Die Sprechblase 237

August 2017
€ 9,90
42. Jahrgang
Nr. 237


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 Die Comics des M. Deix
11 Comicfestival München
12 Buffalo Bill
21 HARRY-Magazin: Rezensionen,
News, Generation Lehning
32 Nachrufe: Achim Danz, Harry Messerschmidt, Jidéhem, Pierre Seron, Gotlib, Jirō Taniguchi, Bernie Wrightson, Dan Spiegle, Rich Buckler, Darwyn Cooke, Adam West, Herbert Karbaumer
48 DAMPYR
50 Fletcher Hanks' irre Welten
54 DC Rebirth
58 ASH - Das große Interview
64 CAPTAIN BERLIN
65 Buch über Denis Kitchen
66 Frank Frazettas WHITE INDIAN
68 Wer ist Professor van Dusen?
69 JULIE WOOD (Artikel und Comic)
78 HERNAN, DER KORSAR
79 KARL, DER WIKINGER
82 PEGGY, Lehning-Mädchenserie
86 Wiechmans TEX AND MEX
88 Hommage an CLEVER & SMART
90 Das ital. Fachmagazin FUMETTO
91 Taschens Disney-Prachtband
92 Leserbriefe
96 Jahnckes Archiv: rare Piccolos


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 59
  1. #26
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Er kann gern auch unsere Fragen zu "Wild West" aus dem Jenseits beantworten...
    Dieser Verabschiedungs-Zustand ist hoffentlich noch lange nicht Fakt, so daß Dir der reale D.L. i.S. "WW" wiederum hoffentlich u. tatsächlich beistehen kann (thumbs pressed).

  2. #27
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Channeling Humbug. Sogar der berühmte Arthur Ford nichts weiter als ein trauriger Betrüger
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  3. #28
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    "Messie".
    Wär jetzt nicht nötig gewesen. Die Generationen und Generationen, die nach uns kommen und das lesen, werden meine grandiose Retoure nun nicht mehr verstehen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  4. #29
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    105

    Komplett = Messie !!

    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Nach der neueren Definition fällt das dann unter "Messie".
    Zieh´ damit lautstark krakeelend mal durch die Klein-Gladbacher bis Kölner Region, ... es dürfte sich dann nur noch um Momente handeln, bis dich ein von hinten meuchlings geführter Keulenschlag in die oberen Gefilde befördert ...
    Geändert von Samide (14.10.2016 um 16:17 Uhr)

  5. #30
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.234
    .
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    "Messie".
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Wär jetzt nicht nötig gewesen. Die Generationen und Generationen, die nach uns kommen und das lesen, werden meine grandiose Retoure nun nicht mehr verstehen.
    Nicht verzagen, Frank! Deine Zeit wird kommen! Die Generationen und Generationen, die nach Dir kommen und Deine vollständige frankophile 1960er-Autobiografie lesen, werden das Gleiche denken, was bisher nur die Leute mit ausgeprägtem Fußballfachverstand in Dir erkannt haben:

    Eine nahezu unfassbare Bilderbuch-Karriere: Gesegnet mit den Gaben Diegos und Lionels auf einem schier unglaublichen Weg vom Maradona über'n Messi(e) zur unaufhaltsamen Messidona-Lichtgestalt! Mehr geht nicht und einen besseren Nachbarn kann sich auch ein fußballbegeisterter Politiker nicht wünschen.

    Das musste jetzt und hier einfach mal gesagt werden!
    Geändert von Neander (15.10.2016 um 01:05 Uhr) Grund: Suche nach der angemessenen Wortwahl

  6. #31
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.234
    .
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    ... es dürfte sich dann nur noch um Momente handeln, bis dich ein von hinten meuchlings geführter Keulenschlag in die oberen Gefilde befördert ...
    Um Deine Thematik gleich abzuschließen: Zumindest, wenn man den "falschen" Vornamen hat ...

  7. #32
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    825
    Auf jeden Fall, danke für das Angebot in Sachen "Wild West", Samide, auf das ich gern zurückkomme, sobald ich Zeit habe (was vielleicht erst Anfang des nächsten Jahres der Fall ist).
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  8. #33
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall, danke für das Angebot in Sachen "Wild West", Samide, auf das ich gern zurückkomme, sobald ich Zeit habe (was vielleicht erst Anfang des nächsten Jahres der Fall ist).
    Eine Selbstverständlichkeit. Allerdings würde ich doch vorab mal beim kernigen Altbayer anrufen u. ihm Deinen evtl. Plan - sobald dieser also eine gewisse Festigkeit aufweist - kurz schildern ...

  9. #34
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    27

    Sigurd ist zurück - mir gefällt es!

    Zitat Zitat von Seeadler Beitrag anzeigen
    Es ist mir ein Rätsel, was sich Hr. Becker dabei gedacht hat. Das hat mit Hansrudi Wäscher gar nichts zu tun - außer der Name Sigurd. Diese "flachkantige" Figur hat den Namen Sigurd gar nicht verdient. Besser passen würde der Name "Ritter der traurigen Gestalt"! Herr Förster sollte versuchen, mehr Zeit in NEUGEBAUER und dessen WINNETOU zu stecken, damit würde sich (vielleicht???) auch etwas Geld verdienen lassen. Mit diesem seit Jahren brach liegendem Objekt könnte er mal beweisen, dass er sich auch für größeres eignet.
    Zähle mich wohl auch zu den Rittern der traurigen Gestalt , da ich nicht nur gerne die zehnte Auflage vom Original-Sigurd in meine Sammlung aufnehme, sondern eben auch einmal einen neuen Sigurd mit Vergnügen lese. Bitte nicht falsch verstehen, ich genieße die schön gemachten Neuausgaben von Comics etc. , trotz der fragwürdigen Veröffentlichungsstrategie von Herrn Becker.

    Dabei gefällt mir das Original von Wäscher immer noch deutlich besser als die aktuellen Serien von D. Müller, A. Mitkov & Co., allerdings hat auch eine Neuinterpretation der alten Recken ihren Reiz.
    Auch wenn mir HRW besser gefällt, möchte ich mich explizit bei G. Förster und M. Frei für das neue Album bedanken.

    Bei Comic-Helden aus USA ist ja seit jeher üblich, dass sich die verschiedensten Künstler am gleichen Helden versuchen und das mit durchaus sehenswerten Ergebnissen. Dabei ist wohl unbestreitbar, dass Helden wir Spiderman und Superman dadurch unsterblich wurden.

    Aber es bleibt ja den geneigten Lesern überlassen, ob sie sich auf innovative Interpretationen einlassen möchte....

  10. #35
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    825
    Danke, Comiker! Ich bin ja überzeugt davon, dass es um dieses "sich drauf einlassen" geht! Es GIBT ja auch bereits viele, die sich drauf eingelassen haben und die es keineswegs bereut haben, wie Ihr am Ergebnis einer Umfrage zu unserer Sigurd-Story in der kommenden SB und den dazu abgedruckten Statements (die sind alle echt, ich bin ja nicht der Herr... na, ihr wisst schon) sehen könnt.

    Gebt uns halt mal eine Chance, Ihr Skeptiker! Vielleicht haben wir uns ja was ausgedacht, dass Euch auch interessiert!?
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  11. #36
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    105
    ... wär´ ja alles auch nicht nur halb so "schlimm", sondern im Gegenteil sogar gut, ... wenn es sich eben nicht um den wie bekannt liebgewonnenen Wäscher-Sigurd handeln würde. Dagegen muss halt einfach alles andere und weiter Nachfolgende extrem abfallen - dies ist ganz zweifelsohne so (nicht zu vergessen, daß Wäscher eben nicht nur ein Kontinent-übergreifender Ausnahme-Zeichner, sondern auch ein ungemein fantastischer Geschichten-Erzähler war)! Würde es hier also mit anderen Worten um einen neu geschaffenen Siegbert, Sieghelm, ... oder wen auch immer gehen und zugleich einer anderen Freundesschar (anstatt Bodo + Cassim), müßte und dürfte Kritik in keinster Weise geäußert werden. Und der vom Komischen herbeigezogene Vergleich mit den USA fällt sowieso im Moment der Äußerung in sich zusammen: Die von ihm angesprochenen Nachfolge-Zeichner hatten dort im weiten Land der zahllosen Talente gleichfalls allererste Güte in ihrem eigenen Stil aufzuweisen - was ja daran erkennbar ist, wie sehr aktuelle "Könner" nun auch dort drüben "Superman", "Spiderman" & Co. bis zum Gehtnichtmehr verhunzen. Die wirklich "guten" Künstler/Zeichner hat´s einfach nicht mehr ... (vergleiche hierbei auch unsere alte Kinder-Bilderbücher bis meinetwegen ca. 1955, ... mit dem heutigen Untergangs-Murks).
    Geändert von Samide (21.10.2016 um 20:28 Uhr)

  12. #37
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    825
    Ich will und kann uns nicht mit dem Genie von Wäscher vergleichen, das ist ganz klar (!!!), aber dennoch behaupte ich, dass Du positiv überrascht sein wirst, wenn Du unseren Sigurd liest, Samide, – und zwar so sehr, dass Du richtig scharf drauf bist, dass wir auch ein weiteres Sigurd-Album produzieren! Natürlich kann ich mich auch irren, ich kenne Dich ja nicht, aber ich bin zuversichtlich.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  13. #38
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.843
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    nicht zu vergessen, daß Wäscher eben nicht nur ein Kontinent-übergreifender Ausnahme-Zeichner, sondern auch ein ungemein fantastischer Geschichten-Erzähler war)
    Geht es dir da um die Menge oder um die Qualität?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  14. #39
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Wieso findet sich bei HRW immer wieder einer, der sich berufen fühlt, von hinten rein zu grätschen? Andererseits wird anderswo das Gekritzel eines Hugo Pratt als gottgleiches Geschenk an die Gemeinschaft der Bilderhefte-Liebhaber gepriesen. Wir müssen uns endlich epanzimieren und die deutschen Giganten feiern, wo man sie nur feiern kann.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  15. #40
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    825
    Hugo Pratts "Gekritzel" IST sowas ähnliches wie ein gottgleiches Geschenk! vielleicht nicht die sachen aus seinen letzten jahren, aber das meiste. Und was HRW betrifft, so kann man ja wirklich nicht sagen, dass wir ihn zu wenig feiern.

    Der Blick über den eigenen Tellerrand ist nicht der schlechteste!
    Geändert von Gerhard Förster (22.10.2016 um 07:08 Uhr)
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  16. #41
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Wieso findet sich bei HRW immer wieder einer, der sich berufen fühlt, von hinten rein zu grätschen? Andererseits wird anderswo das Gekritzel eines Hugo Pratt als gottgleiches Geschenk an die Gemeinschaft der Bilderhefte-Liebhaber gepriesen. Wir müssen uns endlich epanzimieren und die deutschen Giganten feiern, wo man sie nur feiern kann.

    RRRRRRRRRichtig!


    http://moviepilot.com/posts/3895716

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Geht es dir da um die Menge oder um die Qualität?
    Schau dir mal bei Wildfeuer die Piccolos z.B. der Unheimlichen Geschichten an. Wäscher war, wenn er Zeit hatte und keine Coloration darüber gekippt wurde ein Top-Zeichner, da gibt esn gar keine Frage. Wobei es auch bei mir ein Weg zu dieser Erkenntnis war. Da habe ich den ein oder anderen auf der Comicbörse bzw. aus dem Hethke-Nachlass erstandenen Stapel durchgearbeitet.

  18. #43
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Hugo Pratts "Gekritzel" IST sowas ähnliches wie ein gottgleiches Geschenk!
    Sorry,ich habe mehrmals versucht die Südseeballade zu Lesen! Ich fand Hugo Pratt schon zu Zack-Zeiten mit am schlechtesten (vergleibar mit Enterprise), da war ich 14 oder 15. Später habe ich es nochmals versucht und ich habe ihr sogar eine dritte Chance mit Anfang 40 gegeben. Für mich bleibt Hugo Pratt nicht lesbar... (und ich lese wirklich viele unterschiedliche Comics).

  19. #44
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Der Blick über den eigenen Tellerrand ist nicht der schlechteste!
    Ich bin erst mit über 40 zu HRW gekommen. Also nix da mit Tellerrand. Mir geht's da wie Manfred G. Trotz mehreren Versuchen kann Ich mit Corto Malaise null anfangen. Dass Ich den Charakter verachte, zu viel der Ehre. Nurn Comic.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  20. #45
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    825
    Das respektiere ich, Burschen! Wenn Ihr´s probiert habt, sogar mehrmals, dann kann ich nicht meckern.

    Und wie gefällt Euch Crumb? Der gehört für mich auch zu den Größten. Pratt, Crumb und Hansrudi... für mich ist das eine bekömmliche Mischung. Aber gut, ich schneide in meine Salate ja auch nicht nur Tomaten und Karotten rein, sondern genauso Nektarinen, Bananen und Äpfel. Mag vielleicht auch nicht jeder.

    Egal, wer etwas mit Offenheit (!) ausprobiert hat und keinen Gefallen dran fand, hat jedenfalls meine Anerkennung!
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  21. #46
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.272
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Sorry,ich habe mehrmals versucht die Südseeballade zu Lesen! Ich fand Hugo Pratt schon zu Zack-Zeiten mit am schlechtesten (vergleibar mit Enterprise), da war ich 14 oder 15.
    Wobei man sagen muss, dass die abgehackten Fortsetzungshäppchen in Zack* der eher romanhaften Epik der "Südseeballade" auch nicht wirklich gerecht werden konnten. Könnte sein, dass viele deswegen bei Corto einfach mit dem falschen Fuß aufgestanden sind.


    *SSB lief von Nr. 4-20/74 in Zack, und man kam trotzdem nur bis zu etwa 2/3 der Geschichte

  22. #47
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Und wie gefällt Euch Crumb?
    Hat mich zu Beginn fasziniert und dann sehr schnell gelangweilt und angeödet. Was seinen extrem kaputten sexuellen Kram betrifft. Dabei gefällt mir eigentlich sein Stil und kann wie bei Genesis und Kafka auch durchaus auf lange Sicht Interesse wecken. Und er mag die Musik der Stones nicht. Pluspunkt.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  23. #48
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Zitat Zitat von franque Beitrag anzeigen
    Wobei man sagen muss, dass die abgehackten Fortsetzungshäppchen in Zack* der eher romanhaften Epik der "Südseeballade" auch nicht wirklich gerecht werden konnten. Könnte sein, dass viele deswegen bei Corto einfach mit dem falschen Fuß aufgestanden sind.
    Auch in der vorbildlich aufgemachten Ausgabe der FARZ kamen keine romanhaft epischen Gefühle auf.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  24. #49
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    ... er mag die Musik der Stones nicht. Pluspunkt.
    Aber...

    Als 1968 Heintje "Mama" sang, haben die Stones mit "Jumping Jack Flash" dagegen gehalten. Pluspunkt?

  25. #50
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.672
    Ich bevorzuge Mama.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •