Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 166
  1. #26
    n/a
    Gast
    Also mit einem Teaser Trailer dürfte man zwischen Januar und März (eher Februar) rechnen. Mit einem Trailer im August/September.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von SAVE-THE-HERO Beitrag anzeigen
    Also mit einem Teaser Trailer dürfte man zwischen Januar und März (eher Februar) rechnen. Mit einem Trailer im August/September.
    Verstehe, vielen lieben Dank! Habe (mehr oder weniger freiwillig) bereits einige Spoiler zum Film gelesen. Regisseur Rob Marshall ist wirklich wichtig, dass das Sequel eine Hommage an den ersten Film wird und dieselbe nostalgische Qualität besitzt; also eher wenig Computereffekte, und der "lebendige" audioanimatronische Schirmkopf als auch die Zeichentrick-Pinguine sollen ein Comeback feiern. Die Komponisten bemühten sich auch sehr, den Sti der Sherman-Brothers einzufangen, hieß es ... Freue mich schon darauf und hoffe, dass es auch mehr den originalen Büchern entspricht, nicht dass sich P. L. Travers im Grabe umdreht, weil sie so frustriert ist mit der Verfilmung ihrer Werke, hihi.
    Geändert von Mortimer (18.12.2017 um 11:43 Uhr)

  3. #28
    n/a
    Gast
    Ich finde es toll, dass wir hier im Forum jemanden haben, der sich so sehr auf den Film freut. Das steckt gleich mit an!
    Also meine Angabe ist eine Schätzung. Ich habe einfach nur mal nachgeschaut, wann der erste Teaser und Trailer zu "Die Schöne und das Biest" veröffentlicht wurde.

    Das klingt doch sehr vielversprechend, was du da geschrieben hast. Ich mag es auch eher, wenn Film wieder traditionell umgesetzt werden. So wie bei "Elliot, der Drache". Ein wunderschöner Film, den ich echt empfehlen kann!
    Ich bin gespannt. Vor allem wie Emily Blunt die Rolle verkörpern wird. Julie Andrews ist irgendwie unersetzbar... mal schauen...

  4. #29
    SysOp & Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.675
    Zitat Zitat von Mortimer Beitrag anzeigen
    ... Freue mich schon darauf und hoffe, dass es auch mehr den originalen Büchern entspricht, nicht dass sich P. L. Travers (wie damals zu Lebzeiten) abermals im Grabe umdreht, weil sie so frustriert ist mit der Verfilmung ihrer Werke, hihi.
    Also den Satz verstehe ich nicht. Abermals würde bedeuten, dass Sie es ja bereits damals getan hätte. Hat sie ja nicht, da sie ja noch lebte zur Fertigstellung.
    Ich freu mich auch schon sehr auf den Film.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Also den Satz verstehe ich nicht. Abermals würde bedeuten, dass Sie es ja bereits damals getan hätte. Hat sie ja nicht, da sie ja noch lebte zur Fertigstellung.
    Ich freu mich auch schon sehr auf den Film.
    Ah sorry, vertippt. Ja, exakt. Sie hat in den 80ern allerdings auch mit Brian Sibley schon gemeinsam an ein Drehbuch für ein Film-Sequel gearbeitet -- zur großen Überraschung aller, da ja jeder wusste, dass sie den Film nicht mochte und eigentlich verachtete, bis auf ein paar wenige Szenen bzw. Ausnahmen. Allerdings kam es dann nie zu einer Realisierung ... Also eventuell wäre dieser neue Film sogar in ihrem Sinne, wenn er sich an einen ähnlichen Plot hält. Emily Blunt sagte auch, ihre Version der Figur sei mehr angelehnt an die ursprüngliche literarischen Intention der Figur sowie inspiriert von Rosalind Russells Charakter in "His Girl Friday".

  6. #31
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von SAVE-THE-HERO Beitrag anzeigen
    Ich finde es toll, dass wir hier im Forum jemanden haben, der sich so sehr auf den Film freut. Das steckt gleich mit an!
    Also meine Angabe ist eine Schätzung. Ich habe einfach nur mal nachgeschaut, wann der erste Teaser und Trailer zu "Die Schöne und das Biest" veröffentlicht wurde.

    Das klingt doch sehr vielversprechend, was du da geschrieben hast. Ich mag es auch eher, wenn Film wieder traditionell umgesetzt werden. So wie bei "Elliot, der Drache". Ein wunderschöner Film, den ich echt empfehlen kann!
    Ich bin gespannt. Vor allem wie Emily Blunt die Rolle verkörpern wird. Julie Andrews ist irgendwie unersetzbar... mal schauen...
    Dankeschön, ebenso! Ja voll, finde ich auch.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.244
    Ich liebe Mary Poppins. Einer meiner liebsten Disney Filmen. Auch ich fiebere dem Film schon entgegen.
    Ok, But First Coffee!

  8. #33
    n/a
    Gast
    Neues Foto


  9. #34
    Die Kulissen haben sie anscheinend gut wieder hinbekommen.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449




    TOLL!!!
    Geändert von Mortimer (29.12.2017 um 12:45 Uhr)

  11. #36
    n/a
    Gast
    Offizielles Logo


  12. #37
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.535
    Heißt bei uns MARY POPPINS' RÜCKKEHR - Start: 20.12.2018

    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  13. #38
    n/a
    Gast
    Ich denke, es wird bald ein Teaser Trailer veröffentlicht!

  14. #39
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von SAVE-THE-HERO Beitrag anzeigen
    Ich denke, es wird bald ein Teaser Trailer veröffentlicht!
    Hoffentlich! Bin schon sooo gespannt. VOR allem darauf, wie sie

    die geplanten Unterwasser-Szenen am Meeresgrund effektemäßig und tricktechnisch bewerkstelligen wollen

    und die erneuten Misch-Sequenzen mit klassischer, traditionell handgezeichneter 2D-Zeichentrickanimation.
    Geändert von Mortimer (18.01.2018 um 20:54 Uhr)

  15. #40
    n/a
    Gast
    Letzten Dienstag gab es wohl ein Test-Screening in Thousand Oaks, Kalifornien.
    Und das Feedback ist recht schlecht ausgefallen... Die Musik soll eher mittelmäßig sein.
    Bis Dezember ist es noch was hin. Nun stellt sich die Frage, ob man die Finger von einem ikonischen Klassiker hätte lassen sollen.
    Aber wie gut, dass Geschmäcker unterschiedlich sind.



    Lin-Manuel Miranda rappt wohl im Film... :-/



    Geändert von n/a (22.01.2018 um 19:53 Uhr) Grund: Quelle entfällt, da Link (Diskussion) nicht mehr verfügbar

  16. #41
    SysOp & Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.675
    Zitat Zitat von SAVE-THE-HERO Beitrag anzeigen
    Nun stellt sich die Frage, ob man die Finger von einem ikonischen Klassiker hätte lassen sollen.
    Aber wie gut, dass Geschmäcker unterschiedlich sind.



    Lin-Manuel Miranda rappt wohl im Film... :-/



    Quelle
    Deine Meinung oder zitierst du nur?

    Es sind noch 11 Monate bis zum Release. Da mach ich mir jetzt absolut keine Gedanken darüber ^^

  17. #42
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.020
    Angela Lansbury nochmal vor der Kamera? Das ist ja ein Ding. Sie ist jetzt 92. "Der Hofnarr" ist mein Lieblingsfilm mit ihr.

    Der neue MP-Film an sich interessiert mich nicht, ich mag beim Disney-Original außer der großartigen Tanzszene auf dem Dach nur die Tricksequenz.
    Geändert von OK. (20.01.2018 um 16:41 Uhr)

  18. #43
    n/a
    Gast
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Deine Meinung oder zitierst du nur?
    Ne, ne. Ich gebe nur das wieder, was ich gelesen habe.
    Deswegen habe ich geschrieben, dass alle Geschmäcker anders sind.
    Bisher kann ich persönlich nichts zum Film sagen. Es gibt noch nich mal bewegte Bilder bis dato...
    Ansonsten macht es dennoch Spaß sich über Infos auszutauschen

  19. #44
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von SAVE-THE-HERO Beitrag anzeigen
    Ne, ne. Ich gebe nur das wieder, was ich gelesen habe.
    Deswegen habe ich geschrieben, dass alle Geschmäcker anders sind.
    Bisher kann ich persönlich nichts zum Film sagen. Es gibt noch nich mal bewegte Bilder bis dato...
    Ansonsten macht es dennoch Spaß sich über Infos auszutauschen
    Kann deinen Quell-Link zum Broadway-Forum leider nicht abrufen (wird wohl eventuell an meinem Adblocker in diesem Browser liegen oder weil ich im Forum nicht registriert bin vielleicht?), gab es schon mehrere Berichte von Leuten, die das Test Screening sahen? (Falls die überhaupt offiziell Informationen rausgeben dürfen, hm?)

    Ich habe nur auf Twitter mitbekommen, dass es eben schon ein Test Screening gab. (Was mich wundert, weil die Trick-Sequenzen dürften noch nicht fertig sein und der Roh-Schnitt auch nicht, aber keine Ahnung ...)


    Das mit dem Rappen habe ich leider nirgends erwähnt gefunden.



    Ich bin ja auch extremst skeptisch noch, was das ganze Projekt betrifft. Rob Marshall wurde schon mehrfach kritisiert als Regisseur bei anderen Filmen, aber wie du sagst alles subjektiv und immer Geschmacks-, Ansichts- und Interpretationssache. Jedenfalls bin ich neugierig und gespannt auf Dezember 2018, hoffe bloß dass ich/wir nicht allzu enttäuscht sein werden dann womöglich ...
    Geändert von Mortimer (21.01.2018 um 15:01 Uhr)

  20. #45
    n/a
    Gast
    Zitat Zitat von Mortimer Beitrag anzeigen
    Kann deinen Quell-Link zum Broadway-Forum leider nicht abrufen (wird wohl eventuell an meinem Adblocker in diesem Browser liegen oder weil ich im Forum nicht registriert bin vielleicht?), gab es schon mehrere Berichte von Leuten, die das Test Screening sahen? (Falls die überhaupt offiziell Informationen rausgeben dürfen, hm?)
    Leider wurde der Inhalt gemeldet und ist nicht mehr verfügbar.
    Jedenfalls gehe ich davon aus, dass die Diskussion von der Seite aus vertraglichen Gründen gelöscht werden musste. Denn an sich darf nichts über den Inhalt an die Öffentlichkeit kommen. Aber das Test-Screening gab es tatsächlich.

    Letztendlich ist es so wie du sagst. Es war wohl ein sehr frühes Screening. Sicherlich um zu schauen wie der bisherige Schnitt ankommt. Sicherlich keine finale Fassung oder vergleichbares gewesen.
    Jemand hatte dann noch im Forum geschrieben, dass oft gar nicht auf das Feedback eingegangen wird bzw., dass in der finalen Fassung nichts vom Feedback erkennbar ist... Aber das muss nicht überall sein. Ich werde mir den Film ohnehin anschauen.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von SAVE-THE-HERO Beitrag anzeigen
    Leider wurde der Inhalt gemeldet und ist nicht mehr verfügbar.
    Jedenfalls gehe ich davon aus, dass die Diskussion von der Seite aus vertraglichen Gründen gelöscht werden musste. Denn an sich darf nichts über den Inhalt an die Öffentlichkeit kommen. Aber das Test-Screening gab es tatsächlich.

    Letztendlich ist es so wie du sagst. Es war wohl ein sehr frühes Screening. Sicherlich um zu schauen wie der bisherige Schnitt ankommt. Sicherlich keine finale Fassung oder vergleichbares gewesen.
    Jemand hatte dann noch im Forum geschrieben, dass oft gar nicht auf das Feedback eingegangen wird bzw., dass in der finalen Fassung nichts vom Feedback erkennbar ist... Aber das muss nicht überall sein. Ich werde mir den Film ohnehin anschauen.
    Sehr interessant, danke! Ich habe den Link jetzt im Cache geöffnet und es funktioniert dadurch (und mich im Forum registriert spontan, haha); interessant was die anderen zum Thema schreiben. Bei "Die Schöne und das Biest" wurde tatsächlich dann eine Szene neu gedreht bzw. geschnitten, aber wie du sagst bei anderen Filmen blieb auch nach einem Jahr immer noch alles gleich, trotz zahlreicher Anmerkungen aus dem Test-Publikum.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    381
    Ich hoffe das sie mit diesem Film richtig auf die Fresse fallen. Wie man diesen perfekten Film von damals mit einem neuen Film abwerten kann ist mir wirklich ein Rätsel. Emily Blunt wird sich immer die Vergleiche mit Julie Andrews anhören müssen.

  23. #48
    n/a
    Gast
    Zitat Zitat von Poldi2010 Beitrag anzeigen
    Emily Blunt wird sich immer die Vergleiche mit Julie Andrews anhören müssen.
    Disney scheint auf jeden Fall mit der Leistung von Emily Blunt mehr als zufrieden zu sein, denn nicht anders kann man die Unternehmungen von Disney verstehen, sie unbedingt zu einem Franchise zu machen bzw. sie einem potentiellen Franchise zuzuführen. Denn ihr kürzlich bekannt gewordenes Casting für Jungle Cruise spricht dafür. Insgesamt wäre das schon ihr dritter Film für Disney.

  24. #49
    Zitat Zitat von Poldi2010 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das sie mit diesem Film richtig auf die Fresse fallen. Wie man diesen perfekten Film von damals mit einem neuen Film abwerten kann ist mir wirklich ein Rätsel. Emily Blunt wird sich immer die Vergleiche mit Julie Andrews anhören müssen.
    Ach, warum denn so negativ? Der neue Film kann doch auch "perfekt" sein (oder zumindest sehr schön). Und selbst wenn sich hier Vergleiche zwischen den Hauptdarstellerinnen aufdrängen, heißt das ja nicht, dass die neue dabei unbedingt schlecht abschneiden muss.

    Ich denke, ich werde dem Film eine Chance geben und ihn mir im Kino ansehen. In meinen Augen hat das Projekt auf alle Fälle Potenzial.
    "Das faulste Mitglied unserer Band ist definitiv Ian Curtis: Der hat seit Jahren nichts gemacht."
    (Peter Hook)

  25. #50
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von Poldi2010 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das sie mit diesem Film richtig auf die Fresse fallen. Wie man diesen perfekten Film von damals mit einem neuen Film abwerten kann ist mir wirklich ein Rätsel. Emily Blunt wird sich immer die Vergleiche mit Julie Andrews anhören müssen.
    Zitat Zitat von Pride&Beast Beitrag anzeigen
    Ach, warum denn so negativ? Der neue Film kann doch auch "perfekt" sein (oder zumindest sehr schön). Und selbst wenn sich hier Vergleiche zwischen den Hauptdarstellerinnen aufdrängen, heißt das ja nicht, dass die neue dabei unbedingt schlecht abschneiden muss.

    Ich denke, ich werde dem Film eine Chance geben und ihn mir im Kino ansehen. In meinen Augen hat das Projekt auf alle Fälle Potenzial.
    Danke! Genau das wollte ich auch gerade schreiben. P. L. Travers schrieb immerhin acht "Mary Poppins"-Bücher, da ist noch so viel nicht verwendeter Stoff da, der sich für eine cineastische Dramaturgie eignet.
    Das Original ist bis heute mein absoluter Lieblingsfilm, aber ich sehe ein Sequel dennoch nicht als "Abwertung". Ich muss mir die Fortsetzung ja auch außerdem nicht ansehen, deshalb wird der Originalfilm ja nicht "schlechter". Aber ich freue mich darauf, liebe Emily Blunt sehr.

    Mir gefiel bspw. auch die Musical-Bühnenadaption von Cameron Macintosh für "Disney on Broadway" am Theater z.B. sehr, und das hat auch viel Neues dazu genommen bzw. verändert.

    Apropos: Es gibt by the way bereits eine Mini-Fortsetzung (mit Julie Andrews!!!):


    (deutsche Synchronfassung)


    https://youtu.be/0CIQa7NJhGE
    (englisches Original)

    Seht es mal positiv! Ein Löffelchen voll Zucker bitt're Medizin versüßt.
    Geändert von Mortimer (03.02.2018 um 16:53 Uhr)

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.