Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 116 von 116
  1. #101
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.201
    Hübsch, aber Band 5 toppt momentan nichts xD
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  2. #102
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.207
    Blog-Einträge
    1
    Ich fand Band 2 wieder richtig klasse, vor allem da das Alien-Thema so langsam auch mehr in den Vordergrund zu rücken scheint, ohne gleich Schlag auf Schlag zu kommen. Gefällt mir .

  3. #103
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.207
    Blog-Einträge
    1
    Splashcomics-Rezension zum 2. Band:

    Fazit:
    Die "Dead Dead Demon's Dededede Destruction"-Reihe ist ein erneuter Beweis für Inio Asanos Talent, eine Story zu schreiben, in der er schonungslos das Seelenleben seiner Figuren offenlegt. Das ist auch in dem zweiten Band der Fall, als er zum Beispiel zeigt, was für Auswirkungen die Existenz der UFOs auf empfindliche Gemüter hat. Seine Zeichnungen mögen niedlich aussehen, doch täuscht dies. Wobei er mit den Konventionen der Mangas spielt und sie auf herrliche Art und Weise durch den Kakao zieht.

    http://www.splashcomics.de/php/rezen...destruction_02

  4. #104
    Ich bin endlich dazu gekommen die Bänder 2 und 3 zu lesen und muss sagen: Ich bin begeistert.
    Aber okay, was Anderes habe ich auch vom Herrn Asano nicht erwartet, der hat's einfach drauf xD
    Mir gefällt sehr, wie er es hinbekommt das alltägliche Leben, das Erwachsenwerden und die Alien-Thematik umzusetzen
    Bin gespannt, wie es weitergehen wird!

  5. #105
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    8.756
    am 16. Februar erscheint bei uns Band 4

    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Ghost Tower ~ Geld und Leben sind am schönsten, wenn sie verschwendet werden.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    590
    Oh wie niedlich


  7. #107
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.700
    Bin etwas hin und hergerissen.
    Asano gefällt mir gut, großartiger Künstler mit stark gefühlsbetonten Geschichten.
    Lese parallel Punpun und muss sagen, dass das bisher nicht zu toppen ist. Dead dead ist grafisch noch eine Schippe drauf, aber inhaltlich schwächer. Bis zum Ende des Bandes nicht das Gefühl gehabt hier muss es weitergehen. Teste vielleicht noch Band 2, schade, denn die Aufmachung ist wunderschön.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    8.756
    (wollte eigenltich schon früher was dazu schreiben, aber habs dann irgendwie vergessen, hole ich deswegen jetzt nach )
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Lese parallel Punpun und muss sagen, dass das bisher nicht zu toppen ist
    An Punpun kommt die Reihe in meinen Augen bisjetzt auch noch nicht ran, aber die beiden Reihen gehen auch in andere Richtungen finde ich. Punpun ist insgesammt deutlich dramatischer und Dedede... dann doch eher Slice of Life mit Science Fiction. Bei Punpun beginnt es ja schon für mein empfinden etwas "ungemütlich" bzw. Hatte es Punpun schon in der Grundschule nicht leicht und durch die ganze Reihe zieht sich eine depressive Stimmung. Dedede... dagegen spiegelt in meinen Augen trotz der science Fiction Elemente noch mehr als Punpun das tatsächliche Alltagsleben wieder bzw. es wird gezeigt, wie Menschen auch in Schwierigen Situationen (z.B im Fall einer Alieninvasion) einfach einen F*** drauf geben und ihrem Alltag weiterhin nachgehen

    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Bis zum Ende des Bandes nicht das Gefühl gehabt hier muss es weitergehen
    Meinst du, dass Action gefehlt hat oder gingen dir die Figuren nicht genug nahe?

    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    vielleicht noch Band 2, schade, denn die Aufmachung ist wunderschön.
    Band 2 solltest du definitiv noch eine Chance geben (wenn du das nicht sowieso schon gemacht hast)
    richtig "spannend" wirds aber in meinen Augen dann in Band 3, in dem

    die Bevölkerung dann am eigenen Leib erfährt, dass die Alieninvasion doch eine reale Bedrohung darstellt und gezeigt wird, wie damit umgegangen wird.

    Geändert von Miss Morpheus (10.02.2017 um 10:52 Uhr)
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Ghost Tower ~ Geld und Leben sind am schönsten, wenn sie verschwendet werden.

  9. #109
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    8.756
    Band 4 hat mir richtig gut gefallen, ist bisjetzt der Beste aus der Reihe
    Die neuen Mädels,

    Futabaund Makoto finde ich beide sehr niedlich und interessant :3 Besonders Futaba, die unsere Gruppe etwas dem politischen Geschehen rund um die Alian-Invasion näher bringt.
    Besonders gut mochte ich die Stelle, kurz nach dem sie in Tokyo angekommen waren als sie meine, dass sie selbst wenn sie für den Schutz der Eindringlinge einstehen würde, ihr diese Selbstgefälligkeit am Ende nix bringen würde. Den ohne den Einsatzu der Selbstverteidigungskräfte, wäre sie vermutlich gestorben...
    Mein persönliches Highlight war aber auf jeden Fall das Date von Kadode mit ihrem ehemaligen Lehrer

    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Ghost Tower ~ Geld und Leben sind am schönsten, wenn sie verschwendet werden.

  10. #110
    Junior Mitglied Avatar von DaikarI
    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    hier
    Beiträge
    26
    Spoiler zu Band 4:

    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen

    Die neuen Mädels, Futabaund Makoto finde ich beide sehr niedlich und interessant :3 Besonders Futaba, die unsere Gruppe etwas dem politischen Geschehen rund um die Alian-Invasion näher bringt.

    Stimmt. Futaba scheint ja mit einem festen Ziel(der Unterstützung der Eindringlinge) nach Tokio gekommen zu sein und gibt somit der Gruppe um On-tan und Kadode einen neuen Blickwinkel auf die um sie herrschenden Geschehnisse. Denn diese nehmen die aktuelle Situation ja mehr oder weniger als gegeben hin.
    Putzig ist Tatsache auch Makoto, der/die vielleicht etwas klischeehaft von Asano eingeführt wird. Aber das wurde wenige Frames später beiseite geschoben, als er/sie auf On-tan trifft. Da scheinen sich Zwei gefunden zu haben?!

    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen

    Mein persönliches Highlight war aber auf jeden Fall das Date von Kadode mit ihrem ehemaligen Lehrer

    Das fand ich auch vorab ziemlich lustig von On-tan skizziert.("...und dann spielen sie SEX!!11 Ah, ich krieg Kopfschmerzen.") Dass das Date dann wirklich so ablief, aber Kadode zum Ende hin kniff, war überraschend und zeigt mir, das Asano die Charaktere und ihre Gefühle ernst nimmt.

    Und dann war da noch:


    Ein für mich übler Schlag in die Magengrube, war das Massaker an den Eindringlingen. Schon in Band 3 wirkte die vermeintlich selbstverteidigende Szene gegenüber den Eindringlingen sehr schockierend und komplett gegensätzlich zur sonstig launigen 'Slice of Life' Erzählung. Mit den in am Ende von Band 4 gezeigten Ereignissen bricht für mich die ansich heiter aber perspektivlos aufgeladene Stimmung komplett zusammen. Ich bin echt gespannt, wie Asano diese Stränge zusammenführt, zumal auch bei der Situtation der Eindringlinge vieles weniger nach schwarz/weiß aussieht als zuvor gedacht.


  11. #111
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    8.756
    Zitat Zitat von DaikarI Beitrag anzeigen

    Stimmt. Futaba scheint ja mit einem festen Ziel(der Unterstützung der Eindringlinge) nach Tokio gekommen zu sein und gibt somit der Gruppe um On-tan und Kadode einen neuen Blickwinkel auf die um sie herrschenden Geschehnisse. Denn diese nehmen die aktuelle Situation ja mehr oder weniger als gegeben hin.

    Habe vor allem den Eindruck, das sich die Gruppe nicht sonderrlich stark dafür interssiert, aber vielleicht auch nur ne Abwehrreaktion darauf, das ihre Freundin ja deswegen ums Leben gekommen ist... in dem Zusammenhang fand ich ja besonders noch die Rückblende interessant, in der man Erfahren hat, das Kadode und On-tan ja eigentlich mit die ersten waren, die die Aliens am Himmel erblickt haben.

    Zitat Zitat von DaikarI Beitrag anzeigen

    Das fand ich auch vorab ziemlich lustig von On-tan skizziert.("...und dann spielen sie SEX!!11 Ah, ich krieg Kopfschmerzen.") Dass das Date dann wirklich so ablief, aber Kadode zum Ende hin kniff, war überraschend und zeigt mir, das Asano die Charaktere und ihre Gefühle ernst nimmt.

    Das hast du sehr schön geschrieben Hoffe die beiden (Kadode und ihr ehemaliger Lehrer) können noch bisschen die Zweisamkeit genießen, bevor das drohende Unglück über Tokyo hereinbricht...


    Zitat Zitat von DaikarI Beitrag anzeigen

    Ein für mich übler Schlag in die Magengrube, war das Massaker an den Eindringlingen. Schon in Band 3 wirkte die vermeintlich selbstverteidigende Szene gegenüber den Eindringlingen sehr schockierend und komplett gegensätzlich zur sonstig launigen 'Slice of Life' Erzählung. Mit den in am Ende von Band 4 gezeigten Ereignissen bricht für mich die ansich heiter aber perspektivlos aufgeladene Stimmung komplett zusammen. Ich bin echt gespannt, wie Asano diese Stränge zusammenführt, zumal auch bei der Situtation der Eindringlinge vieles weniger nach schwarz/weiß aussieht als zuvor gedacht.

    Ich fand es auch einerseits erschreckend, aber andererseits auch verständlich, da es sich ja bei dem "Schlächter" um den ehemaligen Freund des verstorbenen Mädls handelt... Es wird halt sehr schön illustriert wie Hass und Gewalt wieder Gegengewalt hervorrufen, aber auch gezeigt, das Opfer eigenltich unvermeidbar sind
    Aber ich finde es auch gut, das Asano auch etwas aus der Sicht der Eindringe erzählt und uns diesbezüglich nicht total im Dunklen tapen lässt :3
    Bin ja schon sehr gepsannt, was On-tan mit dem Eindringling machen wird ^^

    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Ghost Tower ~ Geld und Leben sind am schönsten, wenn sie verschwendet werden.

  12. #112
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.207
    Blog-Einträge
    1
    In Japan wird der Manga erstmal bis Herbst pausieren:

    https://sumikai.com/mangaanime/dead-...herbst-173770/

  13. #113
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.207
    Blog-Einträge
    1

    Ich fand das Kapitel aus der Sicht der Aliens ebenso sehr berührend und gelungen dargestellt. Toll, wie Asano es schafft, so etwas herüberzubringen.



    -----

    Rezension des 3. Bandes von Splashcomics:

    http://www.splashcomics.de/php/rezen...destruction_03

  14. #114
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    8.756
    am 11. Mai erscheint bei uns Band 5



    da in Japan (noch) keine weiteren Bände erschienen sind, müssen wir uns wohl nach diesem Band auf eine längere Wartezeit einstellen :/
    A Centaur's Life | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Himouto! Umaruchan | Honto Yajuu |Ibitsu (Kazuto Okada) | Non non Biyori | Nurse Hitomi's Monster Infirmary | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    Ghost Tower ~ Geld und Leben sind am schönsten, wenn sie verschwendet werden.

  15. #115
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.201
    Ich freue mich sehr auf den Band.
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  16. #116
    Ich auch - auf die Wartezeit danach allerdings weniger .... *schulterzuck*

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •