoren werden sehr hoch gehalten und sind stark vertreten das macht im Moment so niemand mehr. Der GN Markt ist ja bis auf Carlsen eigenzlich Mausetot. Avant und Reprodukt (um die ich mir richtig Sorgen mache) ist so ein mittelding. Bri Popcom begürchte ich das Schlimmste nach dem ausscheiden des FB Liebhabers Joachim Kaps.
    Wenn msn ehrlich ist, ist das Carlsen Jubi Programm ein ganz solides, mit tollen Jubi Ausgaben der ganz grossen Klassiker.
    Zu hoffen das die modernen FB Top Serien, die sich gerade so an der Gewinnzone für Carlsen verkaufen, jetzt uns 350 Sammler als super Premium HC Ausgabe "geschenkt" werden, war leider wieder so eine kleine Jungen Naivität. Never ever!
    Geändert von jellyman71 (22.11.2016 um 10:18 Uhr)

  19. #44
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.224
    Wenn man ehrlich ist, dann ist das eben kein solides Jubiprogramm, zwei bis drei Schmankerl machen kein Jubiprogramm, das ist ein ganz normales, über die Jahre abgespecktes Carlsen Programm, mit absolutem Sicherheitsdenken zusammengestellt, T & S wird zum x-ten mal verkauft, die Mini-Two-in-One als absolutes Recycling, das lockt auch keine neuen Leser, ich habe einen US Valerian im Comicformat, das ist Augengift. Mit der Ankündigung von Bocola Eisenherz weiterzuführen, muß man sich die Schlabberausgabe nicht mehr antun, da die Ankündigung von 4 Bänden pro Jahr, das entspricht 8 Jahren Eisenherz, sehr zügig die Carlsen Ausgaben einholt und obsolet macht. Den überschwänglichen Jelly-Enthusiasmus kann ich nicht nachvollziehen, vielleicht ein Paket Kreide gefuttert ?

    P.S. Bei dem Preis für den Blake & Mortimer HC Band wird mir schon Angst und Bange, welches durchscheinende Papier da wohl verwendet werden wird, denn die letzten Jahre zeigen, Carlsen legt ungern etwas drauf. Sollte die Qualität allerdings das Niveau der XIII GA erreichen, dann wäre es gut.
    Geändert von Raro (22.11.2016 um 09:23 Uhr)

  20. #45
    Wau, für 199 Öcken T&S komplett im Schuber und noch HC!

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Den überschwänglichen Jelly-Enthusiasmus kann ich nicht nachvollziehen, vielleicht ein Paket Kreide gefuttert ?
    Jelly hat doch jetzt ein erweitertes Hobby. Der hängt sich nun Originale an die freien Wände. Da muss er sich hier auch nicht mehr ärgern lassen, dass er seine Errungenschaften ja gar nicht liest. Und seine Regale sind längst voll.
    Und warum soll er sich noch aufregen? Was in Deutschland kommt, das kommt, was in Deutschland nicht kommt, kommt nicht. Ein paar nette Schmankerln sind bei Carlsen Comics für mich dabei, eine Auslandsbestellung wurde jedoch eben mit Begeisterung abgesetzt, weil für mich doch kein CC-Riesenbudget für das Jahr 2017 droht.

  22. #47
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Was man sagen kann, ist dass es so wie bei anderen FB Verlagen halt Autorenpflege gibt. Hier wird es als die x-te Ausgabe genannt, woanders als Autorenpflege. Viele der hier beworbenen Autoren können halt aus bestimmten Gründen keine neuen Titel mehr liefern.

    Als echte Sonderausgaben würde ich die Akira GA (sofern die zu 2017 zählt), die T&S HC GA und abgespeckt B&M sowie Blacksad sehen. Sekundärtitel sind nett, aber nicht für die Masse geeignet.
    Vielleicht kommt einem das auch deshalb nicht so besonders vor, weil wr ja in den letzten Jahren die Calvin&Hobbes GA und die Gaston GA in selber Aufmachung hatten und das für uns daher nichts neues ist.

    Wie gesagt, deshalb hätte ich mir mal was ganz anderes gewünscht, also ein First wie eben die angedachte LJS Oversized GA (hätte aber auch jeder andere plakative Titel sein können), Oder ein Plakat/Poster mit den Carlsenfiguren (sofern das lizenztechnisch möglich ist)

    Als Anregung für Carlsen würde ich für den B&M Batzen einen zusätzlich kaufbaren Schuber anregen. Bin das von den DC Absolute Editions oder den Marvel Adamantiums gewöhnt. Das sieht dann schick aus und steht viel besser im Regal, weil ab einer gewissen Seitenzahl die Bindung manchmal nicht mehr so gut hält (vor allem wenn das VErhältnis Länge zu Breite zu klein und die Breite selbst zu groß wird, vgl. 22cm bei B&M zu 19 cm bei den US Omnibussen)
    Geändert von idur14 (22.11.2016 um 09:54 Uhr)

  23. #48
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.188
    Das Programm ist solide, aber ich sehe irgendwie nichts, das nicht früher oder später sowieso gekommen wäre.

    Wer feiert hier nächstes Jahr was?

    Zitat Zitat von Jubilar in spe
    1967 begann für den Comic in Deutschland eine neue Zeitrechnung. Mit den ersten Tim und Struppi-Abenteuern wurden erstmals auch Comics im Carlsen Verlag verlegt – die damals noch als »Tim-Bücher« firmierten. Mit diesen Softcoveralben wurde eine
    Tradition aufgebaut
    , die Carlsen zu einem der wichtigsten deutschen Comicverlage werden ließ. Es folgten im Laufe der Zeit weitere
    beliebte Serien wie die
    Peanuts, Blake und Mortimer, Valerian und Veronique, Spirou und Fantasio, Calvin und Hobbes, Blacksad
    und viele andere.

    Mit zahlreichen Comictiteln, dem Aufbau eines eigenen erfolgreichen Manga-Labels und der Etablierung des Labels Graphic Novel
    hat Carlsen die Comic-Kultur in Deutschland geprägt wie kein anderer Verlag.
    Im Jahr 2017 feiert CARLSEN COMICS sein 50-jähriges Jubiläum. Um dieses gebührend zu würdigen, finden Sie die meisten unserer
    Erfolgstitel in besonderen Ausgaben wieder. So bieten wir ausgewählte Abenteuer in günstigen Doppelbänden an, Two-in-One
    sozusagen. Unsere Funnyklassiker feiern wir natürlich auch in besonderen Editionen - hochwertige Bücher, die sich im Buchregal
    besonders schön machen.

    Damit auch Sie und Ihre Kunden mitfeiern können, bieten wir Ihnen attraktive Pakete und tolles Werbematerial, denn unser Jubiläum
    hängt auch mit ihrem Engagement zusammen.
    Sehe irgendwie auch nicht, dass sich der Jubilar seine Party etwas kosten lassen würde.

    Freue mich über das Programm, aber der Tusch fehlt noch.

  24. #49
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Als Anregung für Carlsen würde ich für den B&M Batzen einen zusätzlich kaufbaren Schuber anregen.
    Wäre ein absoluter Second. Verführt, den Brummer, anstatt zu legen, hinzustellen. Tod des Buchblocks durch absacken innerhalb kürzester Zeit. Irreparabel. Mit dem Gewicht kannst du das nur vergessen, mit dem Gewicht schafft es das nicht.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.886
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Wenn man ehrlich ist, dann ist das eben kein solides Jubiprogramm, zwei bis drei Schmankerl machen kein Jubiprogramm, das ist ein ganz normales, über die Jahre abgespecktes Carlsen Programm, mit absolutem Sicherheitsdenken zusammengestellt, T & S wird zum x-ten mal verkauft, die Mini-Two-in-One als absolutes Recycling, das lockt auch keine neuen Leser, ich habe einen US Valerian im Comicformat, das ist Augengift. Mit der Ankündigung von Bocola Eisenherz weiterzuführen, muß man sich die Schlabberausgabe nicht mehr antun, da die Ankündigung von 4 Bänden pro Jahr, das entspricht 8 Jahren Eisenherz, sehr zügig die Carlsen Ausgaben einholt und obsolet macht. Den überschwänglichen Jelly-Enthusiasmus kann ich nicht nachvollziehen, vielleicht ein Paket Kreide gefuttert ?


    P.S. Bei dem Preis für den Blake & Mortimer HC Band wird mir schon Angst und Bange, welches durchscheinende Papier da wohl verwendet werden wird, denn die letzten Jahre zeigen, Carlsen legt ungern etwas drauf. Sollte die Qualität allerdings das Niveau der XIII GA erreichen, dann wäre es gut.
    Bin noch vom Mutterland zu beeindruckt.
    Bin mit allem bei Dir und bei Blake und Mortimer hab ich immer gesagt wie wichtig das Papier ist.
    Bloss bei den moderneren FB Serien hab ich jede Hoffnung bei Carlsen aufgegeben. Und einen verkleinerten V&V interessiert micht nicht da 2 Versionen schon da sind. Ich muss nicht alles von Carlsen haben, das ist ja bekannt.
    Im Vomic-Report Interview wird Herr Schikowski doch ganz wehmütig gefragt "kann nicht immer Jubiläums Programm sein?!" Also die Experten finden doch alles ganz prima und super!
    Aaaalles supi, man versteht sich :-)

Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •