Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 147
  1. #101
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.274
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen

    Komm einfach im November zur Mosaik-Börse nach Wolfen, dann bekommst du von Pegasau und mir eine Privatführung über die Messe und eine Einführung in die Kunst des Mosaiksammelns
    Okay, des Sammelns... Ich dachte gerade für eine Sekunde, du wolltest einem Erwachsenen nahelegen, mit Mosaiklesen anzufangen.

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.364
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Für jeden Asterix-Leser gab es irgendwann 'ein erstes Mal'. Bei vielen war das sicherlich gleich ein Album (und nicht etwa MV Comix o.ä.). Aber durch die zwei Standard-Seiten (Landkarte mit Lupe und Personenvorstellung) hat man bei Asterix, egal, womit man als 'Novize' einsteigt, sofort das Setting, die Basics, die Personen und weiß, wie der Hase läuft. Vielleicht wäre auch bei Mosaik hilfreich, wenn es zu Beginn jedes Heftes ein oder zwei derartige 'Standard-Seiten' zum 'Jederzeit-Einstieg' gäbe.
    Die gibt bzw. gab es - zumindest seit der Wende (und nicht durchgehend, aber mittlerweile wieder). Zunächst eine Standardseite, die mehrere Jahre gleich blieb und die Figuren vorstellte. Später dann eine variiende Zusammenfassungsseite, wo die Ereignisse der letzten Hefte kurz rekapituliert wurden. Das ganze pausierte nur während der Eldorado-Serie und während der Orientexpress-Serie wurde das nicht konsequent durchgezogen. Das schöne dabei: Bei jeder neuen Storyline wechseln nicht nur Zeit und Ort der Handlung, sondern auch das Konzept der Einleitungsseite. Mal wurde sie in Form einer historischen Zeitung gestaltet, mal gibt es einen festen Erzähler; mal gibt es liebevoll gestaltete Kartuschen und mal hübsche Rahmenillustrationen...
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.364
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von franque Beitrag anzeigen
    Okay, des Sammelns... Ich dachte gerade für eine Sekunde, du wolltest einem Erwachsenen nahelegen, mit Mosaiklesen anzufangen.
    Tatsächlich hatte ich das vor. Tut auch gar nicht weh
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.848
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Danke Filthy für den kurz Crash Kurs in Sachen Mosaik Sammeln.
    So wie ich mich kenne, kann es jetzt sein das ich mich da demnächst wieder voll reinsteigere und ich dann extrem auf die Mosaik Jagd gehe.
    Wann ist der genaue Termin der Börse? Und kannst Du noch ne genaue Adresse senden damit ich mal das Navi starten kann, wie lange ich da brauche.
    Gibt es auf der Börse das ganze Angebot?
    @jellyman71:
    Ich springe mal kurz für den Filzi ein.

    Die 23. Mosaik-Comic-Börse Wolfen findet am Samstag, dem 12.11.2016, von 10.00 bis 16.00 Uhr im Städtischen Kulturhaus Wolfen, Puschkinplatz 3, 06766 Bitterfeld-Wolfen, statt.

    Hier noch ein Link mit Anfahrtsbeschreibung, Übernachtungsmöglichkeit etc.:
    http://tangentus.de/wolfen.htm

    Prinzipiell gibt es das ganze Angebot, nur nicht bei EINEM Händler.
    Aber zu empfehlen ist der Laden von Rainer Gräbert aus Berlin (steht immer vorne rechts gleich nach dem Eingang).
    Der hat faire Preise und besorgt auch seltenere Hefte, falls sie nicht vorrätig sind.
    Hier ein Link zur Internetpräsenz:
    http://roman-und-comicladen.de/
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.195
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    @jellyman71:
    Ich springe mal kurz für den Filzi ein.

    Die 23. Mosaik-Comic-Börse Wolfen findet am Samstag, dem 12.11.2016, von 10.00 bis 16.00 Uhr im Städtischen Kulturhaus Wolfen, Puschkinplatz 3, 06766 Bitterfeld-Wolfen, statt.

    Hier noch ein Link mit Anfahrtsbeschreibung, Übernachtungsmöglichkeit etc.:
    http://tangentus.de/wolfen.htm

    Prinzipiell gibt es das ganze Angebot, nur nicht bei EINEM Händler.
    Aber zu empfehlen ist der Laden von Rainer Gräbert aus Berlin (steht immer vorne rechts gleich nach dem Eingang).
    Der hat faire Preise und besorgt auch seltenere Hefte, falls sie nicht vorrätig sind.
    Hier ein Link zur Internetpräsenz:
    http://roman-und-comicladen.de/
    Vielen Dank,

    mehr braucht man nicht, alles wichtige Infos dabei!
    Wenn nicht ein sehr wichtiger Termin dazwischenkommt schmeiss ich mich da rein. Bin sowieso 1 mal im Monat im 06 oder 08 Gebiet unterwegs.

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.364
    Blog-Einträge
    77
    Geil: Pegasau, Jellyman und ich stoßen in Wolfen an!
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.364
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    @jellyman71:
    Ich springe mal kurz für den Filzi ein.
    Bedankt!
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.364
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Weil auch Mosaik und die Abfraxe nur von der Vergangenheit leben. Man muss sich nur den Altersschnitt der Fangruppe ansehen. Die Jugend schwört längst auf andere Vergnügungen.
    lt. Verlag hält es sich die Waage - ca. 50% der Leser sind Kinder und Jugendliche.
    Wobei auch das meist nostalgisch bedingt ist: die ELTERN sehen das Heft, denken "Das gibt's noch?!" und kaufen es dann ihren Kids. Aber bei einigen fällt das wohl auf fruchtbaren Boden. Ganz tot ist die Lesekultur bei den Kids noch nicht (die stirbt mMn erst im Teen-Alter).
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.195
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    Geil: Pegasau, Jellyman und ich stoßen in Wolfen an!
    Noch ein Schnaps dazu, dann passt`s

  10. #110
    Junior Mitglied Avatar von Harry Monroe
    Registriert seit
    05.2016
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Hans-Herbert1925 Beitrag anzeigen
    Wieso hier wieder ein neuer Thread notwendig ist erschließt sich mir nicht.
    tut mir leid, dass ich die grenzen dessen, was sich dir erschliesst, erreicht hab. da der thread innert 5 tagen über 100 Beiträge generiert hat, behaupte ich einfach mal, dass er nicht so gänzlich unnötig ist.
    Zitat Zitat von Hans-Herbert1925 Beitrag anzeigen
    Alle Fragen wurden doch x-fach beantwortet.
    dass die thematik nicht wirklich neu ist und die beiträge durchaus anfällig sein können, wiederholungen zu generieren, war mir bewusst. ich habe versucht, diesen umstand im thread-titel mit "die x-te" subtil anzudeuten. dahinter steckte die hoffnung, das den teilnehmern bewusst zu machen, damit sie sich früherer diskussionen entsinnen und versuchen, wiederholungen zu umgehen. diese hoffnung hat sich, nun, ja, nur so semi erfüllt. aber immerhin.

  11. #111
    Junior Mitglied Avatar von Harry Monroe
    Registriert seit
    05.2016
    Beiträge
    11
    von den vier punkten im 1. post ist vor allem diese frage noch offen:
    Zitat Zitat von Harry Monroe Beitrag anzeigen
    c.) magazin-vorveröffentlichung schadet den alben: ja, liest man immer wieder, ist aber logisch oft nicht erklärbar. sollte wirklich mal wissenschaftlich untersucht werden, woran es liegt. ebenso schwer erklärbar, dass sich das erste album eines zweiteilers trotz vorveröffentlichung im magazin besser verkauft als der zweite abschliessende band, der nicht vorveröffentlicht wurde. eigentlich nur über qualitativ miese story zu erklären, die eben einen grossteil der leser des ersten teils nicht animieren konnte, den schluss erfahren zu wollen. aber war silbermond über provience so mies?

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.451
    Für mich ist auch immer noch die Frage offen, wie man es denn schaffen will, dass ein monatliches Magazin den ganzen Output an Alben und Tradepaperpacks packen soll, der aktuell bei allen Verlagen erscheint. Oder wie viele Comic-Magazine wollt ihr an die Kioske schaffen?
    Und warum ist ZACK tatsächlich keine Goldgrube mehr? Und warum kämpft das tatsächlich gut gemachte Mosaik mit Nachwuchsproblemen und Verbreitungsdefiziten? Und warum grundelt die Micky Maus nur noch darbend vor sich her? Die "unbedarften" Comicleser da draußen, die noch gar nicht wissen, dass sie sich eigentlich für Comics interessieren sollen, warten ja angeblich nur auf das rettende Magazin.

  13. #113
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.232
    Blog-Einträge
    1
    Während hier immer dieselben Leute die x-te immer gleiche Grundsatzdiskussion führen und über jeden, der darüber nachdenkt, wie ein zeitgemäßes Comicmagazin aussehen könnte, gleich die Lanze des Ewiggestrigen gebrochen wird, ist bei unseren niederländischen Nachbarn übrigens gerade vergangene Woche die erste Ausgabe eines neuen Comicmagazins erschienen. Es heißt Stripglossy und ist genau das: kein Fachmagazin für die Insider und auch kein reines Comicabdruckmagazin, sondern eine Illustrierte, die in unterhaltsamer Form Zeichner vorstellt und dazu entsprechende Comicseiten abdruckt. Zu 95 Prozent handelt es sich dabei um einheimische Künstler, es wird aber auch der neue Lucky Luke von Bonhomme vorabgedruckt.

    Da erfährt man dann im Interview auch mal, woran Daan Jippes' Ehe gescheitert ist oder eine Schauspielerin aus "Flikken Maastricht" (das ist so ein mit den SOKOs vergleichbares Krimi-Franchise im niederländischen TV) wird zu ihrer Beziehung zu Comics befragt. Das Ganze ist sehr professionell und gefällig gestaltet und nicht etwa nur im Comicshop, sondern auch im normalen Pressehandel erhältlich und zielt erkennbar darauf ab, auch Leser außerhalb der engeren Comicszene zu erreichen. Ob das klappt, ist eine andere Frage, aber allein den Mut, sowas zu versuchen, finde ich schon mal toll.

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.451
    Ist für mich kein großes Wunder, dass hier immer dieselben Leute dieselbe Diskussion zur Zukunft des Comics führen, selbst wenn sie mal ihr Outfit verändern und mit neuen Namen auftauchen.
    Der Mut in den Niederlanden für ein neues Magazin muss nicht ganz so groß sein wie in Deutschland, weil eine kleinere Auflage schon flächendeckend wirken kann. Um ein Magazin in ganz Deutschland zu lancieren, braucht es jedoch eine größere Auflage. Klappt es nicht, ist der Verlust auch groß. Vielleicht traut sich deshalb keiner mehr. Sieht man sich die Auflagezahlen von Alben im deutschsprachigen Raum an, wundert es mich nicht, dass ein Magazin hier klein bleiben muss.
    Da beißt sich die Katze in den Schwanz.

  15. #115
    Moderator Digedags Forum Avatar von Tangentus
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wolfen
    Beiträge
    1.373
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    Geil: Pegasau, Jellyman und ich stoßen in Wolfen an!
    Da schließe ich mich gern an!
    www.Tangentus.de
    MOSAIK Online Fanzine

  16. #116
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.324
    Blog-Einträge
    10
    Suffköppe.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2017 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  17. #117
    Als Erkennungszeichen muß jellyman ein Carlsen-SC halten, klar, daß er dann saufen muß :-))

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Popsdam
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von Anaxagoras Beitrag anzeigen
    Als Erkennungszeichen muß jellyman ein Carlsen-SC halten, klar, daß er dann saufen muß :-))


    Ihn erwartet ein anstrengenderintensiver Tag. Mosafans sind schon sehr, sagen wir mal, enthusiastisch.

  19. #119
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.848
    Und wenn er schon am Freitagabend zum Stammtisch eintreffen sollte, wird die Börse am nächsten Tag umso härter werden.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.195
    Stammtisch , dann kann ich Euch mal zeigen was so ein HC Verehrer alles verträgt.
    Mosaik in SC übrigends sehr gerne und ein Luzian Original würde ich mir auch gerne anschauen.
    Aber Termin muss ich erst noch hinbekommen.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.451
    Lebt der Markt noch, auch noch in der Zukunft oder geht nichts mehr?
    Diese Kult-Diskussion erlebt ihr x-tes Revival.

    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Ja? Wo denn? Im Zeitschriftenhandel gibt es neben dem Lustigen Taschenbuch fast nur noch Gimmick-Schrott-Hefte, der Buchhandel bestellt Comics nur noch auf Nachfrage, der Fachhandel, den es in vielen Städten gar nicht (mehr) gibt, besteht längst fast nur noch aus Gemischtwarenläden mit einer kleinen Auswahl an Comics und im Internet findet man nur, was man sucht.
    Der Markt hat sich verändert. Das willst und kannst du nicht wahrhaben. Haben wir schon öfters durchgekaut. Du willst und brauchst wieder deinen Kiosk- und Drehständermarkt von vor zwanzig Jahren. Diesen Markt wird es aber nicht mehr spielen. Wie du schon selbst erwähnst, es gibt mittlerweile das Internet. Dieses Ding hat den Markt revolutioniert. Entweder kannst du dich den neuen Bedingungen und Spielregeln stellen oder eben nicht.



    Man nehme einfach eine Serie aus dem reichhaltigen Programm, die einem nicht gefällt, und schon hat man eine passende Erklärung für alles, was einem nicht gefällt. Da sind alle Investitionen und Leistungen von zwanzig Jahren, von denen dann andere profitieren, schnell vergessen.
    Du heulst wieder nur rum und zeigst keinerlei Einsicht. Du übersiehst immer wieder ganz wesentliche Komponenten in deinen Sermonen zur Comic-Zukunft. Unter anderem die Bedürfnisse von Händlern und viel wichtiger, die der Kunden. Man hat dich jahrelang nahezu virtuell auf Knien angefleht, dass du mal Leo und Bob Morane fortsetzen sollst. Nur als Beispiele. Du hast aber deinen Aussagen nach nur das Verlangen und die Nachfrage geschürt und die fortschreitende Zeit ignoriert. Denn "schnell" geht am Comicmarkt gar nichts. Deiner Aussage nach. In der Zwischenzeit hätte man dir doch alles abkaufen sollen und können, was du zwischen Buchdeckeln pressen willst. Komischerweise in einer Phase, wo der Markt in der Breite explodiert und Kunden ganz schnell weg sein können. So wie du es brauchst, funktioniert der Markt nicht mehr. Nirgendwo.
    Hauptsache ist, du plärrst im x-ten Aufguss rum, dass man dir "deine" Serien geklaut hat...

  22. #122
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.274
    Lieber MOF, du kannst nicht Serien und Gesamtausgaben erst starten und dann im radikalen Zeitlupentempo bzw. gar nicht mehr fortsetzen und gleichzeitig nach wie vor einen Player auf dem Markt mimen. And that's that.

    Zur Erinnerung: Bob Morane 4 erschien 2008. Da wurde ein gewisser Barack Obama zum ersten Mal zum Präsidenten gewählt und "No Country For Old Men" mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet. Seitdem hat die Welt sich gewaltig weiterentwickelt, in einer Bob-losen Ära. Wir Käufer sind sterblich...

  23. #123
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Wie du schon selbst erwähnst, es gibt mittlerweile das Internet. Dieses Ding hat den Markt revolutioniert. Entweder kannst du dich den neuen Bedingungen und Spielregeln stellen oder eben nicht.
    maddogcomics macht dicht, mycomics ist auch kein Massenmedium und Comic-Kanäle auf youtube mit Millionen Abonnenten sehe ich auch nicht. So viel zur Revolution für Comics im Internet. Während die einen glauben, sie könnten massenweise Comics über Amazon verkaufen, werden die größten Umsätze mit Comics immer noch im Zeitschriftenhandel gemacht.

    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Ein schöner Schlusssatz für das Thema "Comic-Magazin und Nachwuchsgewinnung", das gerne im Epsilon-Forum weiter diskutiert werden kann. Hier geht es ja, wie Huxley festgestellt hat, um "einen Verlag im Wandel".
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Du willst den Chefredakteur machen, oder?
    Dass ich das kann, habe ich ja wohl bewiesen, oder?
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.451
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Dass ich das kann, habe ich ja wohl bewiesen, oder?
    Du hast auch bewiesen, wie man einen Verlag erfolgreich führt. Und hast einen hervorragenden massenkompatiblen Geschmack.
    Ich habe auch bewiesen, dass ich Stabhochspringen und Kugelstoßen kann. Frage mich nicht nach Höhe und Weite. Hat nicht zur Teilnahme bei Olympischen Spielen gereicht.

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.451
    Insgesamt habe ich in der Zeit viel gelernt und bin zum einen von eigenen Magazinplänen kuriert, weil ich den Stress nun kenne, andererseits aber auch gut vorbereitet, falls ein neues Magazin doch mal möglich sein sollte.
    https://www.ppm-vertrieb.de/news_info.php?news_id=334

    Er ist wieder bereit. Machen wir uns auf was gefasst. Die Finanzierungsschleife hängt eventuell noch ein bisschen fest.
    Geändert von Huxley (09.06.2017 um 18:24 Uhr)

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •