Seite 9 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 225 von 229
  1. #201
    Wo ist denn da ein Problem? Dann geht es eben mit Einzelalben weiter.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  2. #202
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    876
    Ich bin da echt unentschieden wie es weitergeht.
    Einzelalben als Fortsetzung der Gesamtausgabe will mir nicht so recht gefallen.
    Andererseits, ewig auf ein Zyklusende zu warten, ist auch nicht so lustig.
    Vielleicht kommt ja jedes Jahr ein neuer Teil , dann würde ich eher abwarten und einen weiteren Band der GA machen.
    andrax

  3. #203
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.862
    Ihr habt doch eh nur ein begrenztes Angebot an Programmplätzen und früher immer "gestöhnt" das Ihr deswegen nicht alles gleichzeitig und schneller fortsetzen könnt.
    Je mehr laufende und neue Serien Ihr habt, was früher ja nicht der Fall war, desto eher könnt Ihr doch nun diese aktuellen Serien bequem schieben bis wieder eine GA voll ist. Genug anderes an neuen oder alten ist doch jetzt immer als Alternative da für die begrenzte Anzahl an Programmplätzen.

    Ihr werdet sicherlich vom Lizenzgeber erfahren wie lange es dauert bis das nächste Album erscheint für eure Planung.

    Andere Verlage haben dieses "Problem" ja auch (Egmont GA Isnogud, Einzelalbum Dani Books) , Splitter (Murena Double, Durango GA + Einzel ), Carlsen XIII Einzelalben und GA, Finix Jackie Kottwitz nur GA ? usw.)

    Die meisten bringen selbst oder durch andere Verlage neben der GA noch Einzelalben heraus : bei "Bestseller" Serien wie Asterix, Lucky Luke, Spirou oder vermeintlich kleinen wie Buck Danny ja kein Problem, bei Mick Tanguy schon eher, da erscheinen die Einzelalben nun bei Salleck, ob es bei Egmont mit der GA weitergeht ist zweifelhaft.
    Vielleicht ja für euch auch eine Option ?
    Was mit den ganzen Comicplus GA passiert wenn die Serien weiterlaufen bsw. Schrei des Falken und der Verlag demnächst in Ruhestand geht ist auch noch unklar
    Geändert von Huckybear (14.12.2017 um 14:28 Uhr)

  4. #204
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.115
    Im Falle Jackie Kottwitz haben wir gottlob den Zeitfaktor auf unserer Seite, so dass wir, sollte Dodier weitere Bände zeichnen, einen möglichen 27. Band in den normalen Integralband 9 integrieren können (Ausnahme - es wäre der Beginn eines Zweiteilers, dann würden wir jeweils Doubles bringen)
    Um aber auf das Thema einzugehen, würde ich jedem Verleger raten möglichst schnell mit den Einzelbänden fortzufahren, anstatt vielleicht Jahre auf Folgebände zu warten, mit denen man die Gesamtausgaben dann bestücken könnte.

    Zum einen weiss man bei vielen Künstlern nie, ob und wann es weitergeht und gleichzeitig geht soviel Zeit ins Land, dass sowohl Kunden als auch Fachhändler die Serie schlicht vergessen. Dem Umsatz schadet es in jedem Fall.
    Geändert von Ollih (16.12.2017 um 17:02 Uhr)

  5. #205
    Mitglied Avatar von m.baumgaertner
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Was mit den ganzen Comicplus GA passiert wenn die Serien weiterlaufen bsw. Schrei des Falken und der Verlag demnächst in Ruhestand geht ist auch noch unklar
    Dann macht vielleicht ein anderer Verlag weiter, der auf Serien Fortsetzungen und Abschluss spezialisiert ist.

  6. #206
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.115
    Ich denke nicht, dass Comic+ von heute auf morgen seine Tätigkeit einstellen wird. So gesehen dürften fast alle Serien auch zu einem Ende gebracht werden.

  7. #207
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.859
    Das Programm für 2018 wurde bei comicplus schon bekanntgegeben, da ist auch schon die Rede von Planungen bis einschließlich 2020. Bis dahin wird der nächste Falke Band bestimmt veröffentlicht sein.

  8. #208
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.100
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    Um aber auf das Thema einzugehen, würde ich jedem Verleger raten möglichst schnell mit den Einzelbänden fortzufahren, anstatt vielleicht Jahre auf Folgebände zu warten, mit denen man die Gesamtausgaben dann bestücken könnte.
    Sehe ich auch so. Bestes Beispiel ist Percy Pickwick. Es wäre blöd und auch nicht erwünscht, den Schwung der GA nicht mitnzunehmen.

    Übrigens hat im Falle von Yoko Tsuno auch Carlsen es so gemacht. Einzelbände veröffentlicht und jetzt noch als GA hinterher. Das ist bei dieser gut laufenden Serie eine Option, weil man so die mittlerweile vergriffenen Einzelalben wieder lieferbar macht und auch zu der desaströsen Veröffentlichung mit dem dünnen Papier eine ALternative bietet.

  9. #209
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.100
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass Comic+ von heute auf morgen seine Tätigkeit einstellen wird. So gesehen dürften fast alle Serien auch zu einem Ende gebracht werden.
    Na ja, das mit der Bezeichnung GA ist halt bei Comic+ Etikettenschwindel, es handelt sich bei einigen Serien leider nur um Gesammelte WErke. So wird anscheinend das Geheime Dreieck nicht mit allen Zyklen veröffentlicht, bei der Serie Arno sollten exakt die bereits veröffentlichten Bände wieder kommen, nicht ab die noch nie veröffentlichten (wobei ich nicht weiß, ob der Band jetzt überhaupt noch in Planung ist.
    Auf jeden Fall tritt der Verleger hier allen treuen Kunden der Vergangenheit, die dafür gesorgt haben, dass der Verlag so lange existieren konnte in den A..., weil er neue Bände nicht mehr parallel in niederiger Auflage für diese einzeln anbietet. Wunderst sich dann, wenn ihm angesichts dieser Empathie für die Belange des Kunden diese ihm nicht die Füße küssen.

  10. #210
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.859
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen

    Übrigens hat im Falle von Yoko Tsuno auch Carlsen es so gemacht. Einzelbände veröffentlicht und jetzt noch als GA hinterher. Das ist bei dieser gut laufenden Serie eine Option, weil man so die mittlerweile vergriffenen Einzelalben wieder lieferbar macht und auch zu der desaströsen Veröffentlichung mit dem dünnen Papier eine ALternative bietet.
    Aber nur, weil die entsprechende Ausgabe auch in Frankreich veröffentlicht wurde. Als ob Carlsen einen eigenen GA Band auf die Beine stellt. Und der Band wurde auch schon wieder um einen Monat verschoben, obwohl in Frankreich seit Januar 17 veröffentlicht.
    https://www.bedetheque.com/BD-Yoko-T...es-297301.html

  11. #211
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.859
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Na ja, das mit der Bezeichnung GA ist halt bei Comic+ Etikettenschwindel, es handelt sich bei einigen Serien leider nur um Gesammelte WErke. So wird anscheinend das Geheime Dreieck nicht mit allen Zyklen veröffentlicht, bei der Serie Arno sollten exakt die bereits veröffentlichten Bände wieder kommen, nicht ab die noch nie veröffentlichten (wobei ich nicht weiß, ob der Band jetzt überhaupt noch in Planung ist.
    Auf jeden Fall tritt der Verleger hier allen treuen Kunden der Vergangenheit, die dafür gesorgt haben, dass der Verlag so lange existieren konnte in den A..., weil er neue Bände nicht mehr parallel in niederiger Auflage für diese einzeln anbietet. Wunderst sich dann, wenn ihm angesichts dieser Empathie für die Belange des Kunden diese ihm nicht die Füße küssen.
    Außer "Schrei des Falken" habe ich auch nichts mehr gekauft. Band 9 wurde auch schon nicht mehr als Einzelalbum gebracht, und kommt jetzt erst mit Band 10 im Gesamtausgabenband. Aber im anderen Forum gibt es da genügend Jünger, die preisen, und die anderen werden gelöscht.

  12. #212
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.862
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Bestes Beispiel ist Percy Pickwick. Es wäre blöd und auch nicht erwünscht, den Schwung der GA nicht mitnzunehmen.

    Übrigens hat im Falle von Yoko Tsuno auch Carlsen es so gemacht. Einzelbände veröffentlicht und jetzt noch als GA hinterher. Das ist bei dieser gut laufenden Serie eine Option, weil man so die mittlerweile vergriffenen Einzelalben wieder lieferbar macht und auch zu der desaströsen Veröffentlichung mit dem dünnen Papier eine ALternative bietet.


    Die Frage wird doch sein : Kann oder will es sich der Allverlag leisten bei Serien wie Gil St. André oder Wayne Shelton bsw. eine limitierte Einzelausgabe die sofort erscheint um die Serie am laufen zu halten und dann eine reguläre GA die dann später erscheint doppelt zu produzieren ?

    Ein Vorteil hätte das ganze ja genau wie bei Comicplus, man braucht das ganze nicht noch mal neu übersetzen und bearbeiten und kann evtl. bessere Konditionen beim Lizenzgeber für die zweifach Veröffentlichung rausschlagen wenn man es vorher weiß.
    Geändert von Huckybear (17.12.2017 um 10:19 Uhr)

  13. #213
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.862
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Na ja, das mit der Bezeichnung GA ist halt bei Comic+ Etikettenschwindel, es handelt sich bei einigen Serien leider nur um Gesammelte WErke. So wird anscheinend das Geheime Dreieck nicht mit allen Zyklen veröffentlicht, bei der Serie Arno sollten exakt die bereits veröffentlichten Bände wieder kommen, nicht ab die noch nie veröffentlichten (wobei ich nicht weiß, ob der Band jetzt überhaupt noch in Planung ist.
    Auf jeden Fall tritt der Verleger hier allen treuen Kunden der Vergangenheit, die dafür gesorgt haben, dass der Verlag so lange existieren konnte in den A..., weil er neue Bände nicht mehr parallel in niederiger Auflage für diese einzeln anbietet. Wunderst sich dann, wenn ihm angesichts dieser Empathie für die Belange des Kunden diese ihm nicht die Füße küssen.
    Mal schauen ob man bei Agent Alpha in der GA wenigstens noch das unveröffentlichte Material bringt ?
    Allerdings ist Christian Lamquet nicht nur in Deutschland bislang wohl echtes Kassengift mit all seinen Serien.

  14. #214
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.862
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Das Programm für 2018 wurde bei comicplus schon bekanntgegeben, da ist auch schon die Rede von Planungen bis einschließlich 2020. Bis dahin wird der nächste Falke Band bestimmt veröffentlicht sein.
    Ist das eigentlich die einzige Serie C+ die ziemlich sicher auch noch über 2020 fortgeführt wird ?
    Der Verleger hatte ja eigentlich auch vor Carolin Baldwin demnächst noch mal neu zu vermarkten und die läuft ja auch wieder weiter , oder ?

  15. #215
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.115
    Ich denke übrigens auch nicht, dass man als Verleger automatisch den Einzelalben auch noch eine GA hinterherschieben muss, zumal wenn die Einzelbände in einer guten Qualität lieferbar sind. Die "GA`isierung" macht ja nur Sinn, wenn besonders viele Bände einer neu übernommenen Serie bereits erschienen sind und die in Teilen nicht mehr lieferbar sind oder man nur über die Einkauf der gesamten Serie an die Lizenz gekommen ist. So eine "Zweitverwertung" führt ja zwangsläufig zu einer Kanibalisierung des eigenen Programms, wenn beide Produkte dem Markt vorliegen. Bei Asterix und Lucky Luke und Co. kann man das natürlich bedenkenlos machen, doch gerade bei Serien, die die kleinen Verleger zu bringen, macht das wirtschaftlich nur in den wenigsten Fällen Sinn.

  16. #216
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    90
    Von C+ gibt es eine interessante und ausführliche Stellungnahme im "anderen" Forum bezüglich obiger Spekulationen - mit folgender Einleitung: "Da ich in jenem Forum nicht schreibe, hier ein paar Hinweise an die dortigen "Experten"..."

  17. #217
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    10.178
    @Eckart Sackmann: Schön, dass du mitliest, aber da drüben im Zensurforum schreiben, und dann an uns 'Experten' nützt nix. Da die wenigsten da drüben lesen.

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  18. #218
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Von C+ gibt es eine interessante und ausführliche Stellungnahme im "anderen" Forum bezüglich obiger Spekulationen
    Da Eckart ausdrücklich gepostet hat das seine Stellungnahme gerne jemand hierhin kopieren kann mache ich dies hiermit(Finde seine Gesamtausgaben erste Sahne):

    Bei comicplus+ wird es keine Einzelbände mehr geben, nur noch Bücher in der Art unserer jetzigen "Gesamtausgaben". Wir machen das nicht, um unsere Leser abzuzocken, wie das im Comicforum manchmal durchscheint, sondern um bei Ende unseres Verlags auf ein paar gut gemachte Bücher verweisen zu können. Parallel zu den GAs noch Alben zu bringen, rechnet sich absolut nicht. Es ist schon schwierig genug, die GAs so kurz nach der Albenpublikation zu bringen. Die meisten GAs unserer Mitbewerber greifen auf viel älteres Material zurück, und das meist auch nur, wenn gerade in Frankreich eine GA gemacht wird (an die man sich hier dann auf Gedeih und Verderb anhängt).

    Wir haben unsere GAs alle selbst konzipiert, a) weil es Frankreich nichts Vergleichbares gibt oder b) weil uns die französischen GAs nicht gefallen haben (GEHEIME DREIECK, ZEHN GEBOTE). Die Zeichner sind alle ganz happy mit unseren Ausgaben.

    Serien, die wir hierin begonnen haben, führen wir auch nach 2020 zu Ende. Ausnahme könnten (man bedenke den Konjunktiv) Wiederbelebungen wie bei GIACOMO C. oder AGENT ALPHA sein. DER SCHREI DES FALKEN wird in jedem Fall fortgesetzt, solange es dem Zeichner oder mir aus Altergründen möglich ist. Bei UNTERWEGS warten wir derzeit, ob Daniel Ceppi die Serie weiterzeichnet, bevor der nächste Band bei uns kommt.

    GAs von CAROLINE BALDWIN und den Delitte-Serien wird es wohl nicht mehr geben, da es Probleme mit dem Lizenzgeber bzw. zwischen Lizenzgeber und Zeichner gab und wir dabei die Leidtragenden sind. Ob Casterman es (als neuer Lizenzinhaber) schafft, zu ARNO ja zu sagen, bleibt abzuwarten. Was Juillard angeht, hängt in Frankreich einiges in der Schwebe.

    Es wird auch noch neue GA-Serien geben, die aber nicht mehr als 3 Bände umfassen. Aktuell startet im Mai die GA von QUINTETT (mit 6 frz. Alben).

    Alles klar?

  19. #219
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.156
    Warum postet ihr all diesen Kram zu comicplus im Forum des All-Verlags?

  20. #220
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.859
    Außerdem wurde die Stellungnahme schon von einem Neumitglied gepostet. Ich finde das nicht gut, was soll das ? Werbung für seine überteuerten Gesamtausgaben, obwohl er sich doch hier ganz explizit vom Comicforum distanziert hat. Und wenn ich ich so etwas lese, wie Neukonzeption, man nehme zwei alte Alben, klatsche sie zusammen, mache einen HC Einband darum und verlange 30 Euro dafür, oder mehr. Die treue SC Kundschaft, die dem Verlag jahrelang das Einkommen gesichert hat, soll jetzt, wie im Falle des Falken, die HC Bände kaufen, auch wenn man 8 SC Bände im Regal stehen hat, und vier Jahre auf Band 9 warten, weil es keine SC Ausgaben mehr bei C+ gibt. Dann noch vorschreiben, daß man bei Agent Alpha den Band "Lügen" nicht bringt, dann aber in der neuen GA einbaut, damit auch möglichst viele Kunden nochmals zuschlagen, und den Wayne Shelton Käufern vorschreibt, was sie bekommen und was nicht. Und ja keine Kritik üben. Und jetzt den Generösen spielen, der genügend Fußvolk findet, die Botschaften hier unterzujubeln. Sorry, das ist schon sehr dreist.
    Geändert von Raro (18.12.2017 um 15:42 Uhr)

  21. #221
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.156
    Raro, dich meinte ich eigentlich auch. Ihr könnt's nicht lassen...

  22. #222
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.859
    Wirst Du jetzt untererpelig, wenn ich noch was poste ?

  23. #223
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.412
    Raro bringt es auf den Punkt.
    Der Sackmann ist der abgezockteste von allen. So richtig schön fies in alle Richtungen austeilen und ordentlich die Leute abkochen. So sind se die alten Säcke hintenraus.

  24. #224
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.156
    Schreibt doch eure charmanten Einlassungen bitte im bereits vorhandenen comicplus-Thread des Alben-Forums.

    (Sorry an andrax für die backseat Moderation, das gehört sich eigentlich nicht, aber ich denke, diese Thematik müssen wir uns nicht im Forum des All Verlags antun).

  25. #225
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.100
    @ManfredG: Sollte er jemanden für seine Buchhabndelsausbildung Geld gezahlt haben - sofort zurück fordern. Er hat bis heute nicht verstanden was GESAMTAUSGABE heißt.

Seite 9 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •