Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 34

Thema: Rat Queens (Kurtis J. Wiebe u. a.)

  1. #1
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954

    Rat Queens (Kurtis J. Wiebe u. a.)

    Rat Queens - Band 1: Gemetzel, Gold und große Klappen

    Story: Kurtis J. Wiebe
    Zeichnungen: Roc Upchurch
    Übersetzung: Marc Schmitz
    Paperback, 15,7 x 24 cm, 128 Seiten
    ISBN 978-3-95956-041-2
    Erscheint: Mai 2016
    16,99 EUR

    Die Rat Queens? Wer soll das sein? Eine Bande trinkfester, unerschrockener Abenteurerinnen, die alles, was kreucht und fleucht, ins Jenseits befördert ... solange die Bezahlung stimmt: Hannah, die Rockabilly-Elfenmagierin; Violet, die Hipster-Zwergenkämpferin; Dee, die atheistische menschliche Klerikerin, und Betty, die Halbling-Hippie-Diebin.

    Die Rat Queens gehören zu den schlagkräftigsten Söldnerinnen, die je für das Städtchen Palisade gearbeitet haben. Doch nicht nur für die Monster vor den Toren der Stadt stellen sie eine Herausforderung dar, sondern auch für so manchen hart arbeitenden Bürger. So ist es kein Wunder, dass ihr aktueller Auftrag voller unschöner Überraschungen steckt und die Rat Queens kurz darauf feststellen müssen, dass jemand alle Hebel in Bewegung setzt, um sie tot zu sehen.

    Diese moderne Variante eines altbekannten Genres sollte sich kein Fantasyfan entgehen lassen. "Rat Queens" ist ein wildes Monstermetzel-Epos; ein Abenteuer, das sich wohl am besten mit "Buffy trifft auf Tank Girl in einer Herr-der-Ringe-Welt auf Crack" beschreiben lässt.

    Nominiert für den Eisner-Award 2014 als "beste neue Serie" und den Hugo-Award 2015 als "Best Graphic Story".

    Käufer des Buchs erhalten zusätzlich eine kostenlose Digital Copy im PDF-Format.

    Reguläre Ausgabe für 16,99 EUR.

    Limitierte Hardcoverausgabe (50 Ex.) für 29,99 EUR


  2. #2
    Das Variant-Cover sieht super gut aus, da führte für mich kein Weg an der Hardcover Ausgabe vorbei.
    Freue mich schon richtig auf den Titel im Mai!

    Hoffe die Reihe wird ein Erfolg für dich!

  3. #3
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Die Vorbesteller-Digital-Copys habe ich gerade rausgeschickt. Wer noch bestellen möchte:
    http://www.danibooks.de/30-rat-queens

  4. #4
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    5
    Bei mir ist es auch die Hardcover-Variante geworden.
    Wird dann in meinem Regal die erste Veröffentlichung von dani books!
    Ich freue mich wenn der Postbote dann bald kommt ;-)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.485
    Ich habe mir eben den zweiten Tradepaperback gegeben. Du gibst das empfohlene Lesealter für Rat Queens schon ab 12 Jahren frei? Ehrlich? Du traust dich was.
    Oder hast du den Girlietalk auf eine andere Ebene gehoben? Und das bisschen Blut, Rotz und Orkschweiß weggewischt?

  6. #6
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Ich geb gar nichts frei, das ist lediglich eine Empfehlung, die manche Händler sich wünschen. Als Film wäre das ab 12 frei, also empfehl ich's eben auch so. Die Käufer werden eh primär Leute sein, die's entweder schon kennen oder sich für Rollenspiele und Fantasykram interessieren und entsprechend von selbst ein höheres Alter haben.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.485
    Was sich diverse Händler hier manchmal so wünschen, entspricht nicht immer den Wünschen von Kunden. Die Comic-Verkäufer sind jedoch oft unbeweibt und kinderlos.
    Also, ich als Erziehungsberechtigter hätte das empfohlene Lesealter zwei Jahre nach oben geschraubt. 14 passt und geht okay, da sind die meisten Fratzen dann flügge. Ich bin mir nämlich nicht so sicher, ob Rat Queens tatsächlich als Film ab 12 freigegeben wäre. Nicht, wenn du beim Originalslang bleibst und diverse Szenen in Band 2 nicht zensieren möchtest. Bleibt aber natürlich dir überlassen. Du weißt aber, die Sittenwächter da draußen mehren sich.
    Klar, primär werden bei "Rat Queens" Nerds zugreifen, welche Rollenspiele und Fantasykram mögen und ein gewisses Alter erreicht haben. Sobald du aber mal irgendwann eine Mama an den Hacken hast, die sich hier ein Kindermärchen erwartet hat, kann es bitter werden.
    Geändert von Huxley (15.05.2016 um 14:30 Uhr)

  8. #8
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Na ja, worum's geht steht ja in gefühlten zwei A4-Seiten Inhaltsbeschreibung auf der Buchrückseite, von daher wird sich da keiner anstellen können.

    Ob und wie's weitergeht wird eh neben den Verkaufszahlen (die ich sowieso schon nicht wirklich in höheren Bereichen als den 300 Stück von Velvet sehe ...) primär auch daran liegen, ob und wie es in den USA weitergeht. Wiebe hat ja jetzt nach Heft 16 erst mal die Reißleine gezogen und alles auf Eis gelegt, weil er gemerkt hat, dass weder Story noch Artwork zuletzt noch dem entsprochen haben, was die Leser auf Grundlage von Band eins gewohnt waren und erwartet haben. Von daher mal schauen ... Jetzt muss eh erst mal abgewartet werden, ob das Ganze auf Deutsch ein paar Euro fuffzig einbringt oder mal wieder ein Totalflopp wird. Ich rechne wie bei allen meinen Titeln mit Letzterem, hoffe aber natürlich auf Ersteres.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.021
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Jetzt muss eh erst mal abgewartet werden, ob das Ganze auf Deutsch ein paar Euro fuffzig einbringt oder mal wieder ein Totalflopp wird. Ich rechne wie bei allen meinen Titeln mit Letzterem, hoffe aber natürlich auf Ersteres.
    Vermutlich hat man sich das beim VfB Stuttgart vor der Saison auch gedacht: Mal sehen, was passiert, wahrscheinlich haben wir wieder eine rechte Graupentruppe beisammen.

    Soll heißen: Den Ansatz würde ich mal überdenken.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.485
    Ich muss ja sagen, dass ich persönlich mit dem Artwork von Tess Fowler und Tamra Bonvillain sehr gut zurecht komme. Klarerweise gibt es da einen künstlerischen Bruch zwischen dem Sweetcandy-Eyecatcher "Demons" von Fowler und dem spartanischen Zeichenstil des prügelnden Haustyrannen Roc Upchurch oder dem dreckigen Strich von Stjepan Šejić. Der Wechsel der Zeichner macht mir nichts aus. Verstehe aber, falls andere Leser da Probleme haben.

    Rat Queens #17 ist nun auf unbestimmte Zeit verschoben?

  11. #11
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Vermutlich hat man sich das beim VfB Stuttgart vor der Saison auch gedacht: Mal sehen, was passiert, wahrscheinlich haben wir wieder eine rechte Graupentruppe beisammen.

    Soll heißen: Den Ansatz würde ich mal überdenken.
    Na ja, was bleibt mir anderes übrig.

    Dass bei den US-Titeln außerhalb von Marvel und DC (und selbst da meistens noch nicht mal) keine Weltbestseller dabei sind, ist ja mittlerweile klar. Dann stellt sich halt nur die Frage, ob die unterirdisch niedrigen Verkäufe am Ende im erträglichen Rahmen sind (= ab 300 Handelsexemplare aufwärts und Großteil der Hardcover) oder im katastrophalen (alles, was darunter liegt). Solang's am Ende auf plusminus null rausläuft, isses mir wurscht, solang ich noch ein paar okay laufende andere Sachen habe, aber auf Überraschungsbestseller zu hoffen hab ich nach bald vier Jahren dann doch eher aufgegeben.

    Wenn sich vor Einkauf von RQ-Band eins bereits abgezeichnet hätte, wie chaotisch katastrophal das in den USA dann weitergehen würde bzw. eben nicht weitergehen würde, hätte ich das sicherlich auch noch mal überdacht ... Aber nun war es halt schon mal eingekauft, weshalb ich hoffe, dass es dann mit GCT-Heft zumindest kein Minus macht (wobei das von Velvet auch überhaupt rein gar nichts gebracht hat ... primär scheinen tatsächlich nur All-Ages-GCT-Hefte spürbare Effekte zu haben).

    Illusionen von 1000+ abgesetzten Exemplaren mach ich mir da dementsprechend natürlich keine ... weshalb ich solche US-Titel jetzt auch schon über ein Jahr nicht mehr aktiv groß einkaufe. Denn die kriegt man mit meinen Vetriebsmöglichkeiten und generell in Deutschland halt nur mit Stückzahlen über 500 los, wenn ein bekannter Autor oder ein bekanntes Franchise dahintersteckt, sodass man nicht drauf angewiesen ist, dass die Leser gezielt wissen müssen, dass es den entsprechenden Titel überhaupt gibt. Über was wie Akte X, Lara Croft etc. stolpert man als Fan und potenzieller Leser deutlich eher mal zufällig, wenn man eh nach den entsprechenden Begriffen sucht.

  12. #12
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Rat Queens #17 ist nun auf unbestimmte Zeit verschoben?
    Ja:
    http://www.bleedingcool.com/2016/04/...mic-on-hiatus/

  13. #13
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.256
    Wie es aussieht, übernimmt der Frauenverprügler die Serie wieder und Fowler wurde vor die Tür gesetzt:
    http://www.bleedingcool.com/2016/05/...to-rat-queens/

  14. #14
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Na ja, Fowler kann auch nix. Hier steht mittlerweile wieder was anderes - eine Fortsetzung ist aktuell nicht geplant und nicht in Arbeit:
    https://twitter.com/kurtisjwiebe/sta...69168338124801

    Wiebe glaube ich potenziell eher als Fowler, die eh einen schlechten Ruf hat, was Zusammenarbeit angeht. Aber alles seltsam ... wird sich zeigen, was die Zukunft bringt.

  15. #15
    In beiden Links steht ja sinngemäß, dass sie sich nicht kreativ mit den Skripten auseinander gesetzt hat, sondern es für sie einfach nur bezahlte Arbeit war, mehr nicht. Schade um eine gute Serie.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.485
    Ich finde eher, dass sich Fowler zu kreativ mit den Skripten auseinander gesetzt hat. Manche Panels haben mich schon an Rat Queens im Wunderland erinnert, so zuckersüß und bunt waren die.
    Jedenfalls ist der zeichnerische Bruch innerhalb der Reihe natürlich extrem.
    Ansonsten ist es halt auch ganz witzig, was im Hintergrund zu einer Serie so abgehen kann. Ein Prügelprinz zeichnet Rattenköniginnen, toughe Frauen, die ihren Mann stehen. Und daheim rutscht ihm die Hand aus. Der zweite Zeichner wird dann krank, weil zu viel Druck und Arbeit? Hat mir persönlich aber eh am wenigsten gefallen. Und dann gibt es eine Zeichnerin, die sich um die Ansagen des männlichen Autors kaum schert, sondern ihren eigenen Weg marschiert. Kann man auch eine Geschichte drum flechten.

    Ja, schade um die Reihe. Inhaltlich war das wirklich spannend, die ganze Charakterentwicklung der Hauptdarstellerinnen. Und viele Fans sind auch in zwei Lagern daheim. Die männlichen Nerds, die mit dem zuckersüßen Zeichnungen von Fowler gar nichts mehr anfangen konnten und weibliche Nerds, die natürlich einen Upchurch ganz sicher nicht mehr an dieser Serie werken sehen möchten. Und Wiebe muss unterbrechen und neu aufstellen.
    Eine zu lange Pause kann nicht gut tun. Widerspricht dem Geschäft. Auch da verlieren sich Kunden und die Quote sinkt.

    Man muss aber sagen, dass sich diverse Interessenten jetzt von dieser Diskussion hier nicht abschrecken lassen sollen. Im Gegenteil. Es sind drei Volumes zu je fünf Heften. Die stehen für sich allein und sind weitestgehend in sich abgeschlossen. Die erste Ausgabe von dani books kann man sich auf alle Fälle mal zu legen und die Serie testen. Und die Richtung, welche am Schluss von Heft #15 genommen wird, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Die Nummer war psychologisch das Highlight der Serie für mich. Besser als etliche Nummern davor. Es gibt Höhen und Tiefen, die Reihe sollte schon weiter gehen. Wird schon irgendeine Lösung geben.

  17. #17
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    25
    Ich habe mir am GCT auch das Rat-Queens-Heftchen geholt und es am vergangenen Wochenende durchgelesen. Leider kann ich nicht behaupten, dass es mich besonders überzeugt hat. Eigentlich kann ich durchaus etwas mit Fantasy anfangen und spiele auch mal die eine oder andere Runde Pen und Paper mit, aber bei den Rat Queens bin ich schätzungsweise einfach nicht die angesprochene Zielgruppe. Mal abgesehen davon, dass ich grundsätzlich nicht der große Fan von US-Titeln bin, habe ich hier auch einen "Pathfinder"-Band von Panini rumliegen, der ja in eine ähnliche Kerbe schlägt, mich aber genausowenig überzeugt. Künstlerisch ist der "Rat Queens" schon in Ordnung, aber weder die Charaktere und leider schon gar nicht der Humor zünden bei mir. Zur Story kann ich nicht so viel sagen, da die im GCT-Heft natürlich nur kurz angeteasert wurde.

    Trtozdem hoffe ich natürlich, dass ein paar Exemplare davon über die Theke wandern werden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Humor und das Setting bei den älteren Teens durchaus gut ankommt. Wenn es jetzt um weitere Veröffentlichungen geht, finde ich aber, dass Jano heißere Eisen im Feuer hat, die ich da eher priorisieren würde. Gerade auch, wenn man die doch etwas verworrene Lage der Orginalausgabe momentan betrachtet.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.485
    Der ganze Zwist im Hintergrund hat schon was. Kindergarten. Teilweise wie im Comicforum.
    Schade um die fiktiven Figuren, die eventuell nicht mehr weiter leben können, weil sich im Hintergrund die Macher bis aufs Messer fetzen und viel Blut, Schweiß und Tränen vergossen werden.
    Leicht handzuhabende Menschen sind die wohl alle nicht, weder Wiebe noch Upchurch noch Fowler.

    Ob ältere Teens was mit dem Humor und dem Setting anfangen können, wage ich wiederum eher zu bezweifeln. Wendet sich die Reihe mehr an Twens und drüber. Im Original wird das Geschnack des Rattenpacks gerne mit "Sex and the City" verglichen. Je höher die Nummern werden, desto mehr stimmt das auch. Da gehen die Emotionen die Palisaden von Palisade hoch. Viel Seelenstriptease der vier Königinnen und noch lange nicht alles erzählt. Wäre schon ein kleines Schätzchen, das Jano sich geangelt hat. Ob es hierzulande zünden kann, mit den Minimalstauflagen und den schwierigen Abverkaufsmöglichkeiten? Time will tell.


    http://www.themarysue.com/conflictin...ue-rat-queens/

    Schmutzige Wäsche im Hintergrund. Keine einzige der Rat Queens ist so übel, wie der Verein dahinter. Mir tun die drei Kinder der Upchurchs leid, welche mit durch diese Sudelkampagne gezogen werden, weil sich zwei Erwachsene auseinander gelebt haben und das nicht vernünftig bereinigen können.

    Und was sich Fowler jetzt mit Wiebe leistet, ist auch nicht von schlechten Eltern. Sie wurde einfach angestellt, um die Fortsetzung zu zeichnen. Dann muss man die Kritiken der Kunden abwarten und beobachten. Sorry, ungefähr die Hälfte kommt mit den neuen Zeichnungen eben ganz und gar nicht zurecht. Dann muss der Eigentümer eben reagieren.

    http://www.newsarama.com/29302-dispu...en-hiatus.html
    Geändert von Huxley (16.11.2016 um 07:47 Uhr)

  19. #19
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Band eins kommt voraussichtlich morgen bei mir an, also am besten jetzt bestellen, wenn er noch mit in die Sonntagmorgenleerung des Briefkasten gehen soll.

    Rat Queens 1 - Paperback

    Rat Queens 1 - limitiertes Hardcover

    Im Handel wohl ab 31. Mai erhältlich, nächste Woche kommen ja erst mal die 50 Splitter-Titel des Monats.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    798
    Gelesen. Für mich der Überraschungshit.
    Ich stehe nicht auf Fantasy, wenn es nicht von Terry Pratchett stammt.
    Wäre es nicht bei dani books erschienen hatte ich mich wahrscheinlich nicht mal dafür interessiert.
    Doch jetzt muß ich sagen, das es richtig klasse ist. Kurzweilig und lustig geschrieben, sehr gute und stimmige Zeichnungen.
    Ich hoffe, dass die weiteren Ausgaben auch noch erscheinen werden.

  21. #21
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    740
    Zitat Zitat von Atlan Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass die weiteren Ausgaben auch noch erscheinen werden.
    Darauf hoffe ich auch.

    Hat richtig Spass gemacht zu lesen.
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  22. #22
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Und auch hier ein Zwischenstand: Da in den USA weiterhin unklar ist, ob es jemals in gedruckter Form mit der Reihe weitergeht, wird es bis auf Weiteres keine deutschen Folgebände geben. Die Auslieferzahlen von Band eins waren da nicht sooo riesig, dass sie die sowohl inhaltlich als auch zeichnerisch deutlich schwächeren Bände zwei und drei abfangen könnten. (Und die Lizenzagentur von Image ist seit letztem Jahr auch immer extrem schwer zu erreichen, sodass sich jeder Mailverkehr über Wochen und Monate hinzögert ...)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    798
    :-(

  24. #24
    Schade, Band 1 hat mir sehr gut gefallen und ich hätte auch bei den vermeintlich schwächeren Zeichnungen weitergekauft.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.485
    Die Soap-Opera im Hintergrund der Serie hat einen gewaltigen Image-Schaden verursacht. Kurt Wiebe gibt aber noch nicht ganz auf und möchte die Rat Queens als Web-Comic fortsetzen. Wieder mit anderen Zeichnern. Erst irgendwann wird man sehen, ob noch jemals ein viertes Volume in gedruckter Form erscheinen wird. Die Rattenköniginnen liegen auf Eis gepackt. Ist ja nicht die erste Comic-Reihe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •