Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 94

Thema: Dragon Ball Super (Akira Toriyama & Toyotarou)

  1. #26
    Für mich und viele andere gehört das nach all den Jahren zum Namen, da gibt es keinen Vor- und Nachname, es ist einfach ein kompletter Name.

    Am Original orientieren ist immer schön und gut, aber manchmal ist dies nicht zu tun auch nicht so schlecht und diese alt gewohnten "Fehler" sind das was Jahrzehnte immer dazu gehörte, also darf es auch gerne so bleiben. Auch wenn es auf das Original bezogen nicht falsch ist, so fühlt es sich einfach falsch an wenn es fehlt.

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Super-Vegeta Beitrag anzeigen
    Für mich und viele andere gehört das nach all den Jahren zum Namen, da gibt es keinen Vor- und Nachname, es ist einfach ein kompletter Name.

    Am Original orientieren ist immer schön und gut, aber manchmal ist dies nicht zu tun auch nicht so schlecht und diese alt gewohnten "Fehler" sind das was Jahrzehnte immer dazu gehörte, also darf es auch gerne so bleiben. Auch wenn es auf das Original bezogen nicht falsch ist, so fühlt es sich einfach falsch an wenn es fehlt.
    Ich wäre derselben Meinung, wenn ich den letzten 20 Jahren nur Zugang zu Carlsens Übersetzungen von 1997-2005 gehabt hätte, aber tatsächlich hatte ich auch Kontakt zu diversen Videospielen, englischen Manga-Übersetzungen von VIZ, Anime-Import-DVDs mit japanischem Originalton, Carlsens Übersetzungen ab 2008 und vielen anderen "Dragon Ball"-Medien in denen Goku nicht immer "Son-Goku" genannt wird... und da stellt man sich als halbwegs interessierter Fan zwangsläufig irgendwann die Frage: "Ja, wie heißt er denn nun?" Inzwischen besitze ich auch ein paar japanische Original-Manga-Bände und weiß schon seit etlichen Jahren, dass es bei der Familie Son eben doch Vor- und Nachnamen gibt.

    Ich weiß (leider?), dass "Son" sein Nachname ist, dass "Goku" sein Vorname ist, und, dass "Son Goku" sein kompletter Name ist. Dementsprechend fühlt es sich für mich als Leser, der dieses Wissen besitzt, einfach falsch an, wenn Chichi ihren Ehemann (oder Goku seinen eigenen Sohn) mit Vor- und Nachname anspricht, weil ich dieses Wissen beim Lesen ja nicht einfach so ausblenden kann. Wie schon gesagt, mich freut es, dass Carlsen seit 2008 auch "Goku", "Gohan" und "Goten" einsetzt.

  3. #28
    Zitat Zitat von Javaki Beitrag anzeigen
    Ich wäre derselben Meinung, wenn ich den letzten 20 Jahren nur Zugang zu Carlsens Übersetzungen von 1997-2005 gehabt hätte, aber tatsächlich hatte ich auch Kontakt zu diversen Videospielen, englischen Manga-Übersetzungen von VIZ, Anime-Import-DVDs mit japanischem Originalton, Carlsens Übersetzungen ab 2008 und vielen anderen "Dragon Ball"-Medien in denen Goku nicht immer "Son-Goku" genannt wird... und da stellt man sich als halbwegs interessierter Fan zwangsläufig irgendwann die Frage: "Ja, wie heißt er denn nun?" Inzwischen besitze ich auch ein paar japanische Original-Manga-Bände und weiß schon seit etlichen Jahren, dass es bei der Familie Son eben doch Vor- und Nachnamen gibt.
    Ich denke das wissen viele und auf eben dieses Wissen habe ich in den letzten Jahren auch zur genüge zugegriffen in jedweder Form, US Markt, Japan Markt, der Markt in Frankreich usw.

    Für mich bleibt trotzdem in der deutschen Fassung Son-Goku die vertrauteste und best anfühlenste Version, da ändert auch der Zugriff zu Medien anderer Länder nichts dran egal ob es ein anderes Lizensnehmerlanf oder Japan "persönlich" ist.

    Ich weiß (leider?), dass "Son" sein Nachname ist, dass "Goku" sein Vorname ist, und, dass "Son Goku" sein kompletter Name ist. Dementsprechend fühlt es sich für mich als Leser, der dieses Wissen besitzt, einfach falsch an, wenn Chichi ihren Ehemann (oder Goku seinen eigenen Sohn) mit Vor- und Nachname anspricht, weil ich dieses Wissen beim Lesen ja nicht einfach so ausblenden kann. Wie schon gesagt, mich freut es, dass Carlsen seit 2008 auch "Goku", "Gohan" und "Goten" einsetzt.
    Und da kann man jetzt ganze DB Fan Kriege drim frühren, denn es gibt viele die eben nicht den Zugriff haben, die Gewohntes bevorzugen oder eine gewisse Kontinuität wünschen. Die letzten beiden Aspekte treffen unter anderem auf mich zu. Was für dich mit dem Nachnamen falsch klingt, klingt für mich in der deutschen Fassung ohne ihn falsch. Wenn alle seit 2001 mit DB Z und noch früher Son-Goku eben Son-Goku genannt haben und nun nur noch Goku rufen ist das für mich einfach nur das Gefühl der Name ist nicht komplett.

    Ansonsten können wir uns ja einfach auf das richtige Original einigen. Wenn wir es ganz genau nehmen heißt es ja noch immer Kakarott.

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  4. #29
    Ich hab den ersten Band schon gefühlte Ewigkeiten vorbestellt. Für mich spielt Nostalgie bei Dragon Ball Super kaum eine Rolle. Toriyama hat praktisch sein gesamtes Pullver nach großartigen Freezer-Arc verschossen. Danach war Dragon Ball aber noch nicht tot, es gab bei dem Cyborg-Arc aber schon einen Fall in Sachen Qualität, der Cell-Arc war anschließend auch in die Länge gezogen. Aber auch "Cell" war noch immer sehenswert. Bei dem Boo-Arc habe ich mich dann langsam zurückgezogen, meine Mutter hingegen, die damals großer Dragon Ball Fan war, hat aber die Serie bis zum bitteren Ende geschaut. So ziemlich jeder Charakter, der halbwegs seine Fäuste in die Luft heben konnte, wurde quasi zum Power Ranger umgebaut und die Qualität der Serie schrumpfte auch auf das Niveau einer Episode von Sabans Power Rangers. Man hat Toriyama angemerkt, dass er nicht mehr so wirklich wollte und es ist ja dann auch kein Geheimnis, dass er bereits vor dem Boo-Arc die Serie beenden wollte, Shueisha den Goldesel aber nicht freigeben wollte.

    Bei dem Dragon Ball Revival frage ich mich nun, ob das wirklich sein musste und ob man es nicht hätte bei den Videospielen belassen sollen, die ja immer noch sehr populär sind. Den Manga kenne ich noch nicht, von der Super-Serie habe ich auch noch nichts gesehen, dafür aber beide Kinofilme gesehen (im Manga und in der Serie sollen es ja die gleichen Arcs sein). Fand beide sehr kurzweilig, von den Animationen her sogar unglaublich gut und die Geschichte, naja, darüber braucht man nicht zu reden. Sowohl "Battle of Gods" als auch "Resurrection F" parodieren die Dragon Ball Historie am laufendem Bande, der Humor driftet häufig sogar im Slapstick ab. Wer also jemals Respekt for Freezer hatte, nach Resurrection F dürfte der wohl verflogen sein. Endgültig.
    Dass sich die Filme aber nicht ernst nehmen sehe ich ausnahmsweise mal als Pluspunkt.

    Werde daher auch dem Manga eine Chance geben. Preislich ist es völlig in Ordnung so und hoffe, dass die Serie auch einiges an Support erhält und nicht eingestellt wird, was ich mir aber nicht so ganz vorstellen kann.
    Signatur musste aufgrund chronischer Überheblichkeit des Nutzers dauerhaft gesperrt werden!

  5. #30
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.287
    Blog-Einträge
    1
    Es wurde ein kleiner Trailer zum Manga veröffentlicht:

    https://www.youtube.com/watch?v=XuOQRStsfAc
    Geändert von Panthera (27.04.2017 um 22:41 Uhr)

  6. #31
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    914
    Band 1 hab ich grade zuende gelesen. Puh, was soll ich sagen? Schwierig....

    Der Band hat mir schon gut gefallen, aber vieles wirkt so gehetzt. Grade der erste Teil, wo Beerus vorgestellt wird. Das ging mir alles zu schnell. Vieles wurde auch so nebenbei in Textboxen erklärt, zb das mit dem Super Sayajin-Gott oder eben die ganze Sache mit Freezer.
    Ich vermute einfach mal, dass man die Kinofilme schnell abharken wollte, um zum neuen Content zu kommen. Find ich trotzdem schade^^ Aber so das Tunier und der Vorlauf mit Champa hat mir gut gefallen und war ja auch recht ausführlich und vor allem nicht s Zackzack xD Der Anfang von Band eins war mMn eher so "Beiwerk" zum Anime xD Aber ich freu mich auch schon auf das Tunier!

    Die Zeichnungen finde ich allerdings echt gut. Ich seh fast keinen Unterschied zu Toriyamas Zeichnungen. Manchmal sahen zwar zb ein paar Gesichter komisch aus, aber ich geh einfach mal davon aus, dass sich das legt. Mir gefallen auch die Hintergründe. Zb auf dem Weg zum Tunier siebt man immer mehrere Grüppchen in einer Unterhaltung, Trunks und Son Goten laufen rum usw... Das macht alles sehr lebendig.

    Zur Übersetzung möchte ich auch noch was sagen...
    Ich hab ja jetzt schon 2x rumgeheult wegen der Namen, aber aller guten Dinge sind 3 Ich finde es seltsam, dass im Klappentext auf dem Buchrücken noch Son-Goku steht, im Manga aber oftmals nur Goku. Whis ruft ihn an einer Stelle aber Son-Goku, genauso wie der Kommentator des Tuniers. Was denn nu, Carlsen? XD
    Genauso find ichs irritierend, dass keiner Beerus mit Meister Beerus anspricht (nur Whis einmal auf S.35 ). Ein bisschen respektlos gegenüber eines Gottes õ.o Ich weiß jetzt nicht wie das in der japanischen Ausgabe gehandhabt wird, aber im Anime und den Kinofilmen wird er mit "Meister" angesprochen...
    Aber jetzt genug rumgeheule

    Der Band hat mir natürlich trotzdem gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf Band 2!

  7. #32
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.215
    Eigentlich wollte ich es ja lassen, aber als der Band dann da im Regal stand und ich reinblätterte wars doch um mich geschehen. x'D Die Zeichnungen sind soweit ich gesehen habe sehr gut und als ich dann ne Seite mit Vegeta aufblätterte, musste der Band eben einfach mit.

    Ich finds ein bisschen schade, dass die Geschichte aus dem "Ressurection F"-Film nicht erzählt wurde, da "Battle of Gods" ja schon behandelt wird. :/ Der scheint ja den Anime an Z anzuschließen? @[email protected]

    Aber gut, Filme sind ja doch immer extra und generell unterscheidet sich der Manga ja auch vom Anime - wohl nicht in wesentlichen Plotpunkten, aber doch in Einzelheiten? Kann mich da jemand aufklären? ö_ö

  8. #33
    Mitglied Avatar von Fangster
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    110
    Der RoF Arc wurde auch in drei Kapiteln zusammengefasst, mit ein paar Änderungen. Allerdings außerhalb der Super Adaption und zum Start des Movies in der V-Jump.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.190
    Der erste Band hat mich als Fan des Manga überzeugen können. Er versprüht doch sehr den Charme der ersten Bände. Vor allem wegen des Turniers natürlich. Ich war ganz aus dem Häuschen als der Manga darauf auf einmal zusteuerte. Das hatte ich gar nicht erwartet. XD
    Ich freue mich, dass es nun mit Band 43 mehr oder weniger weitergeht. Mit den ganzen Anime Verwurstungen bin ich nie warm geworden.
    Auch die Zeichnungen sind mehr als gelungen, ganz in der Tradition des Großmeisters.
    Am lustigsten war die Fragerunde mit Bulma. 3 Fragen konnte sich die Gute noch erknutschen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  10. #35
    Nicht so gut wie das Original bis 42, aber schon einmal deutlich besser als der Anime. Die Zeichnungen sind auch wieder gut, auch wenn mir der alberne Touch nicht so zusagt, da vermisse ich die Ernsthaftigkeit von DB Z. Ansonsten schön, dass der unsägliche Bingo Tanz fehlte...

    Macht mal wieder Spaß zu lesen, auch wenn es (für mich) nicht an Band 01 - 42 ran kommt.

    Die Movies fand ich dann auch recht abgehetzt mit eingebracht, zumindest die Sache mit Freezer wirkte noch unscheinbarer als BoG.

    Was ich aber nicht mag ist die ganze Einführung vorher völlig unerwähnter Verwandter. Erst musste man Tarble einführen um den sich nie einer scherte und der viele Aussagen ins absurde führt und nun noch, auch dank Jacko, eine Schwester von der Jahrzehnte im DB Universum niemand irgendwas wusste.

    Bin jetzt mal gespannt wie es weiter geht bzw. eher wie es weiter umgesetzt wird und hoffe auf mehr "Son-Goku" statt "Goku". Wobei aber irgendwie der Band einen deutlich machen wollte wie bescheiden Kakarotts Oberstübchen funktioniert, oder kam nur mir das so vor?
    Geändert von Super-Vegeta (01.05.2017 um 21:09 Uhr)

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  11. #36
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.720
    Ich finde auch das Goku´s Intelligenz in Super stark abgenommen hat XD
    Aber ich liebe auch die Albernheiten die Vegeta jetzt ertragen muss >w<

    Mich stört das Goku statt Son Goku kein bisschen. Ist kürzer, ist das gleiche und wirkt durch die alte Gewohnheit jetzt wie ein Spitzname.
    Nur eine Sache, als Vegeta und Goku von ihren willensstarken Frauen reden, sagt Goku "Ich liebe Chichi". In der Serie habe ich es für mich als "DAS liebe ich an Chichi" interpretiert. Lag ich da bislang falsch mit?
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer
    König auf dem Weg zur Göttlichkeit!

  12. #37
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.215
    Zitat Zitat von Fangster Beitrag anzeigen
    Der RoF Arc wurde auch in drei Kapiteln zusammengefasst, mit ein paar Änderungen. Allerdings außerhalb der Super Adaption und zum Start des Movies in der V-Jump.
    Danke Fangster, wahrscheinlich dürfen wir dann nicht auf eine deutsche VÖ hoffen, fürchte ich. *sfz* Schade. :/

  13. #38
    Mitglied Avatar von Fangster
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von RoArdnas Beitrag anzeigen
    Ich finde auch das Goku´s Intelligenz in Super stark abgenommen hat XD
    Stark abgenommen ist noch ziemlich untertrieben. Super hat den (Haupt) Charakter für mich fast nahezu ruiniert. Der Fremdschämfaktor schnellt nur so hoch. Selbst für Gokus Verhältnisse. Früher gehörte seine hinterwäldliche Naivität noch zu seinen verwertbaren Eigenschaften, die ihn sympathisch gemacht haben. Besonders in Dragonball als er z. b. von Gottes Training als stattlich herangewachsener junger Mann die Freunde wiedertrifft, die von seiner Erscheinung erst mal geplättet waren, er dann aber Bulma ahnungslos wie eh und je auf ihre merkwürdig rot angelaufenen Lippen anspricht und immer noch nichts von vielen alltäglichen Sachen wie Lippenstifte gehört hat. Das dann noch so super von Frank Schaff vertont. Selbst dieser Teen-Goku war noch wesentlich reifer und hatte diese mysteriös umhüllte Aura.

    Was der Super und 50+ jährige Goku an Dämlichkeit raushaut, ist kaum mehr feierlich. Ich bin auch nicht sonderlich scharf drauf, mir den mal irgendwann lokalisiert anhören zu müssen, selbst mit Morgenstern, der schon mal ein Sneak Peak mit solch einem Goku in RoF gegeben hat.

    Vielleicht ist man aber auch einfach zu alt für einen neuen Dragonball Anime. Mit 27 sieht man das alles nicht mehr wie mit 10-12 Jahren. Damals hatte ich auch keine Probleme mit den Fillern. Im Gegenteil, sie haben vielen vernachlässigten Chars mehr Bühnenraum gegeben und waren zum Großteil immer humorvoll. Aber bei Super ist das alles nur noch meh. Vielleicht aber auch wegen der bescheidenen Animation, die für vieles einfach kaum Feeling aufkommen lässt.

    Zum Glück aber ist der Manga Goku etwas 'originaler'.

  14. #39
    Das so mancher Charakter in seinem Wesen leidet ist leider nichts neues. Seit GT scheint das zum guten Ton zu gehören. Auch Vegeta nimmt man mehr und mehr die Ecken und Kanten. Ich meine mitmal dreht er durch wenn Bulma auch nur ein Haar gekrümmt wird, bleibt gelassener, ist viel bedachter im Umgang mit den Lebewesen um ihn herum, macht Quatsch mit der ihn vorher wenigstens noch peinlich gewesen wäre etc. Nun gut und er hat seit neustem die Rolle von Kakarotts Pfleger, muss er ihm doch alles was auch nur minimal komplizierter ist noch einmal erklären. Da fehlt mir einfach viel von Vegeta, das macht auch nicht weg, dass er weiterhin den Wettstreit um den Stärksten Kämpfer mithalten kann.

    Ansonsten ist Kakarotts Dummheit einfach nicht mehr lustig, dem stimme ich zu. Früher war das...Naivität. Vieles kam daher, dass Kakarott es schlicht nicht kannte und OK, die hellste Kerze war er auch nicht. Jetzt jedoch wirkt er...geistig beeinträchtigt? Das klingt hart, aber ab und an wüsste ich nicht ob er im Vergleich mit einem Toastbrot besser abschneiden würde und dabei beziehe ich mich nicht einmal auf sein Testergebnis. Das er dort nicht zu den Intelligenzbestien gehören würde war mir auch so klar.

    Wobei der Super Manga im Vergleich mit einigem anderen bisher noch gut ist, da sah ich schon schlimmeres und ich bin froh es in deutsch lesen zu können, aber A. T. schafft es nicht mehr das alte Niveau zu erreichen.
    Geändert von Super-Vegeta (03.05.2017 um 21:48 Uhr)

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  15. #40
    Mitglied Avatar von Fangster
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von Super-Vegeta Beitrag anzeigen
    Jetzt jedoch wirkt er...geistig beeinträchtigt?
    Das wollte ich nicht so vernichtend und drastisch schreiben, aber.. ja. So wirkt es schon fast. Der größte Kracher war

    das er in rund 40 Jahren Ehe mit Chi-Chi offensichtlich nicht ein einziges mal einen Kuß mit ihr geteilt hat, als er die Mund-zu-Mund Wiederbelebungsaktion von Future Trunks für Mai großäugig und erstaunt wie ein Kind bei der ersten Aufklärungsstunde betrachtet und kommentiert. Super will uns ernsthaft weismachen, dass bei den noch intimeren Momenten, aus denen Gohan und Goten hervorgekommen sind, eben solche Interaktionen von beiden steril übergangen wurden? Chi-Chi hätte ich zumindest für so romantisch veranlagt gehalten.



    Ebenso lassen Toeis neue Restriktionen (denke ich zumindest) für Kindercharaktere wie Goten und Trunks einem die Haare zu berge stehen. Sie dürfen fast gar nicht mehr die Fäuste schwingen. Vor allem Goten wurde zum weinerlichen Kind degradiert. Wo ist der sorgenfreie Freigeist hin, der Spaß am Kämpfen hatte? Warum hält ihn Chi-Chi aufeinmal so dermaßen stark an der Leine? Gerade weil sie ihn ihm doch Goku reloaded sah und mit Gohan einen gesellschaftlich integrierten Akademiker-Sohn herangezogen hat?
    Geändert von Fangster (03.05.2017 um 01:56 Uhr)

  16. #41
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.720
    Vermutlich hat er einfach zu oft auf die Birne bekommen, irgendwann musste das doch zu Schäden führen XP
    Hoffen wir mal das die Kuss Sache Veralberung war. Vielleicht fehlte nur das "Bazinga" um es zu verstehen, wer weiß.
    Fremdschämen konnte ich mich schon immer bei Dragonball, da konnte ich die Charaktere noch so lieben und noch so alt (ü 27) werden *lach*
    Schade das Chi Chi immer noch so eine Zicke geblieben ist, während der Rest Gaga wurde. Ich könnte mich auch an Gohan stören, aber der war nie besonders hoch in meiner Skala der Lieblinge.
    Ich bin gespannt wie der Trunks Arc wird.
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer
    König auf dem Weg zur Göttlichkeit!

  17. #42
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.388
    Blog-Einträge
    113
    Also vom mitlesen hört sich manches ja schon lustig an, aber auch wenn das naive manchmal süß und lustig sein konnte, es war bei Goku schon immer mal etwas übertrieben und irgendwann nervt so ne Comedy dann doch. Vorallen war ja gut das er dann doch mit dem älterwerden und Erfahrungen allgemein eigendlich doch etwas schlauer wurde.

    Darum passt das auch nicht so richtig, wenn er und andere sich zu sehr verändern nur weil man mehr reinhauen will. Aber es beweist halt wieder, das man manche Serien einfach auch beendet lassen sollte und nicht nur wegen Erfolg fortsetzen...vorallen wenn man dann Dinge verunstaltet. (Und warum man dann nicht schon vorhandene Charkatere besser nutzt etc...)

    Vielleicht wollen sie ja so auf verkappte Weise ein Midlife crises darstellen? Oder beginnende Altzheimer? xd

    Wobei die eine beschriebene Szene sich ja auch eher auf die Wiederbelebung in der Art mehr beziehen könnte, statt das andere? (Nur mal so ein Gedanke ich hab davon ja nichts gesehen...)

    Zitat Zitat von RoArdnas Beitrag anzeigen
    Vermutlich hat er einfach zu oft auf die Birne bekommen, irgendwann musste das doch zu Schäden führen XP
    Naja, soweit erinnere, hieß es doch mal das er ja dümmer wäre weil er ja als Kind da mal was abbekam, wo er ja dann auch adnere Dinge vergas etc....das mag dann schon Sinn machen bzw manches. Und theoretisch kann sich ja sowas schon mit dem älterwerden wieder verschlechtern, weil das ja normalerweise normal ist.
    Aber hier kommt ja eigendlich der Punkt hinzu; dass er garkein normaler Mensch ist und darum sind solche Dinge dann doch etwas seltsam. Zudem das ja sonst die Heilungsfähigkeit auch besser ist usw. Würde keinen Sinn machen eigendlich dass die Rasse das wichtigste dann nicht auch entsprechend heilen kann...
    Geändert von Mia (03.05.2017 um 20:21 Uhr)

  18. #43
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.190
    Also ich mochte den kleinen Son Goku am liebsten. Das war so herrlich naiv. Der Charme der ersten Storyline ist unerreicht. Ich lese den Manga mehr aus Nostalgiegründen. Deshalb bin ich für das Turnier sehr dankbar in DB Super.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  19. #44
    Mitglied Avatar von Fangster
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Wobei die eine beschriebene Szene sich ja auch eher auf die Wiederbelebung in der Art mehr beziehen könnte, statt das andere? (Nur mal so ein Gedanke ich hab davon ja nichts gesehen...)
    Möglich. Es war auch viel mehr eine übertrieben kitschig inszinierte Verabreichung einer magischen Bohne. Eigentlich etwas, was man eher in Fangirl Fanfics erwarten würde. Vielleicht haben die Fansubs auch den Kontext nicht richtig erfasst.

    Vielleicht wollen Toei und Toriyama Goku auch für eine neue Generation an Fans die mit DBZ Kai und Super aufwachsen, Goku so ursprünglich wie möglich halten. Aber dann gibt es ja auch wieder Goten und Trunks zur Identifikation.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.388
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Fangster Beitrag anzeigen
    Möglich. Es war auch viel mehr eine übertrieben kitschig inszinierte Verabreichung einer magischen Bohne. Eigentlich etwas, was man eher in Fangirl Fanfics erwarten würde. Vielleicht haben die Fansubs auch den Kontext nicht richtig erfasst.
    Dann halte ich meine Gedanken schon für sehr wahrscheinlich. - Aber wenn das wirklich nicht nötig war, fragt man sich echt was das sollte nja. xd
    Unabhängig vom bildichen, gabs das aber schon manchmal, das die Fansuber auch gerne mal bei manchen Texten trollten...

    Zitat Zitat von Fangster Beitrag anzeigen
    Vielleicht wollen Toei und Toriyama Goku auch für eine neue Generation an Fans die mit DBZ Kai und Super aufwachsen, Goku so ursprünglich wie möglich halten. Aber dann gibt es ja auch wieder Goten und Trunks zur Identifikation.
    Eben, man hat ja jüngere Charaktere, warum muss dann jemand der älter ist, noch zum großen Hampelmann gemacht werden...
    In DB war er ja schließlich auch mal klein.

    Goku ist zwar ein wichtiger Teil von DB, aber er alleine mach den Titel ja nun auch nicht aus.

  21. #46
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.833
    Herzlichen Dank an alle Fans!

    DRAGON BALL SUPER, Band 1 ist in den (nicht öffentlichen) Media Control-Manga-Charts im Buchhandel letzte Woche von 0 auf Platz 1 gestartet! Der Vorrat der Erstauflage geht verlagsseitig bereits zur Neige und dürfte nur noch wenige Tage halten, die zweite Auflage wird bereits angeschoben.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  22. #47
    Na, das ist doch DIE Gelegenheit, sich bei den Fans mit SUPER-tollen Dragonball-Neuauflagen mit Farbseiten zu bedanken.

    (Bitte, bitte, bitte ...)

  23. #48
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    914
    Heftig o.O"

    Dass der Manga erfolgreich sein würde, hatte ich mir ja gedacht. Aber direkt von 0 auf 1? Ich vermute, die erste Auflage war auch nicht grade klein...

  24. #49
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank an alle Fans!

    DRAGON BALL SUPER, Band 1 ist in den (nicht öffentlichen) Media Control-Manga-Charts im Buchhandel letzte Woche von 0 auf Platz 1 gestartet! Der Vorrat der Erstauflage geht verlagsseitig bereits zur Neige und dürfte nur noch wenige Tage halten, die zweite Auflage wird bereits angeschoben.
    Wenn das mal kein Signal ist für eine DB Perfekt Edition? 😉

  25. #50
    Mitglied Avatar von Swizzie
    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    1.382
    Der erste Band hat auch wieder Nostalgie hervorgehoben
    Freue mich schon auf die nächsten Bände

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •