Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 161
  1. #101
    Ist ja jetzt nicht so, als ob Sujen so viel neues erzählt.... wenn man mal paar Beiträge zurückgeht, habe ich das genauso auch beschrieben... Sogar auf Bitte hin Fotos gemacht... Aber naja...

    Ich bin auf die ersten inhaltlichen Kommentare gespannt... interessiert mich dann doch etwas mehr...
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  2. #102
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.683
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ist ja jetzt nicht so, als ob Sujen so viel neues erzählt.... wenn man mal paar Beiträge zurückgeht, habe ich das genauso auch beschrieben... Sogar auf Bitte hin Fotos gemacht... Aber naja...

    Ich bin auf die ersten inhaltlichen Kommentare gespannt... interessiert mich dann doch etwas mehr...
    Du hast Dich eher auf den Inhalt konzentriert wohingegen Sujen (ausführlich) etwas zur Aufmachung schrieb.
    Meistens liest man auch nur den neuesten/die neusten Beitrag/Beiträge und reagiert dann darauf. Es kam wohl auch noch keiner zum Lesen, bis auf Dich.

    Hoffentlich komme ich heute Abend noch dazu, dann melde ich mich zu Wort.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  3. #103
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ist ja jetzt nicht so, als ob Sujen so viel neues erzählt.... wenn man mal paar Beiträge zurückgeht, habe ich das genauso auch beschrieben... Sogar auf Bitte hin Fotos gemacht... Aber naja...
    ja das stimmt schon das du Fotos gemach hast und ich (und sicherlich auch viele andere) sind dir deswegen auch Dankbar
    Aber Sujen hat das ganze halt nochmal in ihren eigenen Worten schön verpackt und da meine Bände heute auch angekommen sind konnte ich ihr da nur zustimmen ^^
    aber natürlich stimme ich dir diesbezüglich auch sehr zu:
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Was die Qualität angeht, ist der Terminplaner auch schön stabil. Ist auch normal raues Papier, sodass man gut drauf schreiben kann, dürfte nichts verwischen.

    Dann ist im TErminplaner natürlich eingetragen, wann die neuen Rainbow Days Bände kommen. Also von der Aufmachung her ist es schon klasse.

    Ebenso die Qualität des Manga selbst. Die Schrift ist mit Spotlack aufgetragen genauso wie die Figuren. Fühlt sich mit den dünnen Linien, die die Schrift hat und dem Regenbogen auf der Vorder- und Rückseite richtig cool an. Tolles, haptisches Gefühl.
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  4. #104
    Also wenn ich das alles hier so höre, läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen. Eine kleine Frage nur: Wie dick ist der Planer denn in hinsicht auf die Seitenzahlen?

  5. #105
    Zitat Zitat von Dave-Senpai Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das alles hier so höre, läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen. Eine kleine Frage nur: Wie dick ist der Planer denn in hinsicht auf die Seitenzahlen?
    14 Doppelseiten, Monate im Kalender sind Dezember 2016 bis Dezember 2017 (sprich, einen Monat haben wir Extra). Und eine der Doppelseiten ist das doppelseitige Poster, mit den herrlichen Motiven.
    Dann gibt es natürlich noch eine Titelseite und eine einzelne Seite für Notizen (ganz genau gezählt also 16 Seiten insgesamt). Vervollständigt wird das Ganze mit dem Front- und dem Backcover, welche beide jeweils schöne Illustrationen zieren.

    Edit: Was süß ist: es wurde sogar der Geburtstag der Mangaka in den Kalender eingetragen.

    Es ist schon so einen halben Zentimeter insgesamt dick. Und von der Größe mit einem Kindle zu vergleichen bzw. hat ja die Maße des Manga.

    Aboslut wundervolle Aufmachung und dafür, dass es "nur" ein Extra ist, hat sich EMA mächtig ins Zeug gelegt. :3

    Hoffe, dass das ihr Aufschwung nun ist.
    Geändert von Mikku-chan (04.10.2016 um 20:29 Uhr)
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  6. #106
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.459
    Blog-Einträge
    113
    Das man die Cover hier auch verendet hat, hat sich bei dem einfachen Stil natürlich angeboten. Etwas komisch das EMA sowas immer vorher für sich behält.

    Die Extras sehen auch toll aus.

    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Was ich noch hinzufügen möchte: Finde es gut, dass sie Rainbow Days auch in dem etwas "größeren Format" bringen (Rainbow Day läuft ja in der Betsuma, in der auch Wolf Girl & Black Prince oder auch My Love Story!! erscheint)
    Das finde ich interessant, auch das hatte man ja vorher nicht angemerkt. Da hat das nachfragen dazu also mittlerweile auch bei jeden Verlag mal was gebracht, auch wenn es nur bestimmte Titel betraf. Draf gerne so weitergehen.

    Mein Buchladen hat anscheinend schon was bekommen aber noch nicht ausgepackt, weil noch nicht alles ankam, so konnte ich noch nichts angucken und weiß genauso nicht ob die allgemein Leseprobe auch geben wird. xd

    *
    Bei der Beschreibung zum Inhalt hat mich etwas überrascht das manche Dinge (über die Jungs) ziemlich schnell rauszukommen scheinen. Das wirkte jetzt so von der Erinnerung vom Anime her garnicht so schnell. Wobei das auch täuschen kann, dadurch das die Folgen ja nur so kurz waren...

  7. #107
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.057
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Miss Morpheus
    Was ich noch hinzufügen möchte: Finde es gut, dass sie Rainbow Days auch in dem etwas "größeren Format" bringen (Rainbow Day läuft ja in der Betsuma, in der auch Wolf Girl & Black Prince oder auch My Love Story!! erscheint)
    Schau an, das wusste ich gar nicht. Mit den Magazinen kenne ich mich null aus. Eine sehr interessante Info.

    Zitat Zitat von Mia
    Mein Buchladen hat anscheinend schon was bekommen aber noch nicht ausgepackt, weil noch nicht alles ankam, so konnte ich noch nichts angucken und weiß genauso nicht ob die allgemein Leseprobe auch geben wird.
    Meinst du jetzt, ob im Band auch ein Leseprobenheft drin ist? Bei mir war das der Fall, was ich irgendwie witzig finde, ich meine in einen Manga die Leseprobe zu eben diesem Manga reinzupacken

    Zitat Zitat von Angel of Death
    Hoffentlich komme ich heute Abend noch dazu, dann melde ich mich zu Wort.
    Bin schon gespannt auf deine Meinung. Ich selbst hebe mir die beiden Bände bis zum Wochenende auf, weil ich nur dann Zeit habe, um mal zwei Manga hintereinander zu lesen und ich den Storyfluss nicht zerrupfen will, wenn schon einmal zwei Bände gleichzeitig erscheinen.
    Geändert von Sujen (04.10.2016 um 23:28 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  8. #108
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.459
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Meinst du jetzt, ob im Band auch ein Leseprobenheft drin ist? Bei mir war das der Fall, was ich irgendwie witzig finde, ich meine in einen Manga die Leseprobe zu eben diesem Manga reinzupacken
    Das ist ja lustig das die dort auch drin sind, aber habs fast vermuttet, weil ja trotzdem auch andere erwähnt werden.

    Nein, ich meinte eigendlich den neuen Shinkan, also das Mangazin, wie er ja jetzt heißt. Nur weiß ich nicht vorher ob der Laden die kriegen wird, da nur zufällig die letzten beiden Shinkans waren seit langen mal da gewesen waren...(Von TP so ansich haben sie außer Titel so auch leider nichts z.b.)

    Was mir auch aufgefallen war: irgendwie scheint der Anteil der EMA mir im Laden dort geschrumpft zu sein...statt dessen wurde der von TP (+ Kaze) mehr...und das nur innerhalb von ein paar Monaten. Vielleicht weil sie irgendwann doch mehr anfingen Titel der ILS Aktion so da zu haben, oder andere wegen Aktionen und so (z.b. spätere von Kazes BL-Aktion)...und EMA bei neuen Titel nicht mehr so viele Shojo z.b. ja holte.
    Geändert von Mia (05.10.2016 um 11:57 Uhr) Grund: xd

  9. #109
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.683
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Meinst du jetzt, ob im Band auch ein Leseprobenheft drin ist? Bei mir war das der Fall, was ich irgendwie witzig finde, ich meine in einen Manga die Leseprobe zu eben diesem Manga reinzupacken

    Bin schon gespannt auf deine Meinung. Ich selbst hebe mir die beiden Bände bis zum Wochenende auf, weil ich nur dann Zeit habe, um mal zwei Manga hintereinander zu lesen und ich den Storyfluss nicht zerrupfen will, wenn schon einmal zwei Bände gleichzeitig erscheinen.
    Bei mir auch, ich habe mich darüber sehr amüsiert. XD

    Naja, da ich verschiedene Schichten diese Woche habe komme ich definitiv zum Lesen aber gestern Abend wurde es leider doch nichts mehr. ._.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  10. #110
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    Habe nun auch die ersten beiden Bände gelesen und muss sagen, dass sie mir ziemlich gut gefallen haben, sogar besser, als ich erwartet hatte

    Die Jungs sind alle irgendwie putzig, vor allem die Art wie sie miteinander umgehen ^^. Wie sie sich miteiannder freuen, sich gegenseitig sticheln oder wie sie gemeinsam etwas anpacken, das alles wirkt irgendwie sehr natürlich und gefällt mir richtig gut
    Von den Jungs mag ich bis jetzt den Hauptcharakter Natsuki am liebsten, was aber vermutlich daran liegt, das man von ihm bisjetzt am meisten mitbekommen hat ^^ Danach folgt aber gelich Keiichi, weil ich seine (verrückte) Sado-Art einfach toll finde
    Die Mädls sind auch recht süß, wobei ich allerdings nicht so recht mit Yukiko warm geworden bin, irgendwie ist sie mir fast schon etwas zu überfröhlich ^^;
    Anna mit ihrer naiven Art kann man einfach nur lieb haben <3 Mari finde ich seltsamerweiße auch große Klasse, seltsam deshalb weil ich "zickige" Mädls oftmals nicht so mag, aber bei ihr ist es ja so, dass sie jeden anzickt (abgesehen von Anna ^^) was sie irgendwie symphatisch macht. Besonders ihr erster Auftritt hat mir hier gefallen, als sie Tomoya 4 mal eklig genant hat ^^
    Sie und Tomoya sind auch mein liebstes Pärchen <3 (aber Natsuki und Anna mag ich auch sehr ^^) Aber zwischen den beiden herrscht irgendwie eine tolle Dynamik und Atmosphäre. Deswegen freut es mich auch, dass es von den beiden so eine hübsche Illu im Terminplaner gibt x3
    Zum Thema Girls Love... also normalerweiße mag ich GL ja sehr, auch Anspielungen (z.B bei Küss ihn, nich mich) Aber hier passt es für mich einfach überhaupt nicht... Mari macht auf mich einfach den Eindruck, dass sie sich seht stark auf Anna fixiert hat und deswegen so von ihr schwärmt. Das sie Männer hasst, hat vielleicht (bzw. hoffenltich ^^) auch einen logischen Hintergrund... kann mir nämlich nicht vorstellen das sie grundlos Hass auf Männer verspüren würde. Aber mal sehen.
    Insgesammt sagt mir hier auch der Humor sehr zu. Als Natsuki Anna vor vermeindlichen Schlägern "bewahrt" hat, musste ich richtig loslachen ^^

    Ansonsten kann ich Mikku-chan diesbezüglich nur zustimmen:
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    (...)
    Der Stil des Manga selbst ist auch wundervoll, schön sauber und sehr genau. Was mich allerdings - positiv - überrascht hat: die Seiten sind sehr voll, was die Panel angeht, es findet eine Menge Handlung statt, vieles ist natürlich ein wenig Geplänkel und Spaß, aber es langweilt überhaupt nicht.

    Was die Liebesbeziehungen angeht, geht es auf jeden Fall nicht gerusht zu (...)
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  11. #111
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    (....)


    Von den Jungs mag ich bis jetzt den Hauptcharakter Natsuki am liebsten, was aber vermutlich daran liegt, das man von ihm bisjetzt am meisten mitbekommen hat ^^ Danach folgt aber gelich Keiichi, weil ich seine (verrückte) Sado-Art einfach toll finde
    Die Mädls sind auch recht süß, wobei ich allerdings nicht so recht mit Yukiko warm geworden bin, irgendwie ist sie mir fast schon etwas zu überfröhlich ^^;

    Bei Natsuki stimme ich dir zu... danach kommt bei mir aber Tomoya (Matsunaga). Wobei eben das 4er Gespann einfach der Hammer ist.

    Yukiko mag ich schon, aber manchmal saß ich da auch und war etwas verwirrt bzgl. ihrer übersprudelnden Freude. xD
    Aber sie passt super zu Naoe.



    Anna mit ihrer naiven Art kann man einfach nur lieb haben <3 Mari finde ich seltsamerweiße auch große Klasse, seltsam deshalb weil ich "zickige" Mädls oftmals nicht so mag, aber bei ihr ist es ja so, dass sie jeden anzickt (abgesehen von Anna ^^) was sie irgendwie symphatisch macht. Besonders ihr erster Auftritt hat mir hier gefallen, als sie Tomoya 4 mal eklig genant hat ^^
    Sie und Tomoya sind auch mein liebstes Pärchen <3 (aber Natsuki und Anna mag ich auch sehr ^^) Aber zwischen den beiden herrscht irgendwie eine tolle Dynamik und Atmosphäre. Deswegen freut es mich auch, dass es von den beiden so eine hübsche Illu im Terminplaner gibt x3
    Ich finde sie stellenweise irgendwie verständlich, mit dem, was sie macht, ich hoffe aber, dass sich ihre heftige Art allen anderen außer Anna gegenüber etwas legt...

    Anna ist einfach große klasse und ich mag sie von allen Mädels am liebsten. So zum knuddeln.



    Zum Thema Girls Love... also normalerweiße mag ich GL ja sehr, auch Anspielungen (z.B bei Küss ihn, nich mich) Aber hier passt es für mich einfach überhaupt nicht... Mari macht auf mich einfach den Eindruck, dass sie sich seht stark auf Anna fixiert hat und deswegen so von ihr schwärmt. Das sie Männer hasst, hat vielleicht (bzw. hoffenltich ^^) auch einen logischen Hintergrund... kann mir nämlich nicht vorstellen das sie grundlos Hass auf Männer verspüren würde. Aber mal sehen.
    Insgesammt sagt mir hier auch der Humor sehr zu. Als Natsuki Anna vor vermeindlichen Schlägern "bewahrt" hat, musste ich richtig loslachen ^^

    Ansonsten kann ich Mikku-chan diesbezüglich nur zustimmen:
    Es scheint mir auch, dass

    Mari sich einfach nur extrem auf Anna eingeschossen hat, und sich vllt auch Gefühle einredet...

    Als wirklich "echte" Gefühle in dem Sinne würde ich es auch nicht sehen bzw. würde mich interessieren, woher ihre Abneigung eigentlich kommt...



    Ebenso würde ich wissen, wieso Keiichi seine Vorliebe hat.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  12. #112
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.215
    Die Jungs mag ich durchweg gerne, musste öfter an Free denken, nur das da das Lieblingsthema der Charas ein anderes ist.
    Ich wüsste nicht wen ich am sympathischsten finde, aber am meisten grinsen musste ich immer bei Keiichis Szenen und er fällt ja schon aus dem Rahmen mit seiner Vorliebe.
    Übrigens haben auffällig viele Personen Namen von Sengoku-Zeit Persönlichkeiten, schätze das zeigt die Wertschätzung der Mangaka, für die Figuren aus der japanischen Geschichte.

  13. #113
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Yukiko mag ich schon, aber manchmal saß ich da auch und war etwas verwirrt bzgl. ihrer übersprudelnden Freude. xD
    Aber sie passt super zu Naoe.
    da muss ich dir Recht geben, die beiden passen wirklich sehr gut zueinander

    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ich finde sie stellenweise irgendwie verständlich, mit dem, was sie macht, ich hoffe aber, dass sich ihre heftige Art allen anderen außer Anna gegenüber etwas legt...
    das hoffe ich auch, aber ich denke Matsunaga wird die Wildkatze schon etwas zähmen

    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Es scheint mir auch, dass

    Mari sich einfach nur extrem auf Anna eingeschossen hat, und sich vllt auch Gefühle einredet...
    Als wirklich "echte" Gefühle in dem Sinne würde ich es auch nicht sehen bzw. würde mich interessieren, woher ihre Abneigung eigentlich kommt...

    das denke ich auch. Wobei es ja auch raltiv typisch ist in dem Alter (naja oder eigentlich etwas früher ^^) das man nicht so leicht seine beste Freundin loslassen kann, vor allem, wenn es die einzige Freundin ist, die man hat ^^ Denke mal das sie sich auch Sorgen macht, das Anna nicht mehr so viel Zeit verbringt, sollte sie in einer Beziehung sein...
    und mich würde es auch stark interessieren, woher diese Abneigung kommt

    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ebenso würde ich wissen, wieso Keiichi seine Vorliebe hat.
    ach, bei ihm ist es glaube ich angeboren
    (liegt ja scheinbar in der Familie xD)

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Die Jungs mag ich durchweg gerne, musste öfter an Free denken, nur das da das Lieblingsthema der Charas ein anderes ist.
    Mich hat vor allem Natsuki etwas an Nagisa erinnert ^^
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  14. #114
    Rainbow Days war mein Highlight des EMA-Programms. EMA hat mich kein Stück enttäuscht, was die Aufmachung betrifft. Hier kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen.

    Vom Spotlack der Cover bis hin zu den tollen Extras hat EMA eine super Arbeit geleistet. Man merkt, wie viel Aufwand hier investiert wurde. Umso mehr hoffe ich, dass RD diesen positiven Schwung mit in die nächsten Bänden nimmt. Wäre zu schade, wenn dieses höchst symphatische Quartett nicht den Anklang bekommt, den es verdient.

    Der Terminplaner hat eine sehr gute Qualität, das Papier fühlt sich gut an. Die Aufmachung und Gestaltung des Planers ist ebenfalls spitze (zu schade, zum Benutzen x)). Ich als großer Mattsun x Mari Fan freue mich natürlich ganz besonders über die tolle Farbseite mit den beiden. Dass der Stickerbogen mit im Band integriert ist, finde ich eine praktische Idee. So fällt der Stickerbogen nicht raus (oder kann im schlimmsten Fall gestohlen werden). Ich weiß nämlich oft nicht, wo ich Stickerbögen hinlegen soll, damit sie nicht kaputt gehen oder verloren. So habe ich alle gleich im Manga enthalten.

    Heute auch Glück gehabt, so früh in Thalia gewesen zu sein. Die Mitarbeiterin sagte, der Manga sei bei Start bereits nach einer Stunde ausverkauft gewesen. Gut, dass nachbestellt wurde! Sonst wäre ich vielleicht mit leeren Händen nach Hause gegangen.

    Zum Lesen werde ich erst am Wochenende kommen. Aber umso größer die Vorfreude, gleich zwei Bände am Stück lesen zu können. Denn von den 4 Jungs und ihren Angebeten bekomme ich nicht genug.


    Mangawünsche:
    Canis, Gakuen Babysitters, Hitorijime My Hero, Gekkan Shoujo Nozaki-kun, Psycho Pass- Inspector Shinya Kogami, Warui Series (Mei Sakuraga), Yozorra no Sumikko, Jigoku no Enra, Hiso Hiso -Silent Voice-, Kigurumi Guardians

    My Art: http://myonsart.deviantart.com/ .

  15. #115
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.683
    Endlich kam ich auch zum Lesen. ^^"

    Meine Beurteilung fällt im Grunde kurz aus, ich habe es nicht mal ganz bis zur Mitte des 2ten Bandes geschafft. <_<
    Das spricht irgendwie Bände. Nee ernsthaft, mich konnte der Manga nicht so überzeugen, dass ich die Reihe weiterkaufe habe ich ja nicht mal ganz den 2ten Band gelesen. Die Aufmachung und die Extras sind top, ebenso wie die Zeichnungen aber die Story konnte mich nicht packen. Sie ist irgendwie niedlich und auch erfrischend aber es funkte einfach nicht, schade eigentlich. :/
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  16. #116
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Endlich kam ich auch zum Lesen. ^^"

    Meine Beurteilung fällt im Grunde kurz aus, ich habe es nicht mal ganz bis zur Mitte des 2ten Bandes geschafft. <_<
    Das spricht irgendwie Bände. Nee ernsthaft, mich konnte der Manga nicht so überzeugen, dass ich die Reihe weiterkaufe habe ich ja nicht mal ganz den 2ten Band gelesen. Die Aufmachung und die Extras sind top, ebenso wie die Zeichnungen aber die Story konnte mich nicht packen. Sie ist irgendwie niedlich und auch erfrischend aber es funkte einfach nicht, schade eigentlich. :/
    Kannst du ggf. sagen, wieso nicht? Lag es an der Art der Erzählung? Den Chara? Will dich nicht ausquetschen, bin nur neugieirig.

    Und schade, dass es dir nicht so zugesagt hat.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  17. #117
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.683
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Kannst du ggf. sagen, wieso nicht? Lag es an der Art der Erzählung? Den Chara? Will dich nicht ausquetschen, bin nur neugieirig.
    Puh, ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Ich fühlte mich einfach nicht "abgeholt" ^^"

    An den Charas lag es nicht auch wenn ich sie zum Teil etwas verschroben fand, dass empfand ich eigentlich als sehr erfrischend aber in einigen Situationen auch sehr dämlich.
    Nat-chan fand ich in vielen Situationen sehr naiv und irgendwie wirkte er treudoof. XD Matsun und Tsuyupon sind für mich noch am interessantesten aber nur wegen den beiden weiterlesen? Das lohnt sich für mich irgendwie nicht so ganz, da ich denke, dass sie nur Nebenfiguren sein werden (vorallem Tsuyupon). :/ Kei-chan kann ich gar nicht so richtig einordnen und ich konnte keinen Draht zu ihm aufbauen, obwohl ich das gern hätte, denn er hat ne einladende Art. Ich denke es lag daran, dass der Manga sehr episodisch erzählt ist und es kein so richtig roten Faden gibt. Man kann im Grunde auch jetz schon sagen wie es weitergehen wird, was an sich nicht schlimm ist aber mich in dem Zusammenhang mit der episodischen Erzählung einfach nicht fesseln kann. Evtl. könte ich über all das hinwegsehen, wenn es nicht schon 11 Bände ongoing wären.

    EDIT:
    Zudem soll der Manga ja aus der Perspektive der Jungs erzählt werden, wird er ja auch im Grunde aber die Gedankengänge und was sie so von sich geben wirkt für mich untypisch.
    Geändert von Angel of Death (14.10.2016 um 20:28 Uhr)
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  18. #118
    @Angel

    Ah, gut, alles klar... Ja, wenn einen Titel nicht so mitnehmen... versteh das schon...

    @Perspektive: Naja, ich fand es jetzt schon "passend", habe es so gesehen, dass es meh aus Nat-chans Sicht sein sollte, also hauptsächlich - und er ist ja ein ziemlicher Träumer.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  19. #119
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    am 1. Dezember erscheint bei uns Band 3



    Kei-chan schwingt seine Peitsche für uns
    (als ich seine vorlieben noch nicht kannte, dachte ich immer, dass er die zum Reiten benötigt, also Pferde versteht sich )

    ---------------------------

    hat noch jeamnd die ersten beiden Bände gelesen, und mag bisschen was dazu schreiben?
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  20. #120
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.456
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen

    ---------------------------

    hat noch jeamnd die ersten beiden Bände gelesen, und mag bisschen was dazu schreiben?
    Bin leider noch nicht dazu gekommen. Hoffentlich schaffe ich es am WE
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  21. #121
    Mitglied Avatar von Rina Kitamura
    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Im Raum & Zeit! xD (NRW)
    Beiträge
    815
    Hatte mir vor 2 Wochen alle beide Bände gekauft, es hatte mir in den Händen gejuckt, weil die Interesse immer intensiver wurde. xD
    Bin sehr positiv überrascht wurden!
    Das Band ist sehr Edel & stabil & noch dazu mit Extras! *~*

    Die Story, Zeichenstile sind für mich perfekt!
    Mal ne Shoujo Manga (neben Kamisama Kiss) der mich begeistert wo ich alle Bände sammeln werde, weil es ist mal was anderes die Männer Seite zu sehen was die denken. xxD

  22. #122
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    315
    Ich wollte den dritten Band abwarten, bevor ich meine Meinung sage, weil mich die ersten beiden noch nicht ganz überzeugt hatten. Das dachte ich auch am Anfang vom dritten. Es war zwar alles süß und auch witzig, aber teilweise doch etwas klischeehaft.

    Die Beziehung von Natsuki und Anna baut sich eben langsam auf und ist ein Stück ernster als die Nebengeschichten, die eher "comic relief" sind. Prinzipiell mag ich sowas ja, aber es blieb erst mal bei einer 2 bis 2+. Besonders Tomoya konnte ich nicht leiden mit seiner Art, mehrere Beziehungen zu führen ohne das Einverständnis seiner Freundinnen.
    In der Mitte vom dritten Band dachte ich mir dann: Das ist ja alles schön und gut, aber es wäre besser, wenn nicht nur die Hauptbezihungen beleuchtet werden würden. Jedes Mal, wenn ein Treffen vorgeschlagen wird, ist das meist eine Ausrede von Natsuki, um Anna näher zu kommen. Das dachte ich dann auch, als die beiden sich abgesetzt haben.
    Umso angenehmer überrascht war ich, als dann herauskam, dass alles ein Plan für Maris Geburtstag ist. Das war wirklich süß. Ich hoffe ja, dass die Geschichte so weitergeht und zuerst die ganze Gruppendynamik verbessert wird, bevor dann die Liebesbeteuerungen kommen.
    Insbesondere glaube ich, dass Maris Geschichte viel Potential hat. Ich möchte unbedingt wissen, was ihre Hintergrundgeschichte ist. Egal, wie die Geschichte ausgeht (okay, höchstwahrscheinlich kommt sie mit Tomoya zusammen), hoffe ich, dass besonders hier viel Zeit für eine natürliche Entwicklung gelassen wird.
    Tsuyoshi und Yukirin fand ich zuerst auch etwas gewöhnungsbedürftig bzw. zu aufgedreht, aber die beiden sind mir dann doch ans Herz gewachsen.
    Dann gibt's noch Keiichi; der ist mein Lieblingscharakter. Warum würde noch mehr Platz in Anspruch nehmen, als ich hier sowieso schon in Anspruch nehme, aber kurzgesagt ist er ein wirklich gerundeter Charakter mit ausgewogenen Stärken und Schwächen. Die positive, vom allgemeinen Charakter gänzlich abgekoppelte Darstellung seines Sadismuses hat mir da auch gefallen



    Bevor ich den dritten Band gelesen habe, habe ich ernsthaft mit dem Gedanken gespielt, die Serie doch noch fallen zu lassen, aber daraus wird wohl doch nichts Danke, Egmont!

  23. #123
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799
    Mir hat der 3. Band sehr gut gefallen
    die Story geht zwar verhältnissmäßig eher langsam voran, aber der Manga hat einfach so eine schöne wohlfühl-Stimmung und die Dynamik zwischen den Charakteren ist einfach toll <3

    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Umso angenehmer überrascht war ich, als dann herauskam, dass alles ein Plan für Maris Geburtstag ist. Das war wirklich süß.
    das fand ich auch total süß :3
    besonders auch die Geschenke für Mari und so
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Insbesondere glaube ich, dass Maris Geschichte viel Potential hat. Ich möchte unbedingt wissen, was ihre Hintergrundgeschichte ist. Egal, wie die Geschichte ausgeht (okay, höchstwahrscheinlich kommt sie mit Tomoya zusammen), hoffe ich, dass besonders hier viel Zeit für eine natürliche Entwicklung gelassen wird.
    darauf, dass diese beiden sich näher kommen, freue ich mich schon am meisten <3 Hoffe aber auch wie du auf eine langsame, möglichst realistische Darstellung. Fände es gut, wenn erst Anna mit Natsuki zusammenkommt und Mari dann lernt, dass sie Anna nicht für sich allein in Beschlag nehmen kann und sich dann langsam ein Band zwischen ihr und Tomoya entwickelt <3
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Tsuyoshi und Yukirin fand ich zuerst auch etwas gewöhnungsbedürftig bzw. zu aufgedreht, aber die beiden sind mir dann doch ans Herz gewachsen.
    mit den beiden musste ich auch erstmal warm werden aber mitlerweile finde ich sie einfach nur niedlich <3 Besonders witzig in Band 3 war die Stelle als sie Anna und Mari fotographiert haben weil "Real Life Yuri"
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Dann gibt's noch Keiichi; der ist mein Lieblingscharakter. Warum würde noch mehr Platz in Anspruch nehmen, als ich hier sowieso schon in Anspruch nehme, aber kurzgesagt ist er ein wirklich gerundeter Charakter mit ausgewogenen Stärken und Schwächen. Die positive, vom allgemeinen Charakter gänzlich abgekoppelte Darstellung seines Sadismuses hat mir da auch gefallen
    Kei-chan ist auch mein Lieblingscharakter und deswegen freut es mich auch sehr, dass er im nächsten Band im Fokus stehen wird
    ich vermute mal, er wird Tomoya's Schwster näher kommen, der hat er ja schließlich schon am Strand geholfen

    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  24. #124
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    315
    Ich überspringe mal alle Punkte, wo ich die gleiche Meinung habe wie du. Ich greif nur kurz das hier noch mal auf:


    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Fände es gut, wenn erst Anna mit Natsuki zusammenkommt und Mari dann lernt, dass sie Anna nicht für sich allein in Beschlag nehmen kann und sich dann langsam ein Band zwischen ihr und Tomoya entwickelt <3
    Bei mir wär's optimal, wenn Natsuki durch seine liebenswürdige Art es schafft, sich mit Mari anzufreunden und das dann die beiden Beziehungen ermöglicht. Aber naja, das sind eben Kleinigkeiten. Deine Version wär' natürlich auch echt interessant.


  25. #125
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.799

    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Bei mir wär's optimal, wenn Natsuki durch seine liebenswürdige Art es schafft, sich mit Mari anzufreunden und das dann die beiden Beziehungen ermöglicht. Aber naja, das sind eben Kleinigkeiten. Deine Version wär' natürlich auch echt interessant.
    stimmt, das wäre auch recht schön Das sie eben anhand von Natsuki lernt, dass nicht alle Männer Arschlöcher sind, sondern es eben auch aufrichtige, treue Kerle gibt, die alles Mögliche für ihre angebetene tuen wurden



    am 2. Februar 2017 wird bei uns Band 4 erscheinen


    und am 22. Dezember wird in Japan Band 14 erscheinen
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •