Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 134

Thema: Tibor III. Piccoloserie und andere Comics aus dem Wildfeuer Verlag

  1. #76
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Es gab leider noch einige geringfügige Probleme wegen der Aufnahmegebühr ("Galax" als Zahlungsmittel in dieser Comic-Republik noch nicht anerkannt), des Vermummungsverbotes und der noch fehlenden Betriebserlaubnis für Blaster, Lichtschwerter und sonstigen Energiewaffen, die aber spätestens bis zum 19. Internationalen Erlangener Comic-Salon vom 11. bis 14. Juni 2020 behoben sein sollten. Dann möchte es Uli noch einmal versuchen ...
    Trotz der unverrückbaren Tatsache, dass es sich bei den Wäscher-Werken um die bedeutendsten und großartigsten innerhalb der rein dt. Comic-Geschichte überhaupt (Wilhelm B. dabei jetzt mal außer acht lassend …) handelt (u. international hinzugezogen, zusammen mit MM & FF, mind. gleichrangig), bleibt leider schwer zu befürchten, dass auch ohne jegliche Aufnahmegebühr in diesen wertvollen Alt-Club, kein Jung-Nachwuchs mehr zu integrieren sein wird! Das gelingende Wegeisen vom Stieren in qualitätsfreie Mangas, bei zusätzlich gleichzeitigem Gelinse in die i-phones und dem Müll-Lauschen unter head-phones rund um die Uhr, … erscheint mir mittlerweile eine einigzundalleinige Unmöglichkeit.
    Und da immer öfter und lauter das knackende Wegbrechen von morsch gewordenen Zweigen am trotzdem noch immer fetten Stamm der werten Wäscherfan-Gemeinde zu vernehmen ist, sind gute Zukunftsaussichten hin zum Über- oder Weiterleben dieser einstmals so zahllos vorhanden gewesenen Spezies etwas ganz anderes –bedauerlicherweise!

  2. #77
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.088
    .
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    ... Und da immer öfter und lauter das knackende Wegbrechen von morsch gewordenen Zweigen am trotzdem noch immer fetten Stamm der werten Wäscherfan-Gemeinde zu vernehmen ist, sind gute Zukunftsaussichten hin zum Über- oder Weiterleben dieser einstmals so zahllos vorhanden gewesenen Spezies etwas ganz anderes –bedauerlicherweise!
    Ein Grund mehr, alle möglichen "Förster & Oberförster" und die Nostalgie-Verleger dieser (Comic-) Welt dazu zu bewegen, neue HRW-Comic-Stämme zu setzen, damit der HRW-Nostalgie-Wald uns noch länger erhalten bleibt. Sehr viele Andere und auch ich für meinen Teil arbeiten daran. Fachkundige "Gärtner" (-Fans) - Böcke sind nicht gemeint - können sich gerne jederzeit bei dieser "Mission Possible" konstruktiv mit einbringen.

  3. #78
    Frage: Wann erscheinen die nächsten Hefte und welche sind das?

  4. #79
    Die nächst Lieferung ist für ende September vorgesehen.
    Ich werde hier rechtzeitig das Ankündigungsplakat posten.

  5. #80
    Tibor III. Serie endet mit Piccolo Nr. 106

    Im November 2018 werden die beiden letzten Tibor Piccolos der III. Serie Nr. 105 und 106 ausgeliefert und finden somit ihren Abschluss.
    Seit dem Start im Mai 2009 hat Michael Goetze die Serie Tibor mit großem Engagement vorangetrieben und wir Fans durften viele Tibor Abenteuer miterleben.
    Dafür ein herzliches Dankeschön an den Zeichner.

    Seit bekannt war, dass die Tibor III. Piccoloserie mit Nr. 106 sein Ende findet, haben wir versucht, einen adäquaten Ersatz zu finden und es ist uns gelungen, einen großartigen Zeichner und absoluten Wäscherkenner zu gewinnen.
    Zusammen mit den letzten beiden Piccolos erscheint von diesem neuen Zeichner auch der Tibor Sonderband Nr. 3.
    Natürlich stellen wir euch demnächst diesen neuen Zeichner und den Texter genauer vor.

    Ob und wie es mit Tibor evtuell als Farbgroßbandserie weitergehen kann, entscheidet letztendlich der Zuspruch der Fans.
    Wir möchten euch bitten, eure Meinung kund zu tun und würden uns auf eine rege Beteiligung sehr freuen.

    Der Tibor Sonderband Nr. 3 kann jetzt schon vorbestellt werden. Abonnenten der 3. Serie bekommen diesen automatisch beigelegt.

    Die September Produktion wird ende des Monats ausgeliefert.


  6. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    306
    Tut mir leid, aber das Titelbild erinnert mich an eins der grauenvollen Akim-Titelbilder von Pedrazza... - nicht unbedingt Wäscher like

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    522
    Komisch, ich fand das Titelbild gar nicht mal soo schlecht, auch die Bilder aus dem Inhalt
    haben mir gefallen. Es ist zwar nicht unbedingt der Wäscher-Tibor, aber das war ja bei Götze
    auch nicht der Fall und mehr oder weniger eine Eigenschöpfung. Ich rätsele noch über den Zeichner.
    Ich tippe auf Rolf Schumann oder Jürgen Speh. Ansonsten bin ich der Meinung, man sollte nicht mehr zu viele neue Zeichner
    an Wäschers Helden basteln lassen, sonst wird das Ganze immer mehr verwässert.
    Geändert von arno (23.09.2018 um 15:54 Uhr)

  8. #83
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.698
    Ich find das Titelbild schön trashig in sympathischer Lesart. Ausrastender Wissenschaftler, grinsender Totenschädel, und Tibor reisst's Maul auf wies Trickfilm - Heidi. Was kann man daran nicht mögen?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  9. #84
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber das Titelbild erinnert mich an eins der grauenvollen Akim-Titelbilder von Pedrazza... - nicht unbedingt Wäscher like
    Tut mir keineswegs leid, denn diese neue Angelegenheit könnte eine durchaus feine werden - wird man mit dem dann ankommenden Inhalt ja erkennen; das Titelbild jedenfalls erinnert natürlich an den Italiener, … mich persl. dabei an "Akim, Neue Serie-DoPicc." und damit gleichzeitig an die uneinholbar-charmegefüllten, goldenen 60er!!
    Wenn Du, Toni mit (evtl.) Tibor-Weiterführung die wäschrigen Lehning-GB meinen solltest, das Thema hatten wir ja bereits - dann lass´Dich durch den hier nicht erfolgenden Zuspruch keineswegs aus der Bahn bringen. Du wirst diesbzgl. im Forum den vielzitierten Hund nicht mehr hinter dem legendären Ofen hevorzaubern können, eine wertschätzende Bejahung gibt es hier einfach nicht. Allerdings: Die Verkäufe würden mit absoluter Sicherheit dennoch durch jede "Decke" gehen, überhaupt KEIN Zweifel. Wenn sich schon die merkwürdigen "Akim, Sohn des Dschungels" aus dem einen Kleinverlag da, über all die Jahre absetzen ließen und lassen, … da zieht der HRW-"Tibor" innerhalb von nur einigen Momenten doch ´blind´ daran vorbei … … Rohmen-Einfärbung plus feine Hethke-Papier-Verarbeitung (also mit leichtem "Alt"-Geruch) und die Teile verkaufen sich wie erwähnt schneller, als warm-dampfende Dorf-Semmel.

    Gleichzeitig dürfte dann dem Herrn Mohlberg die ein und andere Kinnlade in ungeahnte Tiefen klappen - beim überraschenden Erkennen, wie ultimative Neuauflagen auszusehen haben … im Gegensatz zu fast schon murksig verarbeiteten Nick- u. Sigurd-Verkleinerungs- und Sonstwas-Titelbildern (u.a.), die zudem zahllose Male im krassen (Hintergrund-)Gelb(an)st(r)ich über den Ladentisch zu gehen pflegen (völlig unmöglich so etwas).


    Also Wilde, brennt ein heißes Wiederveröffentlichungs-Feuer ab (wenn auch nicht unbedingt in verdörrt-ausgetrockneten Moor-Gebieten)
    Geändert von Samide (23.09.2018 um 14:08 Uhr)

  10. #85
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    1.569
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    - beim überraschenden Erkennen, wie ultimative Neuauflagen auszusehen haben …
    Du scheinst nicht so ganz begriffen zu haben was Neuauflagen sind...Ein Tibor-Heft das es so noch nie gegeben hat ist keine Neuauflage (mir gefallen die meisten Wäscher-Imitatoren nicht!). Der Stil ist tatsächlich mehr Pedrazza als Wäscher,aber den mögen auch viele.
    Warum Du Heinz hier angreifst,keine Ahnung! Seine Hefte sind auch keine Neuauflagen da sie eine völlig neue Farbgebung haben,ausgelassene Seiten eingefügt werden,oder (wie bei Nick) zensierte Zweit-Stories weglassen.
    Geändert von Manfred G (23.09.2018 um 16:01 Uhr)

  11. #86
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    537
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber das Titelbild erinnert mich an eins der grauenvollen Akim-Titelbilder von Pedrazza... - nicht unbedingt Wäscher like
    Kann mich dem nur anschließen. Ich werde mir den Band auch nicht kaufen, obwohl ich den neuen Zeichner interessant finde. Aber 'Tibor' gehört in den Dschungel und nicht in Labors.

  12. #87
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    242
    Recht hat er! Nur ja keine Fantasie walten lassen - immer schön lemminghaft, nichts als das von ´Oben´ Vorgegebene abnicken.

    So hat der Xutl gefälligst auf dem Mars zu verbleiben, da wo er hingehört.
    Nick hat ohne Abschweifungen und Ablenkungen nur im Weltraum herumzukurven, anstatt sich in einem Würfel aufzuhalten, noch dazu verkleinert.
    Sigurd, was treibt der denn bei den Römern?? Soll im Mittelalter seine Abenteuer verleben, so wie es sich geziemt.
    Fenrir?? Was ist das denn? Komplett daneben! Einstampfen! Und wehe, wenn wieder-veröffentlicht!!

  13. #88
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    537
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    Nur ja keine Fantasie walten lassen - immer schön lemminghaft, nichts als das von ´Oben´ Vorgegebene abnicken.
    Das tolle an Comics ist, dass jeder das kaufen und lesen kann was ihm Spaß macht. Da muss nix abgenickt werden.
    Wildfeuer und Mohlberg machen tolle Sachen, aber einiges gefällt mir eben nicht, aber das ist ja auch egal.
    Wie gesagt, jeder kann, keiner muß.

    Ach ja und Fenrir gefällt mir gut, macht Spaß.

  14. #89

    September Neuerscheinungen



    Die September Neuerscheinungen werden Anfang Oktober ausgeliefert.
    Bestehende Abos sind notiert und brauchen nicht extra bestätigt werden.
    Wer zu seinen Abos noch weitere Hefte hinzu bestellen möchte, bitten wir um Benachrichtigung.


  15. #90
    Auf der Wildfeuer Homepage wird der neue Tibor Zeichner vorgestellt.

  16. #91
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    242
    Bei selbstverständlich aller Wertschätzung bzgl. des Wiener´schen Waidmanns hin zu Vergangenem, aber dass er auch hier an einer nächsten Feuerstelle einen weiteren Brei hochköchelnd mit zubereiten möchte, dabei längst leise im (eben nicht Abschuss-)Rohr vor sich hin verstaubende, grundsätzliche Köstlichkeiten, die z.B. zahllosen NG-Fans seit Jahr u. Tag den Mund wässrig machen, nicht im Geringsten auf die Reihe zu bringen versteht, verstehe doch wer will. Davon ganz abgesehen, wenn es eine so ´wohlschmeckende´, letztlich wiederaufgewärmte Story wie beim "Sigurd" unter Frei werden sollte, dann … … leidet nur ein nächster Zeichner unter der Mittelmäßigkeit seines Partners.

  17. #92

    Dezember Neuerscheinungen



    Die Dezember Neuerscheinungen werden demnächst ausgeliefert.

    Bestehende Abos sind notiert und brauchen nicht extra bestätigt werden.
    Wer zu seinen Abos noch weitere Hefte hinzu bestellen möchte, bitten wir um Benachrichtigung.


  18. #93
    Liebe Tibor-Freunde !

    Bekanntlich wurde die Tibor - Großbandreihe durch den Konkurs des Lehning-Verlages 1968 mit Heft Nr. 183 abrupt abgebrochen. Heft Nr. 184 mit dem Titel "Das Fell" erschien leider nicht mehr.

    Und genau hier geht es nach über 50 Jahren bei uns weiter. Hansrudi Wäscher hat für die Tibor - Buchausgabe des Hethke-Verlages 1990 genau ab dieser Stelle neue Übergangszeichnungen angefertigt, insgesamt 116 Zeichnungen. Diese Zusatzzeichnungen sind bisher nur in diesen Tibor-Büchern Nr. 48-52 abgedruckt worden, leider in nicht zufriedenstellender Kolorierung und Druckqualität.

    Es ist uns gelungen, diese s/w - Vorlagen zu organisieren, was es uns jetzt ermöglicht, diese mit neuer Kolorierung von Toni Rohmen und optimaler Offsetdruck-Qualität den Fans zu präsentieren.

    Es werden also nur diese Zusatzzeichnungen mit neuer Kolorierung zum Abdruck kommen, die insgesamt 5 Tibor Großbände füllen. Da bei den Zeichnungen keine Sprechblasen eingesetzt werden, hat Ingraban Ewald hierzu zwischen den einzelnen Panels einen kurzen Begleittext beigefügt, damit der Leser den Verlauf dieses Abenteuers mit verfolgen kann.

    Was ist bisher geschehen?

    Tibor, Kerak, Pip und Pop begleiten Professor Lambertin und seinen Assistenten Jean Renier auf eine Expedition, um den Mörder zweier Polizisten, Mark Ambrose, im Auge behalten zu können. Sie sind auf den Weg zu den Mondbergen, wo die sagenumwobenen Nandi-Bären leben sollen. Als sie in die Nähe eines Pygmäen-Dorfes kommen, möchte Tibor das Vertrauen dieses Stammes gewinnen, um gefahrlos dieses Gebiet durchqueren zu können. Die Expeditionsteilnehmer bittet er, ihm einige persönliche Dinge zu geben, die er dem Häuptling als Geschenk überbringen kann.

    Plötzlich taucht eine Giftschlange auf und Ambrose reißt reflexartig seinen Revolver heraus und erschießt die Schlange. Jetzt wird es ihm bewusst, dass er sein sorgfältig gehütetes Geheimnis, den Besitz seines Revolvers verraten hat. Noch einmal will er sich die Waffe von Tibor nicht mehr abnehmen lassen und richtet diese auf Tibor.

    Hier endet die Lehning Großbandreihe. Wie das spannende Abenteuer weitergeht und welche Zusatzzeichnungen Wäscher hierfür angefertigt hat, könnt ihr in der Fortsetzung der Lehningreihe ab Großband Nr. 184 jetzt miterleben.

    Darum, liebe Freunde, versäumt nicht, euch den Tibor Gb. Nr. 184 zum Preis von 16,80 Euro rechtzeitig zu bestellen und für die weiteren Ausgaben ein Abo zu sichern.



  19. #94
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.698
    Bui! Dieses Fell! Auf zu den Mondbergen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  20. #95
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.088
    .
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Liebe Tibor-Freunde !

    Bekanntlich wurde die Tibor - Großbandreihe durch den Konkurs des Lehning-Verlages 1968 mit Heft Nr. 183 abrupt abgebrochen. Heft Nr. 184 mit dem Titel "Das Fell" erschien leider nicht mehr.

    Und genau hier geht es nach über 50 Jahren bei uns weiter. Hansrudi Wäscher hat für die Tibor - Buchausgabe des Hethke-Verlages 1990 genau ab dieser Stelle neue Übergangszeichnungen angefertigt, insgesamt 116 Zeichnungen. Diese Zusatzzeichnungen sind bisher nur in diesen Tibor-Büchern Nr. 48-52 abgedruckt worden, leider in nicht zufriedenstellender Kolorierung und Druckqualität.

    Es ist uns gelungen, diese s/w - Vorlagen zu organisieren, was es uns jetzt ermöglicht, diese mit neuer Kolorierung von Toni Rohmen und optimaler Offsetdruck-Qualität den Fans zu präsentieren.

    Es werden also nur diese Zusatzzeichnungen mit neuer Kolorierung zum Abdruck kommen, die insgesamt 5 Tibor Großbände füllen. Da bei den Zeichnungen keine Sprechblasen eingesetzt werden, hat Ingraban Ewald hierzu zwischen den einzelnen Panels einen kurzen Begleittext beigefügt, damit der Leser den Verlauf dieses Abenteuers mit verfolgen kann...



    ... Wie das spannende Abenteuer weitergeht und welche Zusatzzeichnungen Wäscher hierfür angefertigt hat, könnt ihr in der Fortsetzung der Lehningreihe ab Großband Nr. 184 jetzt miterleben.






    Hallo Toni Roco,

    mich haben inzwischen einige Anfragen zur Fortsetzung (Beendigung?) der Lehning-Tibor-Großbandreihe erreicht.

    Die Beendigung des Abenteuers war erstmals in den dreigliedrigen Piccolo-Sonderbänden "Tibor - Kit - Nick" (Nr. 1 - 90) des Lehning Verlages zu sehen.

    Da die Tibor Bücher (rote und schwarze Tibor-Buchreihe) für mich im Moment nicht einsehbar sind, habe ich zum allgemeinen Verständnis folgende Frage:

    Kann man die aktuellen Fortsetzungsbände des Wildfeuer Verlages mit den 116 von Toni Rohmen neu kolorierten Zeichnungen einschließlich der zwischen den Panels befindlichen Begleittexte von Ingraban Ewald in den komenden fünf Tibor-Großbänden Nr. 184 bis 188 als eine Art illustrierte Bilderhefte bzw. bebilderte Romanhefte (wie geschildert kein Comic mit Sprechblasen) sehen, die bis zum Ende der damaligen Lehning-Piccolo-Sonderbandreihe (Nr. 90) führen?

    Mit den vorgenannten Zeichnungen in diesen fünf ergänzenden Heften hätte der geneigte Tibor-Fan dann alles, was Herr Wäscher für diesen Helden im Großbandformat gezeichnet hat, komplett?

    Freundliche Grüße

    Neander
    Geändert von Neander (24.02.2019 um 14:15 Uhr) Grund: Ergänzung

  21. #96
    Habe einmal in meinen Tibor-Büchern und Großbänden nachgesehen.
    In den Lehning-Großbänden wurde die 2. Piccolo-Serie bis einschließlich Nr. 36 abgedruckt. "Das Fell" war das Heft Nr. 37 aus der 2. Piccolo-Serie und das erste, welches dann nicht mehr in den Großbänden erschienen war.
    Deshalb hatte Norbert Hethke die fehlenden Hefte der 2. Piccolo-Serie in seinen roten Tibor-Bücher ab Band 48 nachgedruckt. Dafür wurden von Herrn Wäscher neue Übergänge gezeichnet und zwar am Anfang und am Ende der jeweiligen Piccolos, so dass einen kontinuierliche Story - eben ohne die Seiten mit den Schriftrollen für Einleitung bzw. Cliffhanger - entstanden ist.
    Pro Piccolo dürften so also ca. 2 neue Zeichnungen entstanden sein.

    Es ist sicherlich lobenswert, dass diese Zeichnungen jetzt in adäquater Form (Kolorierung & Druck) erscheinen werden. Da aber ja anscheinend nur diese Zusatzzeichnungen ohne Sprechblasen erscheinen sollen, fehlen der Story ja die restlichen 30 Piccolo-Seiten pro Piccolo und müssen wohl deshalb durch begleitende Texte ergänzt werden.

    Eventuell funktioniert das ja ganz ordentlich, aber ehrlich gesagt bin ich etwas skeptisch, wenn der Großteil der Comicseiten fehlt.
    Aber lassen wir uns überraschen und vielleicht kann uns Toni Rocco ja schon mehr Hintergrundinfos dazu geben...
    Geändert von Comiker (25.02.2019 um 19:57 Uhr)

  22. #97
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Kann man die aktuellen Fortsetzungsbände des Wildfeuer Verlages mit den 116 von Toni Rohmen neu kolorierten Zeichnungen einschließlich der zwischen den Panels befindlichen Begleittexte von Ingraban Ewald in den komenden fünf Tibor-Großbänden Nr. 184 bis 188 als eine Art illustrierte Bilderhefte bzw. bebilderte Romanhefte (wie geschildert kein Comic mit Sprechblasen) sehen, die bis zum Ende der damaligen Lehning-Piccolo-Sonderbandreihe (Nr. 90) führen?
    Die Tibor GB werden nur diese 116 wunderschönen Zusatzzeichnungen von Wäscher, die er 1990 für Hethke gezeichnet hat, beinhalten und es wird auf Sprechblasen verzichtet. Ohne diese Sprechblasen kann man auch diese Zeichnungen besser genießen. Der kurze Begleittext von Ingraban Ewald ist nur gedacht, um den Verlauf des Abenteuers ein wenig mitverfolgen zu können. Den genauen Ablauf der Geschichte kann man ja den Piccolos Nr. 1-90 der II. Serie entnehmen.

    Die gesamte 2. Serie in Farbe zu bringen, gibt die jetzige Situation nicht her. Die Abonnenten werden zunehmend weniger und neue Sammler kommen nicht hinzu.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    242
    Der letzten Toni-Aussage kann man wohl nur schwerlich widersprechen. Das hieße aber auf der anderen Seite, neue Ideen müssen her, für die Verbliebenen. Und so ganz wenige sind das ja nun auch wieder nicht. Der Altersbereich von ca. 60 - 67 sollte/könnte schon noch ganz ordentlich aufgestellt sein. Weiß so z.B. der Toni, wer momentan die Rechte für Wäscher´s Akim, Neue Abenteuer besitzt? Die ganz frühe Hethke-Wiederveröffentlichung war nicht unbedingt der ultimative Qualitätshammer. Oder ist der "Akim" als Ganzes aufgrund Rechte-Probleme nicht mehr aufzulegen??

    Stichwort Picc.-GB (also diese 90 Lehning-Nrn. mit den insgesamt drei integrierten Piccolos von Nick, Kit u. Tibor): Ich würde behaupten, die damaligen Leser dieser ausgesprochen feinen Serie dürften derzeit noch überwiegend auf dem Globus und nicht darüber wandeln. Wäre diesbezüglich keine neue Picc.-GB-Serie, in natürlich s/w denkbar??? Mit meinetwegen Bob u. Ben (als Testphase mit nach Möglichkeit zu Beginn Klein-Serien), Ralf der Cowboy/Sheriff (da Wäscher-Titelbilder, wie bei "Kit"), desweiteren Falk, Akim, Sigurd, … ? ? ? ? Wer würde einen solchen GB NICHT kaufen???????? Und Rohmen, … dessen mehr als eng gewordene Zeit bräuchte man für den jeweiligen Innenteil überhaupt nicht. Diese Anfrage geht selbstverständlich auch direkt an den Neander weiter.

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    522
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    Weiß so z.B. der Toni, wer momentan die Rechte für Wäscher´s Akim, Neue Abenteuer besitzt? Die ganz frühe Hethke-Wiederveröffentlichung war nicht unbedingt der ultimative Qualitätshammer. Oder ist der "Akim" als Ganzes aufgrund Rechte-Probleme nicht mehr aufzulegen??
    Sehr interessante Anregung. So sehr ich z. B. TIbor schätze, so liegt mir aber mindestens ebenso der Wäscher-AKim am Herzen. Würde dieser in der einen
    oder anderen Form wieder "auferstehen", wäre ich sofort dabei. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht: Was die Fans wünschen , ist das eine,
    was die Herren (Klein)verleger - und nur um diese kann es sich ja hier handeln - daraus machen, sieht dann schon wieder ganz anders aus.

  25. #100
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    242
    Ja, das ist bestimmt der springende Punkt, sonst hätte ich diesen Vorschlag schon lange vorher mal kundgetan. Aber vielleicht können diese drei(?) Ansprechpartner eine Einigung finden - nur leider ist da weiterhin ein gewisser HB mit im Spiel, und nur über und mit ihm käme es zum Anpfiff über weitere 90 "Min.", … dann gerne mit Verlängerung, hin zu 120 "Min." und nachfolgendem Rückspiel.
    240 Ausgaben, … evtl. sogar ein Never-Ending-Ding. Träumen muß noch erlaubt sein!!

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •