Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 369
  1. #76
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Na ja ... also ganz ehrlich, ich hab ja beides gelesen ... die "Craziest Adventures" sind echt nicht gut gezeichnet. Das ist ganz nett, aber man merkt halt schon, dass das "Anderssein um des Andersseins Willen" ist, one dass ein tieferer Zweck verfolgt wird. Zumal dieser sehr eckige, abstrakte Stil der gesamten Aufmachung mit 60er-Jahre-Druckrasterriesenpunkten, fleckigen Seiten etc. und der Backgroundstory mit dem "Wiederfinden" zuwiderläuft. Da hätte sich Karamidas eher in Richtung hölzerne, aber charmante US-Zeichner-Stile wie dem von Strobl orientieren sollen. So wirkt der Stil viel zu modern und hinterlässt halt schon einen "italienische Zeichner nachgemacht, ohne es wirklich zu können"-Beigeschmack. Bei Rosa ist ja zumindest der (spätere) Stil unverwechselbar und ihm eigen. Hier wirkt das hingegen wie "schnell mal probiert". Und die Episodenstruktur ist ebenfalls ... gewöhnungsbedürftig.

    Wie gesagt, ist ganz nett und kann man lesen, weitere Bände vom gleichen Zeichner wird's aber sicher nicht geben. (Ich selbst fand den Band jetzt auch nicht superschlimm, hat man in 'ner Dreiviertelstunde durchgelesen ... aber hab am Ende das Gefühl gehabt, dass mir nicht so ganz klar ist, was mir das Team mit diesem Abenteuer sagen möchte. Vor allem die letzte Episode, die völlig in der Luft hängt, wirkt sehr seltsam ... von daher ist "Craziest Adventures" halt wirklich so gemeint ... seltsam sein, nur um des Seltsamseins Willen.)

    Beim "Wie Micky Minnie kennenlernte" ist die Optik da in sich schon deutlich stimmiger und orientiert sich halt an dem sehr schlichten Stil der ganz frühen Cartoons, weil die Geschichte auch in den 1920ern spielt.

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    So wirkt der Stil viel zu modern und hinterlässt halt schon einen "italienische Zeichner nachgemacht, ohne es wirklich zu können"-Beigeschmack.
    So nennst du das also. Ich finde manchmal eher, dass es einige italienische Disney-Zeichner gibt, die es nicht wirklich können und dann eben auf "modern" machen.

    Vor allem die letzte Episode, die völlig in der Luft hängt, wirkt sehr seltsam ... von daher ist "Craziest Adventures" halt wirklich so gemeint ... seltsam sein, nur um des Seltsamseins Willen.
    Jetzt habe ich noch mehr Appetit bekommen. Denn manchmal liegst auch du mit deiner Einschätzung und Auswahl meiner Meinung nach daneben. Nichts für ungut.

  3. #78
    Interview mit Trondheim und Keramidas:

    http://www.glenatbd.com/actu/intervi...ey-glenat).htm

  4. #79
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Sie polarisieren. Sie haben alles richtig gemacht. Ich denke mal, dass ich mir demnächst ziemlich sicher einfach mal das Original aus Frankreich gönnen werde. HC in Leinen. Die liebenswürdige und absurde Hommage wird bei der McDonald's Egmont Comic Collection sicher nicht so gewürdigt, wie sie gewürdigt werden soll. Diese Hoffnung habe ich bereits leise aufgegeben. Da bekommen wir dann wohl nur einen Mouse-Burger vorgesetzt.

  5. #80
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    498
    Blog-Einträge
    3
    Ich bin mir nicht ganz sicher mit dem Ami Band. Wenn er auch in Leinen sein sollte, was so aussieht, werde ich mir den wohl holen, da ich fließend Englisch spreche. Wenn nicht, dann lieber der Franz. Band.

  6. #81
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.868
    Ich freu mich drauf - kann die Kritik von Dani total verstehen, aber für mich ist es einfach toll mal was frisches aus dem Hause Maus & Co zu lesen.
    Die klassischen Comics erscheinen ja weiterhin - von dem her tuts keinem weh, jeder bekommt das was er möchte und ich freue mich einfach mal ne witzige Idee in den Händen halten zu können.

    Is ja ned wie bei Star Trek oder Star Wars *lach* ;-)

  7. #82
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Zitat Zitat von TheDuck Beitrag anzeigen
    von Dani

  8. #83
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    498
    Blog-Einträge
    3
    [QUOTE=Jano;5151663][QUOTE=TheDuck;5151655]von Dani
    Mir ist ein kurzes Lachen entfleucht!

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.901
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Sie polarisieren. Sie haben alles richtig gemacht. Ich denke mal, dass ich mir demnächst ziemlich sicher einfach mal das Original aus Frankreich gönnen werde. HC in Leinen. Die liebenswürdige und absurde Hommage wird bei der McDonald's Egmont Comic Collection sicher nicht so gewürdigt, wie sie gewürdigt werden soll. Diese Hoffnung habe ich bereits leise aufgegeben. Da bekommen wir dann wohl nur einen Mouse-Burger vorgesetzt.
    Hab Sie gestern im Original gekauft, mit Druck dabei.
    Das ist so wenig Mainstream von Inhalt und Aufmachung, da bekommst Du von den Egmont Finanzgenies nicht mal ne MC Donalds schlabber Version. Da kommt gar nichts!
    Das könnte sonst nur die Eltern der Kleinen irritieren, was da an Zeichnungen zu sehen ist.

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Hab Sie gestern im Original gekauft, mit Druck dabei.
    Heute noch im Fanforum bei der englischen Ausgabe von IDW geschwankt, jetzt fällt die Waage wieder eindeutig beim französischen Original runter. Du machst es mir schon schwer.

  11. #86
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    a) Ist da nicht automatisch ein Druck dabei, meine französischen Alben hatten keinen.
    b) Hab ich doch weiter oben schon eindeutig geschrieben, dass die Dinger früher oder später kommen, wenn sich die Rechte geklärt haben (da das irgendein Spezialdeal mit Disney war), also braucht man da nicht schon wieder mit "Gibt sicher nicht mal Schlabber"-Blabla-Mutmaßerei anzukommen, die keinerlei Grundlage hat.

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Das könnte sonst nur die Eltern der Kleinen irritieren, was da an Zeichnungen zu sehen ist.


    Freue mich auch auf das Café Zombo - Album von Régis Loisel. Micky Maus und Kater Karlo in der großen Depression. Kommt dann im November. Hier ist also noch gar nichts geklärt. Passt hier alles wie die Faust aufs Auge.

  13. #88
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    b) Hab ich doch weiter oben schon eindeutig geschrieben, dass die Dinger früher oder später kommen, wenn sich die Rechte geklärt haben (da das irgendein Spezialdeal mit Disney war), also braucht man da nicht schon wieder mit "Gibt sicher nicht mal Schlabber"-Blabla-Mutmaßerei anzukommen, die keinerlei Grundlage hat.

    Die Mutmaßungen kommen ja nicht von ungefähr, s.h. Asterix „Luxusbox“, billigster Druck, leere Sprechblasen, Lucky Luke Cover, etc. etc.

    Aber egal, es freut mich zu hören das diesmal Egmont auf die Sparversion verzichten wird und die französische Originalausgabe 1:1 übernehmen wird, d.h. auch das quadratische Format bei Cosey.

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Egmont muss ja erst die Rechte klären. Bis hier was kommt, bin ich noch grauer, haarloser und runzeliger als der Cryptkeeper. Ist ja wie mit der Gottfredson-Gesamtausgabe, da kannst hier lange und ewig warten und bekommst nicht einmal Geschichten aus der Gruft erzählt. Du wirst nur vielsagend angeschwiegen. Viele Produkte sind ja hier nicht gefragt, weil zu speziell. Laut diversen Experten. Kein Wunder, ein Großteil des Zielpublikums hat in diesem Sprachraum längst aufgegeben.

  15. #90
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Egmont muss ja erst die Rechte klären. Bis hier was kommt, bin ich noch grauer, haarloser und runzeliger als der Cryptkeeper.


    Ansonsten bin ich auch eher skeptisch was Egmont daraus macht.

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.371
    Die einfachste Lösung wäre EGMONT würde für diese speziellen Titel, eventuell auch der Gottfredson-GA, auf die deutschsprachigen Disney-Rechte verzichten. Dann könnte ein anderer Verlag sich daran versuchen. Absurd? ja, aber nicht unmöglich.

  17. #92
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    b) Hab ich doch weiter oben schon eindeutig geschrieben, dass die Dinger früher oder später kommen, wenn sich die Rechte geklärt haben (da das irgendein Spezialdeal mit Disney war), also braucht man da nicht schon wieder mit "Gibt sicher nicht mal Schlabber"-Blabla-Mutmaßerei anzukommen, die keinerlei Grundlage hat.
    Wohl eher später als früher. Ich muss hier ausnahmsweise mal jellyman rechtgeben. Alles, was im Disney-Bereich halbwegs bis sehr interessant ist, kommt in der ECC entweder gar nicht oder mit nicht rational erklärbaren Verzögerungen. Wie man es schaffen kann, wenn man schon das halbe Buchhandelsprogramm eh nur mit Disney bestreitet, ausgerechnet auf die Titel, die es wirklich wert wären, als Bücher veröffentlicht zu werden, zu verzichten, ist mir wirklich rätselhaft. Stattdessen bringt man lieber die immer gleichen Künstler in immer neuen Neuauflagen oder B- bis C-Ware aus den LTB noch mal in Buchform. Wiese schaffte IDW es denn, die Alben ein halbes Jahr nach EVÖ auf Englisch zu bringen, wenn da angeblich erst Rechte geklärt werden müssen, Egmont es aber nicht einmal, die Titel fürs nächste Halbjahresprogramm anzukündigen? Das ist doch ein schlechter Witz! Aber dank Amazon und Fremdsprachnkenntnise ist ja zum Glück niemand mehr darauf angewiesen, auf die Schnarchnasen aus Berlin, Köln oder wo immer die jetzt mal wieder hingezogen sind, zu warten. (Wahrscheinlich geht 70 Prozent der Arbeitszeit da für die Betriebsumzüge drauf, die ja gefühlt im Zweijahresrhythmus stattfinden.)

  18. #93
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ich hab die Dinger bereits übersetzt. Kann natürlich sein, dass dann doch nichts draus wird und ich's umsonst gemacht habe oder doch noch wer anders damit beauftragt wird, aber ich weiß, dass die Teile angedacht sind ... oder zumindest im Sommer noch waren. Wird man jetzt halt sehen müssen, ob sie in der nächsten Vorschau drin sind oder nicht. Ich krieg das auch immer erst mit, wenn's offiziell gemacht wird.

    Zu Ausstattung, Format, Hässlichkeit/Schönheit etc. kann ich nichts sagen, darauf habe ich keinen Einfluss.

  19. #94
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Wiese schaffte IDW es denn, die Alben ein halbes Jahr nach EVÖ auf Englisch zu bringen, wenn da angeblich erst Rechte geklärt werden müssen, Egmont es aber nicht einmal, die Titel fürs nächste Halbjahresprogramm anzukündigen?
    IDW hat einen Programmplanungs- und Ankündigungsvorlauf von drei, vier Monaten. Egmont hat aufgrund der völlig anderen Vertriebsstruktur in Deutschland einen Vorlauf von bald anderthalb Jahren. Ist halt so, daran wird sich auch nichts ändern, solange das Hauptgeschäft über den Buchhandel läuft.

    Wenn die in den USA das im Winter sich vorgenommen haben und im folgenden Sommer das Material kriegen, kann's halt schon im Herbst rauskommen. Wenn man bei Egmont im Sommer Material kriegt, kommt's halt frühestens im darauffolgenden Sommer.

    Zudem laufen die Lizenzwege völlig anders, IDW macht alles direkt mit Disney Comics, der dafür zuständigen Abteilung bei Disney USA. Hier in Europa läuft das erst irgendwie über den Disney-Ableger in Italien (die wohl nach dem Verkauf ihrer Comicsparte an Panini noch irgendeine Daseinsberechtigung brauchen und daher jetzt verstärkt Approval- und Zensurzeug machen ...).

  20. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    614

    Idw

    Übrigens:
    Vielleicht ist das auch interessant für die Fans nostalgischer, qualitätvoller Disneycomics:
    Es wird bei IDW - neben den wirklich tollen Taliaferro-Ausgaben und der Silly Symphonies-Comics-Ausgabe -
    auch eine Buchausgabe der Disneyfilm-Zeitungs-Comics geben:

    https://www.amazon.de/Walt-Disneys-T...5W460BR8YP2YF8

    Die stellen wirklich was auf die Beine. Genauso wie der Fantagraphics-Verlag mit der Gottfredons-GA. Thumbs up.

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.901
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Ich hab die Dinger bereits übersetzt. Kann natürlich sein, dass dann doch nichts draus wird und ich's umsonst gemacht habe oder doch noch wer anders damit beauftragt wird, aber ich weiß, dass die Teile angedacht sind ... oder zumindest im Sommer noch waren. Wird man jetzt halt sehen müssen, ob sie in der nächsten Vorschau drin sind oder nicht. Ich krieg das auch immer erst mit, wenn's offiziell gemacht wird.

    Zu Ausstattung, Format, Hässlichkeit/Schönheit etc. kann ich nichts sagen, darauf habe ich keinen Einfluss.
    Das Du als Übersetzer bei Austattung und Format keinen Einfluss hast ist ok, aber da wird doch irgendjemand verdammt noch mal angedeutet haben ob es wie im Original erscheinen soll oder wie auch immer?!?!
    Bei Egmont wird immer im Vorfeld alles totgeschwiegen und eine Geheimniskrämerei veranstaltet, um im Enddeffekt im Last Minute Schockverfahren minderwertigen Schrott anzubieten.
    Wenn das hier bei so einem speziellen Titel wieder vergeigt wird, gibt das ein finanzielles Desaster für Egmont. Hier kauft nicht "Otto 5 mal das Gleiche Käufer" sondern Leute die sich aus vollem Herzen mit Comics auseinandersetzen und die werden hier keine Kompromisse akzeptieren!
    Geändert von jellyman71 (21.09.2016 um 23:04 Uhr)

  22. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von niko Beitrag anzeigen
    Es wird bei IDW - neben den wirklich tollen Taliaferro-Ausgaben und der Silly Symphonies-Comics-Ausgabe -
    auch eine Buchausgabe der Disneyfilm-Zeitungs-Comics geben:

    https://www.amazon.de/Walt-Disneys-T...5W460BR8YP2YF8

    Die stellen wirklich was auf die Beine.
    Längst auf meinem erweiterten Wunschzettel. Darauf warte ich seit vierzig Jahren, seit ich mit vier Jahren die ersten Disney-Comics bei meiner Tante abgestaubt habe. Taliaferro, Gottfredson und Silly Symphonies sind längst daheim angekommen. Paul Murry wäre auch nicht schlecht.

    Vielen Dank an Jano für die Auskünfte. So sehr ihn auch einige von uns mit ihren Aussagen frustrieren mögen, er hat das Herz am rechten Fleck und versteht zumindest einen Teil unseres Ärgers. Man sollte ihn viel mehr machen lassen als nur die Übersetzung. Egmont Ehapa gehört mal ordentlich aufgemischt und aus seinem hundertjährigen Dornröschenschlaf erweckt. Auch die Comiclandschaft Deutschland hat sich längst verändert, selbst wenn es einige immer noch nicht wahrhaben wollen und in ihrem Dauerschlendrian verharren.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.650
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Das Du als Übersetzer bei Austattung und Format keinen Einfluss hast ist ok, aber da wird doch irgendjemand verdammt noch mal angedeutet haben ob es wie im Original erscheinen soll oder wie auch immer?!?!
    Bei Egmont wird immer im Vorfeld alles totgeschwiegen und eine Geheimniskrämerei veranstaltet, um im Enddeffekt im Last Minute Schockverfahren minderwertigen Schrott anzubieten.
    Wenn das hier bei so einem speziellen Titel wieder vergeigt wird, gibt das ein finanzielles Desaster für Egmont. Hier kauft nicht "Otto 5 mal das Gleiche Käufer" sondern Leute die sich aus vollem Herzen mit Comics auseinandersetzen und die werden hier keine Kompromisse akzeptieren!
    Und dieses lange totschweigen bedeutet für mich, dass ich die IDW-Ausgaben kaufe und die evtl. megageilen Egmont-Ausgaben links liegen lasse... Mir reicht die US-Ausgabe völlig. Es sei denn, es wird eine VZA ala Asterix-VZA geben! DANN schlag ich nochmals zu...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  24. #99
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Die Weigerung Gottfredson zu veröffentlichen, zeigt doch ganz klar wie Sch...egal Egmont Comics und Kunden sind.
    Der Fokus ist einzig und allein auf das schröpfen gerichtet, s.h. Asterix und Donald. Dabei dürfte es in Deutschland keinen Verlag geben der Dank den beiden so viel Umsatz generiert (und wohl auch Gewinn, sonst würden sie das tote Pferd nicht immer und immer wieder satteln und reiten).

  25. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Der Fokus ist einzig und allein auf das schröpfen gerichtet, s.h. Asterix und Donald. Dabei dürfte es in Deutschland keinen Verlag geben der Dank den beiden so viel Umsatz generiert (und wohl auch Gewinn, sonst würden sie das tote Pferd nicht immer und immer wieder satteln und reiten).
    Das Pferd ist ja gar nicht tot. Im Gegenteil. Es wird nur äußerst lieblos gepflegt, weil es auch so genug Gewinn abwirft. Die dummen Bauern Else und Fritz kaufen sowieso immer weiter.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink