Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Reproklub

  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von katinkakatin
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    26

    Reproklub

    Wird hier gar kein Wort seitens Reprodukt zum Reproklub verloren?

  2. #2
    http://www.reprodukt.com/reproklub/

    Ich weiss nicht. Unterschriften auf die Comics kann ich mir auch auf den Messen holen. Könnte man nicht noch irgendwelche exklusiven Schmankerl für Klub-Mitglieder mit einbauen?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland, Augsburg
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von katinkakatin Beitrag anzeigen
    Wird hier gar kein Wort seitens Reprodukt zum Reproklub verloren?
    warum auch? steht doch alles wichtige auf der website.

  4. #4
    Ich denke auch, dass alles Wichtige dazu auf der Website steht. Es gibt einen von Nicolas Mahler gestalteten Siebdruck-Gutschein, die gewünschten Comics werden portofrei zugeschickt und es gibt eine Signatur/Zeichnung in einigen der Neuheiten – speziell wenn wir neue Comics von deutschen Zeichnern veröffentlichen.

    Jetzt im Mai zum Comic-Salon Erlangen etwas sind Kerascoet, Igort, Cyril Pedrosa, Brecht Evens, Olivier Schrauwen, Yi Luo, Sandra Brandstätter und Anna Haifisch angefragt, Neuheiten für unsere Unterstützer mit Zeichnungen zu verschönern...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Hans-Herbert1925 Beitrag anzeigen
    http://www.reprodukt.com/reproklub/

    Ich weiss nicht. Unterschriften auf die Comics kann ich mir auch auf den Messen holen. Könnte man nicht noch irgendwelche exklusiven Schmankerl für Klub-Mitglieder mit einbauen?
    Ich war in dem Vorgängerklub und die Ausbeute an signierten Comics (auch deutscher Autoren) war mehr als mager. Da wurde auch was versprochen und arg wenig gehalten. Beim Avant-Verlag wurde - auch ohne Club - mehr geboten. mMn müsste Reprodukt mehr Verbindlichkeit zusichern.

    Damals war das Schmankerl, dass man für die 300,- € jede Neuerscheinung bekam. Das geht wohl nicht mehr (Buchpreisbindung) oder rentiert sich nicht.

    Portofreies Zusenden ist nun auch nicht wirklich revolutionär. Das bekomme ich über meinen Buchhändler auch für jeden Reprodukttitel. Zudem habe ich die Comics immer wesentlich später zugesandt bekommen, als sie im Fach- und Buchhandel verfügbar waren.


    Auf mich wirkt das Ganze wie eine Crowfunding-Variante, die Liquidität in die Kasse spült (Da ist im Grunde nichts gegen einzuwenden) aber ausser dem Siebdruck keinen wirklichen Benefit generiert.
    Geändert von Schninkel (21.05.2016 um 09:11 Uhr)
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  6. #6
    Genau. So einfach ist das. Wir suchen Leser oder Liebhaber guter Comics, die einen ideellen Wert darin erkennen, uns in unserer Arbeit zu unterstützen. Als Gegenwert gibt es Comics, einen Siebdruck und die eine oder andere Zeichnung in den Büchern.

    Reprodukt versteht sich als ein Verlag, der Comics für Leser macht. Wenn man unsere Comics oder signierte Comics sammeln möchte, haben wir natürlich nichts dagegen, aber wir sprechen nicht bewusst ein Sammlerpublikum an.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    Reprodukt versteht sich als ein Verlag, der Comics für Leser macht. Wenn man unsere Comics oder signierte Comics sammeln möchte, haben wir natürlich nichts dagegen, aber wir sprechen nicht bewusst ein Sammlerpublikum an.

    Auf die Aussage soll man sich mal einen Reim machen .....
    Der Kontext erschließt sich mir nicht ...

    Verstehe es wer kann, ich nicht
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  8. #8
    Zitat Zitat von fred Beitrag anzeigen
    warum auch? steht doch alles wichtige auf der website.
    Wo denn da? Hab irgendwie nix gefunden... auch nicht mit der Suchfunktion.

    EDIT: Den Link oben hatte ich übersehen - warum ist das so versteckt, dass man es auf der Seite nicht findet, auch wenn man gezielt danach sucht?
    Geändert von CO-MIChel (22.05.2016 um 23:53 Uhr)

  9. #9
    Ist doch gleich oben rechts auf der Startseite...?

    Aber danke für den Hinweis, wir basteln es so um, dass man es mit der Suchfunktion leicht findet.

  10. #10
    Oben rechts auf der Startseite finde ich die Symbole für fratzenbuch, twitter und RSSfeed, links daneben (v.r.n.l.) dann graphic novel info, shopfinder, pressestimmen. termine, news und blog. Und dann bin ich schon über die Mitte hinaus.

    Ganz rechts mit etwas Abstand darunter dann schon Warenkorb-Gedöns und Suchmaske. Von einem ReproKlub finde ich rechts oben nüscht, und auch sonst nirgends auf der Seite (ist übrigens der Firefox in der aktuellen Version, falls Euch das hilft).

    Aber ein Kollege hatte es ja oben verlinkt, damit konnte ichs dann finden. Für mich ist es eher uninteressant, aber trotzdem vielen Dank.

  11. #11
    Junior Mitglied Avatar von katinkakatin
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    26
    Wie wäre das mit der Bezahlung beim Gutschein.. Bei euch kann man ja nur Vorkasse und Paypal auswählen. Vorkasse wäre ja die logische Bezahloption von den beiden, weil das Geld ja dann bereits hinterlegt ist, oder?

  12. #12
    Das macht für uns keinen Unterschied. Wenn du per Vorkasse bezahlen möchtest, bekommst du zunächst eine Rechnung. Sobald du den Rechnungsbetrag überwiesen hast und wir den Zahlungseingang sehen, bekommst du von uns eine Mail. Dann stimmen wir uns mit dir individuell über deinen Bestellwünsche ab und legen dir ein Guthabenkonto an.

  13. #13
    Junior Mitglied Avatar von katinkakatin
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    Das macht für uns keinen Unterschied. Wenn du per Vorkasse bezahlen möchtest, bekommst du zunächst eine Rechnung. Sobald du den Rechnungsbetrag überwiesen hast und wir den Zahlungseingang sehen, bekommst du von uns eine Mail. Dann stimmen wir uns mit dir individuell über deinen Bestellwünsche ab und legen dir ein Guthabenkonto an.
    Ich meinte eher wenn man den Gutschein schon hat. Man muss ja vorher Bescheid wissen.. es gibt ja keine Bezahloption "Gutschein"

  14. #14
    Mitglied Avatar von theverybigh
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Hier! Dort! Nein, da!
    Beiträge
    485
    Ich finde die Idee prinzipiell nicht schlecht. Auf eine entscheidende Frage habe ich aber keine Antwort gefunden. Hat das Guthabenkonto so etwas wie ein Verfallsdatum? Oder kann ich auch in 5 Jahren noch damit bezahlen?

  15. #15
    Nein, für das Guthabenkonto ist kein Verfallsdatum angelegt. Wie oben beschrieben, wir bearbeiten die Bestellungen individuell per E-Mail. Wenn du eine längere Zeit nicht bestellt und noch Guthaben hast, schicken wir dir eine Erinnerung oder fragen noch mal nach...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •