Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 234
  1. #76
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.537
    Finde ich auch gut, wie jelly das macht, totale Hingabe eben. Und wenn die Finanzen das ermöglichen, warum nicht. Er könnte sich ja auch Havannas mit 500 Euro Scheinen anzünden, das wäre dekadent, zumindest so lange es diese noch gibt, vor der totalen Entmündigung durch Schäuble mit Abschaffung der 500 Euro Scheine und Bargeld im nächsten Schritt. Die EZB sorgt schon intensiv für die Enteignung der Sparer, dann lieber für etwas anlegen, das den Betrachter erfreut.

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.451
    Die Bonhomme-Geschichte dürfte sowieso unter "sichere Geldanlage" fallen.

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.194
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Mal ganz ehrlich? So schön ich das Bild auch finde, aber die ganze Scene ist für mich nur Wahnsinn. Selbst wenn ich mir für 26.000,- plus x solche Bilder leisten könnte, würde ich sie dafür nicht ausgeben. Wenn ich bedenke, wieviel Not und Elend es auf der Welt gibt und wieviele Leben man mit 26.000,- Euro retten könnte, käm ich mir dekadent vor, sie stattdessen für 'Kunst' raus zu hauen.
    Um Gottes Willen Zaktuell wo willst Du denn jetzt anfangen oder aufhören. Überleg mal was Du in Deinem Leben schon für Tabak rausgehauen hast. Da wäre es schon allein für Deinen Körper besser gewesen das Geld zu spenden oder Originale zu kaufen!
    Wenn ich schon spenden höre um die Welt zu retten??!! 80% werden veruntreut und gehen als "Kosten" drauf, oder die grossen Konzerne betrügen legal die Steuern am Staat vorbei und lassen sich dann in den Galas abfeiern wenn Sie paar Milliönchen grosskotzig spenden.Ich reiss mir jeden Monat wie alle hier den Arsch auf, hab nicht ein linkes Steuer Sparmodell am Start und zahl ein Arsch voll jeden Monat an den deutschen Staat, der alles weltweit ganz prima verteilt und alles rettet was die Erde so zu bieten hat.
    Zudem ermögliche ich noch 18 Gehälter und Freie Mitarbeiter ein ordentliches Einkommen.
    Wenn ich dann die persönlichen, ohne 1 Tag Pause selbsterkämpften Provisionen in meine Leidenschaft Comics investiere, mache ich das mit maximal grossem Vergnügen. Nach dem 1 Herzinfarkt wenn ich den übersteh kann ich das gerne alles noch mal überdenken.
    Wenn ich den Bonhomme für 20 bekommen und in 10 Jahren für 30 verkaufe spend ich dann ein Tausender.
    Realistisch gesehen ist das alles unnötig weil ich sowieso keine Chance habe den zu bekommen!
    Geändert von jellyman71 (03.11.2016 um 22:27 Uhr)

  4. #79
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.670
    Ach so, der zaktuell...

    Kleine Anekdote... In einer Wetten, dass Sendung hatte Gottschalk Olivchen Newton.John zu Gast und kam beim plaudern auf sein Lieblingsthema: Der neidische Deutsche und seine Monopolstellung in der großen weiten Welt. In Australien sei das doch bestimmt nicht so, oder, wollte er von dem Goldstück wissen. 'Von wegen', sagte sie und wollte gerade loslegen, als der Moderator sofort das Thema wechselte. das passte nicht in sein von ihm so gehegtes und gepflegtes Klischee. Bei den Amis kann Ich's nachvollziehen. Die Großzügigkeit und das gönnen können. Man weiß nie, was der andere im Schilde oder mit sich führt. Also Obacht und schön ins Gesicht.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.194
    Richtigstellung: Wenn ich den tatsächlich bekomme verlässt der nie wieder Stepdorf. Die Einbrecher werden den hoffentlich als Kinderkram stehen lassen...

  6. #81
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.324
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Hans-Herbert1925 Beitrag anzeigen
    3 über mir! (...)
    Quatsch. Meine Äußerung hatte nix mit Neid zu tun. Versuch mal Deinen Beißreflex bei bestimmten Schlagworten -oder Mitgliedsnamen- unter Kontrolle zu kriegen.

    @jelly: Du hast ja Recht. Auch und vor allem mit dem Hinweis auf meinen Tabak-Konsum. So hat halt jeder so seine inneren Widersprüche, mit denen er leben muss.
    Wie auch immer: Ich drück Dir die Daumen für den Bonhomme, ich denke, er ist bei Dir in guten Händen. Ich könnt' das halt so nicht, aber ich bin auch nicht 'der Massstab aller Dinge'.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2017 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  7. #82
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.324
    Blog-Einträge
    10
    PS: Aber nur mal so, um die Relationen zu verdeutlichen, ich hab grad mal grob überschlagen: 26.000,- ist mehr als mein aktuelles Jahreseinkommen. Und ich rauche seit ca. 35 Jahren. Schwer zu sagen, wieviel ich in der Zeit dafür ausgegeben habe, weil sich die Preise ja seither stark verändert haben: Früher wars ca. ne Mark pro Tag, heute ca. 3 Euro. Auf 26.000,- komm ich dafür auch über all die Jahre wohl nicht. Irrsinnig ist das aber natürlich anyway.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2017 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.088
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Auf 26.000,- komm ich dafür auch über all die Jahre wohl nicht. Irrsinnig ist das aber natürlich anyway.
    Mit Zinsen bist du drüber. Und ja, Rauchen ist irrsinnig.

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.088
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    ... mache ich das mit maximal grossem Vergnügen...
    Da du ja auch Pixi kaufst: Kennst du diesen Katalog zur Auktion http://www.artcurial.com/pdf/2014/2566.pdf ? Im Original ca. A3 groß und allein das Blättern bereitet schon großes Vergnügen.

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.194
    Sehr interessant, danke Uwe.
    Preise sind alle extrem günstig und nicht ein Stück ist dafür Neu zu bekommen.

  11. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.447
    Ich will dann im Dezember hier einen eigenen Thread mit Fotos und Anekdoten sehen.
    "Jellyman, der Bonhommes Lucky Luke schoss."

    Ich halte dir alle Daumen, die ich habe. Fürchte aber, dass der Preis viel höher liegen wird, als dein Budget erlaubt. Aber allein dass du dort mitmachst, finde ich schon toll. 26.000 Euro ist doch gar nichts. Diesen Betrag haben Lebensversicherungen und Banken und der Staat in den letzten zehn Jahren für jeden Bundesbürger locker mal so nebenbei verzockt. Diese 26.000 Euro sehen wir auch nie wieder. Bei Kunst kannst wenigstens auf Wertsteigerung hoffen. Falls das nicht eintritt, hat man wenigstens das Original im Bunker nur für sich daheim.

    Wir können uns ja in zehn Jahren wieder treffen und die Wertsteigerung des Originals von Bonhomme nachbesprechen.

  12. #87
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Wie auch immer: Ich drück Dir die Daumen für den Bonhomme, ich denke, er ist bei Dir in guten Händen. Ich könnt' das halt so nicht, aber ich bin auch nicht 'der Massstab aller Dinge'.
    Warum nicht gleich so!

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.447
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Darum ist Schland auch Comic-Drittewelt Land und wird es auch immer bleiben. Trotz mancher Bekundungen hier, dass wir im "goldenen Zeitalter" leben.
    Na, das eine schließt das andere nicht aus. Darum auch mein gewählter Begriff "Entwicklungsland", der Verbesserung implizieren mag. Dritte Welt - Staaten finden sich dort, auch im Bereich Comic, wo sich durchgeknallte Obermuftis zu Staatsgöttern aufschwingen und unliebsame Kontrahenten einfach mal mit der Todesstrafe bedrohen, sich Todesmilizen halten und Frauen und Kinder sterben und verhungern lassen. Rückschritte sind nämlich immer möglich. Ich weiß auch nicht, ob wir in Schland und Ösien im "Goldenen Zeitalter" für Comics leben. Eher nicht. Verbesserungen zum Tiefstand vor 20 Jahren sind jedoch durchaus erkennbar. Leider konnte und wollte die einschlägige Szene nach einigen guten Jahren nicht mehr so Schritt halten, wie es nötig gewesen wäre und hat sich halt lieber in ein Jammertal begeben. Da müssen wir alle wieder gemeinsam raus.
    Geändert von Huxley (04.11.2016 um 08:36 Uhr)

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.451
    So schlecht sehe ich jellymans Chancen nicht. Die ganz "Großen", von denen er sprach, dürften in der Tat einen anderen Geschmack haben, und da blüht an dem Tag die ganze Wiese. Konkurrenz dürfte er unter seinesgleichen haben und das sind dann auch nicht unbedingt Saalbieter. Trotzdem: Das Cover könnte unter all der anderen Pracht etwas im Schatten segeln ... Christies jedenfalls hat es in seiner Beschreibung nicht richtig angeheizt. Man hätte auch von dem beliebten "piėce de musée" (Museumsstück, Kabinettstück) sprechen können, da sich das Hommage-Cover als ein Kronjuwel jeder - modernen - frankobelgischen Sammlung geradezu aufdrängt.

    Will keep my fingers crossed!

  15. #90
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.755
    Ich freu mich schon auf die Stepdorf Vernissage. Catering übernimmt C_R. Wehe das kommt nicht!

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.194
    Christies hebt nichts besonders hervor, warum auch. Jeder Künstler hat seine Anhänger.
    Bonhomme Ist fast unmöglich einzuschätzen. "Gute" Kunden von Daniel Maghen bekommen vor der Ausstellung in der Galerie vom jeweils ausgestellten Künstler eine Liste "fast" aller Bilder die zu erwerben sind. Da hat das Cover natürlich wegen dem zu erwarteten Wettbieten schon mal gefehlt. Die Duell Szene in SW war genau 20 Minuten sichtbar und dann für 7.000,- weg. Auch ein absoluter Höhepunkt dieses Werk. Ich konnte mir noch 2 wunderbare Farb Special Bilder sichern, unter anderem die im Saloon.
    Maghen hat natürlich über Jahre seine Stammkunden die im Vorfeld schon bei den Top Werken zuschlagen die ausser dem Auktionsstück zu bekommen sind.
    Die neuen Stars wie Schwartz und Bonhomme haben auf jeden Fall schon eine solide Käufer Base, die aber zum Glück noch den reellen angenommenen aktuellen Marktwert im Blick hat. Hier gibt es nur die Chance wenn man unvernünftig viel bietet und sich niemand mitreissen lässt, mind. auch ein Drittel oder 50% über Marktwert zu bezahlen.
    Das ging letztes mal bei Schwartz aber richtig schief, da es so ein schönes Bild war, war ein Bieter bereit anstatt der veranschlagten 6.000,- bis 7.000 Euro, satte 18.000,- geboten hat (da war ich nicht ganz unschuldig dran, mein Schildchen reckte sich bei 16.000,- zum letzten mal in die Höh) mit Gebühren dann Schlussendlich 24.000,- zahlen musste. Bei dem Resultat wurde dann auch auf das sonst angespannte Gesicht von Herrn Maghen ein Lächeln gezaubert.
    Bonhomme ist ein Cover, ein herausragendes dazu, sehr Gross und mit einer extrem berühmten Figur. Da werden 2-3 dabei sein die noch viel unvernünftiger agieren wie der Jelly und fatalerweise wesentlich mehr Kapital zur Verfügung haben.

    Wenn der Bonhomme unter 20.000 zu bekommen ist, dann mit ganz viel Glück und günstigen Konstellationen.

    Ich hoffe schwer auf die Gibrat und Rosinski Konzentration, die zusammen mit mehr als 10 Werken vertreten sind und Tardi ist auch glaube ich mit 4 Werken dabei und nicht zu vergessen Giraud und richtig schöner Moebius (John Difool, was hätte ich gern da ein Original von, aber das sprengt definitiv meinen finanziellen Rahmen)

    Schwartz wird mit dem aktuellen Werk das Resultat vom letzten mal nicht mehr wiederholen können. Auf Will bin ich extrem gespannt, weil das diesmal ein sensationelles Werk ist. Auf dem Niveau gab es da lange nichts.
    Alles in allem, bis auf die ganz grossen Namen, sind in der Vielzahl dieses mal schönere Werke als beim letzten mal am Start.
    Geändert von jellyman71 (04.11.2016 um 11:39 Uhr)

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Bei dem Resultat wurde dann auch auf das sonst angespannte Gesicht von Herrn Maghen ein Lächeln gezaubert.
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Bonhomme ist ein Cover, ein herausragendes dazu, sehr Gross und mit einer extrem berühmten Figur. Da werden 2-3 dabei sein die noch viel unvernünftiger agieren wie der Jelly und fatalerweise wesentlich mehr Kapital zur Verfügung haben.
    Kannst Du dort Fotos machen? Oder hast Du - hier zum Anschauen - welche aus vergangenen Auktionen?

  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es nur die Chance wenn man unvernünftig viel bietet und sich niemand mitreissen lässt, mind. auch ein Drittel oder 50% über Marktwert zu bezahlen.
    Genau das ist hier die Chance und Du liegst mit Deinem Budget noch knapp drüber. Natürlich kann das Teil auch richtig durch die Decke gehen.

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.194
    Ja Fotos machen geht und vom letzten mal hab ich auch noch einige. Ich bin jetzt die nächsten Tage unterwegs und werde das wahrscheinlich nicht über das Handy schaffen hier reinzustellen. Aber ich poste die noch auf jeden Fall.

  20. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.447
    Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich die Hommage noch nicht gelesen habe. Weil ich sie blöderweise im Juli aus den Niederlanden nicht gleich mitgenommen habe, die deutsche HC-Ausgabe wegen dem Pfusch-Cover verweigere und das Schlabberteil aus den Drehständern jetzt vorerst vergriffen ist. Vielleicht hat es aber auch was Gutes. Vielleicht hole ich mir ein Original...

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.194
    Vergriffen? Im Ruhrpott un einem Edeka sind die mir Vorgestern noch entgegengeschlabbert...

  22. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.447
    Meine drei Anlaufstationen haben sie halt aktuell nicht. Der Comicdealer hat nur HC, der Thalia-Stammfiliale ist das schon zu speziell, beim Morawa schlabbern alle gerade mal erhältlichen Lucky Lukes außer der Hommage im Drehständer rum. Ist eh Wahnsinn, dass der Klassiker immer wieder mal nicht komplett erhältlich ist. Das ist aber eine andere Geschichte. Die soll ein andermal erzählt werden. Am Wochenende halte ich dann in der Provinz die Augen offen, ob mir auch irgendwo ein mitleiderregendes Teil entgegenschlabbert. Die paar Euros habe ich notorischer Pfennigfuchser auch schon mal am Bahnsteig übrig, falls mich ein Notleidender mit bittenden und bettelnden Augen anschnorrt. Also auch für Ehapa und Egmont.

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Im Ruhrpott in einem Edeka sind die mir Vorgestern noch entgegengeschlabbert...
    Das erinnert mich immer an diejenigen Zeiten in den Neunzigern - damals als meine holde Maus noch nicht mein Leben geteilt hat - als ich mit einem Kumpel in der Provence die kleinen Französinnen heimgesucht habe und als wir jeden Abend lecker Wein ausgesucht haben, ich kleiner Junge aus der österreichischen Provinz staunend und mit leuchtenden Augen im Auchan, Carrefour oder Intermarché vor den Verkaufsregalen unzähliger französischer HC-Serien gestanden habe oder bin (sucht es euch aus, in Österreich geht beides) und es nicht fassen konnte, wie man Comics auch verkaufen kann. (Ja, der Satz ist grammatikalisch komplett scheiße, ich stelle ihn aber nicht mehr um). Und dann musste ich wieder heim ins Entwicklungsland, wo dir nur der Asterix, der Lonesome Cowboy oder ein paar verhungerte Entenbürzel als höchstes der Gefühle im Supermarkt entgegenlachen.

    PS: Jetzt fällt mir tatsächlich gerade auf, dass die Egmont Comic Collection demnächst auch nur mehr fast diese drei in seinem Angebot hat. Alix zählt nicht.
    Seltsam? Aber so steht es geschrieben.
    Geändert von Huxley (04.11.2016 um 14:01 Uhr)

  23. #98
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.479
    Aber jetzt kann man sich das Bild auch als Habenichts wenigstens mal in voller Pracht ohne Beschneidungen an den Rändern oder Spiegelungen ansehen:

    http://www.christies.com/lotfinder/d...6-6fffa30ce5d1

    Kann man die Auktion am 19.11. eigentlich auch irgendwie live verfolgen?

    Meine Bücherei hat den Comic jetzt auch endlich angeschafft, ist aber noch nicht eingearbeitet. Aber dann ...

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Kann man die Auktion am 19.11. eigentlich auch irgendwie live verfolgen?
    Nicht nötig, jellyman berichtet im Live-Ticker hier auf diesem Kanal.

  25. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    (...) mal in voller Pracht (...)
    Noch kein Jahr alt, aber schon auf Ikone machen!!

    Der gute Mann hat's gekonnt ...

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink