Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516
Ergebnis 376 bis 396 von 396
  1. #376
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    910
    ..wollt ihr nach der Buchmesse nicht auch übrig gebliebene (leere) Shikishi in den Webshop setzen?

  2. #377
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.675
    Zitat Zitat von Daenerys Beitrag anzeigen
    ..wollt ihr nach der Buchmesse nicht auch übrig gebliebene (leere) Shikishi in den Webshop setzen?
    Oh ja, bitte. *lieb schau*

    Das Shikishi ist wirklich nen absoluter Augenschmaus.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  3. #378
    Mitglied Avatar von Nyanko
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    173
    Ich hab mir auf der LBM den Sammelband gekauft, da mich der Manga schon länger angesprochen hat und ich mir dachte, wenn die Autorinnen schon da sind, lass ich ihn signieren - haha, na, damit wurde es dann doch nichts, die Geduld konnte ich bei der elendig lange Schlange vor dem Signierstand nicht aufbringen Aber ich fand den Band wirklich schön und er hat mir Lust auf das Genre gemacht! Die Zeichnungen (insbesondere Cover und Farbseite) sind sehr schön zart und passend. Die Geschichte ist zwar noch sehr ruhig und wirkt noch wie der Prolog, nichtsdestoweniger freue ich mich auf den nächsten Sammelband!

  4. #379
    Den Sammelband habe ich mir noch nicht geholt, da ich ja die Einzelkapitel habe, aber dafür Heft 6 und auf der Zugfahrt nach Hause habe ich natürlich schon reingeluffert. Gelesen wird es gleich mit den vorheringen Kapiteln.

    Auf jeden Fall kann ich nur wieder sagen, dass die beiden Mädels sich wieder so ins Zeug gelegt haben und ich habe von der ersten bis zur letzten Seite mitgefiebert. :3

    Ach, Fynn und Niko... Und der Cliffhanger am Ende... Gott, wie halte ich das bis Heft 7 aus. xD
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  5. #380
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.078
    Also ich hätte auch gerne direkt mit Band 7 weiter gemacht. Auch wenn ich bezweifel, dass es jetzt direkt so weit kommen wird. In dem Zustand xDD Das Heft war natürlich wieder viel zu schnell durch, aber ein schöner Auftackt zur SII :3

    Ich finde die kleine Karte extrem hübsch, das Ausklappposter ist auch gewohnt schön, aber dieser Stiftehalterquatsch... Sorry, aber, nee. ^^"
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  6. #381
    Der Rucksack ist jetzt im Webshop :-)
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  7. #382
    Mir hat Band 1 richtig gut gefallen. Es tut gut BL zu lesen, der sich mal etwas von den üblichen Pfaden entfernt. So kann es gern weiter gehen.

  8. #383
    Junior Mitglied Avatar von Ameko
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    29
    So, habe mir mal den Sammelband gegönnt. Der gefällt mir gut, die Zeichnungen sind sehr fein und hübsch und das Cover echt schön gestaltet. Ich frage mich nur, weshalb für den Umschlag ein anderes Material gewählt wurde, das schneller zerkratzt. Es fasst sich gut an, ja, aber hmm ...
    Die Geschichte ist liebevoll erzählt. Meiner Meinung nach hätte der Verlauf gerne mehr gestreckt werden können, doch gut, es war in der Vergangenheit als Einzelband geplant gewesen, oder irre ich mich da? Sieht man es als Einzelband, ist die Erzählweise nicht zu schnell.
    Die Charaktere sind verschieden und ihre Handlungen größtenteils nachvollziehbar. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und werde mir definitiv den Folgeband holen, wenn dieser erscheint.
    Ich denke, die Geschichte ist auch gut für diejenigen, die mal in BL reinschnuppern wollen oder einfach nur eine zarte Liebesromanze suchen.

    Eine Sache habe ich zu bemängeln, die allerdings nichts mit der Geschichte zu tun hat - weshalb steht auf der Rückseite, dass der Band ab 15+ empfohlen wird? "Sternensammler" beinhaltet weder Gewalt noch Sex und Shojos dieser Art haben auch eine niedrigere Empfehlung. Ich habe das Gefühl, das Label entstand so: Boys Love? Ah, das ist schmutzig, also muss da 15+ drauf.
    Und es wäre wirklich traurig, falls der Grund dafür lautet, dass es ja zwei Jungen sind.
    Mangawünsche: Fudanshi Koukou Seikatsu | Gekkan Shoujo Nozaki-kun | Junketsu Drop | Orenchi no Furo Jijou

  9. #384
    Zitat Zitat von Ameko Beitrag anzeigen
    (...)

    Eine Sache habe ich zu bemängeln, die allerdings nichts mit der Geschichte zu tun hat - weshalb steht auf der Rückseite, dass der Band ab 15+ empfohlen wird? "Sternensammler" beinhaltet weder Gewalt noch Sex und Shojos dieser Art haben auch eine niedrigere Empfehlung. Ich habe das Gefühl, das Label entstand so: Boys Love? Ah, das ist schmutzig, also muss da 15+ drauf.
    Und es wäre wirklich traurig, falls der Grund dafür lautet, dass es ja zwei Jungen sind.
    Wie es TP nun eingeteilt hat bzw. nach welchen Merkmalen, weiß ich nicht, ich finde aber 15+ recht passend, da es in meinen Augen erstens die Altersklasse der Protagonisten widerspiegelt und zudem auch Themen beinhaltet, die in dem Alter (ab 15 Jahren) irgendwie greifbarer sind als sagen wir mit 13+.
    Zudem ist es mit dem angedeuteten schlechten Verhältnis Nikos zu seinen Eltern bzw. dass er allein wohnt schon eher etwas, was ich einer älteren Zielgruppe zusprechen würde bzw. nicht passend für eine Jüngere.
    Und auch das Ausloten der neuen Gefühle, die Fynn hat, das Erkennen, dass er homosexuell ist oder zumindest auf Niko steht (somit wohl eher bisexuell ist).

    Es gibt daher in meinen Augen so ein paar Themen und angedeutete Elemente, die für eine 13+ Einteilung nicht so passen würden und die 15+ sind da ein guter Kompromiss.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  10. #385
    Moderator Tokyopop Avatar von Beatrice Tavares
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    786
    In der Tat gehen wir nicht nur nach sexuellen Aspekten, sondern auch danach, welche Themen generell welche Altersgruppe ansprechen könnten.
    Geändert von Beatrice Tavares (18.04.2017 um 18:42 Uhr)
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  11. #386
    Junior Mitglied Avatar von Ameko
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Es gibt daher in meinen Augen so ein paar Themen und angedeutete Elemente, die für eine 13+ Einteilung nicht so passen würden und die 15+ sind da ein guter Kompromiss.
    Zitat Zitat von Beatrice Tavares Beitrag anzeigen
    In der Tat gehen wir nicht nur nach sexuellen Aspekten, sondern auch danach, welche Themen generell welche Altersgruppe ansprechen könnten.
    Okay, ich bin ziemlich froh, dass das die Begründung dafür ist.
    Mangawünsche: Fudanshi Koukou Seikatsu | Gekkan Shoujo Nozaki-kun | Junketsu Drop | Orenchi no Furo Jijou

  12. #387
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    1.109
    Cover von Heft 7 welches am 15. Juni erscheinen wird.

  13. #388
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.741
    am 20. Juli erscheint bei uns Heft 8

    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  14. #389
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.741
    am 14. September erscheint Heft 9

    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  15. #390
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    1.109
    Aww das ist ja schön*^* Die Pose sowie der Grün Ton gefallen mir sehr :3

  16. #391
    Das Cover gefällt mir richtig gut, auch wenn ich Grün nicht mag.

  17. #392
    Da ich heute meine Rezi geschrieben habe und vielleicht der ein oder andere auch gerne was dazu lesen will; hier mal meine kombinierte Rezension zu den Heften 6-8.
    Die Gliederung ist meinem Blog entnommen, ich hab es jetzt hier für den Beitrag nicht geändert.
    Auch setze ich keine Spoilerkästen, die Hefte sind nun länger draußen. Daher nur eine kleine Warnung, es könnte spoilern.


    ~Zeichnung / Textdarstellung / Figuren~

    Nachdem die Story um Fynn und Niko vorläufig nach einem Band abgeschlossen war und beide nun ein Paar sind, geht es in den folgenden Heften nun darum, wie es ist, wenn man eine Beziehung führt. Aspekte aus dem ersten Band (Heft 1-5) werden wieder aufgegriffen und es geht nahtlos weiter.

    Fynn und Niko könnten harmonisch ihre Beziehung führen, wäre da nicht das Problem, dass Niko gegenüber Fynn schweigsam ist, was seine Vergangenheit und insbesondere sein Familienverhältnis angeht.

    Fynn, der aber gerne das Gefühl hätte, mit Niko auf einer Wellenlänge zu sein, kann die Ge*heim*nis*krä*me*rei nicht so einfach ertragen, erst recht nicht, als er erfährt, dass Niko sich Zoe, Fynns Exfreundin geöffnet hat. Ist das die Feuerprobe, die das Paar am Ende in ihrer Beziehung und ihren Gefühlen wächsen lässt?

    Sternensammler überzeugt auch im weiteren Verlauf und die Art und Weise, wie die beiden jungen Figuren mit ihren Problemen umgehen, wie sie sich und ihre Beziehung sehen, sind sensibel und gut umgesetzt.

    Anna bringt die Figuren mit ihrem weichen Zeichenstil die Emotionen auf den Gesichtern perfekt rüber, mal wechselt es zwischen keck und frech zu sinnlich, dann sieht man wieder frustrierte oder verletzte Gesichter. Die Bild-Text-Komposition ist sehr ausgewogen, stellenweise wird lange und viel geredet, dann kommen manche Szenen gänzlich ohne verbale Kommunikation aus. Gesten und Mimiken werden wichtig, Gefühle werden für den Leser sichtbar, in Panel werden Abläufe gezeigt, manchmal auch nur angedeutet. Der Fantasie des Lesers ist keine Grenzen gesetzt, gleichzeitig weiß der dazugehörige Text in Kombination mit den Bildern einzufangen.

    Nicht immer sind die Figuren anatomisch perfekt, hier und da ist ein etwas rauerer Stil vorhanden, doch dieses unperfekte Darstellen der Figuren passt wunderbar auf die Gefühlswelt Fynns und Nikos; gerade in teilweise fast schon schluderig aussehenden Panel wird damit eine Authentizität erschaffen, die beide Figuren sowie ihre Umstände liebenswert und faszinierend machen.

    Sehr zu loben an Sternensammler ist auch der Einsatz der unterstützenden Figuren und insbesondere Zoe kommt sehr angenehm rüber, etwas, das nicht unbedingt gegeben ist, wenn es sich um Exfreundinnen handelt. Sie zeigt Verständnis und ist eine Freundin nicht nur für Fynn sondern auch Niko.

    Die kleinen eingeworfenen Easter-Eggs lassen einen aufmerksamen Leser mit einem Grinsen zurück und sind eine Art Augenzwinkern des Duos. Eine weitere Eigenproduktion des Verlangshauses Tokyopop findet sich mit Otta, dem Otter wieder. Um welche es sich handelt, darf der geneigte Leser selbst herausfinden.

    ~Aufmachung~

    Wie immer überzeugen die Cover der Hefte durch die Motive an sich, die in ihrer Gestaltung wechseln und fast immer Sternenbilder oder andere astrologische Elemente aufweisen. Hervogehoben werden die Cover durch Glitzerspotlack sowie ihrer matten Oberfläche. Das Format macht es sehr handlich trotz der Dünne. Die Extras, in allen Heften ein Miniprint plus Teile für den DIY-Stiftehalter, sind wunderbar ausgedacht und rechtfertigen den Preis von 8€ pro Heft. Was auffällt, dass ab Heft 7 das Design der Cover sich geringfügig geändert hat, insofern, dass eine andere Art der Koloration verwendet wird. Zumindest erscheint es so.

    ~Fazit~

    Auch in der Fortsetzung der Geschichte um Fynn und Niko überzeugt das Duo Backhausen/Schönhammer. Beide Frauen wissen es, die Figuren in Szene zu setzen und man merkt, dass es eine Herzensangelegenheit ist.

    Solide geht es in den folgenden Heften mit der Beziehung der beiden weiter und man freut sich, mehr von ihnen zu lesen, wenngleich die traute Zweisamkeit überschattet wird durch Probleme und kleinere Streitereien. Es bleibt spannend.

    Die Review ist auch auf meinem Blog Mikku-chan zu lesen.
    Hauptsächlich ist er auf englische LGBTQIA+ Literatur ausgelegt, es finden sich aber vereinzelte Mangarezensionen sowie bilinguale Beiträge zu deutschen Übersetzungen von Titeln.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  18. #393
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.741
    am 16. November erscheint bei uns Heft 10


    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  19. #394
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    1.109
    Und schon wieder ein (vorerstes?) Ende - Fände es wirklich schön, wenn es noch weitergehen würde :3

  20. #395
    Mitglied Avatar von Rikariya
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    84
    Mich würde interessieren wann der 2. Sammelband dann rauskommen soll.
    Die Hefte kaufe ich mir nicht, weil zu teuer, obwohl sie ja schon toll aussehen.

  21. #396
    Hach, tolles Cover. Wobei ich etwas weine, da es der Abschluss ist... Jetzt verabschieden wir uns wirklich von Fynn und Niko.


    Zitat Zitat von Rikariya Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren wann der 2. Sammelband dann rauskommen soll.
    Die Hefte kaufe ich mir nicht, weil zu teuer, obwohl sie ja schon toll aussehen.
    Ich vermute zur LBM dann (wieder).
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •