User Tag List

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 326 bis 350 von 354
  1. #326
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Speziell für frank1960:
    Auch Betelgeuse 3 ist sehr lesenswert. Spannende Fortsetzung. Einziges Manko: keine Duschszene. Aber keine Panik: ganz ohne nackte Brüste lässt Leo uns auch in diesem Band nicht davonkommen.

  2. #327
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.507
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Centaurus 4 gerade gelesen

    Super spannend und mysteriöse Spannung wie immer , mit heftigen Cliffhanger
    Für mich fast schon sowas wie eine hypermoderne Fassung vom erstn Luc Orient Zyklus Feuerdrache / Terrango
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  3. #328
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.297
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Für Centaurus wird es einen 2. Zyklus mit dem Titel: Europa geben, der für Juni 2020 in Frankreich angekündigt ist. In Bd. 5 von Centaurus soll trotzdem das meiste aufgeklärt werden.

    http://www.planetebd.com/bd/delcourt...722.html#serie


  4. #329
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der 2. Zyklus der "Welten von Aldebaran", Betelgeuse, liegt nunmehr vollständig in Einzelalben vor. Hat mir persönlich gut gefallen, besser noch als Aldebaran und Antares. Im letzten Band "Die Andere" gibt es übrigens nicht nur eine, sondern zwei Duschszenen und sogar noch etwas mehr. Wenn das kein Grund ist, den Comic zu lesen, weiß ich auch nicht mehr ...
    Geändert von Zardoz (23.04.2020 um 06:29 Uhr)

  5. #330
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Amazonia 4:
    Die klassische Abenteuergeschichte, die vorwiegend Ende der 40er Jahre im Amazonasgebiet spielt, aber auch zeitliche und örtliche Bezüge zur Nazi-Zeit in Europa aufweist, geht spannend weiter. Indiana-Jones trifft auf Aliens. Sehr gute Unterhaltung. Auch die Zeichnungen von Marchal sind durchweg ansprechend. Schöne Serie, die Spaß macht. Hoffentlich erscheint auch bald der erste Zyklus Kenya, der schon längere Zeit als "demnächst" angekündigt ist.

  6. #331
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.294
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Mach mich nicht fertig. Kenya 1. Zyklus? Ich denk, den hab Ich schon!?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  7. #332
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    1. Zyklus Kenya: die Einzelbände sind bei Epsilon erschienen. Kann also gut sein, dass Du die sie schon hast.

    2. Zyklus: Namibia
    3. Zyklus: Amazonia

  8. #333
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mist, Raro war mal wieder schneller

  9. #334
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.294
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Quatsch, Ich dachte, die wären schon bei Splitter erschienen. Den Überblick verloren. Kein Wunder.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  10. #335
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.297
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Centaurus

    Nach über vierhundertjähriger Reise durch das All endlich am Ziel! Vor zwanzig Generationen verließ das riesige »Weltenschiff« eine dem Untergang geweihte Erde. Seine Mission: einen Planeten zu finden, der das Überleben der letzten Abkömmlinge der Menschheit sichern würde. Ein erster Erkundungstrupp wird ausgesandt, verliert aber bald den Kontakt zum Mutterschiff. Und ist nun, auf sich allein gestellt, einer Umgebung ausgesetzt, die Assoziationen zu »Jurassic Park« weckt... »Centaurus« erinnert nicht von ungefähr an exotische SF-Welten à la »Aldebaran«, denn deren Schöpfer Leo zeichnet zusammen mit Co-Szenarist Rodolphe (»TER«) auch für »Centaurus« verantwortlich. Die Zeichnungen stammen diesmal von Zoran Janjetov (»Vor dem Incal«). Das Ergebnis: klare, klassische Science Fiction, die das Abenteuer der Entdeckung einer neuen Welt zelebriert.
    https://www.splitter-verlag.de/centaurus-bd-5.html

    Also dann, erst mal eine heiße Dusche!
    Band 5 S. 6 6. Panel

    Die Duschszenen in Leo-Comics bekommen irgendwann noch Kultstatus! Leider sind sie dann doch zu selten, um ein feucht-fröhliches Trinkspielchen daraus zu machen

    Band 5 gibt dem Zyklus final noch einen etwas pulpigen Drive mit Tentakelmonster, fliegenden Untertassen und so. Ansonsten wird der Zyklus zufriedenstellend zu Ende erzählt und werden die Mysterien der Vorbände tatsächlich im Großen und Ganzen - mehr oder weniger originell - im bewährten Leo-Erzählstil (s. http://www.comic.de/2019/01/hitler-aliens-nackte-haut/) aufgelöst.

    Um Herrn Lungershausen aus verlinktem Artikel zu zitieren: "Leo überrascht nicht, aber er liefert konsequent und macht erzählerisch plausibel, was eigentlich an den Haaren herbeigezogen ist".

    Yep, trifft auch auf "Centaurus" zu. Schön bebilderte, spannende Entspannungslektüre mit einer Prise außerirdischer Exotik für den Feierabend. Muss ab und zu auch mal sein.

    Und zu einem typischen Leo-Comic gehört natürlich auch eine Fortsetzung. Anders als vom Verlag kommuniziert, wird die auch in Kürze kommen.



  11. #336
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.507
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich fand Band 5 von Centaurus -Welt des Todes für sich als ein Abschlussband des Planeten , der viele mysteriöse Geheimnisse, Rätsel und viele Fragen beantworten sollte gar nicht mal so schlecht.
    Alle Fragen wurden anders als bsw. in einer Bec Serie schön aufgelöst und komplett beantwortet was mich überraschte und etwas verwunderte.
    Über die tiefe Befriedigung der Antwort aufgrund des enorm hohen in den bisherigen Bänden aufgebauten Spannungsthrills lässt sich natürlich streiten , aber zu diesem Planeten wurden im Abschlussband dann wirklich alles gesagt
    Im Nachhinein musste ich an den letzten Alien Film , Alien: Covenant bei Centaurus als ganzes von der Grundstruktur des Hauptplots denken.
    Zeichnerisch fand ich Zoran Janjetov auch wirklich schön sauber , passend und gut für die Serie.
    Freue mich schon auf den nächsten Zyklus
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  12. #337
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.297
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    ... komplett beantwortet was mich überraschte und etwas verwunderte.
    Bis auf eine Frage, welche sich aber auch ein Besatzungsmitglied stellte, und die wird dann wohl Thema im nächsten Zyklus

    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Freue mich schon auf den nächsten Zyklus
    Yeah! Verpasst nicht die nächste Folge: Schaumparty in oder auf Europa


  13. #338
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.507
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Bis auf eine Frage, welche sich aber auch ein Besatzungsmitglied stellte, und die wird dann wohl Thema im nächsten Zyklus..
    Stimmt, war der Chliffhanger für den nächsten Zyklus


    Ha,ha..Naja das war wirklich schon ein wenig Pulpig und extrem offensichtlich , wie die Frau da trotz höchster Gefahr bei Ihrem "Verhör" noch schnell weggezogen wurde und der Alte sich eh an nix mehr erinnern wollte oder konnte.
    Hinterher auf dem Schiff wieder diese Anspielung auf das Gespräch
    Aber der letzte Alte , sein Raumschiff , die Notlandung ,seine toten Kumpels und das studieren der Erde mit Menschen zu Forschungszwecken und späterer Rückkehr erinnerte mich auch wieder an einen Alienfilm , hier mehr Prometheus – Dunkle Zeichen mit den Konstrukteuren, die Handlung mit dem Planeten als Falle eher an Covenant und auch etwas an Luc Orient mit den gestrandeten von Terrango in den ersten beiden Bänden

    Geändert von Huckybear (29.01.2020 um 12:22 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  14. #339
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.496
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Rückkehr nach Aldebaran Band 2 enttäuscht: Es gibt keine Duschszene - und Panik (siehe #326): auch keine nackten Brüste!

    Der Handlungsverlauf teilt sich auf in Geschehnisse auf Aldebaran und auf GJ 1347-4. Ob und wie von GJ 1347-4 eine Rückkehr nach Aldebaran möglich sein wird, wird Band 3 aufzeigen.

  15. #340
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Rückkehr nach Aldebaran Band 2 enttäuscht: Es gibt keine Duschszene - und Panik (siehe #326): auch keine nackten Brüste!
    Danke. Das erspart mit Lese- und Lebenszeit. Dann kann ich den Band gleich wieder verticken. Ich fürchte nur, dass ihn unter diesen Voraussetzungen niemand mehr haben will.

  16. #341
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "Rückkehr nach Aldebaran" Bd. 2 (und zur Erinnerung vorher nochmals Bd. 1) gelesen. Sehr kurzweilig. Klassischer Leo mit der für ihn typischen farbenfrohen Darstellung von Fauna, Flora und Tieren fremdartiger Welten. Was bedauerlicherweise fehlt, hat bereits Gagel mitgeteilt, sollte aber gleichwohl nicht vom Lesen abhalten. Schade, dass mit dem nächsten Band der Zyklus schon beendet wird.

  17. #342
    Mitglied Avatar von Grinsekater
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    199
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Moin zusammen,

    gibt es schon einen ungefähren Termin, wann "Kenya" hier bei Splitter kommt?
    Habe den ganzen Thread durchgelesen, aber nichts gefunden.
    Ansonsten muss ich mir wohl die Softcoverausgaben zusammensuchen...

    Viele Grüße und alles Gute.

  18. #343
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.313
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Grinsekater
    Sieht schlecht aus. @makeshi hat die Antwort bereits im Fragenthread unter #745 gegeben. Wird jedenfalls zeitnah nicht kommen.
    http://www.comicforum.de/showthread....daktion/page30

  19. #344
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.496
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Grinsekater:
    Übe dich in Geduld. Alle bei Splitter wieder aufgelegten Leos sind neu und besser übersetzt als die bisherigen Ausgaben. Ich habe die Softcovers, werde mir aber die Splitterausgabe in jedem Fall holen.

  20. #345
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    2.137
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe genau wie @Gagel auch die SC. Aber die Splitterausgabe wird, wenn sie denn kommt, auch mein Regal bereichern.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  21. #346
    Mitglied Avatar von Grinsekater
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    199
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke Euch für die Antworten.

    Viele Grüße und alles Gute,

  22. #347
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.507
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "Rückkehr nach Aldebaran" Bd. 2

    Schade im nächsten Band ist dann schon Schluss mit der "Ruckkehr nach Aldebaran"
    Irgendwie ist der Titel ja total "Doppeldeutig"
    Entweder ist dann wirklich ganz Schluss oder es ist der Beginn etwas ganz "Großen" und neuen Zyklus mit völlig anderen Namen
    Zum ersten Mal sind ganz leichte Fantasyelemente dabei
    Ansonsten wirklich wieder ein klassischer Leo mit schöner gefahrlicher Flora, Fauna, Intrigen, Liebeleien, es menschelt überall, Mystery, Exotik und Erforschung usw.
    Dazu ähnlich wie Orbital auch Politik und Diplomatie als ewiger Störfaktor und idealer Nährboden für noch schwierigere Missionen, Konflikte bzw. Abenteuer dabei
    Ich weiss bei einem neuen Leo Album immer nicht exakt genau warum ?
    Alles ist wie immer bei grober erster Sichtung eigentlich normal unspektakulär bei Ihm und dann merkst man das es einen immer gebannt als Mix wirklich unwiderstehlich beim lesen hält bis das Album leider schon wieder vorbei ist.
    Allerdings werden die Figuren immer Erfahrener , Reifer und Erwachsener (auch von den Zeichnungen her)
    Sie beenden ,liebäugeln und schliessen jederzeit neue Beziehungen, genauso wie sie manchmal überraschend sterben können , was auch immer einen Reiz bei Leo ausmacht
    Geändert von Huckybear (07.05.2020 um 20:33 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  23. #348
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.297
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der 2. Zyklus von Centaus: "Europa" wird demnächst in Frankreich starten
    Cover:



  24. #349
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.297
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wobei der 2. Zyklus wohl keine direkte Fortsetzung von Centaurus laut Rodolphe sein wird.



    Sur son blog “Le Voyageur immobile” (allusion à Moebius), le scénariste Rodolphe précise : « Avec mon ami Zoran Janjetov - mais encore avec Léo (co-scénariste) et Zoran Janjetov junior (coloriste) - nous préparons un second cycle de science-fiction, prévu lui aussi en cinq tomes, intitulé Europa.
    Un récit qui ne concernera nullement notre petite Europe à nous, mais bien ce mystérieux satellite de Jupiter découvert il y a peu et qui, visiblement, présente des aspects étranges. Il ne s’agit en aucun cas d’une suite à "Centaurus", mais bel et bien d’une nouvelle aventure proposant une nouvelle galerie de personnages confrontés à un nouveau challenge, de nouveaux drames et beaucoup de nouveaux mystères. »

    In seinem Blog "Le Voyageur immobile" (eine Anspielung auf Moebius) erklärt der Autor Rodolphe: "Mit meinem Freund Zoran Janjetov - aber auch mit Léo (Co-Autor) und Zoran Janjetov junior (Kolorist) - bereiten wir einen zweiten, ebenfalls in fünf Bänden geplanten Science-Fiction-Zyklus mit dem Titel Europa vor.Eine Geschichte, die in keiner Weise unser eigenes kleines Europa betreffen wird, sondern vielmehr diesen mysteriösen Mond des Jupiter, der offensichtlich einige kürzlich entdeckte seltsame Aspekte aufweist. Es ist keineswegs eine Fortsetzung von "Centaurus", sondern ein neues Abenteuer mit einer neuen Galerie von Charakteren, die vor einer neuen Herausforderung, neuen Dramen und vielen neuen Geheimnissen stehen. »
    https://www.actuabd.com/+Pour-Rodolp...e-a-Centaurus+
    Geändert von Simulacrum (22.06.2020 um 23:36 Uhr) Grund: Verschlimmbesserung der Browserübersetzung


  25. #350
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.297
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mutations, der 2. Zyklus von Mermaid Project, wird nur zwei Bände umfassen, die Serie ist dann abgeschlossen.

    https://www.actuabd.com/Mutations-Ep...-Simon-Dargaud


Seite 14 von 15 ErsteErste ... 456789101112131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •