Die Sprechblase 236

Mai 2016
€ 9,90
40. Jahrgang
Nr. 235


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 "Asterix erobert Rom"
6 Der neue MICHEL VALLIANT
10 Der unbekannte M. VALLIANT
26 M.-VALLIANT- Werbecomic
30 Der bekannte M. VALLIANT
45 CORTO MALTESE ist zurück!
46 Rückblick: Erlangen 2016
48 Interview: Martin Frei
50 Comic von Heinz Wolf
52 ROBIN AUSDEMWALD
53 HARRY-Magazin: Rezensionen, News, Generation Lehning
66 Nachruf auf G. Ferri (ZAGOR)
70 Nachruf auf Luke Haas
72 Russ Mannings TARZAN
74 SIGURD-Comic: Das Finale!
93 Leserbriefe, SIGURD-Umfrage, Heiner Jahnckes Archiv


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 102
  1. #51
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099

    Arrow Wunderwelt

    Ergänzend zu dem Bildtext auf Seite 60 möchte ich anmerken: der Verfasser dieser handgeschriebenen Comicsekundärliteratur-Artikelreihe war der großartige Wunderwelt-Zeichner & Redakteur Wilhelm Dabringer. Nicht nur der Text war "handgemacht", auch die Illustrationen, mit denen er den Lesern die Sprache der Comics näherbrachte, waren von ihm gestaltet worden.

    Er hat nicht einfach die entsprechenden Szenen von Charles Schulz, Neal Adams usw. als Bildzitat eingebunden, sondern neu gezeichnet. So gibt es u.a. auch in mehreren Szenen einen Dabringer-Andy Morgan zu sehen, wodurch Dabringer die Erzählstrukturen von "Durch die Flammenhölle von Caranoa" erläutert.

    Nebenbei bemerkt, war Dabringer auch mein Professor am Gymnasium in den Fächern Zeichnen, Werken und Turnen. Ich hätte zu gerne ein Interview mit ihm gemacht... leider mußte ich erfahren, daß er schon vor einigen Jahren verstorben ist.

  2. #52
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.036
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Ich hätte zu gerne ein Interview mit ihm gemacht...
    Mach doch ein Interview mit Hermann, ob er den Erläuterungen Dabringers zum Andy Morgan von 1971 zustimmt. Ich meine das ganz im Ernst. Sekundärliteratur mit Erläuterungen zu Comic-Konzepten schön und gut, aber hat der Zeichner das wirklich vorab so theoretisiert oder ist es einfach künstlerischer Instinkt gewesen? Ist keine Wertung, sondern nur eine Frage nach dem wahren Sachverhalt.

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    4.715
    Mit eurem Beitrag zur "zauberhaften Wunderwelt" habt ihr es übrigens geschafft, dass ich meinen Prinzipien komplett untreu wurde und nach einem Jahrzehnt wieder ein Comic-Magazin erworben habe.

    Als gelernten Österreicher, der in den Siebzigern und Achtzigern in den sozialen Brennpunkten Nordbahnhof, Praterstern und dann Rennbahnweg groß werden durfte, ist mir diese Zeitschrift mit den Abenteuern von "Zwerg Bumsti" natürlich nicht verborgen geblieben. Die Tauschzentralen im zweiten Bezirk waren legendäre Wunderstätten für einen kleinen Jungen aus der Arbeiterklasse. Da durfte ich mir mit ein paar Schillingen Taschengeld immer Lektüre holen. Muss aber gestehen, dass ich mich relativ rasch von den amerikanischen Strumpfhosenträgern und der kommerziellen Disney-Maus verführen habe lassen oder mir Onkel Rolfs Füchse ins Haus geholt habe.

    Freue mich schon auf die nostalgische Zeitreise in die Vergangenheit. Die Gegenwart in den Nachrichtensendungen ist leider trist genug und schrecklich wie schon lange nicht mehr und für realistische Blicke in die Zukunft braucht es starke Nerven.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Die Tauschzentralen im zweiten Bezirk waren legendäre Wunderstätten für einen kleinen Jungen aus der Arbeiterklasse. Da durfte ich mir mit ein paar Schillingen Taschengeld immer Lektüre holen.
    Oh ja, nur waren die wunderbaren Romanschwemmen und Tauschzentralen leider schon in meiner Kindheit eine aussterbende Spezies.

    Meinen Lieblings-Romanhändler aus meiner Kindheit gibt's aber noch. Nur ist der schon vor Jahren von der Kopalgasse in einen moderneren Laden in der Simmeringer Hauptstraße umgezogen. Tauschen kannst Du dort aber immer noch. So eine richtige zauberhafte Romanschwemme mit wunderbaren übelriechenden Bergen an bedrucktem Altpapier gibt's noch in der Sandleitengasse. Wenn die betagte Inhaberin in Rente geht, ist's damit aber auch vorbei.
    Geändert von Zyklotrop (13.01.2016 um 04:18 Uhr) Grund: falsche Händleradresse korrigiert

  5. #55
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.036
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Mach doch ein Interview mit Hermann, ...
    Hab´s erst jetzt gesehen: Ihr habt ja ein Interview mit Hermann gemacht! 2011 oder so ... Mensch, wie die Zeit vergeht.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Das lässt sich aber problemlos erweitern und aktualisieren. Und nein, ich habe keine Ahnung wann es abgedruckt wird.

  7. #57
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    817
    Tu das Hermann-Interview bearbeiten, Zyklotrop! Es ist wirklich langsam an der Zeit, dass wir das bringen (aber nicht in der nächsten SB, die ist praktisch schon voll).
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  8. #58
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Die Übernächste wohl auch, also keine voreiligen Versprechungen... Du vergißt, daß durch Herrn Wäschers Ableben einiges, was für die nächste Ausgabe geplant war, zwangsläufig in die übernächste SB rutscht. Und Du weißt ja *hust* *hust* daß wir für diese auch schon große Pläne haben.

  9. #59
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    817
    Das steht ja nicht im Widerspruch zu dem was ich gesagt habe. Bringen wir das Hermann-Interview sobald es eben möglich ist.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  10. #60
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Und *räusper* vergiß nicht die drei anderen Interviews in der Warteschleife, die mit dem Entenmann, dem Supergirl-Mann und dem Bonelli-Mann.

    Wir sollten auf 200 Seiten aufstocken...

  11. #61
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Das steht ja nicht im Widerspruch zu dem was ich gesagt habe. Bringen wir das Hermann-Interview sobald es eben möglich ist.
    Klar. Aber erstens möchte ich ihm gerne noch einige Ergänzungsfragen stellen, weil gewisse Anwesende immer wenn er was Interessantes über die alten ZACK-Serien erzählt hat, ihn mit dem uninteressanten Sarajewo-Schmarren abgelenkt haben, und zweitens muß die Übersetzung der Endfassung des Interviews wieder zwecks Autorisierung rückübersetzt werden. Er kann zwar Deutsch, aber so gut auch wieder nicht. Ich glaube nicht, daß er einen Gutteil seiner Äußerungen gedruckt sehen will. Er hat zwar nur lachend gesagt, wir sollten nichts drucken, was ihn in den Knast bringt, aber...

  12. #62
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Und *räusper* vergiß nicht die drei anderen Interviews in der Warteschleife, die mit dem Entenmann, dem Supergirl-Mann und dem Bonelli-Mann.
    Richtig, Zyklotrop, die hamma auch noch! Der Stoff geht uns also nicht so schnell aus.

    Aber jetzt bitte Schluß mit dem Besprechen von Interna in der Öffentlichkeit. Wir brauchen uns am schlechten Vorbild der Politiker kein Beispiel nehmen.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  13. #63
    "...(aber nicht in der nächsten SB, die ist praktisch schon voll). "
    "Die Übernächste wohl auch, also keine voreiligen Versprechungen..."

    Dann steht einem regelmäßigen und eventuell häufigeren erscheinen der SPRECHBLASE ja nichts im Wege, wenn Ihr schon so viele Themen parat habt.
    Übrigens vielleicht auch ein interessantes Thema: das PHANTOM von Lee Falk feiert heuer seinen 80er!!!
    Lasse mich mal überraschen, ob dann die nächste Ausgabe schon im März auf den Markt kommt.
    Also haut auf den Putz...
    Das heißt für Dich Gerhard, die Autoren nach Deiner Pfeife zu lassen und nicht so
    Weiter so, Ihr macht gute Arbeit

  14. #64
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Keine Bange, auf den Burzeltag des wandelnden Geistes haben wir nicht vergessen. Ganz im Gegenteil.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Richtig, Zyklotrop, die hamma auch noch! Der Stoff geht uns also nicht so schnell aus.

    Aber jetzt bitte Schluß mit dem Besprechen von Interna in der Öffentlichkeit. Wir brauchen uns am schlechten Vorbild der Politiker kein Beispiel nehmen.

    Hallo Gerhard,

    weil ich Dich hier gerade "antreffe" (freut mich übrigens sehr, daß Du wieder ganz "der Alte" zu sein scheinst!!) ... und es ja eigentlich egal ist, wo ich Dir die Frage stelle/stellen möchte: Komm´ sei mal so ausgesprochen nett - halt so wie immer - und teile kurz (zumindest das) mit, wie es derzeit um das um´s Eck verschwundene und seitdem leider nicht mehr gesehen wordene Neugebauer/FF-Karl May-, bzw. Winnetou-Wiederveröffentlichungs-Projekt bestellt ist?? Da gäbe es schon welche, die daran weit heftiger interessiert sind/wären, als an einer zum x-ten Male hochgezogenen "Sigurd"-, "Nick"- oder-was-auch-immer Neu-Auflage (wenn es dabei wenigstens die bei Hethke farblich wirklich mistigen "Tibor"- u. "Akim" betreffen würde, ... aber nein, "Sigurd" u. "Nick" müssen es ja sein, die eh schon in feiner Aufmachung dastehen - aber dies hier wirklich nur nebenbei). Also, Winnetou/Karl May ... wie schaut´s aus??? Der Mai an sich steht kurz vor der Tür, da könntest Du doch einen prall aufgeblasenen Überraschungs-Ballon mal ordentlich mit einer alten Lehning-Mitglieds-Nadel malträtieren und zur Freude ALLER LESER hier laut platzen lassen ... ! ? ! ? !

  16. #66
    Zitat Zitat von dieterloos Beitrag anzeigen
    (wenn es dabei wenigstens die bei Hethke farblich wirklich mistigen "Tibor"- u. "Akim" betreffen würde, ... aber nein, "Sigurd" u. "Nick" müssen es ja sein, die eh schon in feiner Aufmachung dastehen - aber dies hier wirklich nur nebenbei).
    Vielleicht weisst du es nicht,aber du meinst doch sicher die Akim und Tibor Bücher,oder? Bei den Tibor hatten die Großbände von Lehning schon eine recht schlechte Druckqualität (besonders die schwarz/rot-Seiten).Beide Reihen wurden als Einzelhefte in einer guten Farbgebung nachgedruckt,die Hefte bekommt man auf ebay und auf Börsen für ca. 4€-6€ je Heft. (Siehe auch meine Checkliste,Eintrag Nr. 3) http://www.comicforum.de/showthread....rudi-W%E4scher

  17. #67
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    817
    Hallo dieterloos,

    Du wühlst da in einer ganz schlimmen Wunde. Ich habe längst einen interessierten Verlag gefunden, der das Projekt übernehmen will, da ich damit überfordert bin. Der erste Band ist auch seit ewigen Zeiten fast fertig, leider nur fast. Doch für die Fertigstellung und Einschulung der Leute, die das Projekt solide weiterführen sollen, brauche ich halt doch etwas Zeit, und die fehlt mir ständig. Ich traue mich schon gar nichts mehr zu sagen, aber 2016 muss das Ding einfach stattfinden. Ich hab jetzt eine neue Strategie was Delegieren betrifft. Mal sehen, ob die gut ist.

    Und weißt Du was Schuld ist an der ganzen Misere? Mein elender Perfektionismus (der eigentlich mehr Fluch als Segen ist). Ich habe soviele tolle Extras für den Neugebauer-Winnetou in Vorbereitung und alles soll auf dermaßen hohen Niveau sein, dass nix weitergeht, weil alles seine Zeit braucht und weil ich die perfektionistischen Spielereien nun mal selbst machen muss, denn die lassen sich nicht delegieren. Heute denke ich, ein stinknormaler Nachdruck wäre das beste gewesen, aber dafür ist zu spät.

    So, jetzt weißt Du es ganz genau. Dann drücken wir alle die Daumen, dass es 2016 wirklich klappt.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Hallo dieterloos,

    Du wühlst da in einer ganz schlimmen Wunde. Ich habe längst einen interessierten Verlag gefunden, der das Projekt übernehmen will, da ich damit überfordert bin. Der erste Band ist auch seit ewigen Zeiten fast fertig, leider nur fast. Doch für die Fertigstellung und Einschulung der Leute, die das Projekt solide weiterführen sollen, brauche ich halt doch etwas Zeit, und die fehlt mir ständig. Ich traue mich schon gar nichts mehr zu sagen, aber 2016 muss das Ding einfach stattfinden. Ich hab jetzt eine neue Strategie was Delegieren betrifft. Mal sehen, ob die gut ist.

    Und weißt Du was Schuld ist an der ganzen Misere? Mein elender Perfektionismus (der eigentlich mehr Fluch als Segen ist). Ich habe soviele tolle Extras für den Neugebauer-Winnetou in Vorbereitung und alles soll auf dermaßen hohen Niveau sein, dass nix weitergeht, weil alles seine Zeit braucht und weil ich die perfektionistischen Spielereien nun mal selbst machen muss, denn die lassen sich nicht delegieren. Heute denke ich, ein stinknormaler Nachdruck wäre das beste gewesen, aber dafür ist zu spät.

    So, jetzt weißt Du es ganz genau. Dann drücken wir alle die Daumen, dass es 2016 wirklich klappt.
    Danke Dir, Gerhard, für diese absolut ausführlichste Info seit langer Zeit!! Und ich gehe in diesem Fall schwer davon aus, daß der/(die?) jeweilige Neugebauer-Fan diese Zeit auch noch klaglos hinter sich zu bringen weiß ... angesichts der mega-vielen Jahre, die seit der Kauka-Veröffentlichung in´s inzwischen (leider) nicht wiederzuerkennende Land gezogen sind. Also, DANKE nochmals ganz herzlich (in Verbindung mit viel durchschlagendem Erfolg bei Deinen ganzen Bemühungen) ! ! !
    P.s.: ... aber bitte nicht vergessen, am 1.1.17 steht der(die?) ein u. andere sofort wieder auf der Matte, ... falls nix ... (!)
    Geändert von dieterloos (29.01.2016 um 15:19 Uhr)

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Vielleicht weisst du es nicht,aber du meinst doch sicher die Akim und Tibor Bücher,oder? Bei den Tibor hatten die Großbände von Lehning schon eine recht schlechte Druckqualität (besonders die schwarz/rot-Seiten).Beide Reihen wurden als Einzelhefte in einer guten Farbgebung nachgedruckt,die Hefte bekommt man auf ebay und auf Börsen für ca. 4€-6€ je Heft. (Siehe auch meine Checkliste,Eintrag Nr. 3) http://www.comicforum.de/showthread....rudi-W%E4scher
    Hallo Manfred, ... nein, ich meinte nicht die viel älteren Bücher (zu diesem Zeitpunkt war eh jeder froh, daß eine Wiederveröffentlichung ÜBERhaupt stattfand - und kaum einem glücklichen Käufer wäre eingefallen, sich über den Druck zu mokieren); ... ich meinte vielmehr tatsächlich die beiden Serien in ihren Einzel-Heften. Ein gar grausamer Abstand, ... hin zum gelungensten Hethe-ND gestalts der Falk-GB (u. wie erwähnt, auch die Sigurd- u. Nick-GB waren, bzw. sind noch immer eine feine Angelegenheit)! Da stinken Tibor/Akim leider meilenweit ab (die ersten Akim sind sogar noch ziemlich in Ordnung - danach aber setzte es durchwegs eine nur noch unwirkliche "Blubberlutsch"-Farbgebung, die bis heute negativst schaudernd nachhallt; ... da gäbe es längst satte Ansatz-Punkte zu Neu-Auflagen, nach dieser total vermurksten Hethke-Aktion (meiner Ansicht nach halt) (aber angesichts dessen, daß er andererseits auch wieder die Falk u. Bessy bis zum Ende durchgezogen hatte ... eh alles samt + sonders natürlich verziehen!!).
    Da würde sogar ich - wäre bei der Kolorierung ein Ass wie der Rohmen dahinter - bei einer erneuten Wiederveröffentlichung blind zuschlagen ... ... ... ... dies, in ein angenehmes Wochenende
    Geändert von dieterloos (29.01.2016 um 15:57 Uhr)

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.618
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von dimenovel Beitrag anzeigen
    "...(aber nicht in der nächsten SB, die ist praktisch schon voll). "
    "Die Übernächste wohl auch, also keine voreiligen Versprechungen..."

    Dann steht einem regelmäßigen und eventuell häufigeren erscheinen der SPRECHBLASE ja nichts im Wege, wenn Ihr schon so viele Themen parat habt.
    Übrigens vielleicht auch ein interessantes Thema: das PHANTOM von Lee Falk feiert heuer seinen 80er!!!


    Weiter so, Ihr macht gute Arbeit
    würde mich über einen artikel oder reihe über phantom sehr freuen, noch mehr, wenn sich ein verlag an eine GA traut

  21. #71
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    817
    Danke, dieterloos und allen anderen, die mich noch nicht in Grund und Boden verflucht haben! Ich halt mich ran in Sachen Neugebauer-Winnetou!

    Zur Diskussion über die schlechten Farben bei Tibor: Nun, da gibt´s ja immer noch die Möglichkeit, auf die Piccolo-Nachdrucke auszuweichen. Dort ist nur ein kleiner Teil koloriert erschienen (so wie´s halt bei Lehning vorgegeben ist). Und gegen Wäscher in s/w ist wirklich nichts einzuwenden! Es ist ein weit verbreiteter Fimmel in Deutschland, dass alles schön bunt sein muss. Die Italiener denken da ganz anders. Beim Bonelli-Verlag und anderen Verlagen erscheint fast alles in s/w, seit vielen Jahrzehnten. Bei s/w kommt das Artwork oft viel besser zur Geltung! Ein gutes Beispiel dafür sind auch die Hit Comics von bsv. So schön der Williams Verlag die alten Marvels etwas später dann auch rausgebracht hat, Jack Kirby kommt immer noch um einiges besser rüber in der Erstfassung von bsv (die Übersetzungen, das Redaktionelle und der Erscheinungssaustall steht natürlich auf einem anderen Blatt).

    Langer Rede, kurzer Sinn: Ich will Euch s/w schmackhaft machen!
    Geändert von Gerhard Förster (29.01.2016 um 20:09 Uhr)
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  22. #72
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Aha, erscheint der Winnetou dann auch in unbunt?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  23. #73
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    817
    Ja, klar, frank, und was ich sonst noch rausbringe, ist Trigan in s/w, mit Grauraster. Ist sicher eine Marktlücke!

    Im Ernst: Ich hab vorhin mit Toni telefoniert. Dabei ist eine s/w-Reprint-Idee entstanden, zu der ich jetzt gleich im HRW-Forum einen Thread eröffne.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.618
    Blog-Einträge
    8
    bring doch comicstrips modesty blaise, james bond und co sind doch alle in s/w

  25. #75
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Wenn's von Kindesbeinen an wie offensichtlich in Italien gewohnt ist, kann dem s/w mehr abgewonnen werden als hier. Die LTB Erstauflage war mit dem abwechselnden Farb-Schwarzweiss schon gewöhnungsbedürftig.
    Aber auf die nächste Reprint-Idee bin Ich jetzt gespannt. Man wird ja auch älter.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •