Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Keijo!!!!!!!!

  1. #51
    Genau aus diesem Grund mag ich die populären Magazine in Japan immer weniger. Der Erfolgsdruck auf die Mangakas wird immer grösser. Entweder werden Serien gecancelt oder in die Länge gezogen. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob sich dieses Verhalten auf längere Zeit auszahlt. Irgendwann wird dies den Lesern zu bunt. Da bin ich mir sicher.

    Beim Anime ist es echt interessant. Im Westen kam dieser ausgezeichnet an. War ja laut den Crunchyroll-Toplists einer der populärsten der Season. In Japan war dies offensichtlich nicht der Fall. Regionale Unterschiede gibts zwar immer mal wieder, aber selten so extrem.
    Dass der Anime trotzdem als finanzieller Flop angesehen wird, zeigt aber noch was anderes: Und zwar welch geringer Stellenwert der westliche Markt für die Japaner hat. Ich wusste zwar, dass dies der Fall ist, aber dass das westliche Ergebnis so wenig Einfluss hat, hätte ich nicht gedacht.

    Für die Serie ist es natürlich schade. Hätte gerne noch mehr davon gelesen.
    Geändert von Moonsorrow11 (21.04.2017 um 22:05 Uhr)
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / Shinigami Alice / Oretama / World's End Harem / Sekirei / Busou Shoujo Machiavellianism / Isuca / Chotto Kawaii Iron Maiden / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seikoku No Dragonar / No Game No Life / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Danmachi / Seirei Tsukai No Blade Dance / KonoSuba / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Shomin Sample / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  2. #52
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.082
    Blog-Einträge
    113
    Oh gott, der Mangaka kann einen ja in einigen Punkten echt leid tun...der gibt sich ja voll die Schuld in einigen Dingen...
    -Hatte er schon mal ein Werk das floppte? - das klingt ja fast so...xd
    Da würde mich nicht wundern wenn manchen irgendwann die Lust aufs Mangazeichnen vergeht.
    Das ist halt so ein Problem wenn in Japan die Verlage zuviel den Künstler beeinflussen und vorschreiben und Rankings zu sehr den Verlag von Storys beeinflussen oder deren Länge...finde ich extrem nervig und beschissen.
    Man kann nur hoffen da kommt mal irgendwann wieder ein umdenken.
    In dem Punkt ist mir auch egal ob ich einen Titel mag oder nicht.

    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen
    Genau aus diesem Grund mag ich die populären Magazine in Japan immer weniger. Der Erfolgsdruck auf die Mangakas wird immer grösser. Entweder werden Serien gecancelt oder in die Länge gezogen. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob sich dieses Verhalten auf längere Zeit auszahlt. Irgendwann wird dies den Lesern zu bunt. Da bin ich mir sicher.
    Stimmt. Wobei es mich auch nervt, das es auch immer einen Fanteil gibt die alleine etwas nur hypen weil es in Magazin xy läuft (jetzt nicht nur auf Japan bezogen)...und dabei gibt es in so manch anderen oft bessere und die fallen dann unter den Tisch oder kommen darum nie raus. Die sind es ja so gesehen auch mit die die Magazine dann antreiben solche Dinge zu tun...und diese Art Fans werden nun mal leider auch nicht verschwinden und stehen ja auch auf wdh in vielen Dingen etc.

    Beim Anime ist es echt interessant. Im Westen kam dieser ausgezeichnet an. War ja laut den Crunchyroll-Toplists einer der populärsten der Season.
    In Japan war dies offensichtlich nicht der Fall. Regionale Unterschiede gibts zwar immer mal wieder, aber selten so extrem.

    Zitat Zitat von Moonsorrow11 Beitrag anzeigen
    Dass der Anime trotzdem als finanzieller Flop angesehen wird, zeigt aber noch was anderes: Und zwar welch geringer Stellenwert der westliche Markt für die Japaner hat. Ich wusste zwar, dass dies der Fall ist, aber dass das westliche Erhebnis so wenig Einfluss hat, hätte ich nicht gedacht.

    Wobei man halt auch sagen muss das Simulcast und andere Verkäufe halt auch wieder ein Unterschied sind und ersteres ja deutlich günstiger ist und da sicher nicht so viel Gewinn reinkommt. Außerdem sagt ja auch niemand das die Fans die das da toll fanden ums zu gucken, es so auch teuer kaufen würden.

    Manchmal scheint man schon etwas mehr an den Westen zu denken, aber wohl noch viel zu wenig. (Kann ja nur besser werden...)
    Naja und sind wir mal ehrlich, im allgemeinen sind sie unabhängig vom Titel mit selber Schuld dran...es kommt einfach zuviel raus, da geht einfach zuviel unter. Dann ständig nur ähnliche Titel, zuviele Werbetitel, das meiste alles nur angefangene Storys etc. Dabei ist das ein eigenes Medium.

    Dann sind Anime in Japan noch scheißteuer...und hat zuviele Vol. (Da kann halt nur bedingt gekauft werden oder mancher kauft in den Usa etc etwas später...)
    Bei uns ist das ja auch schon zu extrem und nicht gut...aber das Problem ansich fängt halt nun mal in Japan an (und ihre 'Gier' die Extras oft nur für sich zu behalten ist auch nicht wirklich schön)...da braucht man sich nicht wundern wenn zuviel floppt. Warum man so manches Merchandise nicht längerfristig für die Käufer produziert ist mir auch oft ein Rätsel...(da das ja oft sehr gut läuft..aber ist doch verschwendetes Potential dann)

    Unabhänig davon erwatet man vielleicht auch einfach zuviel Gewinn, weil heutzutage will man ja überall immer mehr in dem Punkt haben, wodurch auch immer mehr leichter dann als flopp oder läuft nicht so gut zählt.
    Geändert von Mia (21.04.2017 um 21:57 Uhr)

  3. #53
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    26.516
    Zitat Zitat von Bartomb
    Mangaabbruch wegen schlechter Animeverkaufszahlen? Finde ich etwas seltsam, das eine hat doch nicht so viel mit anderen zu tun.
    Würde es bei jeder Serie so laufen, wären wohl einige Manga schon zu Ende.
    Weil es wohl nicht stimmt. Guckt man sich Sorayomis Blog an, steht da nirgends etwas davon. Der letzte Eintrag war am 29.03.
    http://ameblo.jp/kokage2010/

    Wegen schlechter Animeverkaufszahlen wurde noch kein Manga abgebrochen, sondern es lag dann wohl viel mehr an den Mangaverkaufszahlen selbst. Man kann es sich so erklären, dass der Anime nicht den gewünschten Werbeeffekt für den Manga hatte, dessen Verkaufszahlen wohl nicht rentabel waren.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  4. #54
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    622
    Der 1. April ist zwar schon vorbei aber da hat wohl wirklich einer ein Fake Post erstellt. xD ( da war der Scherz das Kaguya-sama zu Ende ist aber schlimmer ^^)

    Wenigstens ein bisschen Aktivität im Thread. ^^

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •