Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    920

    Manifest Destiny

    Hallo,

    noch keinen Thread zur neuen Serie?

    Gekauft, gleich gelesen und was soll ich sagen, dass gefällt mir sehr gut .

    Die Zeichnungen sind klasse.

    Die Story? Da muss man wohl schauen wo Sie uns noch hinführt. Jedenfalls ein sehr gelungener Mix aus Historie, Grusel, Horror, Splatter und Western. Hier im ersten Band werden die handelnden Figuren eingeführt. Es bleibt jedoch noch sehr viel im verborgenen.

    Daher bin ich gespannt wie es weiter geht.

    Wem die Serie gefällt sollte auch mal einen Blick auf die sechste Waffe (erscheint im All Verlag) richten.

    Ist die Serie auf endlos angelegt oder gibt es bereits eine definierte Lauflänge?

    Danke und Gruß

  2. #2
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Fand den Band auch wirklich sehr gelungen. Inhaltlich und von der Umsetzung genau nach meinem Geschmack.
    Die altmodische im positiven Sinne erzählte historische Erzählweise weckte allerschönste Erinnerungen und ein Gefühl längst vergangener Tage in mir.
    Ich mag so abenteuerliche Expeditionen vergangener Zeiten ala Jules Verne oder Arthus Conan Doyle wo die Protagonisten und der Leser gleichermassen peu a peu ständig ein Stück mehr von bislang unbekannter Flora und Fauna entdecken und überrascht werden.
    Die Zeichnungen erinnern mich zeitweise an Tony Moore bei seinem ersten TWD Band den ich damals auch schon gut fand.
    Einige ganzseitigen Zeichnungen verdienen eigentlich noch ein größeres Format
    Ich denke mal Leser von bsw. TWD,Gung Ho oder Leo Serien wie Aldebran/Betelgeuze/Antares und Kenya könnte diese Serie auch gefallen
    Von der Reise ins Unbekannte habe ich mich jedenfalls sehr gerne mitnehmen lassen und mich dabei sehr gut unterhalten gefühlt.
    Ich hoffe die nächsten Bände bleiben in dem Sinne und weiter in dem Stil.

  3. #3
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.511
    Zitat Zitat von satyricon Beitrag anzeigen
    Ist die Serie auf endlos angelegt oder gibt es bereits eine definierte Lauflänge?
    So viel ich weiß ist die Serie "open end" angelegt. Ein paar Trades werden es also auf jeden Fall. Dieser Tage erscheint in den USA Band 3.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  4. #4
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    920
    @Amigo: DANKE

  5. #5
    Der Comic ist auf jeden Fall lesenswert Ich hatte diesen erst gar nicht auf den Schirm, weil ich dachte, das ist nix für mich. Aber als mein Mann den Band gekauft hat und ich reinblätterte, war ich schon allein von den Zeichnungen hin und weg. Die Story ist noch etwas verworren, aber das gibt sich hoffentlich in den nächsten Bänden.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Lindwedel
    Beiträge
    370
    Mir hat der Band auch gefallen, mal etwas anderes, am besten gefiel mir der Minotaurusbegriff..... aber die haben doch einen Stierkopf :-)

  7. #7
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.511
    Schön, dass euch die Serie gefällt! "Mal was anderes" trifft den Nagel auf den Kopf. Gut, dass es noch Comics gibt, die einen überraschen können.

    Besser als zum 2.567ten mal "Batman fängt Joker und schleppt in in seine Zelle zurück" ist das ja allemal.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  8. #8
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    In Band 2 dringt man noch weiter tiefer in das von der westlichen Zivilisation weitgehend unbekannte und unerforschte exotisches Gebiet vor.
    Wobei sich wie in Band 1 auch hier nicht nur die Umwelt weiterhin als extrem Lebensgefährlich-/-feindlich erweist.
    Diesen Band fand ich etwas düsterer und zunehmend grimmiger, als den Vorgänger, was weniger an den Farben (die bleiben weiterhin recht farbenfroh) sondern eher an den den zweiten nicht ganz so netten Gesicht der nervlich doch zunehmend am Limit angespannten und agierenden Hauptfiguren und ein Teil der Besatzung lag .
    Von denen wir hier teilweise Ihre Vergangenheit als interessanten eingestreuten Flashback und so manch andere nicht erwartete Skrupellosigkeit und Härte erfahren.
    So richtig Nett ist hier so langsam eigentlich keiner mehr,
    Alle belauern sich und sind nur noch eine lose Schicksalsgemeinschaft und bewahren Ihre Geheimnisse voneinander um evtl später den Vorteil auf seiner Seite zu haben.
    Man hat das Gefühl, nicht nur die geheimnisvolle Lebensfeindliche Umgebung (die Großen geheimnisvollen Bögen vielleicht?) sondern auch einige der Figuren werden demnächst Ihr wahres Gesicht und Geheimnis dann endlich offen zeigen und offenbaren..

    Spannender dem Thema äusserst angemessener ( positiv zu verstehender) altmodisch erzählter Comic, genau nach meinem Geschmack , sicherlich aber nicht als Endlosserie auf Dauer wie TWD zu geniessen.
    Aber man fühlt sich beim lesen schon selbst etwas wie ein "Entdecker" mit dem Unterschied das man selbst aus sicherer Entfernung gefahrlos zuschauen kann und diese gefährlich Exotik bestaunen kann, ganz im Gegensatz zu den Protagonisten.die um Ihr Leben kämpfen müssen.
    Geändert von Huckybear (06.05.2016 um 20:40 Uhr)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Habe jetzt den 1. Band durch und er hat mir sehr gut gefallen. Wirklich ein etwas anderer Blick auf die Lewis & Clark Expedition, ganz anders als in dem Kinderbuch, welches ich einst gelsen habe....

    Die Zeichnungen haben ihren eigenen Stil, wirken manchmal sperrig, aber nicht unsympathisch, dass sie etwas vom sonstigen US-Einheitsbrei abweichen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Hallo Cross Cult,

    ich bin es, euer Käufer der Serie Manifest Destiny

    Die Resonanz hier lässt mich befürchten eine Menge leute verpassen was. Band 2 war jedenfalls wieder sehr unterhaltsam. Und für die US-Leser: Viele klangvolle Namen wie z.B. Bendis sind heute keine Garantie mehr, dass es ein gutes Werk wird. Von daher: Nicht von den unbekannten NAmen abschrecken lassen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Ja wundert mich auch warum bei solchen Perlen wie Manifest Destiney oder auch Birthright so wenig Resonanz hier ist
    Allerdings ist ja auch bei Saga , Gung Ho Outcast und selbst TWD zumindest im Comicforum auch nicht gerade der Bär los
    vermute, das vieles außerhalb des Forums auf anderen Kanälen wie Facebook, YouTube oder Blogs stattfindet

  12. #12
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.511
    Wir finden es auch schade, dass diese wirklich sehr guten Comics so unter dem Radar laufen. Das gilt auch für andere: Waisen, Revival, Drifter usw. Diese könnten/sollten/müssten alle besser laufen. Der Chef unserer Auslieferung sieht u.a. hier das Problem:

    "Wir haben überdies das Problem, dass der Comicfachhandel zur Zeit überfordert ist. Es kommen zu viele Titel und die kommen auch noch zu schnell hintereinander. Die Händler haben kaum mehr Platz in ihren Läden. Die Titel vom Vormonat sind noch nicht verkauft, dann kommen schon die Novis des aktuellen Monats. Die Kunden können sich nur noch auf die Titel der wichtigsten Verlage konzentrieren, der Rest wird kaum noch wahrgenommen."

    Ich kann mir das auch nur so erklären ... Naja, an uns liegt es jedenfalls nicht. Im Durchschnitt 4-5 Comics pro Monat und das war's. Dummerweise beschränken sich andere Verlage aber hingegen nicht und machen sich selbst und anderen Verlagen Konkurrenz ... So gesehen sind wir beinahe ein wenig froh, dass The Goon, Chew und auch Revival (mit Band 8) bald offiziell beendet sind. So sehr wir diese Reihen auch lieben.

    Bei solchen Comics haben wir leider auch nur beschränkte Möglichkeiten, was die Bewerbung angeht. So bald eine TV-Serie oder ein Film dazu gedreht wird, sähe es aber natürlich wieder ganz anders aus. Dann behauptet natürlich jeder, dass er schon laaaange gewusst hatte, dass das sehr coole Comicserien sind.

    Immerhin laufen Saga, TWD und Outcast ordentlich.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  13. #13
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Zumindest wird Monstress sicherlich nicht so unter dem Radar laufen was die reine Aufmerksamkeit betrifft, aber aufgrund des stinknormalen Comicpreises ist die bislang preislich total verwöhnte reine Mangaleserschaft erstaunt, erschrocken oder nölt sogar etwas
    http://www.comicforum.de/showthread....könnten!/page4
    Hatte da mal ein wenig Werbung gemacht und vorgefühlt

    Auf Monstress freue ich mich schon sehr und hoffe auch das Manifest Destiney oder auch Birthright zumindest so erfolgreich sind das sie fortgesetzt werden können

    @Amigo
    Ihr könntet vielleicht auch hier im Forum vielleicht noch viel als bisher auf eure Comictrailer zu den Serien wie Manifest Destiney o.ä hinweisen.
    Geändert von Huckybear (02.09.2016 um 16:18 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Wir finden es auch schade, dass diese wirklich sehr guten Comics so unter dem Radar laufen.
    Ihr habt tatsächlich ein Top Programm. Ich würde mir gerne mehr kaufen, aber wg. dem verkleinerten Format hole ich mir die Sachen lieber im Original. Schade eigentlich.

  15. #15
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.511
    @ Schreibfaul: Na, bei den meisten der neueren US-Serien und auch bei den Alben sind wir nur minimal kleiner als die Originalausgaben oder manchmal sogar deutlich größer (wie bei Drifter, The Divine etc.). Und im Unterschied zu den laberig-dünnen US-TPBs bieten wir meistens Hardcover und ordentliche Papiersorten. Hast wohl schon sehr lange keinen CC Band mehr gekauft.

    @Huckybear: Ich schau mir den Link an. Danke dafür. Tja Mangaleser sind Farbcomicpreise wohl leider echt nicht gewöhnt. Zum Glück habe ich das erwartet und habe auf HC verzichtet, sonst wären wir mit dem Verkaufspreis in Sphären angelangt, bei denen wirklich kein Manga-Fan mehr zugegriffen hätte ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  16. #16
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    @ Schreibfaul: Na, bei den meisten der neueren US-Serien und auch bei den Alben sind wir nur minimal kleiner als die Originalausgaben oder manchmal sogar deutlich größer (wie bei Drifter, The Divine etc.). Und im Unterschied zu den laberig-dünnen US-TPBs bieten wir meistens Hardcover und ordentliche Papiersorten. Hast wohl schon sehr lange keinen CC Band mehr gekauft.
    Na doch, die letzten Comics waren Ork, Outcast 3, Shaolin Cowboy, Divine, Upgrade 4 und Drifter 2.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen

    "Wir haben überdies das Problem, dass der Comicfachhandel zur Zeit überfordert ist. Es kommen zu viele Titel und die kommen auch noch zu schnell hintereinander. Die Händler haben kaum mehr Platz in ihren Läden. Die Titel vom Vormonat sind noch nicht verkauft, dann kommen schon die Novis des aktuellen Monats. Die Kunden können sich nur noch auf die Titel der wichtigsten Verlage konzentrieren, der Rest wird kaum noch wahrgenommen."

    Ich kann mir das auch nur so erklären ... Naja, an uns liegt es jedenfalls nicht. Im Durchschnitt 4-5 Comics pro Monat und das war's.
    Hier muss ich mal einhaken. Wenn ich das richtig sehe, kommen in diesem Monat Outcast, Revival, Day Men und Saga, dazu noch Chew und Goon Kompendium. Vermutlich haben die erstgenannten wieder einen Auslieferungstermin. Das bedeutet für diese, ich nenne sie mal Special Interest Serien, dass man 80-90 € auf den Tisch legen muss, wenn man denn direkt kaufen will. Was für die Serien gut wäre, weil sie sonst aufgrund der nächsten Novi Welle schon in Vergessenheit geraten sind.
    Also, an euch liegt das schon auch. Auch wenn eure Leserschaft sicher große Schnittmengen mit Panini-Interessenten ausweist (und da ist der Aufwand natürlich auch hoch, wenn du die Endlos-Serien bedienen willst). die werden sicher diese Titel an den Rand drängen.
    Außerdem habt ihr euch auch Wahrnehmung bei den Freunden FB-Alben erarbeitet - nur da ist Splitter derjenige der die Taschen der Kunden plündert.
    Eine Lösung habe ich also nicht, ich frage mich nur, ob eine mehr gestreckte und weniger geballte auslieferung der von dir genannten Zahl 4-5 sinnvoll wäre.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    163
    Wobei die auf der Homepage angegebenen Erscheinungstermine manchmal auch ein wenig so wie Lotto sind
    Dass ist übrigens auch einer der wenigen Punkte, die mich bei CC ein wenig stören. Die Angaben auf der Homepage was das Erscheinigungsdatum betrifft, stimmen (oft) nicht.

  19. #19
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.511
    Ja, sorry ... gerade wo wir das Programm etwas voller haben als sonst, ist uns eine von zwei Letteringfachkräften für ein paar Monate ausgefallen. Deshalb ist es derzeit mal wieder arg konfus, was unsere Termine angeht ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  20. #20
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    920
    Ich habe den dritten Band nun gelesen und bin immer noch begeistert.

    Keine Ahnung wo die Geschichte noch hinführt, aber die Mannschaft wird ja immer kleiner. Das Ende des Bandes ist schon sehr konsequent und hat mich überrascht. Es ist aber absolut stimmig. Ich freue mich auf den nächsten Band.

    Die Serie gefällt mir wirklich sehr gut.

  21. #21
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    920
    Zitat Zitat von satyricon Beitrag anzeigen
    Ich habe den dritten Band nun gelesen und bin immer noch begeistert.

    Keine Ahnung wo die Geschichte noch hinführt, aber die Mannschaft wird ja immer kleiner. Das Ende des Bandes ist schon sehr konsequent und hat mich überrascht. Es ist aber absolut stimmig. Ich freue mich auf den nächsten Band.

    Die Serie gefällt mir wirklich sehr gut.
    Ich zitiere mich mal selber. Jetzt aber zu Band vier.

    Alles noch wirklich gut und spannend. Ich bin wirklich sehr gespannt wohin die Reise geht und
    vor allem wie lange die Reise noch anhält. Jedenfalls war der vierte Band wieder sehr spannend.

    Wann kommt Band fünf?

  22. #22
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Band 4 fand ich jetzt wirklich mal interessanter als bsw. Band 2 und 3 , eben weil er von der Erzählweise sich völlig veränderte und sich dadurch erheblich von diesen durch die parallelen Handlungszeitsprünge zur Abwechslung unterschied.
    Clark, Lewis und seine Crew waren jetzt mal nicht die bestimmenden Hauptprotagonisten und einige Geheimnisse wurden aufgedeckt

    PS:
    Ich habe mir das letzte große ganzseitige Bild jetzt mehrmals angesehen, kann aber bis auf einen großen verschwommenen/ verspiegelten Bogen (aus Wasser oder Rauch ?) nichts darauf im Detail erkennen,, ob der Satz das hier jetzt alles sicher sein nun Ironie ist oder nicht ?

    PSS:
    Die Tagebucheintragungen sind nicht gerade einfach zu lesen
    Geändert von Huckybear (14.04.2017 um 08:46 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    920
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen

    PS:
    Ich habe mir das letzte große ganzseitige Bild jetzt mehrmals angesehen, kann aber bis auf einen großen verschwommenen/ verspiegelten Bogen (aus Wasser oder Rauch ?) nichts darauf im Detail erkennen,, ob der Satz das hier jetzt alles sicher sein nun Ironie ist oder nicht ?

    PSS:
    Die Tagebucheintragungen sind nicht gerade einfach zu lesen
    zu PS: Warum sollte das Ironie sein? Bei den Tagebucheinträgen "NEU" sind wir ja als Leser immer auf der Höhe/Wissensstand der Hauptfigur. Auf der letzen Seite sehen wir etwas mehr als die Hauptfigur was dessen Eintrag ad absurdum führt. Denn wir Leser wissen, dass die Voraussetzungen mit dem Bogen für eine neuerliche Konfrontation gegeben ist. Diesen halte ich für unsichtbar (daher auch bisher noch nicht von der Mannschaft entdeckt), aber wir sehen Ihn wegen dem Schnee welcher auf Ihm zu liegen kommt.

    zu PSS: Du meinst sicherlich die Tagebucheinträge "ALT". Ja da stimme ich Dir zu, da musste ich mich auch erst einstimmen. Dann hat es aber gut funktioniert. Ich finde die Lösung zwischen den Tagebucheinträgen ALT und NEU mit einer anderen (ALT in Schreibschift?) zu unterscheiden als gelungen.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    @satyricon

    ah , ein für die Protagonisten "unsichtbarer" Bogen worauf Schnee fällt, das hatte ich so für mich jetzt nicht erkannt

    Ich suchte bislang das große Schlusspanel vergeblich nach einem weiteren Cliffhanger außer dem "unsichtbaren" Bogen ab (den hatte ich ja als Bedrohung für den Leser auch erkannt) . dachte da wäre vielleicht noch ein Hinweis auf eine zukünftige Herausforderung irgendwo ganz klein zu sehen.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von satyricon Beitrag anzeigen
    Wann kommt Band fünf?
    Zumindest in den USA vermutlich im Herbst (Das den Story-Arc abschließende Heft #30 erscheint dort im Juli).

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •