Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32
  1. #26
    Mitglied Avatar von Brook Smargin
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Iliwisheim, 11. Dimension
    Beiträge
    1.708
    Der Kolumbusfalter mag ja aus Nostalgiegründen noch für die Collectors Edition angesagt sein. Aber Nr. 500, der gefühlt 150. große Donald samt Zahl? Und dann noch nicht mal besonders schön gezeichnet, nee, wirklich nicht. Ich fahre durchaus schon mal für eine meiner Leidenschaften nach Berlin... aber nicht für so was Langweiliges. Warum kann man nicht mal eine der vielen tollen Vorlagen aus den Topolino-Jubiläumsausgaben nehmen? Da ist doch Donald auch dabei, und ich finde es ist nicht er allein der das Cover der Jubiläumsausgabe verdient hätte. Aber was rede ich. Ändert ja doch nix.
    Gesendet ohne alles. Es muss gespart werden (Dagobert wäre begeistert).

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    582
    LTB Collectors Edition zu Band 500



    Quelle: Egmont Shop Newsletter
    Geändert von Micha (06.10.2017 um 18:03 Uhr)

  3. #28
    Danke für die Info!

    Nr. 7 Könnte das erste echte Spekulationsobjekt der Reihe werden, falls die Auflage klein genug ist. Man sollte vielleicht eine maximale Abgabemenge pro Person festlegen. Wir alle wissen, die CE wird ab dem 7.11 bei eBay zu finden sein.

    Ich werde der Reihe übrigens weiterhin fern bleiben und warte auf die Collector's Edition des Coffee Table Book.
    ...

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    582
    Ich warte auch auf eine Art Volksausgabe von dem Coffee Table Book.
    Das 75 Jahre DC Comics Buch aus dem Taschen Verlag hat ja auch erst 150 Euro gekostet und gibt es nun als eine etwas kleinere Version für 49,99 Euro.
    https://www.amazon.de/Jahre-Comics-m...taschen+verlag

    Was ich bei den Variant Covern nicht so ganz verstehe: das LTB 459 (Fluch der Farben) hatte doch als Variantvover in grün auch nur eine Auflage von 1000 und ist viel mehr gefragt als die Variant Cover aus der Collectors Edition.

  5. #30
    "Der Fluch der Farben" hat damals viele Sammler kalt erwischt, die nicht darauf vorbereitet oder informiert waren. Diesen Hype konnte man nicht so einfach wiederholen.
    ...

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    130
    So Sammler sind eben schon so ein ganz eigenes Völkchen, rennen die einer Coverfarbe hinterher als ginge es um unveröffentlichtes Top-Material, das sie sonst nicht lesen können.

  7. #32
    Sooo... heute ist die Collectors Edition Nr. 6 bei mir eingeflattert (wie passend beim Kolumbusfalter - haha )

    Ich war sehr gespannt, wie denn die Faksimile-Produktion der No 1 aussehen würde. Tatsächlich ist es so, dass es ein echter 1:1-Nachdruck ist. Der einzige Unterschied zum wahren Original ist ein kleiner Vermerk im Impressum: "Jubiläums-Nachdruck 2017". Ansosnten alles wie früher; inklusive der Werbung.
    Am Druck der Farben erkennt man allerdings auch gleich auf den ersten Blick, dass hier was "kopiert" wurde. Interessanterweise ist sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ca. einen knappen cm vom linken Rand weg eine durchgehende Einkerbungslinie vorhanden. Der Sinn dessen hat sich mir noch nicht ganz erschlossen - evtl. ist es eine Art "Aufklapphilfe"?

    Ich denke, dass die Nostalgie-Edition genau den gleichen Kolumbusfalter enthalten wird und man diesen nicht von der Collectors-Edition-Version unterscheiden kann. Da wäre eine Unterscheidung vielleicht ganz schön gewesen, um die Collectors-Edition aufzuwerten.

    Insgesamt aber ein "witziges" Gefühl, so einen 1:1-Nachdruck in Händen zu halten... irgendwie hat es schon was

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •