Seite 36 von 40 ErsteErste ... 262728293031323334353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 876 bis 900 von 991

Thema: Kult Comics

  1. #876
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.236
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Kult zieht im Gegensatz zu Mosaik seine Veröffentlichungen durch.
    Dann hoffe ich das Beste.

  2. #877
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.570
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Wie immer im Leben sollte man differenzieren. Carlsen oder Egmont heben den Ladenpreis auf und ramschen bei Merkheft, Splitter oder Kult Comics bieten diverse Komplettangebote zu einem etwas geringeren Preis an, auf begrenzte Zeit oder solange der Vorrat reicht. Als Kunde kann ich immer positiv und negativ zu Verlagen und Vorgehensweisen stehen. Wir sind ja nicht in der DDR.
    Aber sowas von 100% richtig!
    Aber wie gesagt, gegen Schuber hätte ich nichts ;-)

  3. #878
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.890
    Ich glaub ich spar mir den Leerschuber. Habe ich bei deae ex machina auch nicht gekauft. Trotzdem schön, dass Kult die Schuber auch leer anbietet.

    @jelly: Durchschnittstitel? Ich hoffe du meinst damit den Abverkauf, denn inhaltlich und zeichnerisch ist Detektei Hardy feine und subtile Comic-Kunst von Goetzinger/Christin.

  4. #879
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.570
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Ich glaub ich spar mir den Leerschuber. Habe ich bei deae ex machina auch nicht gekauft. Trotzdem schön, dass Kult die Schuber auch leer anbietet.

    @jelly: Durchschnittstitel? Ich hoffe du meinst damit den Abverkauf, denn inhaltlich und zeichnerisch ist Detektei Hardy feine und subtile Comic-Kunst von Goetzinger/Christin.
    für Goetzinger bin ich Kult am meisten dankbar.
    Da hab ich alle anderen Kult Eigenheiten verschmerzt.
    Großartige Künstlerin und Ihre Veröffentlichungen bei Carlsen Hüte ich wie einen Schatz.
    Von der voraussichtlichen Verkaufbarkeit war es ein Durchschnittstitel weil eben Goetzinger keinen Star Status genießt.
    Geändert von jellyman71 (07.08.2019 um 18:49 Uhr)

  5. #880
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Nicht in der Neu-DDR
    Beiträge
    6.406
    Kult Comics hat mit dem Angebot zu "Detektei Hardy" auch einiges richtig gemacht. Es wird in der Zeitschleife im CF diskutiert, ich habe mir wieder einmal die Hombätsch von Kult Comics angesehen, einige interessante Sachen entdeckt und mein Bestellfinger zuckt. Und da ich der einzig wahre Comicleser bin, der den Markt am Leben hält, geht die Rechnung auf. Interesse geweckt, Einkaufsliste erweitert.

  6. #881
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.125
    Zurück zu Kult, und Hulot, ich freue mich nämlich auch auf L.Frank 2 und 5.
    Gute Nachrichten.

    Band 1 fand ich klasse, richtig gute, klassische Unterhaltung mit tollen Zeichnungen.

  7. #882
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    784
    Hier wurde ja ziemlich gelöscht
    Übersichtlich es auf einmal ist

  8. #883
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.398
    Geändert von Raro (08.08.2019 um 19:35 Uhr)

  9. #884
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.890
    Den offiziellen Kult Comics-Fragethread findet man übrigens bei sammlerforen/GCN. Dort wird recht flott geantwortet. Wenn jemand eine vernünftige Frage hat aber keinen Account, kann ich sie dort stellen.

    Für alle, die es noch nicht wissen, da es noch nicht offiziell angekündigt (aber offiziell in eben jenem Thread bestätigt) wurde:

    Jean-Yves Mittons Chronik der Barbaren kommt ab Februar 2020 bei Kult und wird noch im selben Jahr abgeschlossen.

  10. #885
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.398
    Ist eigentlich die Atlantik VZA schon ausgeliefert worden ?

  11. #886
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.236
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Die Diskussion auszulagern ist ganz sicher richtig. Nur, wäre es eigentlich vom Mod zu viel gewünscht, einen kurzen Hinweis einschließlich Link zu posten?

  12. #887
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.570
    Hier ist ja wieder richtig Langeweile ausgebrochen.
    Die Freude über neue Serien die Kult ankündigt und auch bringt und welche einem selbst gefallen ist durch Kult selbst verschuldet, in eine völlige Verärgerung darüber umgeschlagen.
    Jede Vorgänger Edition wie die SC hätte mehr Charme und einen besseren Druck, sowie auch die Einzelalben der Kult Editionen.
    Die Frage ist, was ist in die Verantwortlichen von Kult Comics gefahren, um den 98 % Fans die natürlich L. Frank schon gelesen haben und endlich auf eine sehr gute GA warten, wie es jeder Verlag außer Egmont auch schafft sehr gut herausbringen, sich nicht an den vorbildlichem GAs der anderen Verlage orientiert?!.
    Wie ist es zu erklären das deutsche Nachwuchs Zeichner die in SW arbeiten auch noch ein völlig unpassendes Glanzpapier verpasst bekommen und die FB Serien ein vollkommen farb. schluckendes „Altpapier“?
    Wie kann es sein das nach zig Beschwerden überhaupt nicht darauf reagiert wird.?
    Wie kann es sein das sich hier niemand von Kult äußert?
    Ist es so Gewinn bringend mit so einem schlechten Papier und Druck in Litauen zu arbeiten?
    Selbst ist man mit Comic Combo ein Vertrieb betreibt und sieht tagtäglich gute Ausgaben der anderen Verlage sieht, schämt man sich da nicht selbst für den eigenen .... den man produziert und das man die hoffnungsvoll wartenden Kunden so etwas anbietet und maßlos enttäuscht ?
    Geändert von jellyman71 (11.08.2019 um 07:15 Uhr)

  13. #888
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    784
    Da kann ich vielem, wenn nicht allem zustimmen

  14. #889
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.570
    Das Papier von Arche Noir nehmen und der GA Im Schatten der Sonne verpassen und umgekehrt. Genauso gelingt es ja auch beim zu Ende führen von Deae ex Machina dabei das Papier an die Vorgängeralben von Epsilon anzupassen.
    Warum ist es dann nicht möglich die Kult Serien von Anfang an das richtige Papier zu verpassen?

  15. #890
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.784
    Wo der Jelly recht hat, da hat er recht.
    Auch ich werde bei den Mittonserien bei meinen Splitter alt / Kulteditionen SC/HC Mix bleiben. Da ist der Druck um Längen besser. Das kleinere Format stört mich nicht so sehr.
    Ich kaufe nur das, was bisber noch nicht auf deutsch eschienen ist.

    Ich kann auch nicht verstehen warum man sich nicht an das Format und den Druck der Kulteditionen HC Ausgaben orientiert hat.
    Hätte man diesen Weg eingeschlagen, wären hier viele Kunden glücklicher.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  16. #891
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.727
    Man wollte wohl etwas unverwechselbares schaffen. Und das ist anscheinend auch gelungen.

  17. #892
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    784

  18. #893
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.949
    Für die Beantwortung der meisten Fragen muss man weder Kult-Mitarbeiter noch -Fan sein,
    die kann man sich auch selbst geben:


    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, was ist in die Verantwortlichen von Kult Comics gefahren, um den 98 % Fans die natürlich L. Frank schon gelesen haben und endlich auf eine sehr gute GA warten, wie es jeder Verlag außer Egmont auch schafft sehr gut herausbringen, sich nicht an den vorbildlichem GAs der anderen Verlage orientiert?
    Die Erfahrung, dass 98% der Käufer sich nicht an den hier kritiserten Punkten stören.

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein das nach zig Beschwerden überhaupt nicht darauf reagiert wird?
    Weil es vermutlich keine zig Beschwerden sind, sondern nur ein paar. Denen andere gegenüberstehen, denen die Aufmachung und das Papier gefallen.

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein das sich hier niemand von Kult äußert?
    Weil man das Forum dafür woanders führt und nach dem bisherigen Geschehen wohl auch wenig Lust verspürt hier mitzuwirken.

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Selbst ist man mit Comic Combo ein Vertrieb betreibt und sieht tagtäglich gute Ausgaben der anderen Verlage sieht, schämt man sich da nicht selbst für den eigenen .... den man produziert und das man die hoffnungsvoll wartenden Kunden so etwas anbietet und maßlos enttäuscht ?
    Die Zahlen dürften etwas Anderes sagen und man findet die eigenen Ausgaben ziemlich gelungen, deshalb macht man sie ja so.

    Weißt Du, Jelly, in diesem Punkt leidest Du unter einer ähnlichen Realitätsverweigerung wie ein MoF beim Thema "francobelgisches Kisokmagazin".

    Du hältst Deinen eigenen Geschmack und Deine Ansprüche für allgemeingültig und willst nicht wahrhaben, dass das was für Dich ein Disqualifizierungsgrund ist, viele Andere überhaupt nicht stört und denen oft nicht mal auffällt. Erlebe ich ja selbst bei "Alix" und dem "Korsaren", wo die einzige Kritik die ich je von Kunden gehört habe darauf abzielt, dass halt einge Bände so schnell nicht mehr lieferbar sind. Selbst wenn ein Verleger wie Jano das bestätigt und berichtet wie wenig der Ehrgeiz einer optimalen Wiedergabe/Produktion gewürdigt wird bzw. sich im Verkauf bemerkbar macht magst Du es nicht so wirklich glauben.

    Ist aber so und ich fürchte, Du wirst damit leben müssen, dass es bei Kult im Großen und Ganzen so bleibt wie bisher
    (wobei dem Verleger vermutlich nicht bewusst ist, welch potentiellen Mehrfach-Käufer er verliert )

  19. #894
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.570
    ELDORADO jetzt aber nicht selbst den Allwissenden prahlen.
    Ich bin natürlich mit den kritisierten Punkten nicht allein.
    Du wirst bei keinem anderen Verlag hier im Forum, der gerade aktiv verlegt, so viel Kritik von mehreren Usern lesen können wie bei Kult.
    Wie Du das Ausblenden kannst verstehe ich überhaupt nicht!
    Und ich wette mal, das Du nicht 1 Band von Kult ausliegen hast.
    Deine ewige Leier von beschwert sich niemand liegt auch daran, dass viele gar nicht in den Shops den Mund aufmachen wenn Sie etwas an der Aufmachungen stört. Man will nicht mit den Comic Verkäufern herum diskutieren und als nerviger Kunde wahrgenommen werden. Am Ende kauft man es zähneknirschend trotzdem.
    Und ich wiederhole mich gerne, es gibt genug Fans und User die hier nie etwas sagen würden, aber ganz einfach aus Protest konsequent bei bestimmten Verlagen nix mehr kaufen! Die sind viel radikaler als ich. Und mit Verlaub ELDORADO, auch gar keine Lust haben hier im Forum dann von Dir klugscheisserisch abgewatscht zu werden, weil es der Experte an der Front der zwar fast nur Mangas verkauft, es ja schließlich wissen muss wie die Mehrheit der FB Liebhaber tickt. Selber sind wir ja die kleine doofe Minderheit die nichts bewirkt und wirtschaftlich natürlich völlig uninteressant sind. Ob wir kaufen oder nicht juckt den Comic Markt nicht. Die Anonyme Menge der Kunden, die ist entscheidend, die findet Kult natürlich klasse.

    Das es alle anderen Verlage trotzdem anders, besser machen ist für Dich natürlich kein Argument. Du bist ja bestimmt mit 3 Leuten im Austausch, die Dir zustimmen und recht geben das es überhaupt nichts ausmacht wie die Alben erscheinen. Lesen, nur das ist wichtig.
    Ich hab mir das abgewöhnt alles zu akzeptieren Hauptsache es kommt überhaupt und sage was mich stört. Klar ist derjenige der das Zeug verkaufen muss nicht der Verantwortliche, aber es bleibt immer was hängen und mit viel Glück gibt er es weiter.
    Du hättest doch auch wieder den Vortrag darüber gehalten das King of West nicht gestört hätte und das die paar Rumtreiber hier im Forum die das stört überhaupt keinen Einfluss auf den Ab Verkauf haben.
    Wenn die Kult Macher keinen Bock haben weil es hier manchmal ungemütlich ist sich zu äußern, sind das für mich noch viel größere Ignoranten wie Die es durch Ihre Ausgaben beweisen.
    Was auch mal Spitze wäre ELDORADO wenn Du Dir selbst nicht immer einbilden würdest, das Du genau weißt wie der Hase läuft. Ich glaube nämlich Du hast auf die FB Alben schon vor Jahren keinen Pfifferling mehr gesetzt und schon gar nicht langfristig auf die Verlage das Sie diesen Qualitätspower, Quantität und Zuverlässigkeit durchhalten.
    Dein Licht am Horizont war ein anderes. Legitim keine Frage, Das wars dann aber auch schon.

  20. #895
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.570
    Der schlechte Druck wird nicht nicht wahrgenommen, sondern zähneknirschend hingenommen, weil so viel Logik müsst Ihr Männern ab 40 zutrauen, jeder weiß „das wars jetzt!“ Wir werden in unserem Leben keine andere Ausgabe mehr bekommen, dafür ist der Markt zu klein und viele werden nicht noch mal investieren. So Qualitätsbewusst bin ich dann auch nicht wieder. Aber eine kleine Gruppe Mehrfach Käufer gibt es ja doch, sonst hätten einige Neu Editionen nie eine Chance bekommen.
    Noch nie war die Zeit so gut für eine neue Chance, bessere Edition.
    Bei Kult ärgert mich am meisten, da man weiß das richtig Finanzkraft dahinter steckt und durch die Vertriebstätigkeit und die vielen guten Beispiele anderer Verlage, es gar nicht nötig wäre auf eine neue Edition woanders zu hoffen. Da entscheiden keine Dänen die nur Zahlen sehen wollen, sondern auch Liebhaber. So verschieden können die Geschmäcker ja gar nicht sein!!!

  21. #896
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.133
    Blog-Einträge
    11
    Och jelly...
    Ich teile Volkers Einschätzung, dass Du als 'Rufer in der Wüste' ziemlich allein bist. Meiner Erfahrung nach fallen den meisten bestimmte Dinge gar nicht auf. Und wenn sie ihnen auffallen, dann finden sie's nicht so wichtig, nicht so schlimm, nicht so dramatisch. Ggf. gefällt ihnen sogar, was Du für die größte Sünde hälst (ich zB mag immer noch -Pfui- SC lieber als HC). Versteh mich nich falsch: Mach ruhig weiter, ich werd ja bei bestimmten Dingen auch nicht müde, sie gebetsmühlenartig zu wiederholen. Aber viel bewirken werden wir beide nicht. - Mich wundert es daher dass man bzgl 'King of the West' ein Einsehen hatte, aber das wird wohl die Ausnahme bleiben. Also: Lass Dich nicht bremsen, aber schraub Deine Hoffnung auf Wirksamkeit runter und gesteh andern ruhig auch mal zu, ne andere als Deine Meinung zu haben, geschmackstechnischer Art: watt dem einen sin Uhl is numa dem annern sin Nachtigall.

    Wo Du sicherlich falsch liegst, ist Dein "Wir werden in unserem Leben keine andere Ausgabe mehr bekommen": Luc Orient, Bruno Brazil: da sind die Ehapa-GAs grade erst weg und schon gibts ne Neue Ausgabe. Blueberry bekommt ne neue Ausgabe, Lucky Luke auch. Asterix, Gaston, Tim und Struppi alle Nase lang. Spirou wartet mit ner neuen Ausgabe gar nicht erst auf das Ende der aktuellen, sondern lässt zwei Ausgaben parallel laufen. Kurz und gut: Wo eine Nachfrage ist, da gibts auch n Angebot. Auch zuweilen ziemlich fix. Und was das 'zähneknirschend trotzdem kaufen' betrifft: Ja, wenn das passiert, dann eben auch selber schuld: Die einzige Sprache, die Verlage verstehen, ist die Abstimmung an der Kasse. Wer als Käufer diese Abstimmung nicht wahrnimmt, der hat dann eben auch nur die Produkte, die er verdient. - Dabei ist die Auswahl groß wie nie: Wenn man in der jeweiligen Preis/Leistungsverhältnis-Abwägung das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, wäre es ein Leichtes sein Geld für andere, 'bessere' Produkte auszugeben. Mein letzter bewusster 'Boykott/Verzicht' betraf Micky Maltese: Sicherlich ein schöner Band geworden. Aber für meinen Geschmack überteuert. Da hätte man mit niedrigerem Preis auch ne höhere Auflage fahren können, da wär ich dabei gewesen. Aber diese Luxus-Limitierungs-Pseudo-Verknappungs-Strategie hab ich schon seit den 80ern (Bilal-Portfolio, Comicothek de Luxe, usw.) sch**** gefunden und nicht mitgemacht. Hab trotzdem kein Problem, mein Comic-Budget auszureizen...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  22. #897
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.673
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Und was das 'zähneknirschend trotzdem kaufen' betrifft: Ja, wenn das passiert, dann eben auch selber schuld: Die einzige Sprache, die Verlage verstehen, ist die Abstimmung an der Kasse.
    Eine solche Abstimmung bewirkt aber auch nur, daß etwas gar nicht erscheint, nicht, daß es in besserer Qualität erscheint. Zumal "Qualität" ja nicht einheitlich als solche bewertet wird. Was Jellyman für gute Druckqualität hält, ist für andere "scheiß Glanzpapier". Und mitten in der Reihe zu wechseln, würde die quängelnde Forderung eines Nachdrucks der ersten Bände nach sich ziehen. Und Splitter ist mit seinen ständigen Nachdrucken eine Ausnahme (und Cross Cult setzt permanent die Auflagen zu niedrig an und muß auch nachdrucken).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  23. #898
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.398
    Ich habe alle Abos auf Kult Sachen storniert, Tunga 5 wird mein letztes Kultprodukt sein.
    Sehr lustig ist die ganzseitige Anzeige in der neuen Reddition, da wird die Detektei Hardy beworben mit den Einzelpreisen für die Normalausgabe und gleichzeitig für den Schuber, der komplett 17 Euro billiger ist, als die zwei Einzelbände und der Leerschuber.
    Geändert von Raro (14.08.2019 um 06:26 Uhr)

  24. #899
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.236
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Die Erfahrung, dass 98% der Käufer sich nicht an den hier kritiserten Punkten stören.
    Du verkaufst doch primär Mangas, und der Qualitätsanspruch ist dort ein anderer, was sich u.a. auch in dem deutlich niedrigeren Verkaufspreis niederschlägt. Man darf doch ein Unterschied in der Qualität erwarten, wenn ich für ein Produkt 6,90 € und für das andere stramme 35 € hinblättere.

    Weil es vermutlich keine zig Beschwerden sind, sondern nur ein paar. Denen andere gegenüberstehen, denen die Aufmachung und das Papier gefallen.
    Das weißt du nicht. Ist reine Spekulation.

    Weil man das Forum dafür woanders führt und nach dem bisherigen Geschehen wohl auch wenig Lust verspürt hier mitzuwirken.
    Ist das Forum nicht auch für den Austausch zwischen Verlag und Kundschaft gedacht. Und Horst, Ansgar, Philipp oder Finix holen sich hier doch auch regelmäßig die wohl verdienten Lorbeeren ab. Und die Produkte von Carlsen oder der Edition Alfonz werden auch gelobt.

    Die Zahlen dürften etwas Anderes sagen....
    Auch hier spekulierst du.

    Weißt Du, Jelly, in diesem Punkt leidest Du unter einer ähnlichen Realitätsverweigerung wie ein MoF beim Thema "francobelgisches Kisokmagazin".

    Du hältst Deinen eigenen Geschmack und Deine Ansprüche für allgemeingültig und willst nicht wahrhaben, dass das was für Dich ein Disqualifizierungsgrund ist, viele Andere überhaupt nicht stört und denen oft nicht mal auffällt. Erlebe ich ja selbst bei "Alix" und dem "Korsaren", wo die einzige Kritik die ich je von Kunden gehört habe darauf abzielt, dass halt einge Bände so schnell nicht mehr lieferbar sind. Selbst wenn ein Verleger wie Jano das bestätigt und berichtet wie wenig der Ehrgeiz einer optimalen Wiedergabe/Produktion gewürdigt wird bzw. sich im Verkauf bemerkbar macht magst Du es nicht so wirklich glauben.

    Ist aber so und ich fürchte, Du wirst damit leben müssen, dass es bei Kult im Großen und Ganzen so bleibt wie bisher
    (wobei dem Verleger vermutlich nicht bewusst ist, welch potentiellen Mehrfach-Käufer er verliert )
    Verkaufspreis und angebotene Qualität sollten in einem angemessenen Verhältnis zueinanderstehen.
    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Nur haben sie keine Probleme, es mit leerem Kopf zu tun.
    Orson Welles

  25. #900
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.236
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Och jelly...
    Ich teile Volkers Einschätzung, dass Du als 'Rufer in der Wüste' ziemlich allein bist.
    Und woher weißt du das?

    Blueberry bekommt ne neue Ausgabe, Lucky Luke auch. Asterix, Gaston, Tim und Struppi alle Nase lang.
    Blueberry leider beim falschen Verlag.
    Geändert von amicus (14.08.2019 um 07:18 Uhr)
    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Nur haben sie keine Probleme, es mit leerem Kopf zu tun.
    Orson Welles

Seite 36 von 40 ErsteErste ... 262728293031323334353637383940 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.